Whitehall Ripper: Mysteries carved in stone (Deutsch) (Whitehall Shadows 2)

von Lilly Labord und Kay Noa
3,7 Sterne bei6 Bewertungen
Whitehall Ripper: Mysteries carved in stone (Deutsch) (Whitehall Shadows 2)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (4):
Marion_Schemels avatar

gelungene Fortsetzung

Kritisch (2):
romantic devils avatar

Mir gefällt die Heldin überhaupt nicht. Und dann noch langweilig.

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Whitehall Ripper: Mysteries carved in stone (Deutsch) (Whitehall Shadows 2)"

Wenn dein Partner ein Vampir ist:
Kaum einen Monat arbeitet Lara Wesson bei der DIA, der geheimen Sonderabteilung von Scotland Yard, da wird sie schon mit ihrem zweiten Fall konfrontiert: Ein Serienmörder ahmt die Taten von „Jack the Ripper“ nach. Zusammen mit dem blaublütigen und in der Schattenwelt erfahrenen Fionn Byrne macht sie sich auf die Suche nach einem Mörder, der kein Erbarmen kennt.
Die Spur führt von den zwielichtigen Clubs in Soho bis in die vornehmen Villen von Kensington und weiter bis über die Dächer von London, denn irgendwie scheinen die Gargoyles von London in den Fall verwickelt zu sein. Und die mauern wortwörtlich.
Kein Wunder, wenn die Ermittlungsmethoden ähnlich ungewöhnlich sind wie die Tatverdächtigen und sich Lara mit ihrem Partner plötzlich in einer ganz und gar ungeplanten Situation wiederfindet.

Dabei rückt ihnen der Ripper immer näher ...

Der zweite paranormale Fall von Lara Wesson und Fionn Byrne

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07CVRQKNR
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:341 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:03.05.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    dorothea84s avatar
    dorothea84vor 5 Monaten
    spannend geht es weiter

    Lara Wesson sind gerade erst von ihrem letzten Fall zurück und schon wartet der nächste auf Sie. Soho ist das alte Viertel von Lara und ihre Spur führt Sie in die vornehmen Villen von Kensington und auf die Dächer von London. Die Gargoyles scheinen etwas mit den Morden zu tun zu haben. Chief Inspector Fionn Byrne ihr Partner wird verdächtigt.

    Also nach dem Ende von Band 1 kann man ja nur das zweite gleich holen. Voller Spannung geht es weiter. Wir tauchen tiefer in die Mysteriöse Welt ein. Alte Bekannte tauchen auf und das knistern zwischen Lara und Fionn wird stärker und offensichtlicher. Doch wir sind ja immer noch auf der Jagd, nach einem Mörder. Jetzt lernt man Fionn besser kennen und auch Lara. Man hat bis jetzt nur an der Oberfläche gekratzt und hier in Soho merkt man schnell das Lara, eine wirklich stark Frau ist. :) Wieder wird man hinter´s Licht geführt und nach jedem gelüfteten Geheimnis offenbart sich das nächste. Ich hoffe das war nicht das letzte Buch von Lara und Fionn, denn ich will mehr und bin süchtig nach den beiden.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Marion_Schemels avatar
    Marion_Schemelvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: gelungene Fortsetzung
    Soho Girl und Vampir Snob

    Wenn dein Partner ein Vampir ist:
    Kaum einen Monat arbeitet Lara Wesson bei der DIA, der geheimen Sonderabteilung von Scotland Yard, da wird sie schon mit ihrem zweiten Fall konfrontiert: Ein Serienmörder ahmt die Taten von „Jack the Ripper“ nach. Zusammen mit dem blaublütigen und in der Schattenwelt erfahrenen Fionn Byrne macht sie sich auf die Suche nach einem Mörder, der kein Erbarmen kennt.
    Die Spur führt von den zwielichtigen Clubs in Soho bis in die vornehmen Villen von Kensington und weiter bis über die Dächer von London, denn irgendwie scheinen die Gargoyles von London in den Fall verwickelt zu sein. Und die mauern wortwörtlich.
    Kein Wunder, wenn die Ermittlungsmethoden ähnlich ungewöhnlich sind wie die Tatverdächtigen und sich Lara mit ihrem Partner plötzlich in einer ganz und gar ungeplanten Situation wiederfindet.
    Dabei rückt ihnen der Ripper immer näher ...
    Der zweite paranormale Fall von Lara Wesson und Fionn Byrne

    Mit Spannung hab ich den Band erwartet, die Story glänzt mit Weiterentwicklung und Vertiefung der Charaktere, mit Wortwitz ausgestatte Dialoge nehmen die Blutigkeit etwas aus der Geschichte, eine weit reichende Verschwörung nimmt den Leser mit in die politisch angehauchten Verträge in der Schattenwelt.....

    hat Spaß gemacht zu lesen


    Kommentieren0
    36
    Teilen
    SanNits avatar
    SanNitvor 5 Monaten
    Whitehall Ripper: Mysteries carved in stone (Deutsch) (Whitehall Shadows 2)

    Byrne und Wessons zweiter Fall ist vorbei und ich bin mit einem sehr zufriedenen und neugierigen Gefühl zurückgelassen worden.
    Laras ungehobelte Art und Fionns korrekte und Knigge konforme Art und Weise waren wieder ein Hochgenuss.
    Die kleinen treffsicheren Spitzen an unsere Gesellschafft waren perfekt gesetzt.
    Die paranormale Welt, an die sich Lara immer noch gewöhnen muss. Aber sie ist eine starke Frau und ich glaube unser Fionn sieht es auch endlich ein, dass sie vielleicht doch nicht die unglücklichste Parnerwahl war. Die Machenschafften, die immer offensichtlicher größere Ausmaße annehmen, machen mich schon ganz neugierig, wohin das alles führen wird. Auch an das Herz, dass bei dem ganzen Trubel etwas Wärme braucht, wurde gedacht. Das alles war für mich in einen spannenden paranormalen Krimi gepackt. Ich war begeistert, gefesselt und sehr gut unterhalten.
    Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    romantic devils avatar
    romantic devilvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Mir gefällt die Heldin überhaupt nicht. Und dann noch langweilig.
    Kommentieren0
    Asbeahs avatar
    Asbeahvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Es gibt zu viele Ungereimtheiten und schlechten Schreibstil, die die eigentlich nette Geschichte stören. Nur der Vampir hat Klasse... Schade
    Kommentieren0
    sansols avatar
    sansolvor 4 Tagen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks