Lily Herz

 4.5 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Der Luftikus.

Alle Bücher von Lily Herz

Der Luftikus

Der Luftikus

 (14)
Erschienen am 08.02.2018

Neue Rezensionen zu Lily Herz

Neu
Katharina_Ros avatar

Rezension zu "Der Luftikus" von Lily Herz

Eine Liebesgeschichte mit ganz viel Herz
Katharina_Rovor 9 Monaten

Klappentext:

Manchmal klopft das Glück ganz zärtlich an eine Tür und sagt: Dubist dran. Nina ist unendlich glücklich, endlich ihr Happy End mit Florian gefunden zu haben. Bis dieser sich drei Monate später in Luft auflöst und Nina kennenlernt, was Ghosting ist. Oder auch: Schlussmachen für Feiglinge.

Doch manchmal bekommt man etwas nicht, was man will, weil etwas viel Besseres wartet. Vielleicht ist dies Maximilian? Alle haben ein Päckchen zu tragen, doch der charmante Architekt, schient ein ganzes Kofferset herumzuschleppen.

 

"Der Luftikus" ist eine emotionale Liebesgeschichte, mit großen Gefühlen, die anders ist als alle anderen. Du wirst kichern, Du wirst lachen und Du wirst Dich verlieben. Und es bleibt nur eine Frage: Schafft die Liebe alles, komme, was wolle?

 

Meine Meinung:

Der Schreibstil war sehr schön zu lesen und einfach zu verstehen. Die Sprache der Geschichte war Modern und sehr passend zum Alter der Protagonisten. Die Story des Buches war nicht wirklich etwas neues, allerdings sehr schön umgesetzt mit einer Wendung, die ich so nicht vorhergesehen habe. Ich fand es etwas schade, dass die vergangene Geschichte von Nina nur leicht angeschitten wurde.

Nina ist eine sehr symphatische junge Frau, die von ihrem Freund Florian auf das übelste verlassen wurde. Um diese Beziehung hat sie sehr getrauert zu beginn des Buches. Beim ersten Date spontan übers Wochenende nach Paris, war sonsti nie etwas für sie gewesen, aber mit Maximilian hat sie es einfach getan. Sie haben sich direkt ineinander Verliebt. Und diese Verliebt hat machte Nina etwas naiv sodass die Maximilians verhalten nicht hinterfragt hat. Als sie an seinem Geburtstag zu ihm fuhr um ihn zu überraschen wurde sie überrascht und ihr Herz wurde wieder auf neue gebrochen.

Maximilian war mir etwas zu fremd, ich wurde leider nicht wirklich mit ihm warm. Ich hatte recht schnell das Gefühl, dass etwas mit ihm nicht stimmt und er etwas wichtiges verheimlicht.

Das Ende lässt viel spielraum was nach ihrer Begegnung weiter passiert. Es läd zum weiter fantasieren ein. Die Leidenschaft und das Herzblut der Autorin ist in jedem geschrieben Wort wieder zu finden und es wird dem Leser direkt in sein Herz weiter geführt.

 

Fazit:

Diese herzerwärmende Geschichte berührte mein Herz und lies mich wieder an die Zeit des verliebtseins errinnern.

Kommentieren0
1
Teilen
Christine_Foellmer-Maiers avatar

Rezension zu "Der Luftikus" von Lily Herz

Erfrischend etwas anders!
Christine_Foellmer-Maiervor 9 Monaten

Der Roman hat mir sehr gefallen, habe ihn fast in einem durchgelesen, weil es spannend war und ich unbedingt wissen wollte, wie die Geschichte endet. Ein etwas ungewohnter Schreibstil, aber man liest sich ein. :-) Die Protagonisten sind gut beschrieben, ich konnte mitfühlen. "Nur" vier Sterne, weil meines Erachtens der Titel nicht ganz zum Romaninhalt passt.

Kommentieren0
1
Teilen
Fuexchens avatar

Rezension zu "Der Luftikus" von Lily Herz

mit Witz und Charme
Fuexchenvor 9 Monaten

Manchmal klopft das Glück ganz zärtlich an eine Tür und sagt: Du bist dran.
Nina ist unendlich glücklich, endlich ihr Happy End mit Florian gefunden zu haben. Bis dieser sich drei Monate später in Luft auflöst und Nina kennenlernt, was Ghosting ist. Oder auch: Schlussmachen für Feiglinge.
Doch manchmal bekommt man etwas nicht, was man will, weil etwas viel Besseres wartet. Vielleicht ist dies Maximilian? Alle haben ein Päckchen zu tragen, doch der charmante Architekt scheint ein ganzes Kofferset herumzuschleppen.

Was ein Debüt der Autorin Lily Herz! Ihr ist es gelungen, ein Buch zu schreiben, das mich nicht nur in seinen Bann ziehen konnte; es hat mich berührt, mich zum Lachen und Weinen gebracht und mich zum Nachdenken animiert.
Es ist nicht nur ein Liebesroman, es ist so viel mehr. Es ist eine Hommage an das Leben.

Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und macht einfach nur Spaß zu lesen.

Die Geschichte wird aus Ninas Perspektive erzählt und lässt uns daher an ihren Gefühlen und Gedanken teilhaben. Was ungefähr einer Achterbahnfahrt gleich kommt.
Die Charaktere sind sympathisch und machen Lust auf mehr.
Die Handlung spielt in Hamburg, aber man wird noch an andere Schauplätze mitgenommen und alle sind so beschrieben, dass ich mir die örtlichen Gegebenheiten gut vorstellen konnte.
Das Cover gefällt mir gut und empfinde ich als Hingucker.

Insgesamt ein schönes Buch, dessen Verlauf ich nicht vorhersehen konnte. Auch wenn ich anfangs etwas gebraucht habe, um im Buch anzukommen, gibt es von mir eine klare Leseempfehlung, denn diese Selfpublisherin ist es wirklich wert beachtet zu werden.
Von mir gibt es die vollen 5 Sterne.

Kommentieren0
77
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks