Gegen Küsse ist kein Kraut gewachsen: Paranormale Romanzen 4

von Lilly Labord 
4,2 Sterne bei5 Bewertungen
Gegen Küsse ist kein Kraut gewachsen: Paranormale Romanzen 4
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Gegen Küsse ist kein Kraut gewachsen: Paranormale Romanzen 4"

Entscheidet schließlich doch die Liebe? Lilly ist verzweifelt verliebt. Doch der charmante, gutaussehende und mächtige Florim Dracul hat inzwischen eine andere: Milea, die Lilly ihm selbst über ihre Partner-Agentur vermittelt hat. Das Amatorium-Syndrom zwingt Lilly jedoch weiterhin, Florim zu lieben und das, wo sie jederzeit beschwören würde, dass er auch ohne den magischen Unfall in Paris der Mann ihres Herzens wäre. In dieser verzwickten Situation setzt sie auf die Sachkenntnis ihres neues Mitbewohners, des Magiers Lukas Mecklenburg. Zusammen machen sie sich auf die Suche nach einem Mittel, das hilft, den Liebeszauber aufzuheben. Dabei kommt ihnen niemand anderer in die Quere als Lillys alter Widersacher, der Vampirjäger Steinhoven, entschlossen, mit Florim endlich die Familie der Draculs ein für allemal auszulöschen. Das stellt Lilly vor schier unlösbare Probleme. Doch es soll viel schlimmer kommen. Verschwörer enthüllen der bisher ahnungslosen Welt der Normalbürger die Existenz paranormaler Mitbürger. Lilly muss um ihre Klienten fürchten - und natürlich um Florim, den wohl berühmtesten Vertreter der Schattenwelt. Gleichzeitig bittet sie die allseits bekannte Vampirin Lexa, für ihre Freundin eine Hochzeit in München auszurichten. Soll Lilly also zuerst nach München reisen und eine Märchenhochzeit arrangieren, versuchen, Florim zu retten oder nach dem Wundermittel suchen, dass ihr ermöglicht, endlich wahrhaft zu lieben? Bei so vielen drängenden Problemen bleibt nur eine Lösung: Sie muss neben ihrer alten Freundin Bea auch ihren Ex, den Dämonen Junus, dazu bringen, ihr zu helfen. Und sofort wird alles noch viel komplizierter. Der vierte und abschließende Band der Serie. +++ Beachten Sie auch die "Vampire Guides" von Kay Noa, in denen die Vorgänge in der Schattenwelt aus der Sicht der Vampirin Lexa erzählt werden, sowie "Herausgelesen" +++

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B071DLFDK3
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:22.04.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Asbeahs avatar
    Asbeahvor einem Jahr
    Lilly on the edge

    Lilly on the egde... nun bricht das ultimative Chaos aus! 

    Abschließender 4. Band: Wenige Wochen nachdem Lilly ihrer unglücklichen Liebe eine Partnerin vermitteln musste, findet Magier Lukas einen Weg, um Lilly von ihrem Liebesfluch zu befreien. Dazu müssen sie nach Irland reisen. Bei ihrer Rückkehr haben sich die Intrigen und Angriffe auf die Paranormalen zugespitzt und es folgt der große Showdown.

    Leider wurde mir hier (wie auch bei Frau Labords anderer Vampir-Reihe) nicht wirklich klar, weshalb sich Lilly nun letztendlich für diesen bestimmten Mann zum Happyend entschieden hat. Ich empfand es eher als Vernunftsentscheidung ohne Gefühle (und die einfachste Lösung für die Autorin wie für die Heldin). Das ist dann etwas frustrierend, wenn man sich durch vier Bücher bis zu diesem Punkt vorgearbeitet hat und sich dann nur mit einem Sprichwort helfen kann - okay…, naja, wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. Hm.


    Unterhaltsame Urban Fantasy Reihe bei der man allerdings keine Romantik oder gar Erotik erwarten sollte. Leicht und locker geschrieben, doch durchaus mit Anspruch. Knappe 4 Sterne für diesen 4. Band



    Kommentieren0
    25
    Teilen
    SanNits avatar
    SanNitvor einem Jahr
    Gegen Küsse ist kein Kraut gewachsen: Paranormale Romanzen 4

    Dieser Teil war sehr flott, auch was die Ortswechsel betrifft.
    Spannung und unerwartete Wendungen, waren selbstverständlich auch mit dabei.
    Schön war wieder die Verbindung zum Vampire Guide. Die Reihe finde ich ja toll.
    Auch in diesem Teil bringt uns die Autorin, durch ihren lockeren Schreibstil, sehr schön durch die Geschichte.
    Ein kleines Auge auf den Auserwählten hatte ich schon im dritten Teil geworfen und hier gab es konkrete Hoffnungen.
    Und ja, das Ende fand ich passend nach meinen Wünschen. :-)
    Für mich hat diese Reihe einen guten Abschluss gefunden und natürlich gibt es in der Schattenwelt immer was zu berichten.
    Hoffe auf mehr.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    sansols avatar
    sansolvor 3 Monaten
    waringers avatar
    waringervor einem Jahr
    Boa-Hancocks avatar
    Boa-Hancockvor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks