Lilian Jackson Braun Die Katze, die Shakespeare kannte

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(6)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Katze, die Shakespeare kannte“ von Lilian Jackson Braun

Stöbern in Krimi & Thriller

Finster ist die Nacht

3. Fall für Detectiv Macey Greely

Buchverschlinger2014

SOG

Ein neues Meisterwerk von Yrsa: Kühl, kühler, SOG

oberchaot

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

Der Präsident

harry potter haftes rumrühren einer gutmenschelnden irin, die atomkrieg verhindert und präsidenten entmachtet. viele deja vus, viel abgeschr

Pashtun Valley Leader Commander

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Katze, die Shakespeare kannte" von Lilian Jackson Braun

    Die Katze, die Shakespeare kannte
    ginnykatze

    ginnykatze

    06. September 2010 um 00:36

    Hier wieder ein Fall für Koko, Yum Yum und natürlich Qwill. Einfach immer wieder gut. Zum Inhalt: Der Tod des exzentrischen Verlegers in Pixax gilt offiziell als Unfall, doch für Qwill sieht es wie Mord aus. Koko und Yum Yum, die Siamesen mit dem sechsten kirminalistischen Sinn sind der gleichen Meinung. Doch wieso Koko ausgerechnet in einer raren Shakespeare-Ausgabe diesem Sommernachts-Alptraum auf die Spur kommt wird nicht veraten. Nur soviel: Es geht um Sein oder Nichtsein, keine Frage: Bühne frei! Lest selbst, und ihr werdet nicht genug von den beiden Katzen kriegen. Viel Spaß dabei.

    Mehr