Bet Me - Unverschämt verführerisch

von Lila Monroe 
4,3 Sterne bei20 Bewertungen
Bet Me - Unverschämt verführerisch
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

MeineKleineBunteBuecherwelts avatar

Tolles Buch

dearie_kats avatar

Witzig und toll für Zwischendurch

Alle 20 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Bet Me - Unverschämt verführerisch"

Ein Streik, der alles verändert ... Alles, was Lizzie sich wünscht, ist ein bisschen Romantik. Nach den letzten, höchst zweifelhaften Tinder-Dates samt Sportsbar und Mann in Jogginghose hat sie genug. Als dann auch noch ihr neuer Kollege Jake auftaucht - der wahrscheinlich peinlichste One-Night-Stand, den sie jemals hatte - verkündet sie ihrer Schwester in einer hitzigen Video-Nachricht, dass sie keinen Sex mehr haben wird, bis die Männer sich wieder in wahre Gentlemen verwandeln! Als das Video versehentlich öffentlich gepostet wird, geht die Nachricht um die ganze Welt. Bekannter als jedes Katzenvideo erhält sie Zustimmung von den Frauen in ihrer Nähe. Wohl oder übel muss sie an ihrem Streik festhalten. Und das, obwohl Jake zwar unbeirrbar zynisch, aber auch unbestreitbar sexy ist ... "Zum Schreien komisch, süß und sexy. Es ist alles drin." FOR THE LOVE OF BOOKS BLOG

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783736306530
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:261 Seiten
Verlag:LYX.digital
Erscheinungsdatum:07.09.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne9
  • 4 Sterne8
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    MeineKleineBunteBuecherwelts avatar
    MeineKleineBunteBuecherweltvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Tolles Buch
    Schönes Buch

    ♥Meinung♥


    Inhalt:

    Ein Streik, der alles verändert ...

    Alles, was Lizzie sich wünscht, ist ein bisschen Romantik. Nach den letzten, höchst zweifelhaften Tinder-Dates samt Sportsbar und Mann in Jogginghose hat sie genug. Als dann auch noch ihr neuer Kollege Jake auftaucht - der wahrscheinlich peinlichste One-Night-Stand, den sie jemals hatte - verkündet sie ihrer Schwester in einer hitzigen Video-Nachricht, dass sie keinen Sex mehr haben wird, bis die Männer sich wieder in wahre Gentlemen verwandeln! Als das Video versehentlich öffentlich gepostet wird, geht die Nachricht um die ganze Welt. Bekannter als jedes Katzenvideo erhält sie Zustimmung von den Frauen in ihrer Nähe. Wohl oder übel muss sie an ihrem Streik festhalten. Und das, obwohl Jake zwar unbeirrbar zynisch, aber auch unbestreitbar sexy ist ...



    Kurz Meinung


    Cover:

    + sehr treffend

    +heiß

    +Schlicht

    +Anzug



    Story/Themen/Info

    +Romantik

    +humorvoll

    +prickelnd

    +Streik 

    +Humor 

    +Ironie 

    +Liebesgeschichte 

    +kindisch 

    +One-Night-Stand



    Schreibstil:

    +leicht 

    +flüssig 

    +angenehm

    +locker 

    +frisch

    +wechselende Sichten



    Figuren:

    +sympathisch 

    +Authentisch 

    +schüchtern

    +nativ

    +arrogant


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Books-like-Soulmates avatar
    Books-like-Soulmatevor 4 Monaten
    Hat mir bis auf die fehlende Spannung gut gefallen

    „Bet me – Unverschämt verführerisch“ von Lila Monroe
    Verfasser der Rezension: Silvana
    Preis TB: nicht verfügbar
    Preis eBook: € 6,99
    Seitenanzahl: 349 Seiten lt. Verlagsangabe
    ISBN: 978-3-7363-0653-0
    Erschienen am: 07.09.2017 im LYX digital by Bastei Lübbe
    ===========================

    Klappentext:

    Ein Streik, der alles verändert …

    Alles, was Lizzie sich wünscht, ist ein bisschen Romantik. Nach den letzten, höchst zweifelhaften Tinder-Dates samt Sportsbar und Mann in Jogginghose hat sie genug. Als dann auch noch ihr neuer Kollege Jake auftaucht – der wahrscheinlich peinlichste One-Night-Stand, den sie jemals hatte –, verkündet sie ihrer Schwester in einer hitzigen Video-Nachricht, dass sie keinen Sex mehr haben wird, bis die Männer sich wieder in wahre Gentlemen verwandeln! Als das Video versehentlich öffentlich gepostet wird, geht die Nachricht um die ganze Welt. Bekannter als jedes Katzenvideo erhält sie Zustimmung von den Frauen in ihrer Nähe. Wohl oder übel muss sie an ihrem Streik festhalten. Und das, obwohl Jake zwar unbeirrbar zynisch, aber auch unbestreitbar sexy ist …

    ===========================

    Achtung Spoilergefahr!!!

    ===========================

    Mein Fazit:

    Das Cover ist ok, trifft jetzt aber nicht meinen persönlichen Geschmack. Mich haben eher der Titel und Klappentext neugierig gemacht. Für mich war es das erste Buch der Autorin. Der Schreibstil ist flüssig, sodass sich das Buch schnell fertig lesen lässt. Das Knistern zwischen den Hauptprotagonisten war das komplette Buch über spürbar und die erotischen Szenen sind gut in die Handlung integriert. Geschrieben ist aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten was ich immer sehr gern mag. Es gibt auch Kapitel aus der Vergangenheit was zum Verständnis beiträgt, woher Jake und Lizzie sich kennen. Die Charaktere waren mir im allgemeinen sympathisch. Da ist zum einen Lizzie die mit ihrer sarkastischen Art sehr erfrischend ist. Ihre Begeisterung die sie manchmal an den Tag legt ist teilweise ansteckend. Durch ihr Missgeschick steht sie nicht nur im Mittelpunkt, sondern sieht sich nun auch noch mit jeder Menge Charmeoffensiven konfrontiert. Jake sieht unverschämt gut aus. Am Anfang war ich etwas verwirrt wie er denn jetzt heißt, denn mal wird er Jacob, Jackson oder Jake genannt. Mit seiner herablassenden Art kann er einen besonders zu Beginn ganz schön auf die Palme bringen. Im Verlauf des Buches habe ich ihn und seine charmante Seite allerdings mehr und mehr in mein Herz geschlossen. Die Racheaktion der beiden fand ich kindisch aber gleichzeitig sehr amüsant. Die Vorgeschichte von Jake und Lizzie fand ich herrlich. Ich habe echt schmunzeln müssen. Mir hat das Buch im großen und ganzen sehr gut gefallen. 1 Punkt muss ich dennoch abziehen da mir die Spannung gefehlt hat. 

    4 von 5  🍀 🍀 🍀 🍀

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Monika81s avatar
    Monika81vor 9 Monaten
    bet me

    Ich liebe das Buch es ist der perfekte Mix.
    Es hat Humor, Romantik und Liebe ❤
    Besser geht nicht.
    Das Cover ist super schön hat mich sofort angesprochen. Der Schreibstil ist so toll ich hab es in eins durchgelesen.
    Ganz einfach das Buch ist unverschämt gut❤

    Klappentext:
    Alles, was Lizzie sich wünscht, ist ein bisschen Romantik. Nach den letzten, höchst zweifelhaften Tinder-Dates samt Sportsbar und Mann in Jogginghose hat sie genug. Als dann auch noch ihr neuer Kollege Jake auftaucht - der wahrscheinlich peinlichste One-Night-Stand, den sie jemals hatte - verkündet sie ihrer Schwester in einer hitzigen Video-Nachricht, dass sie keinen Sex mehr haben wird, bis die Männer sich wieder in wahre Gentlemen verwandeln! Als das Video versehentlich öffentlich gepostet wird, geht die Nachricht um die ganze Welt. Bekannter als jedes Katzenvideo erhält sie Zustimmung von den Frauen in ihrer Nähe. Wohl oder übel muss sie an ihrem Streik festhalten. Und das, obwohl Jake zwar unbeirrbar zynisch, aber auch unbestreitbar sexy ist ...

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    JasminWinters avatar
    JasminWintervor 10 Monaten
    Unverschämt ...❤

    „Bet Me – Unverschämt verführerisch“ ist der erste Roman, den ich von Lila Monroe gelesen habe und ich frage mich grade warum, denn anscheinend habe ich echt was verpasst! Ihr anderen Bücher stehen nun auch auf meiner Liste.

    Zum Cover:
    Das Cover hat mich sofort angesprochen und passt einfach perfekt zum Inhalt der Geschichte.

    Meine Meinung zum Buch:
    Bei dieser Geschichte finde ich es ganz wichtig auf den Inhalt selbst nicht Zuviel einzugehen, da der Klappentext den Inhalt mehr als gut wiedergibt und ich auf keinen Fall Spoilern möchte.

    In dieser Geschichte geht es in erster Linie um die Hauptprotagonistin Lizzie, ich habe Sie mit Ihrer schüchternen und etwas naiven Art, direkt in mein Herz geschlossen. Lizzie ist Romantikerin durch und durch, Sie liebt alte Filme und ist ganz besonders von einem fiktiven Film «Bring me the Stars» besessen. Aus Frust auf die Männerwelt macht Sie ein Video, in dem Sie festhält, dass Sie nie wieder Sex mit Männern haben wird, bis diese sich nicht endlich mal ändern.

    Und dann ist da noch Jake der Kollege/One- Night-Stand und ein Mann, den seine Schwächen mehr als natürlich machen. Doch nach dieser einen Nacht kann er sich an nichts erinnern, auch nicht an Lizzie und das ist ihm sehr unangenehm. Ich empfand Jake als sehr geheimnisvoll, charmant und echt.

    Lila Monroe hat mit «Bet me – Unverschämt verführerisch» ein mehr als humorvolles Buch erschaffen, welches mich von der ersten bis zu letzten Seite in seinen Bann gezogen hat. Mit Lizzie und Jacke, hat sie zwei wunderbare Charaktere gezaubert, die mich von Anfang an überzeigt haben.

    Doch wird es ein Happy End geben … ist Jake der (eine) Mann, der Gentleman den sie sucht?

    Diese Geschichte ist voll mit Humor, Romantik und ganz viel Liebe und ich kann sie Euch guten Gewissens an Herz legen. ❤

    Kommentieren0
    47
    Teilen
    dearie_kats avatar
    dearie_katvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Witzig und toll für Zwischendurch
    Lizzie und Jake

    Mein zweites Buch von Lila Monroe und es war wieder toll. Ein fantastisches Buch für zwischendurch!

    Lizzie hat die Schnauze voll von ihren Tinder-Dates und vor allem von den ungehobelten Männern. Eines Abends, im betrunkenen Zustand, schickt sie ein Video an ihre Schwester. In diesem beklagt sie sich über die faulen Kerle, die Romantik vollkommen vergessen haben und ein romantisches Date mit einer Sportsendung, Bier und Pizza assoziieren. Kein Wunder also wenn Lizzie nun streikt, hat sie doch genügend katastrophale Dates erlebt! Am nächsten Tag lernt sie dann, dass solche Videos aber lieber nicht im betrunkenen Zustand verschickt werden sollten, weil man schnell den falschen Button klickt und zack schon ist das persönliche Video im Internet. Jedoch gibt es zahlreiche Frauen, die daraufhin auch in Streik treten – sehr zum Leidwesen der Männerwelt. Und dann ist da noch der absolut heiße Arbeitskollege, der Zynismus aus jeder Poren aussondert und Lizzie das Leben schwer macht.

    So weit so gut. Der Klappentext verrät schon einiges über das Buch und wirklich überraschende Wendungen gibt es im Buch nicht. Diese haben mir aber nicht gefehlt, weil das Buch nur so vor Witz und Charme sprüht.

    Lizzie’s inneren Gedankengänge waren voller Sarkasmus und ich habe jede Minute geliebt! Die misslungenen Dates waren wirklich zum Haare raufen und man kann sich sehr gut in die Protagonistin hineinversetzen. Sie sehnt sich nach echter Romantik und einem Mann, der mehr will als nur ein paar Stunden im Bett.

    Jake war der passende Gegenpart zu Lizzie. Er verachtet Romantik und glaubt nicht an die große Liebe. Aber wie heißt es so schön? Gegensätze ziehen sich an (oder aus in diesem Falle ;-D)

    Der Schreibstil ist flüssig und locker. Man kommt zügig durch das Buch und es gibt so viele Stellen, die mich zum schmunzeln gebracht haben. Die expliziten Szenen halten sich in Grenzen und als es dann endlich passierte, waren sie sehr heiß.

    Die Liebesbeziehung wurde sehr schön aufgebaut und entwickelt. Hier wird nicht gleich alles überstürzt, sondern die beiden lernen sich besser kennen und verlieben sich Stück für Stück. Was wohl letztlich auch ein wenig an Lizzie’s Streik lag

    Fazit: Ein schönes Buch für einen gemütlichen Nachmittag auf dem Sofa. Das Buch ist witzig, locker und romantisch. Auch wenn Jake sehr zynisch ist, so war sein Verhalten umso süßer. Manchmal braucht es keine riesigen romantischen Gesten, sondern einfach einen Kerl, der sich um seine Herzensdame in schlechten Zeiten kümmert.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Swiftie922s avatar
    Swiftie922vor einem Jahr
    Eine Liebesgeschichte die man einfach lesen muss !!

    Meine Meinung :

    In „ Bet Me - Unverschämt verführerisch“ geht es um Lizzie, die sich nur ein bisschen Romantik wünscht. Doch als dann noch ihr Kollege Jake auftaucht ein One- Night Stand der auch noch Peinlich endete, sagt sie zu Ihrer Schwester in einem Video, das sie keinen Sex mehr haben wird, bis die Männer sich wieder in wahre Gentlemen verwandeln. Als das Video ins Netz kommt wird sie bekannt, doch kann sie an ihrem Streik festhalten?

    Lizzie hat genug mit Männern erlebt und macht aus lauter Wut ein Video in dem sie festhält, das sie keinen Sex mehr hat wenn die Männer sich nicht ändern...

    Jake ist ein Kollege und ein peinlicher One- Night Stand und hat noch dazu ein gutes Aussehen. Ist er der Richtige für Lizzie?

    Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von Lizzie erzählt. Der Leser kann so sie noch näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung.

    Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite mehr in die Geschichte von Lizzie gezogen. Durch ihr Pech mit Männern tut sie in einem Video eine Art Streik mit Männern und will erst wieder intim werden wenn diese endlich wie Gentelman werden. Kann sie das wirklich lange Durchhalten? Die Autorin schafft es die Seiten mit jeder Seite mehr mich mitzunehmen und ich konnte mich kaum bremsen. Ob es für sie ein Happy End geben wird? Ist Jake der Mann der sie für mit dem sie zusammen eine Zukunft hat ?

    Das Cover verspricht tolle Leserstunden und man kann sich einfach darauf stürzen.

    Fazit :

    Eine besondere Geschichte, die den Leser mitnimmt.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    steffib2412s avatar
    steffib2412vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Sehr humorvolles Buch
    Ein super humorvolles Buch

    Zur Story:
    Ein Streik, der alles verändert ...
    Alles, was Lizzie sich wünscht, ist ein bisschen Romantik. Nach den letzten, höchst zweifelhaften Tinder-Dates samt Sportsbar und Mann in Jogginghose hat sie genug. Als dann auch noch ihr neuer Kollege Jake auftaucht - der wahrscheinlich peinlichste One-Night-Stand, den sie jemals hatte - verkündet sie ihrer Schwester in einer hitzigen Video-Nachricht, dass sie keinen Sex mehr haben wird, bis die Männer sich wieder in wahre Gentlemen verwandeln! Als das Video versehentlich öffentlich gepostet wird, geht die Nachricht um die ganze Welt. Bekannter als jedes Katzenvideo erhält sie Zustimmung von den Frauen in ihrer Nähe. Wohl oder übel muss sie an ihrem Streik festhalten. Und das, obwohl Jake zwar unbeirrbar zynisch, aber auch unbestreitbar sexy ist ...(By Lila Monroe)

    Mein Fazit:
    Mit "Bet me - Unverschämt verführerisch" schafft Lila Monroe ein mehr als humorvolles Buch, welches mich total begeistern konnte.....
    Der Schreibstil ist von Beginn an leicht und flüssig zu lesen, sodass man ohne Probleme bereits nach kurzer Zeit in die Geschichte um Lizzie und Jake hineinfindet.
    Lizzie und Jake konnten mich als Protagonisten überzeugen. Ich musste in einigen Szenen wirklich herzhaft loslachen.
    Das Buch besticht aber auch mit vielen prickelnden Momenten, genauso wie einem passenden Coverbild....

    Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.....

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    EvyHearts avatar
    EvyHeartvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Toll geschrieben!
    Toll geschrieben! (Rezi-Ex.)


    Manchmal habe ich Appetit auf Fastfood - lecker, fettreich, bequem zu kauen; kurz gegessen, kurz vergessen. In dieser Stimmung entdeckte ich "Bet me" im Netgalley-Katalog. Liebesromane reizen mich selten, weil sie zu klischeehaft sind. In diesem Fall interessierte mich die Wette und dass die Geschichte, Tinder sei Dank, sehr modern wirkt. Was ich nicht erwartet hatte: Dass ich diesem Buch wehmütig und mit Tränen in den Augen hinterherweinen würde. Denn es ist gut geschrieben. Sehr flüssig, die Handlung vorantreibend, trotz der Ich-Perspektiven nicht so ich-bezogen und mit selbstbewussten, selbst-ironischen Hauptfiguren. Umso deutlicher erscheint mir der erklärende, verkrampfte Stil anderer Werke, der mich in eisigen Gefilden zurücklässt.

    Was passiert?

    Lizzie ist stellvertretenden Kuratorin des MET und darf ihre eigene Ausstellung über die Rolle des Films in der Entwickung romantischer Narrative und dessen Wechselwirkungen mit konservativen Traditionen des Liebenswerbens, bezogen auf die Nachkriegszeit *atmen* zusammenstellen. Helfen soll ihr dabei Jake, der den Ruf hat, alles beschaffen zu können. Denn Lizzie möchte wertvolle und schwer auffindbare Filmrequisiten in der Ausstellung verwenden. Doch Lizzie hat ein weiteres Problem: Nach der Trennung von Freund Todd hat sie nur unbefriedigende Dates ohne Romantik. Als sie ihrer Schwester davon erzählen will, landet ihr Wut-Video versehntlich im Internet. Und plötzlich steht sie vor Frage: Soll sie tatsächlich streiken, bis ein Mann sie zu einem wirklich romantischen Date ausführt?

    Die Figuren

    Lizzie ist die Hauptfigur und aus ihrer Sicht wird der Text überwiegend geschildert. Sie ist schüchtern, etwas nativ, aber sexuell aufgeschlossen. Was die Figur auszeichnet, ist ihr Sinn für Romantik und alte Filme, vor allem den fiktiven Film "Bring me the stars". Lizzie ist so besessen, dass Jake und andere Männer nebensächlich sind. Bei einem Date landet sie früher oder später bei diesem Thema. Das macht sie sehr erfrischend.

    Jake ist ein Mann, den seine Schwächen natürlich machen. Er kann sich nach einem One-Night-Stand nicht an Lizzie erinnern, was ihm unangenehm ist. Er ist charmant, geheimnisvoll und ein bisschen arrogant, aber wahrhaft. Er neckt Lizzie gern, aber es ist weder sein Ziel, sie zu erobern, noch von ihr "gerettet" zu werden. Ich fand ihn nett.

    Themen

    Romantik: Was bedeutet Romantik? Was ist Sicherheit? Lizzie strebt nach einem Ideal, aber was passiert, wenn es erreicht ist? Ihr Wunsch nach Romantik wird durch ihre Kindheit ausgelöst, aber was hat sie damals WIRKLICH vermisst? Leider behandelt der Roman das Thema nicht so tief, sondern funktioniert stärker auf der emotionalen Ebene. Aber er regt zum Denken an. Ein gutes Pendant dazu ist "Tote Dichter küsst man nicht" - das Thema ist ähnlich, die Prämisse das Gegenteil.

    Das Versprechen: Erinnerte mich das Szenario anfangs an "Lysistrata", reflektiert es sich zunehmend selbst. Denn Lizzie fragt sich, ob sie ihre Vorgabe umsetzen soll. Sie will nicht enthaltsam sein, bis der "richtige" Mann kommt, entschließt sich aber, es das umzusetzen, nachdem sie merkt, dass sich viele Frauen von ihr unterstützt fühlen. Sie fordert Männer heruas, behält die Kontrolle. Und weiß nicht, wie sie das findet. Die Idee, das Thema weniger auf die Gesellschaft als auf den Einzelnen zu beziehen, finde ich gut. Trotzdem fehlten mir die Tiefe, die Konsequenzen. Ich hatte mir von der Wette mehr erwartet.

    Spannung

    Bevor die Wette als Hauptkonflikt auftritt, gibt es eine "Vorgeschichte", eine Einleitung, in der wir Lizzie und ihre misslungenen Dates sehen und ihre Gefechte mit Jake. Dadurch wirkt es nicht, als ob es nur um die beiden Figuren geht und die Frage, wann sie zusammen kommen. Stattdessen lernt man Lizzie als Figur kennen und merkt, wie stark ihr Wunsch nach Romantik ist. Das ist sehr gut gelöst.

    Ansonsten ist der Aufbau ähnlich wie in anderen romantischen Geschichten: Man mag sich, nähert sich an, will sich, bekommt sich nicht, grübelt, verletzt usw. Es gibt ein paar Elemente, die auflockern, aber getragen wird der Text von seinen Figuren. Mich erinnerte das stark an eine Screwball-Komödie.

    Schreibstil

    Ich weiß nicht, woran es liegt, aber der Text ließ sich für mich sehr leicht lesen. Vielleicht ist es die Chemie der Figuren, vielleicht der gute Schreibstil und die gute Übersetzung. Der Text fließt sehr gut!

    In meiner Version waren ein paar Tippfehler und Stolpersteine in der Übersetzung. Letzteres ist jedoch Geschmackssache.

    Fazit

    "Bet me" wirkte gekonnt geschrieben und besticht mit guten Figuren. Das Grundthema wird nicht besonders tief behandelt, aber die Idee ist kreaitv. Ich hatte viel Spaß damit!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    niknaks avatar
    niknakvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein humorvoller Sexstreik und was ein falscher Klick alles bewirken kann.
    Hollywood Romantik - gibt es die noch?

    Inhalt:
    In einem Video an ihre Schwester verkündet Lizzie, dass sie genug von Männern hatte. Sie würde so lange in einen Sexstreit treten, bis die Männer wieder Gentlemans werden und wieder etwas von Romantik verstehen. Dabei passierte Lizzie jedoch ein Fehler. Anstatt ihrer Schwester das Video zu senden, veröffentlichte sie es im Internet. Das Video wurde über Nacht berühmt und bekannter als jedes Katzenvideo. Der Streik alleine wäre ja nicht so schlimm, aber da ist ja auch noch Jake. Ihr neuer Arbeitskollege und schlimmster One-Night-Stand, den Lizzie je hatte. Kann Lizzie Durchhaltevermögen zeigen oder knickt sie unter der charmanten und sexy Art von Jake ein?

    Mein Kommentar:
    Lila Monroe ist eine mir bislang unbekannte Autorin. Sie hat einen flüssigen und leichten Schreibstil. Die Autorin erzählt ihre Geschichte mit einer Prise Humor und einem riesen Schuss Erotik. Man kann bei diesem Buch einfach den Kopf abschalten und sich mittreiben lassen.

    Das Buch ist im Wechsel geschrieben. Mal erzählt Lizzie aus der Ich-Perspektive und ein anderes Mal erzählt Jake aus der Ich-Perspektive seine Sicht der Geschichte. Die Sichten ändern sich wenn nur am Anfang der Kapitel und sind durch die Namen des jeweiligen gekennzeichnet. Die meiste Zeit jedoch hat man nur Einblicke in Lizzies Gedanken. Jake kommt nur manchmal zu Wort.

    Lizzie Ryan ist stellvertretende Kuratorin im Metropolitan Museum of Arts. Sie hat schon einige missglückte Tinder-Dates hinter sich, verliert trotz allem jedoch nicht den Glauben an die Romantik. Sie liebt alte Hollywood Streifen, wo die Romantik noch groß geschrieben wurde und die Männer noch alle Gentlemans waren. Genauso einen Mann sucht Lizzie. Und um die Männer auszusortieren, die nur mit ihr ins Bett wollen, tritt sie in einen Sex-Streik. Nur leider hatte dies nicht ganz die Wirkung, die Lizzie sich vorgestellt und geplant hatte.

    Jake Weston findet alles. Er hat sich selbstständig gemacht und sucht für seine Kunden Dinge die nur sehr schwer zu finden und zu beschaffen sind. Wie zum Beispiel limitierte Sneakers mit Goldfäden in den Schnürsenkeln und Diamanten, mit einer Auflage von 3 Stück. Nun soll er Lizzie helfen Requisiten und andere Dinge für ihre Hollywood Ausstellung zu besorgen und auszuleihen. Jake ist ein ziemlicher Frauenheld, aber erst nach einem Ereignis in seiner Vergangenheit.

    Ich finde es schade, dass man nicht sehr viel von den Protagonisten erfährt. Manchmal wurde ihre Vergangenheit angeschnitten. Dadurch wurde ich neugierig, leider erfuhr man nie wirklich etwas davon. Schade. Man hätte da ruhig noch ein wenig ins Detail gehen können.

    Es gibt einige Nebencharaktere und davon sind natürlich einige wichtiger, als andere. Trotzdem erfährt man bis auf den Namen eigentlich gar nichts über sie und die Nebencharaktere bleiben ziemlich oberflächlich. Ich hätte mir gewünscht eine Spur tiefer zu gehen, sodass auch die Nebencharaktere Eindruck hinterlassen würden bzw. können.

    Die Geschichte selbst fand ich sehr erfrischen und neuartig. Man konnte sehr gut mit den Protagonisten lachen und weinen. Die Handlung geht nicht sehr in die Tiefen, aber das muss ja auch nicht sein. Das Buch handelt ziemlich viel von Sex, auch wenn er nicht wirklich oft praktiziert wird. Viel wird nur fantasiert und darüber geredet. 

    Mein Fazit:
    Eine schöne und nette Geschichte für zwischendurch, aber ich hätte mir etwas mehr gewünscht.

    Ganz liebe Grüße,
    Niknak

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    MissBilles avatar
    MissBillevor einem Jahr
    Humorvoll und toll

    Das Cover ist sehr schlicht gehalten und sorgt für keinen Eyecatcher.
    Der Klappentext klingt auf jeden Fall interessant und neu.
    Manchmal kommt es anderes, als man denkt.. so auch bei Lizzie. Von der verzweifelten Tinder-Dates-Desaster-Queen wird sie zur bekannten Frau und wird von anderen beneidet. Warum? Weil sie versehentlich eine Videonachricht öffentlich gestellt hat. Wie wird ihr Streik vom Sex-Streik enden? Und was hat Jake mit alledem zu tun?
    Die Protagonisten sind herzliche und sympathische Personen. Man konnte sich leicht in sie hineinversetzen. Dazu sind sie noch natürlich und total authentisch.
    Der Schreibstil der Autorin ist modern, locker leicht und flüssig zu lesen. Die Geschichte ist ab der ersten Seite spannend- sodass die Seiten nur so fliegen. Dass diese auch noch gesteigert wird ist ein Zuckerl.
    Die Szenen und Schauplätze wurden so beschrieben, dass man sie sich gut vorstellen konnte.
    Die Geschichte ist dramatisch, tiefgründig und humorvoll. Anfangs hätte ich ja nicht vermutet, dass ich hierbei so viel Lachen musste. Genial. Aber sie hat auch diese gewisse Tiefe, die sie real und echt macht. Romantische, sexy und liebevolle Szenen dürfen hier aber natürlich auch nicht fehlen.
    Die Emotionen und Gefühle des Lesers kommen auf jeden Fall in Genuss. Sie erleben auch ein kleines Auf und Ab. Sodass immer etwas passiert. Hier konnte man leicht mitfühlen und mitlieben.
    Kann euch das Buch wirklich empfehlen!

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks