Lily Hunt An meinen Liebhaber

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(5)
(2)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „An meinen Liebhaber“ von Lily Hunt

Stell dir vor, du bist Mutter von zwei Kindern und eigentlich glücklich verheiratet. Dann triffst du auf einen Mann, der dich so sehr verführt, dass du all deine moralischen Grundsätze über Bord wirfst und dich kopfüber in eine Affäre mit ihm stürzt. Fünf Jahre danach triffst du erneut auf ihn. Die alten Gefühle kommen wieder hoch und obwohl du weißt, dass es falsch ist, beginnt das Spiel von vorn. Dieses Mal aber noch heißer, noch verführerischer. Mit neuen, heimlichen, sexuellen Abenteuern und unbekannten atemberaubenden Spielgefährten ...
Könntest du da Nein sagen?

Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten Szenen.

Die Sprache ist sehr derb, sicher nicht jedermanns und erst recht nicht jederfraus Sache

— Claddy

Geschmackvoller erotischer Roman, der einen immer wieder nach Luft schnappen lässt ^^

— Isis99

Leider viel zu stillos- eher Männerporno! Allein die Aufmachung des Buches und der Schreibstil lassen drei Sterne zu!

— WriteReadPassion

Es geht heiß her...

— Becky_loves_books

prickelnd-erotischer Roman

— bine174

Mein erster erotischer Roman! Abwechslungsreiche Szenen! Schreibstil ist top!

— Pagina86

Stöbern in Erotische Literatur

Big Rock - Sieben Tage gehörst du mir!

Ich liebe Spencer und Charlotte. Die Geschichte ist unterhaltsam, lustig und macht einfach Spaß!

carrie-

Vicious Love

Geheimnisvoll, böse und heiss!

SophiaLaGrande

All for You - Verlangen

Es war mit Abstand das heißeste Buch der Reihe!!

Lesemaerchen

Mr. O - Ich darf dich nicht verführen!

Ein schwindelerregend heißer Held zum Lachen

mia0503

Paper Passion

Endlich mal ein weiblicher Gegenpart, der (zumindest gegenüber dem Protagonisten) für sich einsteht und (vorerst) klare Grenzen setzt.

Somaya

Tall, Dark & Dangerous

Es konnte mich viel viel mehr begeistern als der 1. Teil Stark genug, dieses war eine Lesehighlight aufgrund der tollen Charaktere

lenisvea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • nettes gewöhnliches Kopfkino

    An meinen Liebhaber

    Simi159

    04. May 2018 um 21:28

    „An meinen Liebhaber“ ist ein erotischer Roman von Lilly Hunt. Darin nimmt eine Ich-Erzählerin den Leser mit zu den geheimen Treffen mit ihrem Liebhaber. Diese Affäre, zu dem Ehemann einer angestelltes, des eigenen Mannes, hat die Erzählerin schon vor ein paar Jahren beendet, doch das Spielt mit dem Feuer und auch de rSex mit ihm, läßt sie in Gedanken immer wieder an diese Treffen mit ihm denken. Und eh sie sich versieht, lebt ihre Affäre wieder auf, denn Gelegenheit macht bekanntlich Liebe oder hier Sex. Als Leser nimmt einen die Erzählerin zu den vergangenen Treffen mit, bzw. läßt ihn an dem Sex im jetzt teilhaben. Die Erzählerin selbst, wie auch die anderen Charaktere bleibt dabei blass und sehr gewöhnlich. Die Autorin, Lilly Hunt, rückt, wie bei diesem Genre nicht anders zu erwarten, den Fokus auf die prickelnden Begegnungen, mit dem Liebhaber…mal im Wald, immer wieder auf der Rückbank eines Autos oder mit weiteren Teilnehmern, beim ausleben geheimen sexueller Wünsche. Sie leben dabei zwar ihre Phantasien aus, doch diese sind mehr Basic-Porno, als ausgefallen oder mit einem besonderen oder neuen Twist.  Dennoch sind die Stellen erotisch, prickelnd und anregend, sprich gutes Kopfkino.  Sprachlich, war es für mich, ähnlich dem Basic-Sex, etwas langweilig, da oft nur Hausfrauen Blümchen Sex passiert und bis auf den Schluss, mich nichts überrascht hat. 3,5 aufgerundet 4 STERNE.

    Mehr
  • Zu direkt, um wirklich erotisch zu sein

    An meinen Liebhaber

    Claddy

    18. April 2018 um 22:09

    Eine verheiratete Frau, Mutter zweier Kinder, nimmt die Einladung eines attraktiven Bekannten zu einem heimlichen Treffen an. Fünf Jahre, nachdem sie ihre Affäre beendet haben, finden sich die Beiden wieder und erliegen erneut ihrer Leidenschaft. Die Autorin Lily Hunt lässt die Ich-Erzählerin erotische Erlebnisse auf zwei Zeitebenen berichten. Die der Gegenwart sind in Briefform verfasst, sie wechseln sich ab mit Erinnerungen an den Beginn der Beziehung.  Hunt benutzt eine einfache, recht anspruchslose, schnell zu lesende Sprache mit kurzen Sätzen und umgangssprachlichen, deftigen Ausdrücken. Die Briefe an sich sind ein netter Kunstgriff, entlarven sich selbst aber als solchen, wenn etwa Mathias als Ehemann erklärt wird, was ja als Erläuterung nur Sinn macht, wenn sie sich an den Leser richtet.  An Handlung ist gerade genug vorhanden, um die beinahe pausenlos in vielen Variationen stattfindenden Sexszenen lose zu verknüpfen.  Es fällt nicht ganz leicht, den Roman als erotischen Roman durchgehen zu lassen. Da gibt es nichts zwischen den Zeilen, was geeignet wäre, der Fantasie ein wenig zuzuspielen, eine lustvolle Spannung allmählich aufzubauen. Vielmehr geht es derart ungebremst und heftig zur Sache, dass pornografisch vielleicht das treffendere Adjektiv wäre. Obgleich Umstände und beteiligte Personen, auch Techniken und Stellungen variieren, im Übrigen auch detailliert geschildert werden, wirken die Wiederholungen im Habitus der Teilnehmer letztendlich ermüdend. Spätestens beim zehnten „er kam schreiend“ setzt statt erwarteten lustvollen Reaktion ein Gähnreflex ein.  Natürlich geht man nicht davon aus, hier etwas zu lesen, was der Lebensrealität vieler Menschen entspricht. Dennoch erscheint es fragwürdig, gesundheitliche Aspekte so ganz zu übergehen und auch dann, wenn es um eine Begegnung mit einem bekannterweise promiskuitiven Mann geht, dem ungeschützten Verkehr keine Alternative zu bieten. Insgesamt ist das Buch nicht besonders fein gestrickt. Wer Spaß an deutlichen Beschreibungen hat und sich an vulgärem Ausdruck nicht stört, wird das Lesen vermutlich genießen und sich auf den Folgeband freuen können.

    Mehr
  • Eher ein Männer-Porno!

    An meinen Liebhaber

    WriteReadPassion

    10. April 2018 um 09:45

    Klappentext: Stell dir vor, du bist Mutter von zwei Kindern und eigentlich glücklich verheiratet. Dann triffst du auf einen Mann, der dich so sehr verführt, dass du all deine moralischen Grundsätze über Bord wirfst und dich kopfüber in eine Affäre mit ihm stürzt. Fünf Jahre danach triffst du erneut auf ihn. Die alten Gefühle kommen wieder hoch und obwohl du weißt, dass es falsch ist, beginnt das Spiel von vorn. Dieses Mal aber noch heißer, noch verführerischer. Mit neuen, heimlichen, sexuellen Abenteuern und unbekannten atemberaubenden Spielgefährten ... Könntest du da Nein sagen? Bewertung: Einerseits gefällt es mir sehr gut! Es ist sehr flüssig geschrieben und wechselt an den richtigen Stellen von Briefansprache zu Erzählung. Andererseits missfallen mir diese frauenunwürdigen Begriffe in den Erzählungen von der Gegenwart. Ich finde sie einfach zu derb, sofern die Worte für eine Sache auch stetig wechselt wie Muschi und Fotze .... das wirkt sehr billig auf mich! Die Autorin teilte mir mit, dass sie damit die Veränderung von der Gegenward zur Vergangenheit deutlich machen wollte. Allerdings finde ich das viel zu dick aufgetragen und zu derb! Dagegen in den Erzählungen der Vergangenheit mir sehr gefallen! Die Ausdrucksweise ist herb, aber nicht geschmacklos! Hier erzählt die Hauptcharakterin stilvoll über die Affäre. Die Beschreibung, wie die Frau den Liebhaber oral befriedigt, finde ich ziemlich frauenentwürdigend! Es scheint mir als ob das Buch geteilt ist für Männer und Frauen. Der Teil in der Vergangenheit für die Frauen und der Teil der Gegenwart für die Männer. Jedenfalls kommt es so rüber- wie bei der Pornoindustrie bezüglich Pornofilme. Das unterstützt in meinen Augen die Sicht der Gesellschaft und der Männer-Domäne auf die Frauen als Lustobjekt! Das missfällt mir! Das Cover und die allgemeine Aufmachung des Buches sind super und auch sehr passend zur Geschichte. Dies und der wunderbare Schreibstil retten die Geschichte auf drei Sterne! Empfehlen kann ich das Buch aber nicht! Rezensionen: https://www.lesejury.de/lily-hunt/buecher/an-meinen-liebhaber-erotischer-roman-blasen-blowjob-fremdgehen-lecken-oral/9783862777433?st=1&tab=reviews&s=2#reviews https://www.buechertreff.de/forum/thread/101276-lily-hunt-an-meinen-liebhaber/ http://wasliestdu.de/rezension/eher-ein-maenner-porno Mein Blog (noch im Aufbau):  https://writereadpassion.jimdo.com/rezensionen/liebe-erotik/

    Mehr
  • An meinen Liebhaber

    An meinen Liebhaber

    Isis99

    08. April 2018 um 15:53

    Die Protagonistin verguckt sich in den Ehemann einer anderen, obwohl sie selbst glücklich verheiratet ist. Die beiden beginnen eine Affäre hinter dem Rücken ihrer jeweiligen Ehepartner, doch dann beschließen sie, dass es zu gefährlich wird und sie auffliegen könnten dadurch trennen sie sich. Doch dann treffen sie sich fünf Jahre später auf einer Geburtstagsfeier und die alten Gefühle kochen wieder hoch, die beiden werden wieder in den Sog der Lust gezogen. Dieses Mal beziehen sie auch noch andere in ihre Liebesspiele mit ein und treiben somit die Gefahr entdeckt zu werden immer höher - aber wird es soweit kommen oder beenden sie ihre Affäre wie schon die fünf Jahre zuvor. Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet, obwohl ich den Name des Liebhabers der Protagonistin schon gern gewusst hätte. Die Beziehung zwischen der Protagonistin und ihrem Ehemann wird mir etwas zu wenig beschrieben, da man keine Ahnung hat warum sie diese Affäre beginnen möchte. Schreibstil ist flüssig und in den Sexszenen sehr erotisch und detailreich, weiters ist die Handlung sehr aufregend und man muss zwischendurch immer wieder die Luft anhalten was jetzt wohl noch passieren wird. Einziger Kritikpunkt ist das Ende, dieses war mir zu abrupt und gefühllos, wobei vlt gehört das so, weil sie ja eigentlich ihrem Liebhaber schreibt und ihm die Affäre aus ihrer Sicht erzählt... ^^

    Mehr
  • Ganz schön heiß

    An meinen Liebhaber

    Jana_Zimmermann

    06. April 2018 um 11:25

    Hui, dieser Roman macht seinem Namen wahrhaftig alle Ehre. „An meinen Liebhaber“ von der Autorin Lily Hunt ist ein erotischer Roman, und ja, dem kann ich voll und ganz zustimmen. Erotik findet der Leser hier auf jeder Seite. Und mit jeder Seite hat der Leser ein hocherotisches Kopfkino, was sich vor seinem inneren Auge abspielt. Ich habe schon einige erotische Romane gelesen, doch keiner kommt an „An meinen Liebhaber“ heran. Die Protagonistin, sie wird im Buch auch Sexgöttin genannt, schreibt in Briefform an ihren Liebhaber über die Erlebnisse der Vergangenheit und der Gegenwart. Diese Briefe sind eher so wie Tagebucheinträge gestaltet. Dabei ist sie glücklich verheiratet und liebt ihren Mann und ihre Familie. Doch bei den außerehelichen, sexuellen Erlebnissen kann sie sich ausleben, sich selbst kennenlernen, ausprobieren, was ihr gefällt. Und was soll ich Euch sagen: Es geht wirklich heiß her in dem Roman, kaum eine Seite vergeht ohne Sex. Also wer sich Anregungen holen möchte oder auch nur mal sein Kopfkino beleben möchte, ist mit „An meinen Liebhaber“ von Lily Hunt sehr gut beraten.

    Mehr
  • Heiße Story!

    An meinen Liebhaber

    Becky_loves_books

    02. April 2018 um 18:06

    Cover: Das Cover gefällt mir gut. Es ist matt und die weißen Highlights unter der Schrift passen sehr gut. Das Foto ist geschmackvoll. Insgesamt sehr solide. Meinung: Ich lese ab und zu gern erotische Romane. Auf diesen hier war ich neugierig, da das vorherrschende Thema das Fremdgehen ist und dieses ja moralisch bei den meisten Menschen eher weniger gut wegkommt.  Die Autorin schreibt aus Sicht der weiblichen Hauptfigur in zwei verschiedenen Zeitebenen. Zum einen richtet sie in der Gegenwart direkt das Wort an ihren Geliebten, erzählt ihm quasi von den gemeinsamen Erlebnissen. Außerdem springt sie immer wieder fünf Jahre in die Vergangenheit, wo die beiden sich kennenlernten und das erste Mal eine Affäre hatten. Leider haben sich hier und da kleine Tempusfehlerchen eingeschlichen, die beim Lesen dann seltsam waren. Den Lesefluss hat das ansich nicht gestört, aber schön ist es dennoch nicht. Ansonsten hat mir der Schreibstil der Autorin durchaus gefallen. Das Buch las sich flüssig. Die Sprache ist eher explizit und nicht blumig umschrieben. Das ist auf jeden Fall ein Pluspunkt! Die Sexszenen sind tatsächlich aufregend und erotisch und was das Wichtigste ist: Sie sind abwechslungsreich. Dadurch, dass es so viele solcher Szenen gibt, ist die Gefahr groß, zu Wiederholungen zu greifen, aber die beiden Hauptfiguren erleben immer mehr Neues und das steigert den Erotikfaktor. Fazit:  Alles in allem hat mir das Buch gut gefallen, wenn man über ein paar stilistische Mankos abzieht. Das Kopfkino wird, sofern man dafür offen ist, angekurbelt. Dieser erotische Roman hat es in sich und wenn man seine Moralvorstellungen außer Acht lässt, kann er durchaus erregend sein. Ich kann mir gut vorstellen, weitere Romane dieser Autorin zu lesen. Das Potential ist auf jeden Fall da.

    Mehr
  • Heimliche Leidenschaft, erregend und heiß

    An meinen Liebhaber

    deidree

    25. March 2018 um 23:53

    Lily Hunt beschreibt in „An meinen Liebhaber“ die Affäre einer – eigentlich – glücklich verheirateten Mutter zweier Kinder und eines ebenfalls verheirateten Mannes, der seine eheliche Treue schon länger, und immer wieder mit verschiedenen Frauen, nicht so genau nimmt.   Anfangs von ihren Schuldgefühlen gehemmt, merkt man im Laufe des Romans wie diese bei der Protagonistin in den Hintergrund treten. Durch zwei Erzählstränge, einmal Gegenwart, einmal fünf Jahr zuvor, können wir gut die Entwicklung der Protagonistin miterleben. Sehr deutlich zeigt dies der Wandel ihrer Sprache. Allerdings ist diese zu keinem Zeitpunkt obszön. Genauswenig lesen sich die Beschreibungen der Sexszenen ordinär oder pornografisch. In sehr klaren und überaus bildhaften Darstellungen werden dem Leser variationsreich und lustvoll die verschiedenen Treffen der beiden dargebracht.   In den Gegenwartsabschnitten spricht die Protagonistin ihren Liebhaber direkt an. Dies lässt den Leser noch näher in das Geschehen eintreten und vielleicht genau dadurch kann sich auch das Kopfkino beinahe automatisch einschalten.   Natürlich stehen bei einem erotischen Roman die Sexszenen im Vordergrund, dennoch finden wir hier auch eine nette kleine Handlung vor, sodass sich nicht einfach Sex und erotische Treffen abwechseln und aneinander reihen.   Das Büchlein, mit seinen nicht ganz 200 Seiten, lässt sich fliesend lesen und liegt durch sein Format leicht in den Händen. Auf die Frage, ob eine Affäre nicht für den Ehepartner demütigend und ihm gegenüber unfair ist, will ich hier nicht eingehen, da dies nichts mit dem Roman zu tun hat und eine Grundsatzfrage für jeden Menschen selbst darstellt.   So kann ich zusammenfassend nur positives berichten und eine aufrichtige Leseempfehlung an alle Liebhaber der erotischen Lektüre aussprechen.

    Mehr
  • Leserunde zu "An meinen Liebhaber" von Lily Hunt

    An meinen Liebhaber

    blue_panther_books

    Könntest du da Nein sagen? Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde - die mal haben wir »An meinen Liebhaber« von Lily Hunt mitgebracht.Bewerbt euch für eines der Rezensionsexemplare!Stell dir vor, du bist Mutter von zwei Kindern und eigentlich glücklich verheiratet. Dann triffst du auf einen Mann, der dich so sehr verführt, dass du all deine moralischen Grundsätze über Bord wirfst und dich kopfüber in eine Affäre mit ihm stürzt. Fünf Jahre danach triffst du erneut auf ihn. Die alten Gefühle kommen wieder hoch und obwohl du weißt, dass es falsch ist, beginnt das Spiel von vorn. Dieses Mal aber noch heißer, noch verführerischer. Mit neuen, heimlichen, sexuellen Abenteuern und unbekannten atemberaubenden Spielgefährten ...Könntest du da Nein sagen?Lily Hunt ist das Pseudonym einer deutschen Schriftstellerin. Geboren und aufgewachsen in der Eifel, zog es die aufgeschlossene und experimentierfreudige Frau vor einigen Jahren in die weite Welt hinaus. Dabei begleitete sie stets die Lust, neue Menschen kennenzulernen und ihre Geschichten zu hören. Nach langer Zeit des Reisens bringt sie nun ihre zwischenmenschlichen Erfahrungen zu Papier und begeistert damit ihre Leser. Vieles davon hat sie selbst erlebt oder hat man ihr in dunklen Nächten bei einem Glas Wein erzählt.Wir suchen insgesamt 10 Leser, die Lust auf diesen erotischen Roman haben.  Wir vergeben dafür 10 Bücher in Print als Rezensionsexemplar. Aufgabe: Was muss ein erotisches Buch haben, damit du auf den ersten Blick zugreifst?Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 

    Mehr
    • 125
  • sehr erotisch

    An meinen Liebhaber

    bine174

    24. March 2018 um 09:25

    Ich durfte das Buch in Rahmen einer Leserunde auf lovelybooks lesen - danke für das Buch an den Verlag und die Autorin. Die Handlung ist in zwei Zeitebenen unterteilt - die Vergangenheit, in der die Frau im Erzählstil vom Kennenlernen ihres Liebhabes und dem weiteren Verlauf erzählt, und die Gegenwart. Diese ist in Briefform verfasst, wo die Frau ihren Liebhaber in Du-Form anschreibt (z.B.: Du siehst mich an, du küsst mich, ...) - obwohl dies erfrischend anders ist, konnte ich mich doch nicht ganz damit anfreunden, ich finde, es hat sich ein wenig "sperrig" gelesen. In der ersten Hälfte fehlte mir noch ein wenig das Zwischenmenschliche, was sich dann allerdings im zweiten Teil geändert hat. Die erotischen Szenen sind ausführlich beschrieben, aber zu keinem Moment vulgär. Mir haben sie sehr gut gefallen, sie lösen definitiv das Kopfkino aus und haben mir Spaß gemacht zu lesen, nicht zuletzt auch deshalb, weil sie abwechslungsreich gestaltet sind. Meine persönliche Meinung zur Protagonistin ist, dass sie sehr egoistisch gehandelt hat und ohne Rücksicht auf die Gefühle ihres Mannes fremdgegangen ist - er hat mir jedenfalls leid getan. Diese Meinung beeinflusst jedoch nicht die erotische Geschichte an dich - denn die ist definitiv lesens- und für alle Liebhaber erotischer Literatur empfehlenswert.

    Mehr
    • 2
  • LovelyBooks Liebesroman-Challenge 2018

    Taste of Love - Geheimzutat Liebe

    lesebiene27

    Liebesroman-Challenge 2018: All you need is love Seid ihr in eurem tiefsten Inneren ebenfalls hoffnungslose Romantiker? Begleitet ihr gerne Menschen auf der Suche nach dem Mann oder der Frau der Träume? Dann seid ihr bei unserer Liebesroman-Challenge genau richtig! Auch in diesem Jahr möchte ich gemeinsam mit euch mit den verschiedensten Protagonisten bei der Suche nach der großen Liebe mitfiebern. In diesem Jahr werden sich die Regeln ein klein wenig ändern, doch eines soll bleiben: Der Spaß beim Lesen! Ziel der Challenge ist es 12 Liebesromane zu lesen und dabei Aufgaben zu erfüllen. Ablauf der Challenge: - Meldet euch mit einem Kommentar zur Challenge an - man kann jederzeit einsteigen! Erstellt doch bitte unter dem entsprechenden Unterthema einen Sammelbeitrag mit all euren Angaben, den ich dann in diesem Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste verlinke. Dort verlinkt ihr bitte auch eure Rezensionen. - Die Challenge beginnt am 01.01.2018 und endet am 31.12.2018 . - Ihr könnt so viele Liebesromane lesen (oder auch als Hörbuch hören), wie ihr möchtet - aber ihr solltet bis zum Ende der Challenge mindestens 12 verschiedene Aufgaben erfüllen. Um das Challenge-Ziel zu erreichen, seid ihr somit nicht "verpflichtet" alle Aufgaben zu erfüllen! - Wenn ihr eine Aufgabe erfüllt habt, schreibt in eurem Sammelbeitrag doch bitte, wie und warum das gelesene Buch passt. - Es zählen alle Bücher, die hier bei LovelyBooks im Genre "Liebesroman" gelistet sind. Allerdings werden immer mal wieder Liebesgeschichten auftauchen, welche hier unter "Romane" aufgeführt sind. Wenn ihr das Gefühl habt, dass das Buch hier zählen könnte, fragt doch einfach kurz nach, ob es für diese Challenge gilt. Jugendbücher und Historische Romane zählen nicht!- Änderung seit 2018: Bücher aus dem Genre "Erotik" zählen mit dazu. - Zum Beweis, dass ihr ein Buch gelesen habt, postet ihr bitte immer den Link zu eurer Rezension bei lovelybooks. (Eine Rezension ist ein ehrlich gemeintes Feedback und sollte mehr als nur einen Satz enthalten.) Zwei Rezensionen dürfen durch Kurzmeinungen ersetzt werden. Und nun zu den Aufgaben: Lies ein Buch, dessen Autor aus dem deutschsprachigen Raum kommt. Lies ein Buch von einem Autor, der bereits einen Preis gewonnen hat. Lies ein Buch, das in Paris, London, Venedig, New York oder Berlin spielt. Lies ein Buch von einem Autor, der bereits mindestens zwei andere Bücher veröffentlicht hat. Lies ein Buch, bei dem der Protagonist bereits ein Kind hat. Lies ein Buch, auf dessen Cover der Titel kursiv geschrieben steht. Lies ein Buch, welches im Sommer spielt. Lies ein Buch, welches der zweite Teil einer Reihe ist. Lies ein Buch mit einem kunterbunten Cover. Lies ein Buch, auf dessen Cover nur eine Person abgebildet ist. Lies ein Buch von einem Autor, dessen Vor- und Nachname mit demselben Buchstaben beginnt. Lies ein Buch, dessen Protagonist älter als 45 Jahre alt ist. Lies ein Buch, welches 2018 erschienen ist. Lies ein Buch, bei dem der Name des Protagonisten aus genauso vielen Buchstaben besteht wie dein eigener. Lies ein Buch, das nicht in den USA oder Europa spielt. Lies ein Buch, bei dem das Wort "Liebe" in Deutsch oder einer anderen Sprache im Titel geschrieben steht. Lies ein Buch, bei dem der Protagonist verreist oder im Urlaub ist. Lies ein Buch, bei dem deine Rezension die max. fünfte hier bei lovelybooks ist. Lies ein Buch, bei der der Titel in lila, pink oder rosa geschrieben steht. Lies ein Buch, bei dem der Name des Protagonisten oder einer anderen Person aus dem Buch bereits im Titel genannt wird. Lies ein Buch, auf dessen Cover das Haustier des Protagonisten abgebildet ist. Lies ein Buch mit einem Protagonisten, der genauso alt ist wie du (plus/minus 5 Jahre). Lies ein Buch mit ganz vielen kleinen oder einem großen Herzen auf dem Cover. Falls ihr noch Fragen oder Anmerkungen zur Challenge habt - immer her damit! Gerne könnt ihr in diesem Thread auch munter über eure Leseerfahrungen, Lieblingsautoren und Büchertipps plaudern. Ich würde mich freuen, eure Tipps und Eindrücke zu lesen. :-) Ansonsten wünsche ich uns viel Spaß und Erfolg bei der Challenge! Teilnehmer: Bambisusuu ban-aislingeach Belis conny-wr Curly84 czytelniczka73 diebuchrezension happy_blue Jette5 JuliB, Kuhni77, Lese-Krissi lesebiene27 mareike91 Nele75 Nicoletta_Weberetta Pagina86 robberta schafswolke seschat sommerlese SteffiPM79 Stinsome TheBookWorm YaBiaLina zessi79

    Mehr
    • 188
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst zum Start ein Ziel stecken, wie viele Bücher aus unterschiedlichen Themen ihr mindestens schaffen wollt, wobei 20 das Minimum und 40 das Maximum ist. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Wichtig ist, dass ihr euer Ziel am Ende des Jahres nur dann erreicht habt, wenn ihr wirklich Bücher zu unterschiedlichen Themen gelesen habt. Wenn ihr euch auf Instagram, Twitter und Co. über die Themenchallenge austauscht, verwendet gern den Hastag #themenchallenge2018. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch gleich als Leseübersicht aller eurer gelesenen Bücher mit den passenden Themen, den ich (Dani) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Übersichtsbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2018 bis 31.12.2018. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2018 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema wird es noch ein extra Unterthema geben, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, auf dessen Cover ein roter Gegestand abgebildet ist (kein Lebewesen). Ein Buch, auf dem eine Gruppe von Personen abgebildet ist (mindestens 3). Ein Buch, das keine Erzählung ist, sondern z.B. ein Drama, eine Gedichtsammlung, ein Sachbuch oder ähnliches. Ein Buch, das den Leserpreis gewonnen oder zumindest die Shortlist erreicht hat. Es dürfen Bücher aus allen Jahren gewählt werden, in denen der Leserpreis stattfand. (2009-2017) Ein Buch, das weder in Westeuropa / Skandinavien noch den USA spielt. Ein Buch, in dem die Hauptfigur ein Kind im Schulalter hat. Ein Buch, das schon mindestens ein anderer Teilnehmer für die Themenchallenge gelesen hat. Ein Buch aus einem Genre, das ihr nie oder nur selten lest. Ein Buch, über einen Ort / ein Land, in dem ihr selbst schon Urlaub gemacht habt. (Nicht euer Heimatland) Ein Buch, das mit dem Meer zu tun hat (Handlung, Cover ...). Ein Buch, das zu eurer derzeitigen Lebenssituation passt (z.B. kleines Kind, Hausbau, Studium, Job). Das Lieblingsbuch eines Freundes aus dem echten Leben oder eines LB-Freundes. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension gibt, wenn ihr damit beginnt. Ein Buch, das 2018 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das schon lange ungelesen in eurem Regal steht. Bitte gebt mit an, wie lange ihr es etwa schon besitzt. Ein Buch, das zwischen 400 und 500 Seiten lang ist. Ein Buch mit einem langen Buchtitel von mindestens 6 Wörtern. Ein Buch, bei dem die Anfangsbuchstaben des Vor- und Nachnamens des Autors im Alphabet aufeinander folgen. Die Reihenfolge ist dabei egal. Ein Buch, dessen Titel nicht waagerecht auf dem Buchcover abgedruckt ist. Ein Buch, bei dem eine Tierart im Buchtitel vorkommt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr schon mindestens 1 anderes Buch gelesen habt. Ein Buch, das ihr geschenkt bekommen habt. Ein Buch, in dem eine Reise im Mittelpunkt steht. Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr bisher noch nichts gelesen habt. Ein Buch, das es sowohl als Hardcover als auch als Taschenbuch gibt. Ein Buch, auf dem ein Baum abgebildet ist. Ein Buch, dessen Cover euch optisch nicht anspricht, das ihr aber trotzdem gekauft habt. Ein Buch mit zwei oder mehr Adjektiven (alternativ: Verben) im Titel Ein Buch, in dem Bücher eine zentrale Rolle spielen. Ein Buch, dessen Titel aus einer anderen Sprache stammt als der gesamte Text. Ein Buch von einem Autor, das dieser unter Pseudonym geschrieben hat. Ein Buch, bei dem der Autorenname auf dem Cover in größerer Schriftgröße abgedruckt ist, als der Buchtitel. Ein Buch, bei dem etwas Essbares auf dem Cover abgebildet ist, das ihr selbst gerne esst. und zwei Bücher mit offensichtlich ähnlichem Titel, Thema oder Cover. Ein Buch, in dem eine Figur euren eigenen Vornamen, den eurer Mutter, eures Vaters, eures Kindes oder eines eurer Gechwister trägt. (Die Schreibweise muss nicht identisch sein.) Ein Buch, auf dessen Cover Nacht ist. Ein Buch, das rund um euren Geburtstag herum erschienen ist. Das Jahr ist dabei egal, es sollte aber maximal 5 Tage vor, nach oder direkt an eurem Geburtstag erschienen sein. Es gilt die Angabe auf der Buchseite bei LovelyBooks. Ein Buch, das inhaltlich einen Zeitraum von maximal einem Jahr umfasst. Ein Buch eines Autors, der mindestens 3 Kinder hat. JokerIhr dürft eines der 40 Themen bei Bedarf durch dieses hier ersetzen: Lest ein Buch bewusst mit einem anderen Teilnehmer dieser Challenge zusammen. Verabredet euch zum gemeinsamen Lesen dieses Buches, tauscht euch darüber aus und bewertet es später gemeinsam. Ich hoffe, die Themen gefallen euch und sind teils zwar kniffelig aber nicht unlösbar! Ich wünsche euch ganz viel Spaß! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2018 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmer: AAdelheidSAdina13AdujaAglayaAkantha (20/20)AlaisAlchemillaAleidaAlexlauraAlexRalupusAmaraSummerAmeLieAmilynAmmerbucherAndieandymichihelliAnjacyAnnaBoleynAnna-Klaireanna_mAnna_ResslerAnne_MAnneMayaJannikaArachn0phobiAAriettaAuroraAydaAzaleeBbabsSBambisusuuban-aislingeachbanditsandraBarbara62BeaSurbeckBecky_BloomwoodBelichaBella233bellast01Bellis-Perennis (40+1/40+1)beltanibeneaboutbooksBeustBiancaWoeBiest-Bitterblue-black_horseBluelyBookdogBookfantasyXYbookgirlBookofsunshineBookRoseBook-wormBosnibuchfeemelanieBuchgespenstBuchperlenblogBuchraettinBuchverrueggtbuecherfee_ella__buecherliebe__BuechermomenteCCaillean79carathisCaro_Lesemauschaos-deluxeChattysBuecherblogchrikriChrischiDChristinaBCode-between-linesConnyKathsBooksCorinaPfCosmoKramercrimarestriCWPunktDdaneegoldDaniliesingDarcydieAngiediebuchrezensiondieschmittDionDirk1974dreamily1EEldfaxiElenaBachmannEliza_Elkeel_loreneEmotionenEngelchen07EnysBookserazer68ErbsenundKarottenEveniaBlackTearEwynnexnfxchnxrixhFfaanieFantasia08Fauchi2206FeniFinchen411 (25/25)FornikaFranzip86franzziFrau-AragornGGelisGermaniaGiulilovesbooksglanzenteGrOtEsQuEgstHHaithabuhannelore259happy_blueHelenaRebeccahisterikerHortensia13IIgelmanu66ika17iMelodyInkenIbsenIsadorisipisilz94Jjackiherzijala68janakaJanina84Jaq82JashrinJassi1993JayTiJeamijenvo82Jess_NeJezebelleJohanna_TorteJokersLaughJuleeesjulezzz96juli.buecherJulie209JustMeKkalligraphinKarin_Kehrerkassandra1010katrin297KeksisbabyKelo24KerstinTh (30/30)Kleine1984kleinechaotinkleine_welleKnigaljubKnorkekn-quietscheentchenKodabaerKristjakruemelmonster798Kuhni77KuhtippKurousagiLLadyIceTeaLadyOfTheBooksLadySamira091062LaLectureLaMenschLarii-MausiLavendel3007la_vielesebiene27Lese-Krissilesenbirgitlesululeyaxlieberlesen21LilawandelLilli33linda2271lLissylittlebansheelittlesparrowLiz_MacSharyLostHope2000Lovely90LrvtcbLuilineLupina15Luthien_TinuvielMmabuereleMali133mareike91Marina_Nordbrezemartina400MarveyMary2Meeko81melanie1984Merijanmia0503miau0815MichicornMira20MiracleDaymisanthropymisery3103MissDarkAngelMissStrawberryMissSweety86mistellormondyMoWilliamsmrs-brMrs_Nanny_OggMsChilimusicamericangirlMusikpferdmyfantasticfantasyworldNNaddlDaddlnaninkaNapallynatti_ LesemausNelebooksNelingNenef2000Nicoletta_WeberettaniknakninchenpinchennordfrauOObsidiarkOliverBaieronce-upon-a-timeoztrailPPachi10paevalillPagina86pamNPaperLoverpeedeePhiniPiaDisPiipinucchiaPK2510PMelittaMPucki60QQueenelyzaQueenSizeRRaJaJeRajetRealMajoreneeRo_KeR_MarieRoni88RosenmadlRoseWilliamsrosinchen_RubineSSaintGermainsajo1606SakukoSali118SamthasansolSassyEssieschafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeschnaeppchenjaegerinSchneeeule129schokokaramellsechmetsecretworldofbooksSeelensplitterSeitenHiebeseschat (20/20)ShineOnSikalSiouxSnordbruchSognantesolveigSomeBodysommerlese (40/40)speyrerhexcheStefanieFreigerichtSteffi_2511SteffiZisteinchen80sternblutSternenguckerinStinsomesunlightsursulapitschiSuskasweetjennnSynapse11TTalathielTallianeaTaluziTamiraSTanjaMaFiTatsuThaliomeeTheBookWormTheCoonthelauraverseTine13tintenblautlowtragalibrosTraumTantetypisch-monaUulrikerabeulrikeuunfabulousVvalenvalle87vanessaaaxxvanystefVolponaVuchaWWalli_Gabswanderlust26WaschbaerinWedmaWeltensucherinweltentzuecktwidder1987WollyWuestentraumWuschelXX-tineYYaBiaLinaYolandeYvetteHZzessi79zhera

    Mehr
    • 3380
  • Heiß, heißer, "an meinen Liebhaber"

    An meinen Liebhaber

    Pagina86

    22. March 2018 um 17:32

    "An meinen Liebhaber" war mein allererster erotischer Roman und demensprechend war ich neugierig was mich erwartet. Ich wurde kein bisschen enttäuscht. Von Lily Hunt und von dem Verlag Blue Panther Books habe ich noch nichts gehört und gelesen. Ich könnte mir vorstellen weitere Romane zu lesen. Die Kapiteln wechseln sich zwischen Gegenwart und Vergangenheit ab. So entsteht keine Langeweile. Die Ich-Erzählerin schreibt an ihren Geliebten. Die Briefform ist erfrischend anders. Anfangs war mir zu wenig Kommunikation, im letzten Drittel war die Kommunikation definitiv vorhanden. Auf 192 Seiten bringt uns die Autorin die Story sehr gut rüber. Ich lass anfangs die Zweifel der Ich-Erzählerin, die große Lust der beiden, das Verbotene, das Neue, das Erwischt werden und auch die wiederkommenden Zweifel. Die Sexszenen sind absolut abwechslungsreich und überzeugend beschrieben worden. Der Schreibstil ist flüssig und man könnte glatt den Roman auf einmal verschlingen. Für Einsteiger im Bereich erotischer Roman ist vielleicht ein sanfterer  Roman besser geeignet.  Der Roman beinhaltet wenig Handlung und jede Menge Sexszenen. Für erfahrene Leser im erotischen Bereich kauft Euch keinen Pornofilm, sondern liest "An meinen Liebhaber" von Lily Hunt, da läuft nämlich das Kopfkino, sogar noch besser.! Fazit erotisch, prickelnd, heiß, abwechslungsreich & erfrischend

    Mehr
  • Für mich ein bpb- Highlight

    An meinen Liebhaber

    melanie1984

    15. March 2018 um 18:30

    Eine Mutter von zwei Kindern, die eigentlich glücklich verheiratet ist, trifft auf einen Mann, der sie alle moralischen Grundsätze über Bord werfen lässt. Kopfüber stürzt sie sich in eine Affäre mit ihm. Mit ihem Geliebten erlebt sie Stunden voller Lust und erfährt bis dato unbekannte und atemberaubende erotische Momente...Jedes Kapitel beginnt mit "Mein Geliebter", die Ich- Erzählerin spricht ihre Affäre durch das ganze Buch direkt an. Wenn sie seine Handlungen beschreibt, verwendet sie die Du-Form: Du ziehst mich aus... Diesen Schreibstil finde ich außergewöhnlich und deshalb gefällt er mir auch besonders gut. Immer wieder wird zwischen der Gegenwart und fünf Jahren davor gewechselt. Denn damals hatten sie auch schon eine Affäre, die sie jetzt wieder aufleben lassen.Die Hauptprotagonistin mochte ich vom Charakter her nicht besonders. Sie ist mir zu Ich- bezogen und nimmt kaum Rücksicht auf andere. Es ist meiner Meinung nach ein absolutes No-Go mit dem Geliebten Sex in seinem Haus zu haben, da seine Frau mit ihm dort lebt. Auch so zeigt sie bis auf den Schluss wenig Skrupel. Ihr Ehemann tat mir richtig leid. Auch, wenn ich dafür bin, dass Frauen ihre Sexualität ausleben sollen, darf das nie auf Kosten anderer gehen. Die Abneigung gegenüber der Hauptprotagonisten hat für mich aber rein gar nichts mit der Qualität des Buches zu tun.Die Sexszenen sind der Hammer: erotisch, prickelnd, erregend und vor allem extrem abwechslungsreich - besser geht für mich nicht, für jeden ist etwas dabei.Der Schluss konnte mich dann auch noch überraschen. Ich war baff und habe selten einen erotischen Roman gelesen, dessen Ende mich so verblüffen und begeistern konnte.FAZIT:Ich habe das Buch an einem Abend in einem Rutsch ausgelesen. Ich konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen, weil es mich so zu fesseln vermochte. Ein absolutes Highlight!

    Mehr
  • Debütautoren 2018 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    LovelyBooks Spezial

    elane_eodain

    Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können! Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen! Ablauf der Debütautorenaktion: Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen. Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen. Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen. Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag. Wichtig: Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors. Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren. Wie kann man mitmachen? Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin. Informationen/Regelungen: Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich. Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend. Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen.  Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-) Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls. Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen. Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks. Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind. Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen! Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen! Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-) __________________________________________________________________   Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen: - Leserunde zu "Bullshit Bingo" von Catharina Graf (ebook gratis bis 9. Mai) - Buchverlosung zu "Vielleicht sind wir alle Monster" von Michaela Weiß (Bewerbung bis 13. Mai) - Leserunde zu "Generalprobe Leben? Nein, wir leben bereits die Premiere!" von Brigitte H. Alsleben (Bewerbung bis 13. Mai) - Leserunde zu "Der gefangene Sommer" von Christoph Steckelbruck (Bewerbung bis 13. Mai) - Leserunde zu "Andrea – Briefe aus dem Himmel" von Karsten Kehr  (Bewerbung bis 13. Mai) - Leserunde zu "Vielleicht sind wir alle Monster" von Michaela Weiß (Bewerbung bis 14.Mai) - Leserunde zu "Der Schlächter" von Jacqueline Pawlowski (ebook, Bewerbung bis 14. Mai) - Leserunde zu "Polarisiert" von Peter Bogardt (Bewerbung bis 15. Mai) - Leserunde zu "Tödliche Küsse" von Mia-Marie Weindorf (ebook, Bewerbung bis 15. Mai) - Leserunde zu "Das stille Leben des Karl Rosenbaum" von Frank Domnick (Bewerbung bis 16. Mai) - Leserunde zu "Halbwolf-Saga / Mondblut" von Luisa Ruthe (ebook, Bewerbung bis 17. Mai) - Leserunde zu "Einfach investieren" von Till Schwalm (Bewerbung bis 18. Mai) - Leserunde zu "Das kleine Café an der Mühle" von Barbara Erlenkamp (ebook, Bewerbung bis 19. Mai) - Leserunde zu "Galway Girl: Ring of Love" von Nadine Gerber (Bewerbung bis 25. Mai) (HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.) __________________________________________________________________ Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden.  __________________________________________________________________   Für Autorinnen & Autoren: Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen! __________________________________________________________________  PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  

    Mehr
    • 338
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks