Liesel Malm

 4.8 Sterne bei 27 Bewertungen

Neue Bücher

Antibiotische Heilpflanzen

Neu erschienen am 22.10.2018 als Taschenbuch bei Bassermann.

Alle Bücher von Liesel Malm

Sortieren:
Buchformat:
Die Natur-Apotheke

Die Natur-Apotheke

 (10)
Erschienen am 06.03.2017
Kochen und Backen mit der Kräuter-Liesel

Kochen und Backen mit der Kräuter-Liesel

 (6)
Erschienen am 11.05.2015
Die Kräuter-Liesel

Die Kräuter-Liesel

 (3)
Erschienen am 25.03.2013
Meine liebsten Wildkräuter

Meine liebsten Wildkräuter

 (3)
Erschienen am 24.02.2014
Mein Wildkräuterführer

Mein Wildkräuterführer

 (3)
Erschienen am 18.08.2014
Kräuter-Liesels Smoothies

Kräuter-Liesels Smoothies

 (2)
Erschienen am 29.02.2016
Antibiotische Heilpflanzen

Antibiotische Heilpflanzen

 (0)
Erschienen am 22.10.2018
Die Pflanzen-Apotheke der Kräuter-Liesel

Die Pflanzen-Apotheke der Kräuter-Liesel

 (0)
Erschienen am 08.09.2016

Neue Rezensionen zu Liesel Malm

Neu
L

Rezension zu "Die Natur-Apotheke" von Liesel Malm

Sehr guter Leitfaden
Liisaaa_thvor 9 Tagen

Ich habe mir das Buch besorgt, weil ich unbedingt etwas mehr naturbasierend unterwegs sein will. Sei es für Tee, Krankheiten oder andere Gelegenheiten schadet es ja nicht etwas mehr wissen auf diesem gebiet zu haben. 
Das Buch ist recht dick und enthält eine Menge wissen. Das sieht man schon auf den ersten Blick. Aber ich muss sagen, das sich die Aufteilung sehr gut macht. Es sind viele interessante Rezepte und Informationen drin die mit wirklich vielen Bildern untermalt sind. Für mich einfach perfekt, da ich es nicht mag wenn die Seiten mit Text überladen sind. 
Auf jeden Fall konnte ich schon einige interessante Ideen aufnehmen und freue mich aufs experimentieren.

Kommentieren0
0
Teilen
Curins avatar

Rezension zu "Meine liebsten Wildkräuter" von Liesel Malm

Schöner Bildband zum Thema Wildkräuter
Curinvor 6 Monaten

Oftmals sieht man auf Wiesen und im Wald Kräuter wachsen und weiß nicht genau, wie diese heißen geschweige denn, wofür sie nützlich sein könnten. Die Autorin Liesel Malm dagegen kennt sich bestens mit Gewächsen aller Art aus und gibt in diesem Buch ihr Wissen an ihre Leser weiter.
Da ich mich sehr für Kräuter und ihre Heilwirkungen interessiere, war ich auch sehr gespannt auf diese Ausgabe von der ,,Kräuterliesel" und wurde auch nicht enttäuscht.
Schon die Aufmachung des Buches hat mir sehr gefallen. Es ist durchgängig farbig bebildert und jedes Kraut ist mehrfach abgebildet. Sehr schön wird auch erklärt, wo man die Kräuter findet und welche Pflanzenteile verwendet werden können. Was mir ein bisschen zu kurz kommt, ist die Anwendung. Es wird zwar sehr anschaulich erläutert, gegen welche Krankheiten das jeweilige Kraut helfen kann, aber bis auf ein paar kurze Rezepte erfährt man kaum, auf welche Art und Weise man es zubereiten kann. Auch hätte ich mich über ein paar allgemeine Hinweise zum richtigen Trocknen und Lagern sehr gefreut.
Gefallen hat mir am Buch besonders, dass auf den letzten Seiten auch Pflanzen vorgestellt werden, die giftig sind und von denen man daher besser die Finger lassen sollte. Ich denke, es ist sehr wichtig, dass man diese auch identifizieren kann. 
Liesel Martin beschreibt jedes Kraut sehr anschaulich und gibt auch am Anfang des Buches die wichtigen Hinweise darauf, dass man keine Pflanzen sammeln darf, die unter Naturschutz stehen und bei denen man sich unsicher ist, ob es sich dabei wirklich um die Pflanze handelt, die man haben möchte.
Insgesamt ist ,,Meine liebsten Wildkräuter" ein sehr schöner und anschaulicher Bildband, durch den ich einiges Neues über Kräuter gelernt habe.
Das Buch empfehle ich hier gerne weiter.

Kommentieren0
12
Teilen
thoresans avatar

Rezension zu "Mein Wildkräuterführer" von Liesel Malm

Ein toller Wildkräuter Führer für Neulinge, tolle Ergänzung zu anderen Büchern
thoresanvor 7 Monaten

Zum Inhalt (Klappentext):

Der Begleiter für unterwegs

Oft wachsen sie unscheinbar und unerkannt an Feld- und Waldrand: Wildkräuter. Dieses praktische kleine Handbuch hilft, sie zu bestimmen. Kurz und knapp erklärt die Kräuter-Liesel anhand von Text und Bildern, um welches nützliche - oder auch giftige - Kraut es sich handelt. Mit Eintragmöglichkeit für die besten Fundstellen oder andere Beobachtungen.

Über die Autorin:

Liesel Malm hat als Kind schon von ihrer Großmutter das Kräuterwissen erlernt. Nach einer schweren Krebserkrankung hat sie sich ganz auf Kräuter und gesunde Lebensweise verlegt, Fachseminare besucht und zahlreiche Bücher studiert. In ihrem Garten grünt und blüht alles, was für die Gesundheit gut ist. Die 1933 geborene Kräuterfrau ist im Westerwald und darüber hinaus als „Kräuter-Liesel“ bekannt. Das Interesse an ihren Büchern und Vorträgen ist sehr groß.

Allgemeine Informationen zum Buch:

"Mein Wildkräuter Führer" ist im Bassermann Verlag erschienen und umfasst 320 Seiten. Es ist als Paperback 
zum Preis von 12,99  Euro erhältlich.


Meine Gedanken zum Buch:


Als Folge meiner Ernährungsumstellung setze ich mich in letzter Zeit immer mehr mit dem Thema "Natürliche Ernährung" auseinander - dabei kommt man nicht um das Thema Wildkräuter herum. Bisher habe ich mich zugegebenermaßen nicht wirklich mit dem Thema beschäftigt. Umso positiver überrascht bin ich über die Artenvielfalt und die Möglichkeiten die uns Wildkräuter bieten. Sie wachsen fast überall. Da sich aber die wenigsten mit dem Thema auseinandersetzen, wissen die meisten auch nicht, was man überhaupt mit ihnen anfangen kann. Liesel Malm gibt ihr wertvolles Wissen durch ihre vielen Bücher gerne an uns weiter.

 Um die richtigen Kräuter - und nicht etwa einen giftigen Artgenossen zu erwischen - ist es unerlässlich, Wildkräuter korrekt bestimmen zu können. In Ihrem "Mein Kräuter Führer" geht Liesel Malm darauf ein, wie sich die Kräuter bestimmen lassen. Das Büchlein ist in einem praktischen kleinen Format gehalten, so dass es in jede Tasche passt und leicht mitgenommen werden kann ohne dabei viel Platz einzunehmen. Die Unterteilung der Kräuter erfolgt zum einen in Farben- und auch in die Anzahl der sichtbaren Blütenblätter. Angenommen ich befinde mich vor einem Wildkraut in der Farbe weiß. So schlage ich im Büchlein die Kräuter mit weißer Blüte auf. Um dieses noch genauer bestimmten zu können zähle ich die Anzahl der Blütenblätter und schlage dann das entsprechende Kapitel dazu auf. Dann kann ich die angegebenen Wildkräuter durchblättern und anhand des Bildes näher bestimmen. Im einzelnen lese ich mir dann die Details zum vorgefundenen Kraut durch, vergleiche Größe, Aussehen, Geruch und weitere Eigenheiten mit den Angaben im Buch. Danach lassen sich Wildkräuter relativ gut bestimmen. Im Buch finden sich noch Angaben dazu, ob das vorgefundene Wildkraut verträglich oder giftig ist, was für den Kräutersammler sicherlich sehr wichtig ist.

Der Umgang mit dem Büchlein ist wirklich leicht und macht Spaß. Einziges Manko für mich: Ich kenne mich noch nicht all zu gut mit Wildkräutern aus, für mich zählen jedoch z.B. der Löwenzahn und auch der Bärlauch ebenfalls zu diesen - beide sind im Büchlein nicht aufzufinden, was ich schade finde. Denn gerade diese beiden sind zumindest bei den meisten Wildkräuter-Neulingen bekannt und genau deshalb natürlich auch interessant. 

Als Bestimmungsbüchlen für Unterwegs kann ich "Mein Wildkräuter Führer" sehr empfehlen. Wer tiefer in die Thematik einsteigen möchte, sollte noch einen Blick in die anderen Bücher von Liesel Malm werfen.

Von mir als Wildkräuter-Neuling gibt es 4 von 5 Sternen.

 Vielen Dank an den Bassermann Verlag fürs Bereitstellen des Buches!

Kommentieren0
19
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks