Lieve Joris Die Stunde der Rebellen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Stunde der Rebellen“ von Lieve Joris

Waldreiche grüne Hügel und Dörfer überziehen das östliche Hochland des Kongo. 1967 wird hier Assani als einziger Sohn einer Familie von Tutsi geboren. Im-mer schon zogen die Menschen in diesem Grenz­gebiet zu Ruanda und Burundi auf der Suche nach Nahrung umher – ohne feste Zugehörigkeit zu einer Region, ohne politische Überzeugung, ohne Hass. Erst die ethnischen Unruhen und das Morden im Nach­barland zwingen auch Assani, sich auf eine Seite zu stellen. Nur auf sich selbst vertrauend, wird er bald zum gefürchteten Rebellenführer, der eine Armee von Kinder­sol­daten befehligt – eine kongolesische Kar­­­r­iere. Assani überlebt Buschgefechte und Auf­­stän­de in der Haupt­stadt Kinshasa. Schließlich begegnet er in Präsi­dent Laurent-Désiré Kabila seinem größten Geg­ner.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen