Lienhard Wawrzyn

 3.5 Sterne bei 19 Bewertungen
Autor von Maxis Nächte, Rotbergs Lächeln und weiteren Büchern.
Lienhard Wawrzyn

Lebenslauf von Lienhard Wawrzyn

Lienhard Wawrzyn, geboren 1951 in Berlin, studierte Philosophie, Germanistik und Psychologie. Nach seiner Promotion lehrte er an der TU Berlin, der Hochschule der Künste und der Universität Bremen. Er absolvierte eine Ausbildung an der Filmakademie DFFB und arbeitete als Regisseur und Drehbuchautor, u. a. für zahlreiche Tatort-Folgen. Er veröffentlichte bereits erfolgreich Bücher, so z.B. im Wagenbach Verlag und im Luchterhand Literaturverlag.

Alle Bücher von Lienhard Wawrzyn

Maxis Nächte

Maxis Nächte

 (17)
Erschienen am 01.02.2009
Rotbergs Lächeln

Rotbergs Lächeln

 (2)
Erschienen am 01.01.2008
Der Automaten- Mensch. (6287 840)

Der Automaten- Mensch. (6287 840)

 (0)
Erschienen am 01.01.1990

Neue Rezensionen zu Lienhard Wawrzyn

Neu
sala83s avatar

Rezension zu "Rotbergs Lächeln" von Lienhard Wawrzyn

Rezension zu "Rotbergs Lächeln" von Lienhard Wawrzyn
sala83vor 9 Jahren

Kann man lesen, muss man aber nicht ;)

Kommentieren0
7
Teilen

Rezension zu "Maxis Nächte" von Lienhard Wawrzyn

Rezension zu "Maxis Nächte" von Lienhard Wawrzyn
Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

Ich muss sagen, dass ich das Buch nicht bis zum Ende gelesen habe, weil es mich nicht wirklich gepackt hat. Der Anfang war so vielversprechend, doch als es zur allgemeinen Thematik kam, war ich gelangweilt. Nicht mein Interessengebiet...

Kommentieren0
7
Teilen
maxis avatar

Rezension zu "Maxis Nächte" von Lienhard Wawrzyn

Rezension zu "Maxis Nächte" von Lienhard Wawrzyn
maxivor 10 Jahren

Nach einem Abend mit Ihrem Freund Thomas, wird die junge Krankenschwester Bianka Opfer eines brutalen Gewaltverbrechers. Mit der Ermittlung des Verbrechens wird Kommisar Max Talheim betraut. Die Obduktion ergibt das Bianka nicht an ihren Verletzungen starb, sondern an einer rätselhaften Lungenkrankheit. Kurze Zeit später bricht der mit diesem Fall betraute Gerichtsmediziner Zirnsak tot zusammenen und die Behörden halten seinen Körper unter Verschluss. Max Talheim befiel eine dunkle Ahnung. Sind die Todesfälle der Beginn einer geheimnisvollen Epidemie? In Verdacht der Ermittler gerät ein Berliner Pharmakonzern, für dessen Geschäfte sich auch der BND interessiert.
Das war mein erstes Buch von Lienhard Wawrzyn das ich gelesen habe. Ich habe das Buch gerne gelesen auch wenn es an manchen Stellen ein wenig verwirrend für mich war. Zuviele wechselnde Personen. Ich mußte an manchen Stellen überlegen wer war das den jetzt wieder. Ich fand den Anfang und das Ende sehr gut geschrieben. An der Stelle wo Maxi in Verdacht gerät wird das Buch richtig spannend für mich das ich es bis zum Ende durchgelesen habe da es mir keine Ruhe gelassen hat.
Ich finde das Buch ist ein guter Krimi, den ich durchaus auch weiterempfehlen würde.

Kommentieren0
20
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks