Lilli Thal

 4 Sterne bei 106 Bewertungen
Autorin von Die Puppenspieler von Flore, Mimus und weiteren Büchern.
Lilli Thal

Lebenslauf von Lilli Thal

Lilli Thal arbeitete nach dem Abitur als Krankenpflegerin, studierte anschließend mittelalterliche Geschichte, gründete eine Familie, studierte zum zweiten Mal Information und Multimedia, programmierte Computer und schreibt seit dem Jahr 2000 Geschichten. Für ihr Debüt Kommissar Pillermeier wurde sie mit dem »Martin« für den besten Kinderkrimi des Jahres 2002 ausgezeichnet. Ihr historischer Abenteuerroman Mimus wurde 2004 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und sowohl mit dem »Harzburger Eselsohr« als auch mit dem Preis der jungen Jury Wien ausgezeichnet. Joran Nordwind, die Abenteuer eines übermütigen jungen Bläulingsfalters, stand auf der Liste der besten 7 (Deutschlandfunk/Focus) und wurde begeistert von Presse und Lesern aufgenommen.

Alle Bücher von Lilli Thal

Sortieren:
Buchformat:
Lilli ThalDie Puppenspieler von Flore
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Puppenspieler von Flore
Die Puppenspieler von Flore
 (32)
Erschienen am 22.06.2015
Lilli ThalMimus
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mimus
Mimus
 (32)
Erschienen am 04.03.2010
Lilli ThalJoran Nordwind
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Joran Nordwind
Joran Nordwind
 (20)
Erschienen am 25.07.2013
Lilli ThalVialla und Romaro
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vialla und Romaro
Vialla und Romaro
 (19)
Erschienen am 07.08.2009
Lilli ThalKommissar Pillermeier
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kommissar Pillermeier
Kommissar Pillermeier
 (1)
Erschienen am 25.01.2010
Lilli ThalKommissar Pillermeier und die falschen Weihnachtsmänner
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kommissar Pillermeier und die falschen Weihnachtsmänner
Lilli ThalKommissar Pillermeier im Filmfieber
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kommissar Pillermeier im Filmfieber
Lilli ThalKommissar Pillermeier
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kommissar Pillermeier
Kommissar Pillermeier
 (1)
Erschienen am 01.01.2003

Neue Rezensionen zu Lilli Thal

Neu
Findabhairs avatar

Rezension zu "Vialla und Romaro" von Lilli Thal

"Hütet euch davor den Pfad zu verlassen!"
Findabhairvor 2 Jahren

Inhalt:

 

Vialla und Romaro lieben einander. Lilli Thal erzählt von dieser Liebe, von den Abgründen, die sie bereithält, aber auch von ihrer alles überdauernden Kraft. Eine Liebesgeschichte und ein Märchenroman, atemberaubend spannend und voller poetischer Kraft. Kein Leser wird sich seinen Bildern entziehen können.

 

Lesegefühl:

Hm, wie soll man das beschreiben..? ;-)

Als ich die ersten Seiten gelesen hatte, dachte ich so: " Hm, das fängt ja gut!" Eine schöne Umgebung, viele verzweigte Geschichten und in der Mitte die zwei Hauptdarsteller.

Bis dahin wunderbar.

Und dann kommt es dicke.

Um ein gemeinsames Leben zu beginnen, wagen sich die beiden auf den gefährlichen Weg durch den Dämonenwald. Dort werden sie ausgetrickst und Romaro gerät in Gefangenschaft.

Vialla, erst verzweifelt, versucht alles um ihren Liebsten zu retten.

 

Fazit:

Auch wenn das Buch vielleicht auf 12 Jahre angesetzt ist, ist dieses Buch doch auch was für die Erwachsenen.

Der fröhliche Schreibstil mit dem gewissen Etwas lässt einen nur so durch die Seiten fliegen. Eine kleine Geschichte, mit einem großen Abenteuer in dem man sich fragt: " Werden sie es schaffen."

Es bleibt spannend und man fiebert bis zur letzten Seite mit.

Eine einfach Geschichte. Perfekt für den Sommer

Kommentieren0
13
Teilen
MalaikaSanddollers avatar

Rezension zu "Joran Nordwind" von Lilli Thal

Tolles Buch!
MalaikaSanddollervor 2 Jahren

Dieses Buch hat mir wirklich sehr gut gefallen. Und ich hoffe dass es bald wieder neues von Lilli Thal gibt.

Kommentieren0
20
Teilen
MalaikaSanddollers avatar

Rezension zu "Mimus" von Lilli Thal

Tolles Buch
MalaikaSanddollervor 2 Jahren

Ein Buch was ich jedem weiter empfehlen  würde!

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Gerstenberg Verlags avatar
Projekt Mimikry: Zwanzig Jugendliche werden vom Geheimdienst verschleppt und zur Spionage in der gefährlichsten Militärdiktatur der Welt gezwungen.
Schon vor dem offiziellen Erscheinungstermin laden wir Euch zur Vorableserunde zum Spionagethriller „Die Puppenspieler von Flore“ ein und stellen dafür 20 Freiexemplare zur Verfügung. Die Autorin Lilli Thal wird die Leserunde begleiten und mit Euch über das Buch diskutieren.

Das Buch ist für Leser ab 14 und darum geht es:
Tamaso wächst in Parman auf, einem kleinen Land, das keine Rolle auf der Weltbühne spielt.  An seinem letzten Schultag wird er ohne Vorwarnung aus dem Klassenzimmer geholt und in ein Wüstencamp verschleppt, zusammen mit neunzehn anderen Jungen und Mädchen.
Dahinter steckt der mächtige coronische Geheimdienst. Plan ist es, die Jugendlichen als Spione auszubilden und anschließend als vermeintlich harmlose Parmaner in Flore einzuschleusen, dem brutalen Militärstaat und Coronas Erzfeind.
Ein halbes Jahr lang werden die zwanzig auf ihre Mission vorbereitet, lernen zu kämpfen und zu gehorchen. Trotz des gnadenlosen Drills verliebt sich Tamaso in Mailin. Als sie mit ihm zusammen an den gleichen Einsatzort geschickt wird, ist er glücklich darüber und vergeht doch gleichzeitig vor Sorge: Was wird ihnen in Flore zustoßen?
Vor Ort erwartet sie ihr Leader, ein erfahrener coronischer Agent, dem sie bedingungslos zu gehorchen haben. Dieser Leader ist von einer einzigen Idee besessen:  Den mächtigen Marschall Utuk, Chef des florischen Geheimdienstes, zu stürzen. Tamaso wird als Mechaniker in das Haus des Marschall eingeschleust. Es ist ein Ort des Schreckens und des Lichts: Während im Keller gefoltert und gemordet wird, wird im zweiten Stock Puppentheater gespielt. Aber auch die Puppenspieler spielen buchstäblich um ihr Leben, genau wie Tamaso, Mailin und die anderen jungen Agenten. Putschversuche, Verräter, doppeltes Spiel: Ihre Mission wird zum Tanz auf dem Vulkan. Und nicht alle werden überleben.

Bewerbung:
Wenn Ihr an der Leserunde teilnehmen wollt, bewerbt Euch bitte bis zum 25. Mai, indem Ihr uns folgende Frage beantwortet:
Welche Eurer Eigenschaften würden Euch zu einem perfekten Spion / einer perfekten Spionin machen?


Lilli Thal an Euch:
„Ich als Autorin werde die Leserunde aktiv betreuen und freue mich schon sehr darauf, mit euch zu diskutieren. Etwa über die Frage, ob der Zweck immer die Mittel heiligt. Ob es „gute“ und „böse“ Länder gibt oder ob die Wahrheit vielleicht doch etwas komplizierter ist. Wie es sich in einem Land lebt, in dem nur die Puppen die Wahrheit sagen können...“

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 164 Bibliotheken

auf 15 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks