Lilli Beck

 4,4 Sterne bei 508 Bewertungen
Autorin von Wie der Wind und das Meer, Glück und Glas und weiteren Büchern.
Autorenbild von Lilli Beck (©Susie Knoll)

Lebenslauf von Lilli Beck

Lilli Beck wurde 1950 in Weiden/Oberpfalz geboren, wo sie auch aufwuchs und nach der Schulzeit eine Ausbildung zur Großhandelskauffrau absolvierte. Ende 1968 ging sie nach München. Nach zwei Wochen tippen bei einem Rechtsanwalt, wurde sie von einer Modelagentin (es gab noch keine Casting-Shows) in der damaligen In-Disko ,Blow up' entdeckt. Es folgten die ersten Fotos in Paris. Anschließend arbeitete sie u.a. für Zeitschriften wie BRIGTTE, landete wegen ihrer perfekten Beine auf Strumpfpackungen und Plakaten, war die Pirelli-Kühlerfigur der 70er Jahre (den berühmten Kalender gibt es erst seit den Achtzigern) und auch Covergirl auf der LP "Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz" von Marius Müller-Westernhagen. Zwischendurch absolvierte sie ein Schauspielstudium, war Cutterassistentin, (u.a. bei Wim Wenders' "Der amerikanische Freund"), und bekam erste TV- und Filmrollen. Durch die intensive Arbeit mit Texten begann sie eigene Texte zu schreiben. Nach der Geburt ihrer Tochter gab sie die Schauspielerei auf und wechselte hinter die Kamera als Visagistin. 2000 verließ sie die Welt des schönen Scheins, um nur noch zu schreiben. 2002 die ersten Veröffentlichungen von Kurzkrimis. 2008 der erste Roman: "Reich heiraten!", dem "Chili und Schokolade" und "Sie haben sich aber gut gehalten!" folgten. Unter dem Pseudonym Mira Becker hat sie den Roman: "Couchgeflüster" verfasst. Im August 2015 ist ihr aktueller Roman "Glück und Glas" erschienen. Im Spetember 2017 erscheint ihr neuer zeitgeschichtlicher Schicksalsroman: Wie der Wind und das Meer

Neue Bücher

Cover des Buches Wenn die Hoffnung erwacht (ISBN: 9783764507442)

Wenn die Hoffnung erwacht

Neu erschienen am 14.06.2021 als Hardcover bei Blanvalet.

Alle Bücher von Lilli Beck

Cover des Buches Wie der Wind und das Meer (ISBN: 9783734106811)

Wie der Wind und das Meer

 (126)
Erschienen am 15.04.2019
Cover des Buches Glück und Glas (ISBN: 9783764505431)

Glück und Glas

 (95)
Erschienen am 24.08.2015
Cover des Buches Mehr als tausend Worte (ISBN: 9783764506506)

Mehr als tausend Worte

 (86)
Erschienen am 25.03.2019
Cover des Buches Liebe verlernt man nicht (ISBN: 9783746629469)

Liebe verlernt man nicht

 (55)
Erschienen am 22.07.2013
Cover des Buches Liebe auf den letzten Blick (ISBN: 9783746627960)

Liebe auf den letzten Blick

 (50)
Erschienen am 23.07.2012
Cover des Buches Sie haben sich aber gut gehalten! (ISBN: 9783499256202)

Sie haben sich aber gut gehalten!

 (33)
Erschienen am 01.06.2011
Cover des Buches Geld oder Liebe (ISBN: 9783746630274)

Geld oder Liebe

 (25)
Erschienen am 18.07.2014
Cover des Buches Chili und Schokolade (ISBN: 9783499252082)

Chili und Schokolade

 (24)
Erschienen am 01.10.2009

Neue Rezensionen zu Lilli Beck

Cover des Buches Glück und Glas (ISBN: 9783764505431)Mia80s avatar

Rezension zu "Glück und Glas" von Lilli Beck

Werdegang einer starken Frau
Mia80vor 3 Tagen

„Glück und Glas“ war mein drittes Buch von Lilli Beck. Im Gegensatz zu den beiden anderen Romanen, die ich von ihr gelesen hatte, stand hier keine große, romantische Liebesgeschichte im Mittelpunkt, sondern die Freundschaft zweier Frauen, die über 70 Jahre lang sämtliche Höhen und Tiefen durchleben. 

Marion und Lore werden am letzten Tag des zweiten Weltkrieges geboren. Die besonderen Umstände der Geburt soll die beiden für immer verbinden. 

Die Handlung legt den Fokus hauptsächlich auf Marion. Aus ärmlichen Verhältnissen stammend und mit ihren feuerroten Haaren ist sie vielen Hänseleien ausgesetzt. Doch Marion hat den Kopf voller Träume. Durch ihre Zielstrebigkeit ist sie tatsächlich für Größeres bestimmt. Sie wird Model und der Leser begleitet ihre aufregende Karriere. Lilli Beck hat früher selbst als Model gearbeitet und wie ich dem Klappentext entnommen habe, wohl ihre eigenen Erfahrungen in diesen Roman einfließen lassen. Marion ist eine Protagonistin, die durch viel Willensstärke und Mut überzeugt. Immer wieder erlebt sie herbe Rückschläge und wird insbesondere von Männern verletzt und hintergangen. Trotzdem steckt sie nie den Kopf in den Sand sondern versucht jede Situation zum Besten zu wenden.  

Was mir an diesem Roman besonders gefallen hat war, dass er eine Zeitspanne von 70 Jahren umfasst. Wichtige politische Ereignisse werden in die Geschichte eingeflochten und für mich kam der Zeitgeist der jeweiligen Epoche sehr realistisch rüber. An die 90er und 2000er Jahre kann ich mich auch noch sehr gut erinnern und es machte Spass, an verschieden Dinge wie zum Beispiel erste Handys etc. erinnert zu werden. 

Auch die Jahrzehnte, die ich nicht miterlebt habe, wirkten auf mich sehr mitreißend. Besonders Marions Modeljahre, ihre Zeit in der Hippie Kommune und ihr besonderer Lebensstil machten „Glück und Glas“ zu einer Lektüre, die man einfach gerne liest. 

Marion und Lore sind keine typischen Best-friends, die ihr ganzes Leben aneinander kleben. Ihre Freundschaft wird immer wieder von Eifersucht, Neid und falschen Entscheidungen überschattet. Und doch zeigen diese beiden Frauen, dass man trotz vieler Differenzen immer wieder zueinander finden kann. 

Dies war für mich ein sehr lesenswerter und unterhaltsamer Roman. 


Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Couchgeflüster (ISBN: 9783644549913)jeanne1302s avatar

Rezension zu "Couchgeflüster" von Lilli Beck

Yoga versus Fitness
jeanne1302vor 9 Tagen

Seit das neue Fitness-Studio aufgemacht hat, laufen Nelly ihre Yogaschüler davon. Der Vermieter des Studios will ihr kündigen und dank der Trennung von ihrem Freund ist nun auch noch die Wohnung zu groß und zu teuer. Zu allem Pech verliebt sie sich am Currywurst-Stand in einen Mann, der ihr Date einfach vergisst, weil er an retrograder Amnesie leidet. 

Als Nellys Mutter, eine Psychotherapeutin, ausfällt, hütet dieses das Telefon und da steht er vor ihr: Ihr Traummann mit der Amnesie. Sie gibt sich als Therapeutin aus, um ihn dazu zu bringen, sich wieder an sie zu erinnern. 

Locker leichter Frauenroman, schön zu lesen zwischendurch, aber nichts weltbewegendes.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Wie der Wind und das Meer (ISBN: 9783734106811)Mia80s avatar

Rezension zu "Wie der Wind und das Meer" von Lilli Beck

Liebesgeschichte voller Tragik
Mia80vor einem Monat

Nach dem mir „Mehr als tausend Worte“ vor zwei Jahren wahnsinnig gut gefallen hatte, war ich sehr gespannt darauf, ein weiteres Buch von Lilli Beck zu lesen. Mit „Wie der Wind und das Meer“ konnte mich die Autorin ein zweites Mal begeistern. Der Roman erzählt eine große, herzzerreißende Liebesgeschichte, die sowohl durch romantische Liebesschwüre als auch durch unfassbar tragische Umstände bewegt. 

In den letzten Tagen des zweiten Weltkriegs verliert der Teenager Paul seine Familie bei Bombardierungen. Als er auf das Mädchen Sarah trifft, die in dieser Nacht ebenfalls zur Waisen wurde und seiner Schwester Rosalie zum Verwechseln ähnlich sieht, fasst er neuen Mut. Die beiden geben sich als Geschwister aus und fühlen sich fortan weniger allein. Nach einer harten Zeit im Waisenhaus werden sie gemeinsam von einem liebevollen Ehepaar adoptiert. Sarah und Paul könnten nun glücklich als Geschwister leben, doch leider schlägt ihnen das Schicksal ein Schnippchen und die beiden verlieben sich unsterblich ineinander. Wie sollen sie ihre Lüge von einst korrigieren?

Es folgen Jahre voller Schmerz, Trennung und zwischendurch immer wieder Hoffnung. Wir begleiten Sarah und Paul von 1944 bis 1990, durch verschiedene Lebensphasen hindurch. Der Roman packt den Leser von der ersten bis zur letzten Seite, ohne jemals langweilig zu sein. Manche Szenen sind grausam zum Beispiel die Zustände im Waisenhaus, aber wir treffen auch immer wieder auf Charaktere, die man einfach gerne haben muss und die voller Hilfsbereitschaft sind, wie zum Beispiel die Blumen-Oma oder die Adoptiveltern. 

Insbesondere fand ich interessant, dass ein wichtiger Schauplatz, der Münchner Lebensmittel-Großmarkt ist. Mir war es nicht bewusst, wie früh Südfrüchte oder Sachen wie Mozzarella eine Rolle in Deutschland gespielt haben und ich habe gespannt von all den Leckereien gelesen die auf dem Markt und insbesondere in Emmas Feinkostgeschäft angeboten wurden. 

Mir hat einerseits sehr gut gefallen, dass der Roman bis zum Schluss sehr dramatisch bleibt und es kein typisches Friede-Freude-Eierkuchen Ende gibt. Ich konnte auch die Gewissensbisse von Paul und Sarah gut nachvollziehen, trotzdem habe ich mich mehr als einmal gefragt, ob es nicht ab einem gewissen Alter die Möglichkeit gegeben hätte, die Wahrheit zu sagen. Die Liebe der beiden hat Jahre der Trennung überdauert, was für die Intensität der Gefühle spricht. Gerade deswegen machte es traurig zu zuschauen, wie viel gemeinsame Zeit verloren gegangen ist. 

Für mich war „Wie der Wind und das Meer“ ein toller, zu Herzen gehender Roman, den ich sehr gerne gelesen habe. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Leserinnen und Leser,

ich freue mich darauf, mit Euch gemeinsam meinen neuen Roman "Wenn die Hoffnung erwacht" zu lesen! Darin erzähle ich die emotionale Geschichte einer jungen Frau im Deutschland der Nachkriegszeit, von hochfliegenden Träumen, Hoffnung und verschlungenen Wegen zum Glück...

Während der Leserunde beantworte ich gerne Eure Fragen. 

Mit lieben Grüßen, Lilli Beck


Liebe Leserinnen und Leser,

die Ausgangsidee zu diesem Roman entstand im Frühjahr 2019, als ich meine Mutter zu ihrem dreiundneunzigsten Geburtstag besuchte und sie den Anruf einer Freundin aus Texas bekam. Diese lernte mit achtzehn einen amerikanischen Soldaten kennen und lieben, wurde schwanger, und er nahm sie mit in die USA, wo sie heirateten... 

Die Leserunde wird am 6. Juli starten - an diesem Datum müssten alle Gewinner*innen der Verlosung mit einem Buch versorgt sein. Frage zu meinem Roman oder zur Nachkriegszeit beantworte ich gerne im erstellten Thema "Fragen an Lilli Beck". Ich werde die Fragen nur dort beantworten! 

Liebe Grüße

Lilli Beck

35x zu gewinnenendet in 5 Tagen

Über das Buch:


Liebe und Hoffnung in einer Zeit, die kein morgen kennt …Berlin, 9. November 1938: Aliza erwacht von durchdringenden Schreien, als ihr Großvater von der Gestapo abgeholt wird. Die politische Lage in Deutschland spitzt sich immer weiter zu, doch entgegen aller Mahnungen weigert sich ihr Vater, ein jüdischer Arzt, das Land zu verlassen. Nur seine Tochter will er im Ausland in Sicherheit bringen. Aliza ist am Boden zerstört, dass sie Fabian, ihre große Liebe, zurücklassen muss. Beim Abschied versprechen sich die beiden, nach ihrer Rückkehr zu heiraten. Doch werden sie die Wirren des Krieges überstehen?


Am Schicksal der 17-jährigen Aliza Landau und ihrer Familie erzähle ich, warum so viele jüdische Menschen nicht sofort nach den ersten Pogromen das Land verlassen haben. Warum sie geblieben sind. Warum manche gehofft haben, Hitler und die Nazis würden vielleicht von den Alliierten gestoppt werden.


959 BeiträgeVerlosung beendet

Ihr mögt zeitgeschichtliche Schicksalsromane um eine große Liebe?

Dann ist "Wie der Wind und das Meer" genau das Richtige für euch.


Über das Buch:

»Halt dein Gesicht in den Regen, jeder Tropfen ist ein Kuss von mir ...«

München, April 1945. Nach einem verheerenden Fliegerangriff irrt der elfjährige Paul mit einem Koffer durch die Trümmerlandschaft. Auf der Suche nach einem Versteck trifft er auf ein kleines Mädchen. Sie heißt Sarah, ist neun Jahre alt, hat wie er ihre Familie verloren – und sieht Pauls Schwester verblüffend ähnlich. Um in der verwüsteten Stadt nicht allein zu sein und von den Behörden nicht getrennt zu werden, schließen Paul und Sarah einen Pakt: Von nun an werden sie sich als Geschwister ausgeben. Ihr Plan geht auf. Doch wie hätten sie ahnen können, dass Jahre später ihre Notlüge ihr Verhängnis werden würde – und dass sie sich würden verstecken müssen, um sich lieben zu dürfen …

Anmelden: bis 13. Oktober 2017

Start: 28. Oktober 2017

Bitte beachtet: Aus Zeitgründen begleite ich die Leserunde nur die ersten 2 Wochen bis zum 12. November, danach könnt ihr selbstständig weiterdiskutieren.


Teilnahmebedingungen:
  • Beantwortet die Frage, was euch an dem Buch reizt und warum ihr es lesen wollt.

  • Aktive Teilnahme an der Leserunde. Bewerbt Euch nur, wenn Ihr auch Zeit habt.

  • Abschließenden Rezension bis spätestens 1. Dezember und Einstellen mindestens bei AMAZON und LOVELYBOOKS











634 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks