Lili Peloquin

 3.4 Sterne bei 55 Bewertungen

Alle Bücher von Lili Peloquin

Lili PeloquinThe Innocents - Bittersüße Küsse
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Innocents - Bittersüße Küsse
The Innocents - Bittersüße Küsse
 (20)
Erschienen am 17.06.2016
Lili PeloquinSweet Lies. In gefährlicher Gesellschaft
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sweet Lies. In gefährlicher Gesellschaft
Sweet Lies. In gefährlicher Gesellschaft
 (18)
Erschienen am 16.01.2015
Lili PeloquinThe Innocents - Verhängnisvolle Intrigen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Innocents - Verhängnisvolle Intrigen
The Innocents - Verhängnisvolle Intrigen
 (11)
Erschienen am 24.08.2016
Lili PeloquinThe Innocents - Verführerische Lügen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Innocents - Verführerische Lügen
The Innocents - Verführerische Lügen
 (6)
Erschienen am 14.02.2017
Lili PeloquinThe Innocents
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
The Innocents
The Innocents
 (0)
Erschienen am 16.10.2012

Neue Rezensionen zu Lili Peloquin

Neu
LaraLaliis avatar

Rezension zu "The Innocents - Verhängnisvolle Intrigen" von Lili Peloquin

Ganz nette Unterhaltung für zwischen durch mit Geheimnissen und Intrigen.
LaraLaliivor 21 Tagen

Leider wurde auch im zweiten Teil das vorhanden Potenzial der Idee leider nicht ausgenutzt.

Der Schreibststill gefällt mir etwas besser als im ersten Buch, ist für mich auch immer noch nicht gelungen.

Die Geschichte plätschert wie auch schon im erste Teile, die ersten 150 - 200 seiten nur so dahin und erst dann kommt ein bisschen fahrt in die Geschichte.
Viele finde ich auch leider nur oberfläche angeschnitten.

Die Beziehungen der Charakter entwickeln sich weiter und es kommen neu Geheinisse da.

Die Auflösung erfahrt man dann im dritten Band.

Trotz allem muss ich sagen das ich mich, wie auch schon im ersten Band, gut unterhalten Gefühlt habe, trotz der Schwächen des Buches.
Und da ich neugierig bin werden ich auch den dritten Teil lesen. Wir wollen doch jetzt auch wissen wie die Geschichten nun wirklich aufgelöst wird.

Kommentieren0
1
Teilen
LaraLaliis avatar

Rezension zu "The Innocents - Bittersüße Küsse" von Lili Peloquin

Tolle Idee, die in der Umsetztung etwas verloren gin
LaraLaliivor einem Monat

"Seit ihre Mutter reich geheiratet hat, gehören die Schwestern Alice und Charlie zur High Society von Serenity Point. Aber schon bald stößt Alice auf gut gehütete Geheimnisse und ein Netz aus Lügen und Intrigen. Zu allem Überfluss sieht Alice ihrer Stiefschwester Camilla, die angeblich Selbstmord begangen hat, zum Verwechseln ähnlich. Nach und nach beginnt Alice, an der offiziellen Version der Ereignisse zu zweifeln …"

Der Klappentext des Buches hörte sich toll an und hatte für mich viel Potenzial. Leider hat die Autorin dies nicht genutzt.

Mir viel zu erst auch etwas schwer in die Story hineinzufinden. Was vorallem an den Wechsel zwischen "Ich-Perspektive" und der "Erzählerperspektive" lag, die teilweis hinerhalbt von zwei Sätzen wechselte.
Auf den ersten Seites des Buches finden sich zumdem gehäuft Rechtschreibfehler. Das einem immer mal was durchgehen kann finde ich nicht schlimm, allerdings finde ich die Häufigekeit hier schon erschreckent.

Viel Handlungen im Buch, die keine große Wichtigkeit für die Story haben, werden oft sehr langatmig erzählt. Was leider zu Folge hat das gerade die wichigen Handlungen sehr kurz und abgehackt erzählt werden. Als Beispiel sei hier der Beginn der Beziehung von Alice und Tommy geannt. Auf einmal waren sie zu sammen und von den heimlichen Treffen in der Nacht haben wir auch erst später mal so "zwischendurch" erfahren. Was meiner Meinung nach aber gerade auch wichtig war für die weiter Handlung.
Richtig fahrt nimmt die Geschichte auch erst ab etwa der Hälfte auf und nimmt dann immer wieder zu und ab.

Ich finden die Idee der Geschicht gut, teilweiße war die Handlung aber etwas vorsehbar. Leider hat die Autorin für mich nicht das Potenzial ihre Idee ausgenutz, was schade ist.

Ich habe mich trotz alldem gut unterhalten gefühlt und es war ein nettes Buch für zwischen durch.
Den zweiten Teil werden ich auch lesen. Vielleicht heut die Autorin da ein bisschen mehr raus.

Kommentieren0
0
Teilen
Adoras avatar

Rezension zu "Sweet Lies. In gefährlicher Gesellschaft" von Lili Peloquin

Titel verspricht mehr als das Buch hergibt
Adoravor 2 Monaten

Klappentext:


Alice und Charlie sind grundverschieden: Scheu, kühl und blond die eine, dunkelhaarig und unerschrocken die andere. Doch nichts kann die Schwestern trennen - so scheint es. Als die beiden mit ihrer Mutter nach Serenity Point zu ihrem reichen Stiefvater ziehen, genießen sie das neue Leben in vollen Zügen. Doch hinter der glitzernden Fassade liegt ein Netz aus Lügen. Die Suche nach der Wahrheit stellt die Liebe der Schwestern zueinander auf eine harte Probe ...


Meinung:

Das Buch an sich ist gut geschrieben und man kann es hintereinander weg lesen. Ich hatte mir durch den Klappentext irgendwie mehr Drama gewünscht. Vor allem mehr reiche Schnösel, die das Geld locker haben. Es wird zwar immer angedeutet, dass sie reich sind, Tennis und Golf spielen aber irgendwie fehlte mir dieses 'Ich schmeiß die Fuffies in den Club' Feeling. Auch bei den Lügen hatte ich mir irgendwie etwas anderes vorgestellt. Dramatischer. Es war irgendwie nur so wischi waschi. 
Schade eigentlich. Man hätte aus der ganzen Story viel mehr rausholen können. Mehr als nebenbeilesen ist da leider nicht drin.

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Marina_Nordbrezes avatar


Der LovelyBooks Lesesommer geht in die letzte Runde und damit heißt es nun zum letzten Mal für dieses Jahr: Buchtipps bekommen, Aufgabe lösen, Zusatzpunkte sammeln und Buchpakete gewinnen! In der 10. Woche hat der Ravensburger Buchverlag auf unserer Übersichtsseite fünf brandaktuelle Buchtipps für euch - lasst euch diese Chance auf Zusatzpunkte und phänomenalen Lesestoff nicht entgehen! 

Zusammen mit dem Ravensburger Buchverlag verlosen wir diese Woche 3 Buchpakete bestehend aus:
"Solange wir lügen" von E. Lockhart
"Die Bucht" von Sarah Alderson
"Sweet Lies. In gefährlicher Gesellschaft" von Lili Peloquin
"Verliebt in Amsterdam" von Gina Mayer
"Press Play - Was ich dir noch sagen wollte" von 
Stevan Camden


Mehr Infos zu den Büchern findet ihr hier! 

Wenn ihr euer Glück versuchen möchtet, stellt euch einfach folgender Aufgabe

In "Solange wir lügen" schreiben die Protagonisten Namen, Buchtitel, aber auch Zitate auf ihre Hände. Jetzt seid ihr dran. Schreibt auf eure Hände ein motivierendes Zitat und macht ein Foto davon. Als Beispiel haben wir euch direkt einmal ein Foto angehängt.

Für diese Aufgabe gibt es beim LovelyBooks Lesesommer 300 Punkte, wenn ihr das Foto an euren Bewerbungsbeitrag anhängt! Wenn ihr euer Foto bei Instagram mit dem Hashtag #solangewirlügen postet, erhaltet ihr insgesamt 500 Punkte. Bitte vergesst nicht, den Link zu eurem Instagram-Beitrag hier zu posten.
Wenn ihr nicht am Lesesommer teilnehmt, könnt ihr natürlich trotzdem gerne hier bei der Verlosung mitmachen! Bewerben könnt ihr euch wie immer über den blauen "Jetzt bewerben"-Button.

Bitte gebt in eurer Antwort an, ob ihr auch Punkte für den LovelyBooks Lesesommer sammeln oder nur an der Verlosung der Buchpakete teilnehmen möchtet. Und wenn ihr nur die Punkte für den Lesesommer sammeln, aber nicht an der Verlosung teilnehmen möchtet, schreibt das ebenfalls dazu.


Bitte beachtet, dass wir die Buchpakete nur innerhalb Europas verschicken können.
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 88 Bibliotheken

auf 29 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks