Lilo Beil

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 15 Rezensionen
(4)
(12)
(7)
(2)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • "Es war einmal ..."

    Die Kinder im Brunnen

    Tanzmaus

    28. February 2018 um 12:08 Rezension zu "Die Kinder im Brunnen" von Lilo Beil

    Charlotte Rapp unterrichtet am Edith-Stein-Gymnasium in Ruhstetten. Über die Osterferien hat Charlotte ihrer Klasse 7e angeboten, sich die Deutschnote mit einem kleinen Aufsatz etwas zu verbessern. Eine ihrer besten Schülerinnen, Lisa Bredow, hat dieses Angebot angenommen und ein Märchen abgegeben. Der Inhalt berührt Charlotte sehr, zeigt es doch, dass die kleine Lisa sehr unter der Ausgrenzung durch die Klasse zu leiden hat. Nach den Osterferien ist Lisa tot und Charlotte macht sich Vorwürfe. Hat sie nicht schnell genug ...

    Mehr
  • Ein Hoch auf die Erinnerung!

    Maikäfersommer

    Tanzmaus

    30. March 2017 um 07:43 Rezension zu "Maikäfersommer" von Lilo Beil

    In ihrem vierten Erzählband lockt die Autorin Lilo Beil den Leser wieder in die Pfalz und Kurpfalz mit ihren Erinnerungen an Kindheit und Jugend. Kleine, kurze Geschichten und Anekdoten, zeitlos und über alle Jahreszeiten gestreut, bieten eine wunderbare Zerstreuung, die man gut zwischendurch genießen kann. Aber es ist nicht nur der reine Unterhaltungswert, der dieses Buch ausmacht, die Geschichten sind bisweilen recht tiefgründig, lassen den Leser nachdenklich zurück, nur um ihn dann mit der nächsten Geschichte wieder zum Lachen ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2656
  • "Sie grölen schrecklich laut dezu - de Pälzer Blutworschtblues."

    Blutworschtblues

    Tanzmaus

    01. October 2016 um 11:55 Rezension zu "Blutworschtblues" von Lilo Beil

    Das Buch umfasst 21 Krimis und Rezepte von 10 verschiedenen regional tätigen Autoren. Das Besondere an diesem Buch ist, dass man neben den spannenden Kurzkrimis auch noch Rezepte aus der Pfalz zum Nachkochen und Genießen mitbekommt.   Beginnt das Buch noch eher etwas ruhig und nostalgisch,  so wartet bereits die zweite mit einem richtig bösen Humor auf, der mir sehr gut gefallen hat. Die Rezepte zu den Geschichten kommen meist irgendwie in der Geschichte vor, so dass man bereits beim Lesen neugierig wird oder sogar schon Lust ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Die schlafenden Hunde" von Lilo Beil

    Die schlafenden Hunde

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. April 2015 um 19:05 zu Buchtitel "Die schlafenden Hunde" von Lilo Beil

    Hallo ihr Lieben, bei uns gibt es im Rahmen der Aktion "Blogger schenken Lesefreude"  oben genanntes Buch zu gewinnen: http://www.booknerds.de/2015/04/blogger-schenken-lesefreude-und-booknerds-de-ebenso-unser-grosses-gewinnspiel/ Außerdem liegen auf dem Gewinntisch noch 19 weitere Bücher! Viel Glück! P.S.: Bitte ausschließlich auf booknerds.de kommentieren, nicht hier.

  • Rezension zu "Mörderische Pfalz" von Lilo Beil

    Mörderische Pfalz

    itwt69

    28. February 2013 um 17:49 Rezension zu "Mörderische Pfalz" von Walter Landin

    Kurzgeschichten im wahrsten Sinne des Wortes: Auf gut 200 Seiten werden 20 unterschiedliche Fälle geboten. Von 2-30 Seiten lang. Wenige Seiten machen kaum Sinn, eine eigenständige Geschichte sein zu wollen, dementsprechend gibt es, auch qualitativ ein hohes Gefälle. Die mit Abstand beste Kriminalgeschichte: Sartre, Vidoq und der Mord in der Metro von Wolfgang Ohler-psychologisch hoch interessant. Nur deshalb insgesamt 3 Sterne.

  • Leserunde zu "Die Mauern des Schweigens" von Lilo Beil

    Die Mauern des Schweigens

    Conte_Verlag

    zu Buchtitel "Die Mauern des Schweigens" von Lilo Beil

    In ihrem Roman »Die Mauern des Schweigens« spielt Lilo Beil gekonnt mit den verschiedenen Zeitebenen vom Barock bis in die Gegenwart – und lässt fromme und weniger fromme Kreise in den Fokus der Ermittlungen rücken.   Inhalt: Wir schreiben das Jahr 1993. Als eine Leiche in einem barocken Kostüm auf dem Heidelberger Philosophenweg gefunden wird, wird der frühere Ludwigshafener Kripochef Friedrich Gontard wieder aktiv. Kurz zuvor war bei Gontards Kollegen Melzer ein anonymer Brief in altertümlichem Deutsch eingegangen. Auch Lilli, ...

    Mehr
    • 244
  • Rezension zu "Die Mauern des Schweigens" von Lilo Beil

    Die Mauern des Schweigens

    Haveny

    02. August 2012 um 23:01 Rezension zu "Die Mauern des Schweigens" von Lilo Beil

    Wir schreiben das Jahr 1993, Friedrich Gontard ist im Ruhestand. Als eine Leiche in einem barocken Kostüm auf dem Heidelberger Philosophenweg gefunden wird, wird der ehemalige Ludwigshafener Kripochef wieder aktiv. Kurz zuvor war bei Gontards Ex-Kollegen Melzer ein anonymer Brief in altertümlichem Deutsch eingegangen. Daraufhin hatte er seinen alten Freund hinzugebeten. Auch Lilli, Gontards Tochter, kann helfen: Sie studiert Geschichte und kann Querverweise zu Liselotte von der Pfalz ziehen, mit deren Leben sie sich beschäftigt. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Mauern des Schweigens" von Lilo Beil

    Die Mauern des Schweigens

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. July 2012 um 15:55 Rezension zu "Die Mauern des Schweigens" von Lilo Beil

    oder: Wenn deine Vergangenheit dich einholt * "Dieses Schreiben war nicht vergilbt, wie der erste anonyme Brief, sondern eine exakte Kopie: Die verschnörkelte Vignette des Anfangsbuchstabens kam etwas dunkle heraus, und es gab einen weiteren Unterschied zum Original. Auf dieser Kopie waren Worte unterstrichen und mit einem roten Stift deutlich hervorgehoben worden. Friedrich Gontard las die unterstrichenen Worte: andere lieben nur Kinder von zehn, elf Jahren... "Die Botschaft könnte eindeutiger nicht sein", seufzte er, und Melzer ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Mauern des Schweigens" von Lilo Beil

    Die Mauern des Schweigens

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. July 2012 um 16:54 Rezension zu "Die Mauern des Schweigens" von Lilo Beil

    Der Krimi ist der fünfte Fall für den Heidelberger Kommissar Gontard. Zwar ist er mittlerweile pensioniert, doch das hält ihn nicht davon ab, kräftig mitzumischen. Das Hauptthema ist Kindesmissbrauch. Auch wenn es ein ernstes Thema ist, ist die Geschichte dadurch keineswegs düster. Allerdings gibt es viele traurige Momente und Begebenheiten, in denen man am liebsten laut schreien will: Wieso tut niemand etwas? Es ist erschütternd, wie Eltern und Bekannte wegschauen, die Täter geschützt und die Opfer kriminalisiert werden. Und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.