Lily Collins Unfiltered: No Shame, No Regrets, Just Me.

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 3 Rezensionen
(7)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Unfiltered: No Shame, No Regrets, Just Me.“ von Lily Collins

In this groundbreaking debut essay collection, featuring never-before-seen photos, actress Lily Collins—star of Mortal Instruments and Rules Don’t Apply—is opening a poignant, honest conversation about the things young women struggle with: body image, self-confidence, relationships, family, dating, and so much more. For the first time ever, Lily shares her life and her own deepest secrets, underlining that every single one of us experiences pain and heartbreak. We all understand what it’s like to live in the light and in the dark. For Lily, it’s about making it through to the other side, where you love what you see in the mirror and where you embrace yourself just as you are. She's learned that all it takes is one person standing up and saying something for everyone else to realize they’re not alone. By turns hilarious and heartbreaking, Lily’s honest voice will inspire you to be who you are and say what you feel. It’s time to claim your voice! It’s time to live your life unfiltered.

Ein wunderbares Buch, das Mut macht. Ich bin wie ich bin und das ist gut so! Sehr faszinierend und emotional.

— dreamsbooksandfantasy

Simply amazing, very personal and truly important!

— Lucciola

Schauspielerin Lily, Phil Collins Tochter, gibt in ihrem Buch eines mit auf den Weg: Selbstliebe! Sympathisch, aber ein wenig schal.

— AnneEstermann
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein faszinierendes und emotionales Buch

    Unfiltered: No Shame, No Regrets, Just Me.

    dreamsbooksandfantasy

    28. October 2017 um 14:42

    Lily Collins ist eine der beeindruckendsten Persönlichkeiten, die ich kenne. Schon früher ist sie mir in vielen Filmen wie "Blind Side", "City of Bones" und "Spieglein, Spieglein" aufgefallen. Besonders gut hat sie mir allerdings in "Love, Rosie" gefallen. Ihre schauspielerische Leistung überzeugt und beeindruckt mich immer wieder aufs Neue. Außerdem finde ich, dass Lily Collins einfach wunderschön ist, sowohl äußerlich, als auch innerlich. Wie bereits erwähnt, schneidet Lily Collins in ihrem Buch viele unterschiedliche Themen an. Viele Themen in ihrem Buch haben mich sehr beeindruckt, zum Nachdenken angeregt und mir einen völlig neuen Blick auf die Welt eröffnet. Lily Collins öffnet sich in ihrem Buch vollständig der Öffentlichkeit, egal wie schwierig ein Thema für sie auch sein mag. Besonders beeindruckend ist ihr Kampf mit der Bulimie. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und schildert offnen und ehrlich, wie es dazu gekommen ist und, noch viel wichtiger, wie sie es geschafft hat zu sich selbst wieder zurück zu finden.Ganz besonders interessant fand ich auch die Geschichte über ihre Tattoos. Jeder von uns hat sich wahrscheinlich schon seine eigenen Gedanken über dieses Thema gemacht, aber Lily Collins hat mir eine ganz eigene Sichtweise auf dieses Thema eröffnet.Ein Kapitel, welches mich besonders berührt, war das an ihren Vater. Sie spricht mir so aus der Seele. Einfach unglaublich.Wer dieses Buch liest, bekommt nicht nur einen ganzen anderen und beeindruckenden Eindruck von Lily Collins, sondern auch eine (vielleicht neue) Perspektive für das eigene Leben. Ich habe viel geschmunzelt, gelächelt, gelacht, aber auch geweint. Dieses Buch hat mich zum Nachdenken gebracht und hat mir Mut gemacht, mehr ich selbst zu sein und weniger so, wie andere mich haben wollen.Vielen Dank Lily Collins, für dieses ganz besondere Buch!http://dreamsbooksandfantasy.blogspot.de/2017/06/unfiltered-von-lily-collins.html

    Mehr
  • Amazing

    Unfiltered: No Shame, No Regrets, Just Me.

    Lucciola

    11. July 2017 um 16:19

    Lily Collins is not just the daughter of Phil Collins, she is a great actress as well - and a good writer. With this book she reveals her own deepest secrets and shares her life with us. She takes us with her to her childhood and through her anxiety. She takes us with her through her anorexia and bulimia. She takes us with her through relationships of abusing behavior and drugs and many more. But she´s not just talking about it. She is talking with us. Reading this book is like a chat with a good friend. It´s like talking with her about your own experiences in a likeable way. A private and personally chat between two good friends. And this is exactly why I love this book so much. I liked Lily Collins a lot, she always was a good inspiration. But since I read "Unfiltered" I love her. Reading this book opened a lot of hidden problems in my own past. And it made me thinking about it. As you might know, I´m in therapy for a while, so the book didn´t triggered me anyhow, but it was great to read that there are other people with the same problems. Sometimes I even had the feeling to read my own diary. There were so many similarities it was hard to believe... This book opened my eyes. It remembered me to trust in myself. It showed me, that I am able to love myself and that I deserve the best. All over the book I had the feeling, that Lily didn´t wrote it to tell her own story, but more to inspire, encourage and help others who are maybe as well struggling. This makes it even more amazing. Reading and battling with the same issues made me feel less alone and this is so important! The book is written in a very emotionally way which makes it really personally. The chapters are short and every one is telling a different story about her life. The writing style of Lily is easy to read and as well beautiful at the same time. I loved every single word and every single chapter!Throughout the book you can find many photos, Lily has chosen by herself. This makes the book even more personal. Before every chapter there is a nice quote of it.Lily talks very openly about her past and is pretty honest and sincere. But actually there are many things to laugh about as well! There are many serious and important topics, but as well parts where you can laugh and hope with the author. It is not completely a serious reading, but a nice and well-written book about a young girl trying to finding her own way in life. „Anxieties and issues don´t just disappear if we don´t talk about them. In fact, we can´t fully deal with them if we don´t open up."p. 152A book by a truly inspiring and strong young women. I can recommend it to everyone and you don´t even have to be a big fan of Lily Collins. It is really interesting to read and handles many very important topics. Additionally it is written very cute and nicely and while reading you have the feeling of a conversations between two friends. „They are the proof that all of our stories matter. They are the proof that sharing our stories is key. It doesn´t matter where we´re from, what we look like, how old we are, or who we love - we all deserve to talk and connect. We all deserve to feel part of something greater. Because we are."p. 162ResultI love this book from the bottom of my heart. Lily wrote a very personal book with truly important topics which made me feel less alone. It was amzing reading it and it felt like chatting with a good friend of mine. I won´t stop re-reading it over and over again and I can highly recommend it to all of you, whether you are a big fan or not. 

    Mehr
  • Meine Buchrezension: UNFILTERED von Lily Collins

    Unfiltered: No Shame, No Regrets, Just Me.

    AnneEstermann

    30. June 2017 um 22:09

    Zum BuchLily Collins ist nicht nur die Tochter von Star-Musiker Phil Collins. Sie ist auch noch Schauspielerin, wobei sie sich anfänglich als Journalistin und Moderatorin einen Namen gemacht hat. Und bei alledem ist sie äusserst sympathisch!Und dies kommt auch in ihrem Buch rüber, welches eine kleine Biografie darstellt. Dieses ist gepaart mit einigen Erfahrungen und Erkenntnissen, welche dem Leser eines mit auf den Weg geben soll: Selbstliebe!So beschreibt sie in ihrem Buch unter anderem, wie sie sich ihrem Vater wieder angenähert hat, der die Familie verlassen hatte oder ihrer Erkrankung an Anorexia.Mein FazitUnfiltered ist eine nette Unterhaltungslektüre, die mir jedoch leider ein wenig zu sehr an der Oberfläche kratzt. Obwohl ich keinen Seelenstriptease von Lily Collins erwartet habe [schon längst nicht auf nur 200 Seiten], ist mir das Buch zu schal. Sie gibt zwar gute Tipps, wie sie mit schwierigen Situationen umgegangen ist, doch waren mir diese nicht neu. Diese könnten jüngeren Menschen jedoch wirklich helfen oder zumindest wieder ins Gedächtnis zurückrufen.Was mir jedoch auch nicht gefallen hat, waren die Schwarz-Weiss-Fotos. Sie sind in das Buch kopiert und nicht gerade ansprechend. In Farbe wären sie besser gewesen, vor allem sieht das Buch so sehr günstig produziert aus.Alles in allem ist das Buch Unfiltered sympathisch geschrieben, so, wie auch Lily in Interviews rüberkommt. Doch mich hat das Buch leider nicht 100%ig überzeugt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks