Lilian Noetzel Belishs Garten

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Belishs Garten“ von Lilian Noetzel

Der persische Kalligraph Manour kommt nach Paris. "Belishs Garten" erzählt die sehnsuchtsvolle Geschichte seiner Liebe zu Nuriye, der Tochter seines Förderers, die für Manour unerreichbar scheint.§§In dem Brief meines Onkels stand, dass ich Kalligraph sei, dass mein Vater aus Tabriz stammte wie Belish selbst und meine Mutter vom Kaspischen Meer. Mein Onkel hatte geschrieben, ich sei, Allah sei's geklagt, stumm, und er erinnerte Belish daran, dass dieser ihm noch einen Gefallen schuldig sei. Jetzt saß ich mit Belish an einem Tisch in seinem Restaurant in der Rue Leon und trank Tee. Bei unserem dritten Glas fragte er mich, wo ich zu erreichen sei, falls er einen Auftrag für mich habe. Ich nahm einen Zettel und schrieb es auf: Manour Chayed, 72 Rue de la Goutte d'Or. Ich verwendete die Naskhischrift, deren Buchstaben aussehen wie fliegende Vögel. Belish gefiel mein Zettel, und er rief seine einzige Tochter, Nuriye, "das Licht"; für Nuriyes baldige Hochzeit sollte ich kalligraphieren - doch vom ersten Moment an dachte ich nur daran, wie ich ihr meine Liebe erklären könnte ...

Eine kleine, zeitweilige Geschichte, die verliebt in die Liebe ist. Hat Spaß gemacht sie zu hören.

— kirara
kirara

Stöbern in Romane

Mensch, Rüdiger!

Am Anfang etwas schleppend, nimmt die Geschichte dann an Fahrt auf und am Ende gibt es wortwörtlich kein Halten mehr.

JasminDeal

Sweetbitter

Die Poesie der Gerichte und das Flair des Restaurants verschwindet im Drogen- und Alkoholrausch des Personals. Echt schade.

Josetta

Und es schmilzt

Schockierendes, sehr lesenswertes Psychodrama über eine Freundschaft von Jugendlichen - spannend bis zur finalen Katastrophe

schnaeppchenjaegerin

In einem anderen Licht

Keineswegs nur für Frauen ist dieser einfühlsame Roman von Katrin Burseg.

Sigismund

Mein dunkles Herz

„Mein dunkles Herz“ ist eine Familiengeschichte, aber bis zum Ende wird nicht wirklich klar was mit ihr zum Ausdruck gebracht werden soll.

schlumeline

Mirabellensommer

"Mirabellensommer" ist ne nette Lektüre für einen kurzweiligen Nachmittag auf dem Liegestuhl. Unterhaltend, kommt aber nicht an 1. Band ran.

talisha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Honigsüße Liebesgeschichte

    Belishs Garten
    kirara

    kirara

    23. May 2015 um 19:27

    Die Geschichte ist kurz und unspannend. Das ist aber richtig so, denn die Geschichte zeichnet sich durch viele liebevoll formulierte Beschreibungen und Details aus, die derProtagonist in sienem Kopf entstehen lässt. Der Roman ist etwas sehr naiv aber dafür schillernd und honigsüß. Außerdem wirft er einen liebevollen Blick auf das Schreiben und die arabische Schrift. Ein kleines Buch für Zwischendurch. Den Vorleser fand ich allerdings nicht ganz so gut. Er hat zwar eine angenehme Stimme, allerdings hat er die Szenenwechsel (und davon gab es viele, denn immer wieder springt der Leser aus der Erzählung und erhält Hintergrundinformationen bzw. erfährt vergangene Ereignisse) sehr schlecht signalisiert. Dadurch verlor ich manchmal den Faden.

    Mehr
  • Rezension zu "Belishs Garten" von Lilian Noetzel

    Belishs Garten
    claudiaausgrone

    claudiaausgrone

    11. October 2010 um 20:26

    Das Hörbuch sehr angenehm vorgelesen, genau so unaufgeregt, wie es der Text verlangt.