Lily Brett

 4 Sterne bei 364 Bewertungen
Autorin von Chuzpe, Einfach so und weiteren Büchern.
Lily Brett

Lebenslauf von Lily Brett

Lily Brett wird im September 1946 in Deutschland geboren. Stark geprägt vom zweiten Weltkrieg beschließen ihre Eltern im Jahre 1948 mit der Familie nach Australien auszuwandern. Schon im Alter von 19 Jahren schreibt Lily ihre ersten Artikel für eine Rockmusik-Zeitschrift. Zu ihren ersten großen Erfolgen als Buchautorin gehört unter anderem der Roman "Einfach so". Ihr aktueller Roman "Immer noch New York" wird im Oktober 2014 veröffentlicht. Über ihre derzeitige Heimatstadt New York - sie lebt dort mit ihrem Mann und ihren drei Kindern - schreibt sie regelmäßig Kolumnen für die "DIE ZEIT".

Alle Bücher von Lily Brett

Sortieren:
Buchformat:
Chuzpe

Chuzpe

 (134)
Erschienen am 11.03.2018
New York

New York

 (46)
Erschienen am 24.09.2001
Lola Bensky

Lola Bensky

 (42)
Erschienen am 11.04.2016
Immer noch New York

Immer noch New York

 (25)
Erschienen am 24.10.2015
Zu viele Männer

Zu viele Männer

 (22)
Erschienen am 14.05.2008
Zu sehen

Zu sehen

 (17)
Erschienen am 15.05.2008
Ein unmögliches Angebot

Ein unmögliches Angebot

 (9)
Erschienen am 01.10.2007

Neue Rezensionen zu Lily Brett

Neu
Daphne1962s avatar

Rezension zu "Immer noch New York" von Lily Brett

Eine Frau in New York
Daphne1962vor 4 Monaten

Lily Brett, Immer noch New York, gelesen von Elke Heidenreich

Wenn Elke Heidenreich ein Hörbuch liest, dann kann man sicher sein, es ist  eine toll erzählte Geschichte. Sie liest mit inbrünstiger Leidenschaft. Die Autorin  Lily Brett beschreibt ihre eigenen täglichen Begebenheiten und Lieblingsbeschäftigungen in dieser Story, die sich in ihrer Lieblings-Stadt  New York ereignen. Da findet der Hörer auch eigenes wieder.

Auch ich schreibe jede Menge Zettel und Notizen, Einkaufszettel und was man nicht  vergessen möchte, welche Bücher ich in der Bibliothek leihen will und vieles mehr.  So auch die Protagonistin, die mir hier wie die moderne Dorothy Parker erscheint.  Auch schaue ich genauso gerne Fernsehserien, die ein normales und unterhaltendes  Niveau haben, mit einer gewissen Humorigkeit, den man nicht allzu ernst nehmen
sollte.

Lily Brett geht mit offenen Augen durch die Stadt. Sie schaut, sie beobachtet, sie  hat Rituale, die sie täglich auf ihren Spaziergängen vollzieht. Lieblings-Cafes,  Lieblings-Restaurants, die zum Stadtbild einfach dazugehören. Skurrile Menschen von denen es viele in dieser Metropole
zu geben scheint. Sie erzählt von  ihrer Familie, ihrem betagten Vater, der seine Krankenpflegerinnen mit Sportübungen auf Trab  hält. Sehr amüsant formuliert. Es sollte mehr von solchen Erzählungen geben,  man kann sich ein tolles Bild der oft spleenigen New Yorker machen. 

Leider war ich noch nicht in New York, aber sollte jemand planen in der nächsten  Zeit zu fliegen, dann ist dieses Hörbuch ein kleiner Vorgeschmack auf das, was  ihn erwartet und kann auch als Anregung verstanden werden.

Kommentieren0
8
Teilen
butterflyintheskys avatar

Rezension zu "Zu viele Männer" von Lily Brett

Zu viele Männer
butterflyintheskyvor einem Jahr

Zusammenfassung:
Ruth Rothwax, eine 43-jährige Geschäftsfrau, führt nach drei Scheidungen ein angenehmes Single-Leben in New York. Nicht ihr perfekt organisierter Alltag macht ihr zu schaffen, sondern die Vergangenheit ihrer Eltern, polnische Juden, die den Holocaust überlebten. Ruth reist nach Polen und überredet auch ihren 80-jährigen Vater, ihr auf den verwischten Spuren jüdischen Lebens zu folgen.

Meine Meinung:
Ich habe das Buch nach ca. 30 Seiten abgebrochen. Eine langweilige Story, eine unausstehliche Hauptperson (Ruth hält sich einfach für die Größte) und ewige Umschweife um zum Punkt zu kommen. Nein Danke.

Kommentieren0
2
Teilen
Daniela8s avatar

Rezension zu "Immer noch New York" von Lily Brett

Alltag in New York
Daniela8vor einem Jahr

ich habe das Buch als Hörbuch, gelesen von Elke Heidenreich, beim Autofahren gehört. Wer sich für Alltagsgeschichten in New York interessiert, ist hier richtig. Anekdoten aus dem Leben der Schriftstellerin sowie Beschreibungen von Orten in New York die ihr wichtig sind, werden schön erzählt. Da ich bald nach New York fahre, fand ich es interessant und werde einige der Plätze aufsuchen. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Zusätzliche Informationen

Lily Brett wurde am 05. September 1946 in Deutschland geboren.

Community-Statistik

in 433 Bibliotheken

auf 37 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks