Liane Schneider , Eva Wenzel-Bürger LESEMAUS 97: Conni bekommt eine Katze

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „LESEMAUS 97: Conni bekommt eine Katze“ von Liane Schneider

Conni malt ein Bild von einer Katze. Conni liebt Katzen und will schon lange eine haben. Draußen muss ein Auto scharf bremsen. Das ist Papa und der lernt gerade eine niedliche kleine Katze kennen! Dass diese kleine Katze einmal Kater Mau heißen und ihr bester Freund werden wird, kann Conni wirklich noch nicht ahnen ...

Ein sehr schönes Buch für die kleinen :)

— yoloame

Stöbern in Kinderbücher

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Magisch, spannend und fantasievoll! Erneut konnte mich Nina Blazon mit einem ihrer Bücher in ihren Bann ziehen und mich hellauf begeistern!

CorniHolmes

Das Wunder der wilden Insel

Ein tolles Kinderbuch mit kleinen Schwächen, hinter dem eine schöne Botschaft steckt!

Queenieofthenight

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein tolles Buch in dem ein Mädchen sich in eine missliche Lage manövriert und der steinige Weg aus dem Dilemma wieder heraus zu finden

Angelika123

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Für Dino-Fans auf jeden Fall lesenswert!

Tine_1980

Der Weihnachtosaurus

Ein absolutes Must-Have. Überzeugt in allen Bereichen und sollte in jedem Kinderzimmer vorhanden sein.

lexana

Die verkehrte Stadt. Die wahrscheinlich seltsamste Geschichte, die du je gelesen hast

Eine phantasievolle Geschichte die mir sehr gefallen hat

Nachtschwärmer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Poppy Pym und der gestohlene Rubin" von Laura Wood

    Poppy Pym und der gestohlene Rubin

    Arwen10

    Im Auftrag von Buchraettin erstelle ich diese Leserunde. Buchraettin wird die Betreuung dieser Leserunde übernehmen ! Es gibt hier keine Bücher zu gewinnen, denn bei dieser Leserunde stehen die Teilnehmer schon fest. Vielen Dank an den Schneiderbuch Verlag an dieser Stelle für die Bereitstellung der Bücher. Hier findet ihr auch das Buch auf der Verlagsseite. http://www.schneiderbuch.de/buch/und-der-gestohlene-rubin Es gibt auch ein paar Unterpunkte mit Aufgaben. Laura Wood Poppy Pym und der gestohlene Rubin Zum Inhalt: Willkommen in Poppys Welt! Hier gibt es Zuckerwatte und Popcorn zum Frühstück, einen zahmen Löwen namens Butterblume als besten Freund und Jonglieren und Seiltanz als Lieblingsfächer. So sieht Poppys Zirkusleben aus – bis kurz vor ihrem zwölften Geburtstag. Da nämlich kommt sie aufs Internat. Dort sorgt nicht nur Poppy, sondern auch eine ägyptische Ausstellung für Trubel. Denn auf einem geheimnisvollen Rubin soll ein böser Fluch lasten. Und mit einem Mal ist dieser Rubin auch noch wie vom Erdboden verschluckt! Poppy und ihre neuen Freunde wittern ein spannendes Abenteuer …

    Mehr
    • 183
  • Einfach, lebensnah und schön

    LESEMAUS 97: Conni bekommt eine Katze

    R_Manthey

    24. June 2015 um 14:41

    Wie alle Conny-Bücher lebt auch dieses von seiner lebensnahen Einfachheit, den vielen schönen Illustrationen und der sauber erzählten Geschichte. Ich muss diese Bücher immer zehn Mal hintereinander vorlesen. Diesmal wünscht sich Conny ein Kätzchen, und wie es oft im Leben ist, geht dieser sehnliche Wunsch plötzlich in Erfüllung als Papa eine kleine Katze vor sein Auto läuft. Der kleine Kater Mau ist entlaufen, weil er sich ein Teil seiner älteren Verwandtschaft nicht mit ihm verträgt. Dies ist übrigens nicht weit hergeholt. Eine solche Katzengeschichte habe ich selbst schon erlebt. Dennoch darf Conny den Kleinen nicht gleich behalten. Aber nachdem sich der zugehörige Mensch überzeugt hat, dass Mau es bei Conny gut haben wird, darf er bleiben. Und dann lernen die kleinen Leser, was eine kleine Katze so alles braucht und was man mit ihr machen muss. Ein sehr schönes Buch. Besonders natürlich für alle Eltern und Kinder, die Ähnliches erlebt haben oder sich mit dem Gedanken tragen, eine Katze ins Haus zu holen. Im Frühjahr werden wieder viele kleine Katzen zur Welt kommen, die alle ein Zuhause brauchen.

    Mehr
  • Rezension zu "Conni-Bilderbücher, Band 4: Conni bekommt eine Katze" von Liane Schneider

    LESEMAUS 97: Conni bekommt eine Katze

    BeautyBooks

    17. September 2012 um 21:24

    Klappentext: Conni malt ein Bild von einer Katze mit einem roten Halsband.. Conni liebt Katzen und will schon lange eine haben.. Aber alles, was sie bekommt, sind Plüschtiere.. Conni gibt sich heute besonders viel Mühe mit ihrem Bild.. Deshalb merkt sie gar nicht, dass draußen ein Auto quietschend bremst.. Das ist Papa - und Papa lernt gerade eine niedliche kleine Katze kennen.. Dass diese kleine Katze einmal Kater Mau heißen, ein rotes Halsband tragen und ihr bester Freund werden wirdm kann Conni wirklich noch nicht ahnen.. * Die Autorin: Liane Schneider ist nach einem Studium von Chemie und Kunst Lehrerin geworden Sie weiß daher, was Kinder interessiert und bewegt. In ihrer Freizeit malt, schreibt oder liest sie - am liebsten am Strand an irgendeinem Meer. Ihre eigene Tochter Conni ist inzwischen schon erwachsen.Eva Wenzel-Bürger illustriert schon seit vielen Jahren Kinderbücher. Für sie hat die Figur Pixi und sehr viele Lesemausbücher gezeichnet. Vor allem aber verdanken wir ihr inzwischen mehr als zwanzig Conni-Bücher. * Die Geschichte: Conni wünscht sich nichts sehnlicher als ein Haustier.. Sie will eine Katze.. Aber sie bekommt immer nur Plüschtiere.. Tagtäglich malt sie immer wieder eine Katze mit einem roten Halsband.. So soll ihre Katze einmal aussehen.. Eines Tages kommt ihr Papa von der Arbeit nach Hause und bleibt quietschend vor dem Haus stehen.. Das war aber knapp.. Beinahe hätte er eine kleine Katze überfahren.. Papa streichelt sie, und als er sie hochheben will flitzt die kleine Katze schnell weg und versteckt sich unter einem Busch.. Dabei merkt er jedoch nicht, dass sie hinter ihm durch die Haustüre schlüpft.. Conni will ihren Papa begrüßen und sieht die kleine Katze im Hausflur.. Natürlich dachte sie sofort dass diese kleine Katze ein Geschenk für sie sein sollte.. Sie ist das glücklichste Mädchen auf Erden, bis ihre Eltern ihr beibringen, dass sie die Katze nicht behalten kann.. Die gehört doch ganz bestimmt jemanden, die jetzt irrsinnig traurig zu Hause sitzen und ihr kleines Kätzchen vermissen.. Vielleicht sogar ein Kind in Connis Alter.. Doch am Ende hin, kommt alles anders, als Conni in diesem Moment glaubt.. * Gestaltung & Fazit des Buches: Ich muss gestehen, dass mein kleiner Sohn jetzt nicht weiß gott der Große Conni Fan ist ;) Conni ist wohl doch eher für die Mädchen vorbehalten.. Da wir jedoch irrsinnige Katzenliebhaber sind, hat er mir die Freude gemacht, und mit mir dieses Buch gelesen :) Die Geschichte fanden wir beide irrsinnig niedlich, und soll dem Kind auch vermitteln, dass man sich nicht einfach Dinge, oder hier eben eine Katze, behalten kann/darf ohne zu wissen ob und wem sie gehört.. Markus hat das sofort verstanden und auch daraufhin gesagt, dass die Katze sicher einem anderen kleinen Kind gehört, und das nun total traurig ist, weil die Katze von zu Hause weggelaufen ist, denn auch wir wären irrsinnig traurig, wenn unser Kater Sancho verschwunden wäre.. Die Illustrationen der Conni Bücher find ich ebenfalls richtig schön.. Conni, das Mädchen, finde ich total lieb.. Ich war schon immer ein kleiner Conni Fan ;) Mein Sohn zieht jedoch andere Bücher vor.. Verständlich! Für alle Conni Liebhaber bzw. Mädels sind die Bücher genau das richtige.. Verständlich leicht zu lesende Texte, mit wunderschönen Bildern im inneren des Buches, lassen dieses Geschichte zu einem schönen Leseerlebnis werden..

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks