Lieke van der Linden

 4.3 Sterne bei 11 Bewertungen
Lieke van der Linden

Lebenslauf von Lieke van der Linden

Lieke hat Jura studiert und sich nach Studium, Referendariat und Promotion ganz für die Schreiberei entschieden. Seit einem Jahr ist sie nun freie (Drehbuch-) Autorin und freut sich jede Sekunde über ihre Entscheidung. Sie erzählt gern Geschichten über Freundschaften, über Großmütter, Mütter und Töchter und über die kleinen und großen Missgeschicke des Alltags. Sie mag starke Frauenfiguren und auch mal unsympathische Protagonisten.

Alle Bücher von Lieke van der Linden

Erdbeerzeit

Erdbeerzeit

 (3)
Erschienen am 20.06.2015

Neue Rezensionen zu Lieke van der Linden

Neu
wicked_fairys avatar

Rezension zu "Labskaus ist Liebe: oder Omas Briefe aus dem Jenseits" von Lieke van der Linden

Gute Idee, Mängel in der Umsetzung
wicked_fairyvor einem Jahr

Als ich den Titel das erste Mal gelesen habe, hatte ich ehrlich gesagt, schon die Befürchtung, dass dies das erste Buch wird, dass ich nicht ganz fertig lese. Ich war also mehr als skeptisch. Dann hat mich aber die Neugier gepackt und ich wurde auch belohnt: so schlimm wie befürchtet, war es nicht mal annähernd. Tatsächlich hat es mir recht gut gefallen. Kleinere Mängel gab es allerdings trotzdem. Ein kleines Lesevergnügen für Zwischendurch ist es allemal.

Die Geschichte wird aus der Sicht des Hauptcharakters Sarah erzählt. Das finde ich sehr gut, da man als Leser so die Chance bekommt ganz in die Geschichte einzutauchen und sie aus erster Hand mitzuerleben.
Den Charakter selbst finde ich ein bisschen schwer zu greifen. Ihr Aussehen wird beschrieben, doch was mich etwas irritiert hat, war ihr Alter. Das konnte ich nicht einschätzen, da ich in vielen Momenten das Gefühl hatte, dass der Charakter irgendwo Mitte Fünfzig ist und an anderen Stellen dachte ich, sie sei Anfang bis Mitte Zwanzig. Letzteres konnte ich aber ausschließen, da sie eine Tochter im Teenageralter hat. Das fand ich etwas schwierig. Auch Charakterzüge werden nicht richtig deutlich. Ich hatte das Gefühl, dass sie sehr willkürlich auf einige Situationen reagiert. Daher ist das Einfühlen in den Charakter wirklich schwer, was schade ist, da man mit Sarah das ganze Buch über eben zu tun hat.

Auch die anderen Personen, die in diesem Buch vorkommen, sind nicht ganz einfach zu verstehen. Ich hatte das Gefühl, dass sie eher oberflächlich beschrieben wurden. Nur sehr schwer ist herauszubekommen, warum sie so handeln, wie sie eben handeln. Auch hatte ich das Gefühl, dass für den Ausgang des Buches nicht alle Charakteren wichtig waren.

Die Idee zu der Geschichte, dass die Großmutter ihre Enkelin noch auf den ihrer Meinung rechten Weg bringen will, gefällt mir gut.
Der Schreibstil gefällt mir tatsächlich nicht ganz so gut. Ich finde ihn an einigen Stellen etwas holprig (leider fällt mir dafür kein anderes Wort ein). Außerdem fand ich ihn nicht emotional genug, wie er meiner Meinung nach bei einem solchen Thema sein sollte. Gegen Ende des Buches ist das allerdings besser geworden.
Die Balance zwischen Dialogen und Erzählung fand ich sehr gut.

Eine letzte Anmerkung habe ich auch noch: den Titel finde ich nicht ganz passend. Er ist ein wenig irreführend, da ich nicht finde, dass der Labskaus wichtig für die Geschichte ist. Auch finde ich, dass von der Großmutter zu wenige Briefe kommen, als dass sie einen Platz im Titel verdient hätten.

Kommentieren0
3
Teilen
michitheblubbs avatar

Rezension zu "Labskaus ist Liebe: oder Omas Briefe aus dem Jenseits" von Lieke van der Linden

Nordseecharme trifft skurrile Dorfgemeinschaft
michitheblubbvor einem Jahr

Lieke van der Lindens Schreibstil ist flüssig und absolut unterhaltsam und humorvoll geschrieben. Ich hab wirklich sehr viel gelacht bei dem Buch! Die Figuren sind alle sehr besonders und wirklich skurril, aber gerade deswegen schließt man alle sehr schnell ins Herz, wie das eben bei so kleinen Dörfchen ist. Ich muss es wissen, ich wohne schließlich in einem. Und es ist wirklich naturgetreu abgebildet – von den neugierigen Omis bis hin zu den Vereinen.

Den Verlauf der Geschichte fand ich gut aufgebaut, allerdings bin ich immer skeptisch, wenn Figuren beschließen sich Hals über Kopf selbstständig zu machen. In den meisten Fällen wirkt das einfach nicht wirklich durchdacht und geht in der Realität selten gut. Aber zum Glück sind wir hier in einem Buch. Ich hätte mir auch gewünscht, dass der Titel noch eine größere Rolle spielt, wobei vor allem die Briefe von Sarahs Oma wirklich ein Highlight waren. Nur die Bedeutung des Labskaus ist mir nicht so ganz bewusst geworden.

Labskaus ist Liebe ist eine schöne leichte, etwas skurrile, aber sehr witzige Geschichte, die sich perfekt für einen Lesenachmittag voller Entspannung eignet. Ich kann es nur jedem empfehlen, der etwas Unterhaltung dringen nötig hat und gerne gedanklich einen Ausflug an die Nordsee machen möchte.

Kommentieren0
0
Teilen
ShellyArgeneaus avatar

Rezension zu "Labskaus ist Liebe: oder Omas Briefe aus dem Jenseits" von Lieke van der Linden

Labskaus ist Liebe: oder Omas Briefe aus dem Jenseits von Lieke van der Linden
ShellyArgeneauvor einem Jahr

Inhalt:
Setzt den Friesentee auf und holt die Stricknadeln heraus! Die alleinerziehende Sarah erbt von ihrer Großmutter ein kleines Geschäft für Wolle, Stoffe und Näh- und Strickzubehör in dem beschaulichen Dörfchen Sterndiek und zieht kurzentschlossen mit ihrer Tochter Maddie von Stuttgart an die Nordseeküste. Leider steht es um „Lizzies Wollparadies“ sehr schlecht und Sarah ist versucht, das Grundstück an den skrupellosen Bauunternehmer zu verkaufen, der im kleinen Sterndiek einen riesigen Freizeitpark und Hochhäuser bauen möchte. Dabei verliebt Sarah sich in den spröden Tierarzt des Ortes – und dann steht plötzlich auch noch der Vater ihrer Tochter vor der Tür, für den sie immer noch Gefühle hegt. Sarah muss sich entscheiden.

Quelle: Amazon

Vorsicht!! Könnte Spoiler enthalten!!


Meine Meinung:
Vielen lieben dank an die Autorin selbst für dieses wunderschöne Rezensionsexemplar 😊
Ich weiß, ich weiß das Cover spricht auf den ersten Blick nicht so an aber ich habe mittlerweile festgestellt, dass selbst solche Bücher vom Inhalt her sehr schön sind. In den Buch geht es um Sarah die ihren Ballett Traum an den Haken hängen kann und später erfährt das sie den Laden ihrer Großmutter vererbt bekommen hat. Zu erst ist sie sich nicht sicher ob sie es wagen soll woanders hinzuziehen um einen Laden zu übernehmen der nicht sehr viel einkommen hat aber durch einen etwas nicht so tollen Zufall entschließt sie sich doch dazu diese Herausforderung anzutreten.
Dieses Buch ist meiner Meinung nach eine sehr große Bereicherung. Ich hab dadurch gelernt, dass man nie einfach nur Aufgeben sollte sondern auch einen Versucht wagen muss. Man liest viel von der Dorfgemeinde was mich sehr gefreut hat. Es gibt Momente, wo das Dorfleben einfach mega schön sein kann und wie toll manche Menschen dort sind. Was mich an dem Buch etwas gestört hat, war das die Geschichte mir einfach ein bisschen zu schnell war. In einem Moment war Sarah mit Dirk beschäftigt und kurz darauf kam ihr Ex Freund wobei ich Dirk echt total verstanden habe wieso er sich zurückgezogen hat. Sarah ist erwachsen und hat sich in meinen Augen etwas aufgeführt wie eine 16- jährige. Sie wusste nicht genau was sie wollte und das fand ich etwas komisch 😐
Naja zum Schluss hat sie sich doch für den richtigen entschieden und die Geschichte ist auch echt schön ausgefallen. Was mich noch sehr angesprochen hat, waren von ihrer Großmutter die Briefe sowohl, dass alles für Sarah insgeheim erledigt wurde 😃
Fazit: Eine wunderbare Geschichte die mich zu Herzen gerührt hat auch wenn Sarah mir manchmal etwas auf die Nerven ging 😂

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Lieke van der Linden im Netz:

Community-Statistik

in 13 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Lieke van der Linden?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks