Lily Oliver Du und ich ein letztes Mal

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Du und ich ein letztes Mal“ von Lily Oliver

In ihrem herzzerbrechend schönen Liebesroman „Du und ich ein letztes Mal“ entführt Lily Oliver ihre Leserinnen und Leser auf eine atemberaubende Reise voll bezaubernder Romantik, märchenhafter Orte und großer Gefühle.

Vivi und Josh sind das perfekte Paar – sie begegnen sich auf der Golden Gate Bridge, verlieben sich in einem Sommer in New York und verloben sich unter der japanischen Kirschblüte. Doch von Anfang an steht etwas zwischen ihnen, das Vivi nicht benennen kann. Aus großer Liebe wird nach und nach großer Schmerz, und Vivi und Josh beschließen sich zu trennen. Um sich nicht noch mehr wehzutun, wollen sie einander behutsam loslassen, indem sie alles, was sie ein erstes Mal zusammen erlebt haben, ein weiteres Mal tun: zum letzten Mal. Die Verlobung wird zur Entlobung, die erste gemeinsame Nacht zur letzten und irgendwann soll aus dem ersten Kuss ein Abschiedskuss werden. Aber Vivi ist nicht bereit, so einfach aufzugeben. Sie ist fest entschlossen, herauszufinden, warum ihre große Liebe nicht das große Glück bedeutet. Doch dabei stößt sie auf Antworten, die sie niemals auch nur hätte erahnen können …

Nach „Die Tage, die ich dir verspreche“ und „Träume, die ich uns stehle“ legt Lily Oliver mit „Du und ich ein letztes Mal“ ihren neuen großen Liebesroman vor, der Leserinnen und Leser überraschen, verzaubern und sie nicht mehr loslassen wird.

Stöbern in Romane

Eine bessere Zeit

Mit kleinen Schwächen, aber dennoch sprachgewaltig und fesselnd. Ich gebe nach einiger Überlegung 5 Sterne.

tonks

Skandinavisches Viertel

Nicht uninteressant, aber irgendwie konnte ich mit dem Buch einfach nichts anfangen. Schade!

once-upon-a-time

Dann schlaf auch du

Tragisch und fesselnd, aber ohne Nachhall. Mir fehlte die erleuchtende Erklärung.

Schmiesen

Tyll

Eine lose Aneinanderreihung von Episoden mit unnahbaren Figuren - "Tyll" konnte mich nicht überzeugen.

Leserzeichen

Kleine Stadt der großen Träume

Eine tolle und erschreckend realistische Geschichte. Der sehr spezielle Schreibstil war auf Dauer anstrengend.

SteffiZi

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

Ganz ruhig und mit wunderbarer Sicht auf das Leben und Sterben, hat mich dieses Buch tief berührt! Klare Empfehlung!

LadyOfTheBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks