Lilian Muscutt

 4.4 Sterne bei 15 Bewertungen
Lilian Muscutt

Lebenslauf von Lilian Muscutt

Lilian Muscutt (*1977) studierte an der Universität von Sussex (UK). Danach arbeitete sie über zehn Jahre als Journalistin. Ihre Romane "Die Spiegelsinfonie" (2012) und "Flussrauschen" (2017) "spielen" überwiegend in ihrer Heimatstadt Solingen. Die Autorin schreibt Gedichte und Songtexte, auch für ihre Lesungen: Literatur verschmilzt mit Musik. Lilian Muscutt glaubt an die Macht der Kunst: In Solingen hat sie ein Kulturzentrum mitaufgebaut, das junge Menschen und ihre Potenziale stärkt.

Alle Bücher von Lilian Muscutt

Flussrauschen

Flussrauschen

 (14)
Erschienen am 09.01.2018
Die Spiegelsinfonie

Die Spiegelsinfonie

 (1)
Erschienen am 11.07.2012

Neue Rezensionen zu Lilian Muscutt

Neu

Rezension zu "Flussrauschen" von Lilian Muscutt

Rezension zu "Flussrauschen"
Traubenbaervor 3 Monaten

"Flussrauschen" von Lilian Muscutt ist ein Krimi.

Der Journalist Udo Moosbach findet beim Morgenspaziergang mit Hund eine Frauenleiche. Schnell wird klar, dass die junge Frau sehr labil war; So wird angenommen, dass es ein Suizid war. Doch Moosbach lässt dieser Fund einfach keine Ruhe und er ist damit nicht der Einzige...
Das Cover gefällt mir sehr. Es passt zum Inhalt des Romans und sieht hübsch aus.
Die Handlung ist spannend: Immer wieder deckt Moosbach neue Details über die Vergangenheit der Toten auf. Er bekommt dabei Hilfe von Sanna, was ich sehr gut finde: Sie ist mir sehr sympathisch und die Handlung wird so aufgelockert.
Mein persönliches Highlight in diesem Roman waren die Dialoge. Jede Person hat ihre eigene Art zu Sprechen, was sowohl durch den Dialekt den sie benutzen sichtbar wird, als auch durch ihre Wortwahl. Das macht die Protagonisten sehr realistisch und lebensecht.
Da Moosbach ein Journalist ist, stehen ihm natürlich auch keine forensischen Untersuchungsmethoden zur Verfügung. Er muss also durch klassische Detektivarbeit versuchen voranzukommen. Deswegen denke ich, dass besonders Fans von Agatha Christie oder Robert Galbraith dieses Buch lieben werden.





Kommentieren0
9
Teilen

Rezension zu "Flussrauschen" von Lilian Muscutt

Wunden der Vergangenheit
Zwillingsmama2015vor 4 Monaten

Lilian Muscutts Kriminalroman "Flussrauschen" erzählt uns eine Geschichte über das Schicksal von zwei Frauen: Greta und Magda Schneider. 


Der Schreibstil von Lilian Muscutt gefällt mir sehr gut. Er ist intensiv und bildgewaltig, man kann sich die Personen, Orte und Handlungen gut vor Augen führen. 
Das Buch spielt in Solingen an der Wupper, die Autorin lässt alteingesessene Charaktere durch Dialekt authentischer werden. 
Als weitere Stilmittel werden Rückblicke und Magdas Tagebuch genutzt - den Einsatz von alten Dokumenten finde ich immer sehr gut gewählt. 

Die Hauptcharaktere der Journalist Udo Moosbach und Sanna, das Mädchen, was mit Magda in der Klinik war gefallen mir sehr gut. Sie passen gut zusammen und hauchen dem Buch und der Recherche nach der Vergangenheit eine Menge Leben ein. 

Das einzige, was mich nicht zufrieden zurücklässt ist das Ende des Buches, für die lang beschriebene Suche nach der Wahrheit, kommt das Ende zu dick und vor allem zu kurz und schnell - ansonsten aber alles in allem ein ganz tolles Buch!

Kommentieren0
7
Teilen

Rezension zu "Flussrauschen" von Lilian Muscutt

Spannend bis zum Schluss, außergewöhnlich...
Mia1975vor 4 Monaten


Kommentare: 1
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Autoren oder Titel-Cover
Eine Leiche am Flussufer. Ein verfallenes Haus im Wald. Eine Idylle, die in Wahrheit keine ist.
Wer meinen Roman liest, taucht ein in eine spannende Geschichte, die an der Wupper im Bergischen Land "spielt". Mein Buch ist kein "klassischer" Krimi und auch kein Thriller, sondern ein fesselnder Gesellschaftsroman mit mindestens einer Leiche. Euch erwarten Spannung, interessante Schauplätze und mit Liebe zum Detail erschaffene Charaktere.

Ich freue mich, liebe LB-Leser/innen, 10 Taschenbücher verschenken zu dürfen! Schreibt mir als "Bewerbung" doch einfach ein paar Sätze über euch! Freue mich!

Infos zum Buch:
Nach einer durchzechten Nacht findet der Journalist Udo Moosbach eine Tote an der Wupper. Warum musste die junge Frau sterben? Auf der Suche nach Antworten begegnet Moosbach der jungen Obdachlosen Sanna Bergmann. Gemeinsam tauchen sie ein in die Familiengeschichte der Toten - und es offenbaren sich grausame Verbrechen, die Jahrzehnte zurückreichen. Was sie nicht ahnen: Jemand ist ihnen einen Schritt voraus. Das hat gefährliche Folgen ...

www.flussrauschen.de
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Lilian Muscutt wurde am 11. Juli 1977 in Solingen (Deutschland) geboren.

Lilian Muscutt im Netz:

Community-Statistik

in 19 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Lilian Muscutt?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks