Lilly Labord Waffeln für Whitehall

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Waffeln für Whitehall“ von Lilly Labord

Eine Wintergeschichte voller paranormaler Wesen und mit dem Duft frisch gebackener Waffeln:
Als Grace kurz vor Silvester vor den Scherben ihrer Ehe steht und überlegt, ein kleines Café zu kaufen, das künftig ihren Lebensunterhalt sichern soll, trifft sie auf Kenneth MacKendrick.
Er ist im wahrsten Sinne des Wortes umwerfend: Er fegt Grace aus Versehen so heftig die Stufen zur Londoner U-Bahn hinunter, dass sie verletzt liegenbleibt.
Bestürzt über diesen Zusammenprall erweist er sich zunächst als wahrer Gentleman und Grace ist nicht abgeneigt, ihn näher kennen zu lernen, doch bald schon kommen ihr Zweifel: Kann ein Mann so gutaussehend, so betörend und dabei so nett sein? Das müsste ja mit dem Teufel zugehen!
Und tatsächlich findet Grace bald heraus, dass dieser charmante Kerl nicht ist, was er zu sein vorgibt. Weshalb trägt er ein geheimnisvolles, schwarzes Armband, das manchmal sonderbar aufleuchtet? Weshalb schickt ihr jemand eine Botschaft, um sie vor Kenneth zu warnen?
Als Grace all ihr Geld zusammensucht, um ein Café namens Dongels zu kaufen, ahnt sie nicht, dass sie auf diese Weise auch das Geheimnis um Kenneth lüften wird. Und dass es sehr sonderbare Kräfte gibt, die alles daran setzen, sie an diesem Kauf zu hindern und eine mögliche Romanze mit Kenneth im Keim zu ersticken.

Ein winterliches, romantisches Spin off zu dem erfolgreichen paranormalen Krimi "Whitehall Shadows" von Kay Noa und Lilly Labord. - Kann auch vollkommen unabhängig gelesen werden.

Leckeres Lesevergnügen

— Marion_Schemel
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ausflug in die Schattenwelt

    Waffeln für Whitehall

    Marion_Schemel

    12. January 2018 um 15:30

    Eine Wintergeschichte voller paranormaler Wesen und mit dem Duft frisch gebackener Waffeln:Als Grace kurz vor Silvester vor den Scherben ihrer Ehe steht und überlegt, ein kleines Café zu kaufen, das künftig ihren Lebensunterhalt sichern soll, trifft sie auf Kenneth MacKendrick.Er ist im wahrsten Sinne des Wortes umwerfend: Er fegt Grace aus Versehen so heftig die Stufen zur Londoner U-Bahn hinunter, dass sie verletzt liegenbleibt.Bestürzt über diesen Zusammenprall erweist er sich zunächst als wahrer Gentleman und Grace ist nicht abgeneigt, ihn näher kennen zu lernen, doch bald schon kommen ihr Zweifel: Kann ein Mann so gutaussehend, so betörend und dabei so nett sein? Das müsste ja mit dem Teufel zugehen!Und tatsächlich findet Grace bald heraus, dass dieser charmante Kerl nicht ist, was er zu sein vorgibt. Weshalb trägt er ein geheimnisvolles, schwarzes Armband, das manchmal sonderbar aufleuchtet? Weshalb schickt ihr jemand eine Botschaft, um sie vor Kenneth zu warnen?Als Grace all ihr Geld zusammensucht, um ein Café namens Dongels zu kaufen, ahnt sie nicht, dass sie auf diese Weise auch das Geheimnis um Kenneth lüften wird. Und dass es sehr sonderbare Kräfte gibt, die alles daran setzen, sie an diesem Kauf zu hindern und eine mögliche Romanze mit Kenneth im Keim zu ersticken.Ein winterliches, romantisches Spin off zu dem erfolgreichen paranormalen Krimi "Whitehall Shadows" von Kay Noa und Lilly Labord. - Kann auch vollkommen unabhängig gelesen werden.als erstes hätte ich gerne 5 Sterne vergeben, leider sind mir beim lesen ein paar Rechtschreibfehlerteufel unter die Nase gekommen, ansonsten ist mittlerweile mein Gusto auf Waffeln gestiegen :) der Autorin ist hier ein lockerer Roman gelungen den ich in einem Rutsch durchgelesen hatte, die Spannung spielt auch eine kleine feine Rolle und auch für s Herz ist was geboten. Alles in allem wurden meine Erwartungen nicht enttäuscht und ich warte voller Spannung auf weitere Bücher aus der Schattenwelt.

    Mehr
  • Waffeln für Whitehall

    Waffeln für Whitehall

    SanNit

    29. December 2017 um 09:24

    Ja das war doch eine schöne, lockere, humorvolle  Jahresabschlussgeschichte. Sie hat mir sehr gut gefallen, denn ich musste viel schmunzeln. Die Geschichte hat hohes Tempo, da es quasi ein Wettlauf mit der Zeit ist. Die 5 Hauptcharaktere waren mir gleich von Anfang an sehr sympathisch und haben der Geschichte die nötige Würze gegeben. Ich gebe sehr gerne eine Leseempfehlung, für den liebenswerten Chaotenhaufen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks