Licia Troisi Die Feuerkämpferin 2 - Tochter des Blutes

(61)

Lovelybooks Bewertung

  • 77 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(22)
(30)
(6)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Feuerkämpferin 2 - Tochter des Blutes“ von Licia Troisi

Atemberaubende Fantasy: Action, Spannung, Magie Die Elfen stehen vor den Toren der Aufgetauchten Welt. Einzig Adhara, die furchtlose junge Feuerkämpferin, vermag ihnen Einhalt zu gebieten. Doch Adhara ist von einer mysteriösen Krankheit befallen, nur der junge Priester Adrass kann sie heilen. Dazu braucht er das Buch der Verbotenen Zauber, das sich in der geheimen Bibliothek der Elfen befindet. Eine gefahrvolle Suche beginnt.

Stöbern in Fantasy

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

was ist Traum, was ist Realität? wieder superspannend

janaka

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Verrückt, skurril und Interessant. Eine Reise nach Amygdala mit zwei komplett gegensätzlichen Protagonisten.

KayvanTee

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Spannend und geheimnisvoll

Lieschen87

Vier Farben der Magie

Einfach nur fantastisch! Wundervolle Charaktere, ein sehr interessantes World Building & jede Menge Spannung und Magie. Ich bin begeistert.

Jackl

Coldworth City

Kurzweiliger Lesespaß für X-Men Fans, der mich nicht zu 100% begeistern konnte, aber dennoch gut unterhalte hat :-)

MissSnorkfraeulein

Magica

Spaß, Spannung und Emotionen = gute Kombination

ViktoriaScarlett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein MUSS jeden Fantasy Fan !

    Die Feuerkämpferin 2 - Tochter des Blutes
    Insa_Talina_Pruefert

    Insa_Talina_Pruefert

    05. July 2017 um 13:24

    Zum Inhalt:Die Feuerkämpferin 2 - Tochter des Blutes Teil 2 aus der Feuerkämpfer Trilogie von Licia Troisi.50 Jahre nach dem erneuten Sturz des Tyrannen, droht der aufgetauchten Welt ein erneuter Krieg.Die Elfen bringen eine Seuche über das Land und wollen alles und jeden vernichten um sich ihre Welt wiederzuholen.Kann die junge neu Erweckte Sheireen Adhara die Elfen und den neuen Marvash aufhalten?Zum Cover:Wie immer ein wirklich schönes Cover.Passt sehr gut in die vorherigen Reihen und spiegelt wie immer wunderbar die Hauptcharakterin und ihre äuserliche Entwicklung wider.Die Farben sind wunderschön.Meine Meinung zum Buch:Eine tolle geschichte aus einer Welt die in Krieg und Krankheit versinkt.Die Charaktere entwickeln sich wirklich sehr gut und mir gefallen die vielen verschiedenen Facetten und Ziele.Toll find ich auch das auch die personen aus der vorherigen Trilogie ihren wichtigen Platz gefunden haben.Die entwicklung von Adhara, die sich ihrer Fähigkeiten immer mehr bewusst wird.Während Amhal sich immer weiter verliert und zu einem Spielball von San und den Elfen wird.Nachdem Amhal mit San verschwand, machte sich Adhara mit Amina auf die Suche nach ihm.Adharas Ziel war einfach ihn zurück zubringen, während Amina auf Rache aus war.Unterwegs bricht bei Adhara eine mysteriöse Krankheit aus und sie findet heraus wer sie einmal war, zu wem ihr Körper gehörte.Mann kann die Hoffnung spüren die in ihr aufkeimt und die darauffolgende Enttäuschung als ihr klar wird das sie niemals ein normales Leben führen kann.Aminas und Adharas wege trennen sich nach einem plötzlichem Auftauchen von Amhal.Doch dann tauscht der Priester Adrass plötzlich wieder auf, ihr Erschaffer.Ich finde diese Entwicklung sehr spannend, die unterschiedlichen Gefühlslagen von Adhara und ihre Reise mit Adrass in die geheime Elfen Bücherei, ihre suche nach einem Heilmittel gegen die Seuche und ihre mysteriöse Krankheit.Das letzte zusammentreffen zwischen Amhal und Adhara bringt eine erneute Wendung.Mein Fazit.Verdiente 5 von 5 Sterne!Licia Troisi schafft es immer wieder einen komplett in die Welt der Nymphen, Elfen und Magier zu ziehen !Definitiv ein MUSS und ich kann dieses Buch von Herzen weiterempfehlen und freue mich jetzt besonders auf den dritten und letzten Band dieser Reihe.

    Mehr
  • Detaillreich

    Die Feuerkämpferin 2 - Tochter des Blutes
    Amenea

    Amenea

    23. June 2013 um 17:24

    Es geht sehr spannend weiter, die Zusammenfassung am Anfang des Buches hat mir sehr gefallen. Adhara wird mit neuen Problemen konfrontiert. Wer ist sie? Diese Frage wird in diesem Buch sehr detailliert beantwortet und deswegen unterscheidet sich die Feuerkämpferin Trilogie von den anderen zwei. Adrass ist eine undurchsichtige Person, bis zum Schluss weiß man nichts von seinen wahren Gefühlen und Überzeugungen.  Der Teil mit der verborgenen Bibliothek hört sich gut an, ist aber nicht gut umgesetzt. Ich hätte mir mehr Kämpfe gewünscht, auch da das Buch zuvor voll davon war. Aminas Charakter ist ausgereift und man sieht eine Art Dubhe in ihr. Das ist sehr amüsant. Das Buch insgesamt ist wieder sehr gut geschrieben, allerdings finde ich  Adharas Charakter nicht wirklich ausgereift. Man hat noch so viele Möglichkeiten, sie zu gestalten und ich hoffe, dass die Autorin im dritten Band dazu eine Lösung gefunden hat. Wieder ein Super Buch der Bestseller Autorin Licia Troisi. 

    Mehr
  • Rezension zu "Die Feuerkämpferin 2 - Tochter des Blutes" von Licia Troisi

    Die Feuerkämpferin 2 - Tochter des Blutes
    Dubhe

    Dubhe

    20. May 2012 um 17:45

    Die Bedrohung der Elfen ist nun größer denn je, denn sie stehen direkt vor der Stadt und sie scheinen keinen Anstandsbesuch machen zu wollen. Einzig Adhara scheint sie aufhalten zu können, doch sie ist von einer mysteriösen und unbekannten Krankheit befallen. Und nur der junge Priester Adrass kann sie heilen, doch dazu braucht er das gefährliche Buch der verbotenen Zauber, das sich in der geheimen Bibliothek der Elfen befindet. Wird er es schaffen, das Buch finden, Adhara heilen und die Stadt retten können? . Normalerweise bin ich ein riesengroßer Fan von Licia Troisi (ich hab hier sogar meinen Account nach der Helden aus ihrer Reihe "Die Schattenkämpferin" (also Dubhe) benannt), doch seit dieser dritten Rihe von ihr bin ich enttäuscht, denn ihr scheint einfach nichts Neues mehr einzufallen. Die Charaktere erinnern mich an Personen aus den Reihen "Die Drachenkämpferin" und "Die Schattenkämpferin" und langsam wird auch die Welt langweilig, da einfach keine neuen Katastrophen passieren. Ständig ist irgendetwas mit Elfen oder mit Elfen-verwandten Dingen. Das nervt langsam. Aber trotz alledem ist es eine gute Reihe, besser als manch anderes Buch. Aber leider sind die anderen Reihen der Autorin, die in dieser Welt spielen um Welten besser.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Feuerkämpferin 2 - Tochter des Blutes" von Licia Troisi

    Die Feuerkämpferin 2 - Tochter des Blutes
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. August 2011 um 21:24

    Der 2. Band der 3. Triologfie der aufgetauchten Welt.
    Was verfolgen die Elfen, Das Schicksal der Feuerkämpferin steht vor der Vollendung.

    Auch dieser Band hört leioder an der spannendsten stelle auf, und es muß bis Anfang nächsten Jahres auf den letzten Band dieser Triologie gewartet werden. Leider!

  • Rezension zu "Die Feuerkämpferin 2 - Tochter des Blutes" von Licia Troisi

    Die Feuerkämpferin 2 - Tochter des Blutes
    Marie1990

    Marie1990

    22. February 2011 um 11:00

    Die Elfen stehen vor den Toren der Aufgetauchten Welt. Einzig Adhara, die furchtlose junge Feuerkämpferin, vermag ihnen Einhalt zu gebieten. Doch Adhara ist von einer mysteriösen Krankheit befallen, nur der junge Priester Adrass kann sie heilen. Dazu braucht er das Buch der Verbotenen Zauber, das sich in der geheimen Bibliothek der Elfen befindet. Eine gefahrvolle Suche beginnt. Die Lage im Reich der Feuerkämpferin wird immer dramatischer: Eine unheimliche Seuche breitet sich aus, während die Elfen immer mehr Länder der Aufgetauchten Welt überrennen. Adhara, die als einzige Rettung gilt, versucht verzweifelt, zu ihrem Gefährten Amhal zu gelangen, doch immer wieder stellen sich ihr Hindernisse in den Weg. Als ihr schließlich die Flucht gelingt, verschlechtert sich Adharas Zustand rapide. Sie braucht dringend Hilfe und findet Unterschlupf in einem abgelegenen Dorf. Doch der zurate gezogene Heilpriester weiß Adharas Krankheit nicht zu deuten. In letzter Sekunde taucht der junge Priester Adrass auf, der glaubt, die junge Feuerkämpferin retten zu können. Allerdings muss Adhara ihm vollends vertrauen und ihn in die umkämpfte Königsstadt Makrat begleiten. Ein gefährlicher Weg, der quer durch Feindesland führt. Doch Adhara bleibt keine Wahl. Mit dem zweiten Band ihrer mittlerweile dritten Trilogie um die Aufgetauchte Welt, legt Licia Troisi wieder ein atemberaubendes Fantasyspektakel vor. Vieles ist dem Leser bereits aus den anderen beiden Trilogien bekannt und wird zu einer spannenden Geschichte verknüpft, die durch viel Dramatik und überraschende Wendungen besticht. Die Charaktere sind wie immer sehr gut ausgearbeitet und sehr facettenreich und tiefgründig dargestellt. Viele Personen sind dem Leser bereits bekannt und so entsteht eine neue Geschichte mit alten und neuen Bekannten, die die Geschichte der Aufgetauchten Welt gekonnt weiterspinnt. Zu der Sprache Licia Troisis braucht man eigentlich gar nichts sagen, denn diese ist wieder so gekonnt und wunderschön, dass man dieses Buch so schnell nicht mehr aus der Hand legen mag. Auch dieser zweite Band ist atmosphärisch sehr dicht und unterhält. Das Cover passt hervorragend zu dem ersten Teil und fügt sich auch passend in die Reihe der vorigen Trilogien ein. Fazit: Ein Lesemuss für alle Fantasy-Fans.

    Mehr