Cover des Buches Die Blutchronik (ISBN: 9783426521915)L
Rezension zu Die Blutchronik von Liliana Le Hingrat

Historischer Roman in Bestform

von Lealein1906 vor 2 Jahren

Review

L
Lealein1906vor 2 Jahren
"Die Blutchronik" ist der Nachfolger von "Das dunkle Herz der Welt" und erzählt die Geschichte von Vlad Draculae - dem Mann, um den später der Mythos von Graf Dracula gespinnt werden sollte.
Dass man den ersten Band schon kennt, ist kein Muss, aber ich würde es trotzdem empfehlen. Gerade, weil beim ersten Band ein kleiner Minuspunkt für mich wahr, dass es etwas gedauert hat, bis ich mich unter der Vielzahl der Personen zurechtgefunden hatte. Das ist bei diesem Band für mich nun weggefallen und so habe ich das Buch von der ersten Seite an genossen und konnte es kaum noch aus der Hand legen.
Vlad wurde endlich aus seiner osmanischen Geiselhaft entlassen und will nun seinen Thron in der Walache zurückerobern. Dabei entbrennt nicht nur ein Krieg mit seinen Erzfeinden, auch sein Bruder Radu wendet sich gegen ihn und die Osmanen machen sowieso immer, was ihnen gerade in den Sinn kommt. Und die Intrigen und Ränkespiele in der damaligen Zeit sorgen für das Übrige. Kann es Vlad gelingen, seinen Platz einzunehmen?
Ich finde einfach grandios, wie Liliana Le Hingrat es schafft, diese spannende Mittelalterzeit vor dem geistigen Auge auferstehen zu lassen und die Ereignisse in der damaligen Zeit zu rekonstruieren. Und dann wird natürlich auch noch eine hochspannende Geschichte erzählt, die von Seite zu Seite interessanter wird.
Kurz erwähnt werden sollte vielleicht auch, dass Folterszenen im Mittelalter nunmal dazugehörten und auch in diesem Buch nicht ausgespart wurden. Da muss man dann als Fan von gut recherchierten historischen Romanen einfach durch.
Die Geschichte wechselt ständig die Perspektive, sodass man viele Seiten und Charaktere kennenlernt. Wie oben schon beschrieben, ist das, sobald man sich unter den Personen gut auskennt, ein absoluter Mehrwert und bereichert die Geschichte ungemein, weil man so viele Handlungsstränge auf einmal verfolgt, die aber immer wieder miteinander verflochten werden.
Es gibt so viele interessante Charaktere in der Geschichte, über die man wahrscheinlich noch alle selbst ein Buch schreiben könnte.
Ich war super zufrieden mit dem Roman und empfehle diesen und auch den ersten Teil auf jeden Fall zu lesen und sich in dieses dunkle, spannende Zeitalter entführen zu lassen.
Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks