Lily Grynstock Süßes Wien

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Süßes Wien“ von Lily Grynstock

Weshalb schmeckt der Apfelstrudel in Wien tatsächlich ein wenig anders als anderswo? Was haben die kleinsten Pralinen der Welt mit einem der berühmtesten Architekten aller Zeiten zu tun? Wo gibt es Kaffee in Fässern und wen ließ Kaiserin Sisi rufen, wenn ihr ausnahmsweise einmal nach Gaumenfreuden zumute war? Jede Delikatesse in der Hauptstadt der Mehlspeisen hat ihr eigenes kleines Geheimnis, viele davon werden hier gelüftet. Die weltberühmten Wiener Zuckerbäcker unserer Zeit bewahren voll Stolz die Traditionen vergangener Jahrhunderte und lassen sich über die Schulter schauen, wenn sie mit viel Kreativität neue Traditionen schaffen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Süßes Wien" von Lily Grynstock

    Süßes Wien
    Fletcher

    Fletcher

    04. July 2008 um 20:37

    Leider nicht mehr so schön wie die Vorgängerbände, aber Süßes Wien bietet immer noch einen netten Mix aus Geheimtips und bekannten Cafés in denen man zum schlemmen und entspannen einkehren kann. Die Rezepte sind dabei, zumindest für mich ein wichter Teil. Schade nur, daß Bilder der Torten teils ganz fehlen und meist sehr klein sind. Da hätte man ruhig auf das ein oder ander Bild einer Kuchenzange verzichten können. 3/5

    Mehr