An meinen Liebhaber

von Lily Hunt 
4,1 Sterne bei16 Bewertungen
An meinen Liebhaber
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Maunzerles avatar

Robuster Erotikroman

H

Erotische Geschichte

Alle 16 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "An meinen Liebhaber"

Stell dir vor, du bist Mutter von zwei Kindern und eigentlich glücklich verheiratet. Dann triffst du auf einen Mann, der dich so sehr verführt, dass du all deine moralischen Grundsätze über Bord wirfst und dich kopfüber in eine Affäre mit ihm stürzt. Fünf Jahre danach triffst du erneut auf ihn. Die alten Gefühle kommen wieder hoch und obwohl du weißt, dass es falsch ist, beginnt das Spiel von vorn. Dieses Mal aber noch heißer, noch verführerischer. Mit neuen, heimlichen, sexuellen Abenteuern und unbekannten atemberaubenden Spielgefährten ...
Könntest du da Nein sagen?

Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten Szenen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783862777433
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:192 Seiten
Verlag:blue panther books
Erscheinungsdatum:28.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne6
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Maunzerles avatar
    Maunzerlevor 15 Tagen
    Kurzmeinung: Robuster Erotikroman
    Erotischer Roman mit einem doch leicht robusten Ton

    Klappentext:

    Stell dir vor, du bist Mutter von zwei Kindern und eigentlich glücklich verheiratet. Dann triffst du auf einen Mann, der dich so sehr verführt, dass du all deine moralischen Grundsätze über Bord wirfst und dich kopfüber in eine Affäre mit ihm stürzt. Fünf Jahre danach triffst du erneut auf ihn. Die alten Gefühle kommen wieder hoch und obwohl du weißt, dass es falsch ist, beginnt das Spiel von vorn. Dieses Mal aber noch heißer, noch verführerischer. Mit neuen, heimlichen, sexuellen Abenteuern und unbekannten atemberaubenden Spielgefährten ...
    Könntest du da Nein sagen?

    Meine Meinung: 

    Wer auf erotische Romane steht, wo es im Ton etwas robuster zugeht ist hier richtig! 
    Man kommt durch die Ich Erzählung schnell rein in die Geschichte und lernt die Geschichte aus zwei Zweiten kennen. Nämlich heute und vor 5 Jahren. 
    Ich bin sehr gut reingekommen in die Geschichte, da der Schreibstil klar und mit kurzen Sätzen gut zu lesen ist. 
    Das End war leider gar nicht mach meinem Geschmack - einfach zu abrupt. 
    Hätte mir teilweise eine etwas andere Ausdrucksweise gewünscht aber das Prickeln kam nicht zu kurz. 


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Priseas avatar
    Priseavor 4 Monaten
    erotisches Wiedersehen

    Cover:
    Ein Paar in einer erotischen Geste vereint, lädt den Leser ein, dem Buch sein Interesse zu widmen. 
    Rezension:
    Blue panther books hat mir über Netgalley dieses tolle eBook zukommen lassen. Danke für die Möglichkeit dieses Buch lesen zu dürfen.
    Eine Frau, die sich auf eine Affäre einlässt, verheiratet mit 2 Kindern. Man erfährt im Buch leider nie den Grund dafür und auch nicht den Namen dem Geliebten. Wer kennt es nicht, eine altes Feuer in seinem inneren, dass nach Jahren erneut für eine alte Flamme auflodert. Nur dieses mal noch heißer. Eine flüssige und erotische Story, mit einem für mich zu abrupten Ende. Man war der heimliche Voyeur einer Geschichte voller Überraschungen. 
    Fazit:
    Wer es heiß liebt und gerne erotische Literatur liest ist hier gut beraten und man kann sich auf den zweiten Teil freuen. 

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    H
    hexegilavor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Erotische Geschichte
    Erotik Pur

    Produktbeschreibungen
    Stell dir vor, du bist Mutter von zwei Kindern und eigentlich glücklich verheiratet. Dann triffst du auf einen Mann, der dich so sehr verführt, dass du all deine moralischen Grundsätze über Bord wirfst und dich kopfüber in eine Affäre mit ihm stürzt. Fünf Jahre danach triffst du erneut auf ihn. Die alten Gefühle kommen wieder hoch und obwohl du weißt, dass es falsch ist, beginnt das Spiel von vorn. Dieses Mal aber noch heißer, noch verführerischer. Mit neuen, heimlichen, sexuellen Abenteuern und unbekannten atemberaubenden Spielgefährten ...
    Könntest du da Nein sagen?

    Blue panther books hat mir über Netgalley dieses tolle eBook zukommen lassen. Danke dafür.
    Die Bereitstellung hat meine persönliche Meinung in keinster Weise beeinflusst.

    Zum Buch
    Vom Cover und Klappentext war ich sofort begeistert. Mit viel Freude hab ich mich ans lesen gemacht und kann nur sagen WOW
    Die Geschichte war flüssig und Nachvollziehbar geschrieben. Der Leser fühlte sich als stiller Zuschauer.
    Der Lauf der Story war voller Überraschungen und würde auch nicht langweilig.
    Auch vom Ende war ich sehr beeindruckt, möchte aber keinem die Spannung nehmen und was verraten.
    Eine absolute Leseempfehlung mit verdienten 5☆☆☆☆☆ für jeden der erotische Romane mag

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Nika488s avatar
    Nika488vor 4 Monaten
    An mein Liebhaber

    #Rezension #Rezensionsexemplar #NetGalleyDE 

    Lily Hunt - An meinen Liebhaber 

    Klappentext:

    Stell dir vor, du bist Mutter von zwei Kindern und eigentlich glücklich verheiratet. Dann triffst du auf einen Mann, der dich so sehr verführt, dass du all deine moralischen Grundsätze über Bord wirfst und dich kopfüber in eine Affäre mit ihm stürzt. Fünf Jahre danach triffst du erneut auf ihn. Die alten Gefühle kommen wieder hoch und obwohl du weißt, dass es falsch ist, beginnt das Spiel von vorn. Dieses Mal aber noch heißer, noch verführerischer. Mit neuen, heimlichen, sexuellen Abenteuern und unbekannten atemberaubenden Spielgefährten ...
    Könntest du da Nein sagen?
    ___

    Mein Fazit!!!

    Vielen Dank an NetGalley Deutschland und dem Blue Panther Books | Verlag für erotische Geschichten, Bücher und Hörbücher für das kostenlose Leseexemplar.

    Ja also das Buch macht seinem Genre alle Ehre. Es geht das ganze Buch über heiss her. So wirklich Handlung hat sich für mich nicht aufgebaut. Klar so ne kleine Reihenfolge, aber sie ist natürlich nicht tiefgründig. 
    Die Sprache ist natürlich auch nicht verblümt, hätte auch anders nich zum Buch gepasst.  
    Das Buch liest sich flüssig weg und das Cover ist gut zum Buch gewählt.
    Ich weiss bis jetzt noch nicht wie die 2 Protagonisten überhaupt heissen. Die ganze Story ist in einer Art briefform geschrieben und zeigt die Gegenwart und was vor 5 Jahren war. 

    Ich gebe dem Buch 3 von 5 Sterne.

    #LilyHunt #AnMeinenLiebhaber #Büchereule #bücherliebe #leseverrückt #liebsteshobby #leseratte #leseliebe #lesewahnsinn #buchblog #buchbloggerin #bücherliebhaberin #lesenistliebe #derrealitätentfliehen #bücherjunkie #bücherwurm #ohnebücherohnemich #lesewurm #meineleidenschaft #lesesucht #büchernerd #lesesucht #lesesüchtig #büchersüchtig 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Meeehlies avatar
    Meeehlievor 4 Monaten
    heiße Geschichte (ohne Moral) für zwischendurch!

    "An meinen Liebhaber" ist mein erster Erotik-Roman der Autorin Lily Hunt.

    Der Einband ist sinnlich und lädt dazu ein mehr erfahren zu wollen!

    Die Aufmachung der Geschichte ist für mich ein wenig seltsam, ich musste mich erst ein wenig einlesen damit ich zurechtkam. Es wird in dem Stil einer E-Mail-Briefform geschrieben, durchsetzt von Erinnerungsbruchstücken vor fünf Jahren. Für mich nicht mein Stil, sehr gewöhnungsbedürftig, doch nach einer Zeit habe ich mich zurechtgefunden und bin gut in die Geschichte gekommen.

    Du bist Mutter zweier Kinder und bist glücklich verheiratet.

    Doch was würdest du machen, wenn du nach fünf Jahren deinen ehemaligen Geliebten vor dich sehen würdest? Würdest du im zunicken? Ihn höflich begrüßen? Einen Handschlag? Ganz kühl und ohne jede Gefühle?

    Oder würdest du dich nach ihm sehnen? Ihn anstarren, vor dich hinsabbern? ;) Sich wünschen es wäre nie vorbei gewesen?

    Würdest du ihn noch mal kontaktieren? Dich mit ihm treffen wollen? Altes wieder aufleben lassen?

    Doch was ist mit ihm? Würde er höflich verneinen? Würde er sich genauso daran erinnern wie du? Oder hatte er so viele Geliebte, dass er dich vergessen hat? Oder würde er sich Hals über Kopf wieder auf dich einlassen?

    Obwohl es falsch ist, kommen alle Gefühle wieder hoch. Das Spiel beginnt von Neuem. Noch heißer, noch verführerischer und ohne jede Hemmungen mit heimlichen sexuellen Abenteuern und unbekannten Spielgefährten....

    Ein hocherotisches Abenteuer der Sinnlichkeit, Männlich,-und Weiblichkeit. Moralische Grundsätze werden über den Haufen geworfen und heiße Spielereien entstehen.

    Zu den Charakteren kann ich nur sagen, dass alle einen Wunsch nach sexueller Freiheit suchen und ineinander finden. Die weibliche Hauptrolle (sie erzählt die Geschichte - man erfährt auch ihren Namen nicht) ist für mich ein wenig Ich-bezogen. Immerzu denkt sie daran was sie braucht, was sie will und bekommt.

    Auf ihren Ehemann nimmt sie keine Rücksicht mehr. Obwohl sie ihn liebt eifert sie den gemeinsamen Treffen mit ihrem Liebhaber hinterher.

    Dies heißt aber nicht, dass die Story nicht gut war. Denn sie war sehr ansprechend und fesselnd. Mega erotisch mit jede Menge heißen Sex!

    Der Sex überwiegt hier den gesamten Teil, was sich in der Geschichte niederschlägt - diese bleibt ein wenig hinten nach.

    Der Schluss hat mich dann aber auch wieder überrascht. Es hat eigentlich alles gut ausgesehen, doch dann klingelt es wieder an der Tür und ein Geschenk mit einer Nachricht stand davor! Da war dann klar: ein zweiter Band!

    Da ist man richtig gespannt, was da noch kommt! Jedenfalls ein prickelndes Buch für zwischendurch und sinnliche Abende!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Asmodina66Xs avatar
    Asmodina66Xvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Heiß, sinnlich, lesenswert
    Sehr heiß und prickelnd

    Inhalt:
    Stell dir vor, du bist Mutter von zwei Kindern und eigentlich glücklich verheiratet. Dann triffst du auf einen Mann, der dich so sehr verführt, dass du all deine moralischen Grundsätze über Bord wirfst und dich kopfüber in eine Affäre mit ihm stürzt. Fünf Jahre danach triffst du erneut auf ihn. Die alten Gefühle kommen wieder hoch und obwohl du weißt, dass es falsch ist, beginnt das Spiel von vorn. Dieses Mal aber noch heißer, noch verführerischer. Mit neuen, heimlichen, sexuellen Abenteuern und unbekannten atemberaubenden Spielgefährten ...

    Meinung: Ich habe dieses Buch sehr genossen. Die erotischen Szenen (ob zu zweit, zu dritt oder zu viert) sind packend beschrieben, so dass dem Leser an angenehmer Schauer über den Rücken läuft. Außerdem finde ich es mtug, das die Autorin in diesem Roman zeigt, das man a) durchaus mehrere Personen lieben und begehren  kann und b) das nicht nur Männer fremdgehen können.
    Einen weiteren Plus bekommt dieses Buch, weil es sich der deutlich schwierigeren Ich-Perspektive bedient und außerdem leicht an der Form des Briefromans kratzt.

    Ich freue mich auf das nächste Buch von Lily Hunt, das bereits griffbereit neben mir liegt

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Isis99s avatar
    Isis99vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Geschmackvoller erotischer Roman, der einen immer wieder nach Luft schnappen lässt ^^
    An meinen Liebhaber

    Die Protagonistin verguckt sich in den Ehemann einer anderen, obwohl sie selbst glücklich verheiratet ist. Die beiden beginnen eine Affäre hinter dem Rücken ihrer jeweiligen Ehepartner, doch dann beschließen sie, dass es zu gefährlich wird und sie auffliegen könnten dadurch trennen sie sich. Doch dann treffen sie sich fünf Jahre später auf einer Geburtstagsfeier und die alten Gefühle kochen wieder hoch, die beiden werden wieder in den Sog der Lust gezogen. Dieses Mal beziehen sie auch noch andere in ihre Liebesspiele mit ein und treiben somit die Gefahr entdeckt zu werden immer höher - aber wird es soweit kommen oder beenden sie ihre Affäre wie schon die fünf Jahre zuvor.

    Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, obwohl ich den Name des Liebhabers der Protagonistin schon gern gewusst hätte. Die Beziehung zwischen der Protagonistin und ihrem Ehemann wird mir etwas zu wenig beschrieben, da man keine Ahnung hat warum sie diese Affäre beginnen möchte. Schreibstil ist flüssig und in den Sexszenen sehr erotisch und detailreich, weiters ist die Handlung sehr aufregend und man muss zwischendurch immer wieder die Luft anhalten was jetzt wohl noch passieren wird. Einziger Kritikpunkt ist das Ende, dieses war mir zu abrupt und gefühllos, wobei vlt gehört das so, weil sie ja eigentlich ihrem Liebhaber schreibt und ihm die Affäre aus ihrer Sicht erzählt... ^^

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Simi159s avatar
    Simi159vor 6 Monaten
    nettes gewöhnliches Kopfkino

    „An meinen Liebhaber“ ist ein erotischer Roman von Lilly Hunt. Darin nimmt eine Ich-Erzählerin den Leser mit zu den geheimen Treffen mit ihrem Liebhaber. Diese Affäre, zu dem Ehemann einer angestelltes, des eigenen Mannes, hat die Erzählerin schon vor ein paar Jahren beendet, doch das Spielt mit dem Feuer und auch de rSex mit ihm, läßt sie in Gedanken immer wieder an diese Treffen mit ihm denken. Und eh sie sich versieht, lebt ihre Affäre wieder auf, denn Gelegenheit macht bekanntlich Liebe oder hier Sex.


    Als Leser nimmt einen die Erzählerin zu den vergangenen Treffen mit, bzw. läßt ihn an dem Sex im jetzt teilhaben. Die Erzählerin selbst, wie auch die anderen Charaktere bleibt dabei blass und sehr gewöhnlich. Die Autorin, Lilly Hunt, rückt, wie bei diesem Genre nicht anders zu erwarten, den Fokus auf die prickelnden Begegnungen, mit dem Liebhaber…mal im Wald, immer wieder auf der Rückbank eines Autos oder mit weiteren Teilnehmern, beim ausleben geheimen sexueller Wünsche. Sie leben dabei zwar ihre Phantasien aus, doch diese sind mehr Basic-Porno, als ausgefallen oder mit einem besonderen oder neuen Twist. 

    Dennoch sind die Stellen erotisch, prickelnd und anregend, sprich gutes Kopfkino. 

    Sprachlich, war es für mich, ähnlich dem Basic-Sex, etwas langweilig, da oft nur Hausfrauen Blümchen Sex passiert und bis auf den Schluss, mich nichts überrascht hat.


    3,5 aufgerundet 4 STERNE.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Claddys avatar
    Claddyvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Die Sprache ist sehr derb, sicher nicht jedermanns und erst recht nicht jederfraus Sache
    Zu direkt, um wirklich erotisch zu sein

    Eine verheiratete Frau, Mutter zweier Kinder, nimmt die Einladung eines attraktiven Bekannten zu einem heimlichen Treffen an. Fünf Jahre, nachdem sie ihre Affäre beendet haben, finden sich die Beiden wieder und erliegen erneut ihrer Leidenschaft.

    Die Autorin Lily Hunt lässt die Ich-Erzählerin erotische Erlebnisse auf zwei Zeitebenen berichten. Die der Gegenwart sind in Briefform verfasst, sie wechseln sich ab mit Erinnerungen an den Beginn der Beziehung. 

    Hunt benutzt eine einfache, recht anspruchslose, schnell zu lesende Sprache mit kurzen Sätzen und umgangssprachlichen, deftigen Ausdrücken. Die Briefe an sich sind ein netter Kunstgriff, entlarven sich selbst aber als solchen, wenn etwa Mathias als Ehemann erklärt wird, was ja als Erläuterung nur Sinn macht, wenn sie sich an den Leser richtet. 

    An Handlung ist gerade genug vorhanden, um die beinahe pausenlos in vielen Variationen stattfindenden Sexszenen lose zu verknüpfen. 

    Es fällt nicht ganz leicht, den Roman als erotischen Roman durchgehen zu lassen. Da gibt es nichts zwischen den Zeilen, was geeignet wäre, der Fantasie ein wenig zuzuspielen, eine lustvolle Spannung allmählich aufzubauen. Vielmehr geht es derart ungebremst und heftig zur Sache, dass pornografisch vielleicht das treffendere Adjektiv wäre.

    Obgleich Umstände und beteiligte Personen, auch Techniken und Stellungen variieren, im Übrigen auch detailliert geschildert werden, wirken die Wiederholungen im Habitus der Teilnehmer letztendlich ermüdend. Spätestens beim zehnten „er kam schreiend“ setzt statt erwarteten lustvollen Reaktion ein Gähnreflex ein. 

    Natürlich geht man nicht davon aus, hier etwas zu lesen, was der Lebensrealität vieler Menschen entspricht. Dennoch erscheint es fragwürdig, gesundheitliche Aspekte so ganz zu übergehen und auch dann, wenn es um eine Begegnung mit einem bekannterweise promiskuitiven Mann geht, dem ungeschützten Verkehr keine Alternative zu bieten.

    Insgesamt ist das Buch nicht besonders fein gestrickt. Wer Spaß an deutlichen Beschreibungen hat und sich an vulgärem Ausdruck nicht stört, wird das Lesen vermutlich genießen und sich auf den Folgeband freuen können.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    WriteReadPassions avatar
    WriteReadPassionvor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Leider viel zu stillos- eher Männerporno! Allein die Aufmachung des Buches und der Schreibstil lassen drei Sterne zu!
    Eher ein Männer-Porno!

    Klappentext:

    Stell dir vor, du bist Mutter von zwei Kindern und eigentlich glücklich verheiratet. Dann triffst du auf einen Mann, der dich so sehr verführt, dass du all deine moralischen Grundsätze über Bord wirfst und dich kopfüber in eine Affäre mit ihm stürzt. Fünf Jahre danach triffst du erneut auf ihn. Die alten Gefühle kommen wieder hoch und obwohl du weißt, dass es falsch ist, beginnt das Spiel von vorn. Dieses Mal aber noch heißer, noch verführerischer. Mit neuen, heimlichen, sexuellen Abenteuern und unbekannten atemberaubenden Spielgefährten ...

    Könntest du da Nein sagen?


    Bewertung:

    Einerseits gefällt es mir sehr gut! Es ist sehr flüssig geschrieben und wechselt an den richtigen Stellen von Briefansprache zu Erzählung.
    Andererseits missfallen mir diese frauenunwürdigen Begriffe in den Erzählungen von der Gegenwart. Ich finde sie einfach zu derb, sofern die Worte für eine Sache auch stetig wechselt wie Muschi und Fotze .... das wirkt sehr billig auf mich! Die Autorin teilte mir mit, dass sie damit die Veränderung von der Gegenward zur Vergangenheit deutlich machen wollte. Allerdings finde ich das viel zu dick aufgetragen und zu derb!

    Dagegen in den Erzählungen der Vergangenheit mir sehr gefallen! Die Ausdrucksweise ist herb, aber nicht geschmacklos! Hier erzählt die Hauptcharakterin stilvoll über die Affäre. Die Beschreibung, wie die Frau den Liebhaber oral befriedigt, finde ich ziemlich frauenentwürdigend!

    Es scheint mir als ob das Buch geteilt ist für Männer und Frauen. Der Teil in der Vergangenheit für die Frauen und der Teil der Gegenwart für die Männer. Jedenfalls kommt es so rüber- wie bei der Pornoindustrie bezüglich Pornofilme. Das unterstützt in meinen Augen die Sicht der Gesellschaft und der Männer-Domäne auf die Frauen als Lustobjekt! Das missfällt mir!

    Das Cover und die allgemeine Aufmachung des Buches sind super und auch sehr passend zur Geschichte. Dies und der wunderbare Schreibstil retten die Geschichte auf drei Sterne! Empfehlen kann ich das Buch aber nicht!




    Rezensionen:

    https://www.lesejury.de/lily-hunt/buecher/an-meinen-liebhaber-erotischer-roman-blasen-blowjob-fremdgehen-lecken-oral/9783862777433?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

    https://www.buechertreff.de/forum/thread/101276-lily-hunt-an-meinen-liebhaber/

    http://wasliestdu.de/rezension/eher-ein-maenner-porno

    Mein Blog (noch im Aufbau): 
    https://writereadpassion.jimdo.com/rezensionen/liebe-erotik/

    Kommentieren0
    26
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    elane_eodains avatar
    Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
    Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

    Ablauf der Debütautorenaktion:

    Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
    Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

    Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
    Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
    Wichtig:
    Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


    Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


    Wie kann man mitmachen?

    Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

    Informationen/Regelungen:

    • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
    • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
    • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
    • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
    • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
    • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
    • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
    • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
    • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
    • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
    Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
    __________________________________________________________________  

    Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

    (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
    __________________________________________________________________

    Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
    .
     
    __________________________________________________________________   

    Für Autorinnen & Autoren:

    Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
    Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
    __________________________________________________________________ 

    PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
    Zur Leserunde
    blue_panther_bookss avatar

    Könntest du da Nein sagen?

    Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde - die mal haben wir »An meinen Liebhaber« von Lily Hunt mitgebracht.
    Bewerbt euch für eines der Rezensionsexemplare!

    Stell dir vor, du bist Mutter von zwei Kindern und eigentlich glücklich verheiratet. Dann triffst du auf einen Mann, der dich so sehr verführt, dass du all deine moralischen Grundsätze über Bord wirfst und dich kopfüber in eine Affäre mit ihm stürzt. Fünf Jahre danach triffst du erneut auf ihn. Die alten Gefühle kommen wieder hoch und obwohl du weißt, dass es falsch ist, beginnt das Spiel von vorn. Dieses Mal aber noch heißer, noch verführerischer. Mit neuen, heimlichen, sexuellen Abenteuern und unbekannten atemberaubenden Spielgefährten ...
    Könntest du da Nein sagen?


    Lily Hunt ist das Pseudonym einer deutschen Schriftstellerin.
    Geboren und aufgewachsen in der Eifel, zog es die aufgeschlossene und experimentierfreudige Frau vor einigen Jahren in die weite Welt hinaus. Dabei begleitete sie stets die Lust, neue Menschen kennenzulernen und ihre Geschichten zu hören. Nach langer Zeit des Reisens bringt sie nun ihre zwischenmenschlichen Erfahrungen zu Papier und begeistert damit ihre Leser. Vieles davon hat sie selbst erlebt oder hat man ihr in dunklen Nächten bei einem Glas Wein erzählt.

    Wir suchen insgesamt 10 Leser, die Lust auf diesen erotischen Roman haben.  Wir vergeben dafür 10 Bücher in Print als Rezensionsexemplar. 

    Aufgabe: Was muss ein erotisches Buch haben, damit du auf den ersten Blick zugreifst?

    Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks