Libba Bray

(1.716)

Lovelybooks Bewertung

  • 1774 Bibliotheken
  • 41 Follower
  • 51 Leser
  • 335 Rezensionen
(658)
(653)
(314)
(71)
(20)

Lebenslauf von Libba Bray

Eine Autorin als Synonym für bildhafte und gefühlvolle Geschichten: Die 1964 in Montgomery in Alabama geborene Libba Bray heißt mit vollem Namen Martha Elizabeth Bray. Sie wuchs in Texas auf und zog nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums der Theaterwissenschaften nach New York City. Die Autorin begann frühzeitig mit dem Schreiben. Im Alter von zehn Jahren verfasste sie erstmalig eine gruselige Kurzgeschichte. Einen Namen machte sich Libba Bray mit ihrer Trilogie „Der geheime Zirkel“. Diese spielt im England des 19. Jahrhunderts und besteht aus den Büchern „Gemmas Visionen“, „Circes Rückkehr“ und „Kartiks Schicksal“. Ein weiterer Roman, „Ohne. Ende. Leben.“, erhielt den Michael L. Printz Award. Zusammen mit ihrem Ehemann Barry Goldblatt, einem Agenten für Kinder- und Jugendliteratur, und ihrem Sohn lebt Libba Bray in Brooklyn in New York.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • The Diviners

    The Diviners - Aller Anfang ist böse

    -noemi-

    06. March 2018 um 10:30 Rezension zu "The Diviners - Aller Anfang ist böse" von Libba Bray

    The Diviners stand ziemlich lange ungelesen in meinem Regal. Jetzt bin ich endlich dazu gekommen es zu lesen. Und was soll ich sagen - mit dem Verlauf, den die Geschichte im Laufe des Buches nimmt hab ich definitiv nicht gerechnet! Dieses Buch hat mich umgehauen und ich kann es definitiv weiterempfehlen!Libba Bray kann toll schreiben, sodass ich innerhalb kürzester Zeit in der Geschichte gefangen war. Besonders gut hat mir gefallen, wie sie den Flair der 20er Jahre eingefangen hat und es geschafft hat diesen mit dem ...

    Mehr
  • Manhattans Partygesellschaft auf Mörderjagd

    The Diviners - Aller Anfang ist böse

    Judith88

    25. February 2018 um 14:45 Rezension zu "The Diviners - Aller Anfang ist böse" von Libba Bray

    The Deviniers ist der erste Band einer Triologie und wurde geschrieben von Libba Bray und 2014 vom dtv Verlag herausgebracht.Evie O'Neill macht in Ohio nur Ärger, weshalb sie von ihren Eltern nach Manhattan zu ihrem Onkel Will geschickt wird. Sie stürzt sich mit ihren Freundinnen Theta und Mabel in die nächtlichen Abenteuer. Dabei lernen sie den Dichter Memphis, Sam den Gauner und Jericho, den schweigsamen Gehilfen von Evies Onkel, kennen. Am Anfang fühlt sich Evie endlich zu Hause angekommen, auch das Gruselkabinett ihres Onkels ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 717
  • War ok, hätte besser sein können

    Der geheime Zirkel I Gemmas Visionen

    Boleynhistoric

    15. February 2018 um 13:50 Rezension zu "Der geheime Zirkel I Gemmas Visionen" von Libba Bray

    Libba Bray entführt uns mit diesem Roman in eube Zeit, in der Frauen noch keine Rechte hatten und als Schatten ihrer Männer galten. In einem Mädcheninternat versuchen Gemma und ihre neu gewonnenen Freundinnen eine Freizeitbeschäftigung zu finden, die sie jedoch schnell in Schwierigkeiten bringt. Gemma kann in das magische Reich übertreten und die Mädchen erleben alles, was sie in ihrer wirklichen Welt nie tun dürften. Die Grundidee des Buches ist wirklich schön, denn die Zeit damals war eher bitter für Frauen und mit ihrer Magie ...

    Mehr
  • Tolles zweites BucH!

    The Diviners - Die dunklen Schatten der Träume

    EasyPeasyBooks

    11. February 2018 um 18:21 Rezension zu "The Diviners - Die dunklen Schatten der Träume" von Libba Bray

    Worum geht’s? Nachdem Evie und Jacob einen Serienkiller zur Strecke gebracht haben, ging Evie mit ihrer Divinergabe an die Öffentlichkeit. Jetzt steht sie im Fokus mit ihrer eignen Radiosendung, bei der sie den Zuschauern vor Ort aus ihren Gegenständen die Intimsten Geheimnisse entlockt. Gleichzeitig steht sie immer noch im Clinch mit ihrem Onkel Will. Während Evie sich nun auf ihre Karriere konzentriert, sucht Sam weiterhin nach seiner Mutter und kommt immer wieder zu Evie, in der Hoffnung, dass sie ihm durch ihre Fähigkeit ...

    Mehr
  • Toller Auftakt!

    The Diviners - Aller Anfang ist böse

    EasyPeasyBooks

    11. February 2018 um 18:21 Rezension zu "The Diviners - Aller Anfang ist böse" von Libba Bray

    Worum geht’s? „Ja sie war auf dem richtigen Weg. In New York konnte sie sein, wer immer sie wollte. Es war eine große Stadt – ein Ort für jeden, der davon träumte, ein glänzender Star zu werden.“ (The Diviner – aller Anfang ist böse, S.33, dtv Verlag). Wir befinden uns in den 1920er Jahren in New York. Naja, eigentlich startet das Buch in Ohio bei der Hauptfigur Evie O’Neill, die ein Gabe hat. Wenn sie Gegenstände von Personen anfasst, kann sie ein Ereignis sehen, was mit dem Gegenstand verbunden ist. Auf einer Party setzt sie ...

    Mehr
  • Fesselnd ab der ersten Seite!

    Lair of Dreams

    Casri

    05. February 2018 um 08:25 Rezension zu "Lair of Dreams" von Libba Bray

    Der zweite Teil der „Diviners“-Serie geht nahtlos weiter. Evie ist nun berühmt und treibt sich von einer Party zur nächsten. Jericho und Sam versuchen das Museum zu retten, dabei kommt Sam einen Schritt näher zu seiner Vergangenheit und seiner Mutter. Theta und Mem kommen näher zu einander, was jedoch nicht so einfach ist, da Theta mit sich und ihrer Vergangenheit nicht im Reinen ist. Und wie im ersten Band zuvor, haben wir hier auch einen übernatürlichen Bösewicht, den es zu bezwingen gilt. In diesem Band steht Henrys ...

    Mehr
  • Mysteriöse Morde in den goldenen Zwanzigern

    The Diviners - Aller Anfang ist böse

    Sidny

    01. January 2018 um 17:05 Rezension zu "The Diviners - Aller Anfang ist böse" von Libba Bray

    Die siebzehnjährige Evie hat in ihrer spießigen Heimatstadt in Ohio den Bogen endgültig überspannt. Nicht nur, dass sie zum Entsetzen ihrer prohibitionsbefürwortenden Mutter regelmäßig Alkohol konsumiert, nun hat sie auch noch den Sohn einer angesehenen Familie brüskiert, indem sie seine Affäre mit einem Dienstmädchen (die obendrein nicht folgenlos blieb) vor seiner Verlobten offengelegt hat. Was Evies Eltern nicht wissen: Evie hat eine einzigartige Gabe, sie kann die Gegenstände anderer Menschen "lesen", je wertvoller der ...

    Mehr
  • Beautiful Dreamer

    The Diviners - Die dunklen Schatten der Träume

    Sidny

    01. January 2018 um 16:02 Rezension zu "The Diviners - Die dunklen Schatten der Träume" von Libba Bray

    New York, 1927: Die ganze Stadt ist im Diviner-Fieber, Evie O'Neill hat als "Herzblatt-Seherin" inzwischen ihre eigene Radioshow vor Live-Publikum, dem sie aus mitgebrachten Gegenständen "liest". Wenn sie gerade nicht auf Sendung ist, lässt sie keine Party aus.Doch nicht für alle läuft es so gut, in New York grassiert die Schlafkrankheit - die Menschen schlafen abends ein, wachen aber nie mehr auf, bis sie irgendwann sterben. Kein Arzt weiß etwas über diese rätselhafte Krankheit, die Obrigkeit steht der Seuche hilflos gegenüber. ...

    Mehr
  • Diese Geschichte muss man einfach lesen

    The Diviners

    Casri

    27. December 2017 um 09:35 Rezension zu "The Diviners" von Libba Bray

    In den 20er beginnt das Schicksal von 4 Jugendlichen sich zu verbinden, um einen Geist zu bekämpfen. Die Jugendlichen kommen aus verschiedenen sozialen Schichten, haben sehr unterschiedliche Hintergründe und Persönlichkeiten, aber sie ergänzen sich einfach perfekt. Zu Beginn erfährt man, dass der Geist eines Mörders durch ein Spiel herbeigerufen wird. Dieser Geist will 11 Menschen opfern und das ultimative Böse zu rufen. Evie O'Neil soll zur Strafe nach New York zu ihrem Onkel, da sie ein wenig zu viel gefeiert hat. Evie ist ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks