Lilo von Sterneck Alt Wien Frivol

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Alt Wien Frivol“ von Lilo von Sterneck

§B§Frech und erotisch: Ein neues Sittenbild der Kaiserstadt§§S§Wussten Sie, dass Casanova in Wien die Präservative bekannt machte? Oder welche Liebesprobleme Maria Theresia hatte? Lilo von Sterneck verrät etwas über die geheime Liebe von Wolfgang Amadeus Mozart, darüber, wie man vom Wäschermädel zur "Baronin" wurde oder wie es in den Badestuben zuging. Man erfährt von der Spionin des Kaisers, von pikanten Liebschaften der Adeligen und auch von schockierenden Morden. Nicht nur Grillparzer war ein lebenslustiger Herr, auch viele andere Wiener waren damals nicht gerade zurückhaltend. Die Bewohner Wiens huldigten in früheren Zeiten in allen Ständen einer lasterhaften Frivolität, gegen die wir heutigen "aufgeklärten" Sünder die reinsten Unschuldslämmer sind. Ein schonungsloses und köstliches Sittenbild des alten Wien, bereichert mit wiederentdeckten Illustrationen.

Ein SIttengemälde aus dem alten Wien. Was haben Grabennymphen und Trottoirschwalben gemeinsam?

— Bellis-Perennis
Bellis-Perennis

Stöbern in Comic

The Case Study Of Vanitas 1

Mein erstes Manga und ich muss gestehen so schlecht war es garnicht. Das einzige was ungewohnt war, ist das man Mangas von hinten liest.

Reneesemee

Der nasse Fisch

Sehr gelungen!

silberfischchen68

Mächtig senil

Grenzenlose, nervtötende Naivität inmitten tiefster Korruptheit! Sehr einseitig und klischeehaft...

Pippo121

Sherlock 1

Sherlock Holmes als Manga. Als Vorlage dient die TV-Serie Sherlock. Ein Muss für alle Sherlock-Fans

Sabine_Kruber

Paper Girls 1

Cross-Kult! We all living in America!

Nanniswelt

Nick Cave

Irgendwo zwischen Biographie und musikalischer (Alb?)Traumreise. Für den Cave-Fan ein Muss.

gatekeeper86

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Alt Wien Frivol" von Lilo von Sterneck

    Alt Wien Frivol
    Wolfgang237

    Wolfgang237

    28. December 2009 um 14:47

    Titel: "Alt Wien frivol: Wahre Geschichten aus besserer Zeit" In Wirklichkeit: Die Verfasserin legt historischen Persönlichkeiten ihre eigenen Worte in den Mund. Es fehlt auch jeglicher Hinweis woher diese Geschichten überliefert sein sollen. Das Buch ist nur geeignet für jene die einen seichten und oberflächlichen Einblick in schlecht erfundene Geschichten über die "gute alte Zeit" Wiens nehmen wollen. Jenen die sich ernsthafter mit der Geschichte Wiens beschäftigen, kann ich vom Kauf nur abraten.

    Mehr