Lillith Korn Der verlorene Schlüssel

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(2)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der verlorene Schlüssel“ von Lillith Korn

Eine junge Frau. Ein verlorener Schlüssel. Ein fast unsichtbares Hindernis ... Eine Fantasy-Kurzgeschichte.

keine Ahnung was ich bei 7 Seiten erwartet habe, aber es war definitiv nicht mein Ding. Ich könnte jetzt nicht mal sagen worum es ging...

— Annabo

auf gratisstöbertour bei amazon gefunden. kurz aber knackig!

— Lese-Freude

Eine gute Geschichte die zum nachdenken anregt. Also nix für graue Gehirnzellen =)

— SalomeFuchs
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Grundidee auf zu wenig Seiten untergebracht

    Der verlorene  Schlüssel

    Phoenicrux

    20. January 2016 um 00:02

    Inhalt: Eine junge Frau. Ein verlorener Schlüssel. Ein fast unsichtbares Hindernis ... Eine Fantasy-Kurzgeschichte. Zum Buch und Meinung: Ich muss sagen das Cover fand ich gut gemacht. Allerdings ist es verwirrend das bei Goodreads, Amazon und Lovelybooks jeweils unterschiedliche Cover sind. Ich habe die Version mit der Frau die man von hinten sieht mit wehendem Haar, was mir irgendwie gefiel. Leider waren es nur 7 Seiten zu lesen und das hat man auch gemerkt. Lexi ist von einem Gedankengang zum nächsten gesprungen und das kam etwas chaotisch rüber beim lesen. Die Grundidee finde ich interessant und man stellt sich nach den wenigen Seiten schon ein paar Fragen. Ich denke jedoch es wäre etwas mehr gelungen wenn die Autorin den Inhalt auf ein paar Seiten mehr untergebracht hätte.

    Mehr
  • Tiefsinnig

    Der verlorene  Schlüssel

    SalomeFuchs

    17. July 2015 um 21:05

    Der verlorene Schlüssel hinterließ viele Fragen in meinen Kopf. So dass ich noch lange darüber nachdenken musste. Was ist nur geschehen? und warum? Ich kann die Kurzgeschichte jeden ans Herzlegen der etwas zum nachdenken braucht.

  • Nichts für mich...

    Der verlorene  Schlüssel

    Buechergarten

    14. July 2015 um 20:10

    INHALT: Eine junge Frau. Ein verlorener Schlüssel. Ein fast unsichtbares Hindernis... Eine Fantasy-Kurzgeschichte.   EIGENE MEINUNG: Da „Der verlorene Schlüssel“ eine Kurzgeschichte ist, die bei Amazon mit nur 7 Seiten angegeben ist, habe ich den offiziellen Klappentext als Inhalt übernommen. Das Cover finde ich in Ordnung, die Augen darauf sogar sehr schön. Aber man merkt einfach, dass es nicht professionell gestaltet ist und ich empfinde es jetzt auch nicht als überragend. Vielleicht muss ich selbst noch anmerken, dass ich normalerweise absolut kein Leser von Kurzgeschichten bin, es an dieser Stelle aber nochmal ausprobieren wollte. Leider hat es auch hier nicht wirklich bei mir gefunkt. Der Text ist zwar an sich gut geschrieben und liest sich schnell, aber mir haben sich weder Sinn noch Ende so wirklich erschlossen… Ich denke die Grundidee ist gut, aber vielleicht bin auch ich einfach nicht für Kurzgeschichten geschaffen…   FAZIT: Konnte mich leider nicht von sich und der Sparte Kurzgeschichten überzeugen. Mir fehlt es an Inhalt, Logik, Gefühl und Sinn…

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks