Lily Wilde WILD BOYS CLUB - Players Lounge

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „WILD BOYS CLUB - Players Lounge“ von Lily Wilde

Mein Name ist Monroe. Devon Monroe. Vielleicht sollte ich zuerst ein paar Dinge über mich klarstellen. Ich bin ein Mann. Und das zu hundert Prozent. Das heißt, ich denke nicht immer mit dem Kopf, nur gelegentlich, um genau zu sein. Die meiste Zeit des Tages übernimmt ein anderer Körperteil die Entscheidungen. Ihr wisst schon, welchen ich meine. Und ich bin gut. Verdammt gut. Ich habe längst aufgehört zu zählen, wie viele Frauen ich bereits glücklich machen konnte. Aber – und jetzt kommt das große Aber – meine Gabe fällt mir in letzter Zeit verdammt schwer. Seitdem es eine bestimmte Frau in meinem Leben gibt, fehlt mir die Lust an anderen Frauen, weil ich immer nur an sie denke. Doch das wirkliche Dilemma an der Sache ist, dass sie für mich absolut tabu ist. Sie ist die eine Frau, die ich niemals erleben werde, wenn sie meinen Namen stöhnt. Ich werde nie wissen, wie sie schmeckt. Und nie erfahren, wie es sich anfühlt, wenn sie unter mir zerfällt. Ihr Name ist Agatha Dennhurst. Doch als sie mich anruft und um Hilfe bittet, scheint sich das Blatt zu wenden. Mein Leben steht Kopf und meine kühnsten Fantasien werden wahr. Agatha zu besitzen, fordert jedoch einen verdammt hohen Preis. Bin ich wirklich bereit, ihn zu zahlen? Abgeschlossener Roman ohne Cliffhanger Bereits in der WILD BOYS CLUB-Reihe erschienen: Der Skandal Der Prinz von Manhattan Mr. Temptation Alle Romane sind in sich abgeschlossen und unabhängig voneinander lesbar. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

heißes Spiel auf Risiko, die Gefahr viel zu verlieren oder etwas wichtiges zu gewinnen

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Wem kalt ist soll das lesen, es war sehr heiß

— Agata2709

Stöbern in Erotische Literatur

Hemmungslos Real

Das Buch wurde zum Ende hin immer besser.

VanessaStma

Dirty, Sexy, Love

für zwischen durch eine wirklich tolle Geschichte. Sehr flüssig und schnell zu lesen.

MonikaWick2809

Trinity - Brennendes Verlangen

einfühlsam, emotional, bewegend - ein toller Abschluss mit kleinen Schönheitsfehlern

Freija

Du bist mein Feuer

Eine tolle Liebesgeschichte mit viel Gefühl, die sehr schnell gelesen ist, trotz der vielen Seiten.

niknak

Stefano

Guter Auftakt, mit leicht Luft nach oben <3

lisaa94

Deadly Ever After

Ein unglaublich spannendes und romantisches Buch, welches ich gar nicht mehr aus der Hand legen konnte.

pia_liest

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nachhilfe in Sachen Sex

    WILD BOYS CLUB - Players Lounge

    Micha1985

    28. December 2016 um 18:45

    Inhalt: Agatha ist fast verlobt und stellt fest, dass der Pepp in ihrer Beziehung seit zwei Jahren nicht mehr vorhanden ist. Ihrem Nachhilfeschüler klagt sie irgendwann ihr Leid und überredet ihn sie in den Wild Boys Club zu bringen, um sich Anregungen holen zu können.... Fazit:  Dies ist eine mehrteilige Reihe, welche man aber unabhängig voneinander lesen kann. Mich hat es jetzt überhaupt nicht gestört, dass ich die Vorbände nicht kannte. Ich fand dieses Buch ziemlich gut. Mir hat die Idee hierzu absolut gefallen und es war auch toll umgesetzt. Der Schreibstil war überhaupt nicht aufdringlich. Man ist einfach nur so durch die Seiten geflogen und wollte wissen wie es weiter geht. Natürlich ist hier eine große Portion Erotik dabei, worauf man gefasst sein sollte. Ich liebe das ja total! ;) Aber es dreht sich nicht nur um Sex, sondern es ist auch ganz viel Story dabei. :D

    Mehr
  • eine prickelnde Story

    WILD BOYS CLUB - Players Lounge

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. November 2016 um 11:24

    Meinung:Ich habe meine Nase schon in die andere Wild Boys Club Bücher von Lily Wilde gesteckt und mag ihren Schreibstil sehr gern. Man kommt schnell in die Geschichte rein und kann das Buch auch nicht gleich wieder weglegen.Die Geschichte ist aus zwei Sichtweisen geschrieben. Zum einen haben wir da Devon , der es liebt die Frauen zum Höhepunkt zu bringen und dabei heraus zu finden wie er das am besten anstellen kann. Und Agatha die Frau wegen der Devon sich plötzlich auf keine andere mehr konzentrieren kann. Doch sie ist für ihn tabu und unerreichbar. Er wird wohl nie wissen wie es ist wenn Agatha seinen Namen stöhnt.Bis zu den Tag als sie Devon um Hilfe bittet. Doch Agatha zu besitzen fordert einen verdammt hohen Preis. Devon hat Ziele die er erreichen möchte und gibt dabei sein Bestes denn er möchte endlich mit beiden Beinen im Leben stehen. Doch immer wieder kommen ihnen Personen und Situationen in die Quere die es ihn schwer machen. Dennoch ist er ein Kämpfer und versucht sich so gut es geht auf das wesentliche zu konzentrieren. Dies und seine Hilfsbereitschaft machen ihn zu einen sympatischen Protagonisten Agatha steht mit beiden Beine fest im Leben. Liebt ihren Job und die Stadt in der sie lebt. Allerdings gibt es Situation in den nicht so kämpferisch sein kann wie sie es gerne möchte. Aber aufgeben will sie trotzdem nie. Manchmal ist sie etwas naiv aber auch sie mag man schnell wenn man sich erst einmal in die Geschichte vertieft hat.Da wirken einige andere Darsteller in dem Buch wesentlich unsympathischer :) Die knisternden Momente im Buch sind gut beschrieben und regen sicher so manche Fantasie an.  Einige Besuche im Wild Boys Club stehen natürlich während der Geschichte ebenfalls an sonst würde es ja nicht zu dieser Reihe gehören. Die Spannung ob es ein Happy End geben wird oder nicht bleibt fast bis zur letzten Seite. Langeweile kommt bis zum Schluss nicht auf denn immer wieder passiert etwas neues Unerwartetes. Doch am Ende bleiben keine Fragen offen und ich kann nur sagen wieder eine spannende, heiße Geschichte mit viel Gefühl von der AutorinFazitDas Buch ist genau das richtige für die kalte Jahreszeit. Die viele prickelnden  Augenblicke sorgen für die nötige Wärme. Alle Arten von Gefühlen , Emotionen und Spannung sind vorhanden und sorgen dafür das man unbedingt wissen möchte wie es ausgeht. 

    Mehr
  • Von Ar... kalt zu Sau heiß

    WILD BOYS CLUB - Players Lounge

    Agata2709

    27. October 2016 um 19:31

    Wem kalt ist sollte das Buch lesen- da wird einem mehr als nur heiß   Der Klapptext macht ja schon neugierig: Mein Name ist Monroe. Devon Monroe. Vielleicht sollte ich zuerst ein paar Dinge über mich klarstellen. Ich bin ein Mann. Und das zu hundert Prozent. Das heißt, ich denke nicht immer mit dem Kopf, nur gelegentlich, um genau zu sein. Die meiste Zeit des Tages übernimmt ein anderer Körperteil die Entscheidungen. Ihr wisst schon, welchen ich meine. Und ich bin gut. Verdammt gut. Ich habe längst aufgehört zu zählen, wie viele Frauen ich bereits glücklich machen konnte. Aber – und jetzt kommt das große Aber – meine Gabe fällt mir in letzter Zeit verdammt schwer. Seitdem es eine bestimmte Frau in meinem Leben gibt, fehlt mir die Lust an anderen Frauen, weil ich immer nur an sie denke. Doch das wirkliche Dilemma an der Sache ist, dass sie für mich absolut tabu ist. Sie ist die eine Frau, die ich niemals erleben werde, wenn sie meinen Namen stöhnt. Ich werde nie wissen, wie sie schmeckt. Und nie erfahren, wie es sich anfühlt, wenn sie unter mir zerfällt. Ihr Name ist Agatha Dennhurst. Doch als sie mich anruft und um Hilfe bittet, scheint sich das Blatt zu wenden. Mein Leben steht Kopf und meine kühnsten Fantasien werden wahr. Agatha zu besitzen, fordert jedoch einen verdammt hohen Preis. Bin ich wirklich bereit, ihn zu zahlen?   Aber dann erst der Inhalt!!!! Ich hab das Buch verschlungen. Anfangs war es ein wenig komisch für mich meinen eigenen Namen ( auch wenn es leicht anders geschrieben wird) zu lesen. Dann han ich auch noch einige Ähnlichkeiten zu meinem Leben festgestellt. Ähnlichkeiten und nur ein paar. Aber das machte es für mich noch reizvoller. Diesmal ist hier die Frau, die das Geld hat und in einer verzwickten Situation ist. Auch hier sprühen die Funken und es geht mehr als nur heiß her. Wie die Autorin bei schreiben einen kühlen Kopf gewahren kann ist mir mehr als räteshalt. Mir wurde beim lesen mehr als nur heiß und so ein super Mittel gegen die fiese kälte draußen. Der Schreibstil ist einfach leicht und locker und es lässt sich dadurch auch prima lesen. Wenn man gezungen ist zu unterbrechen, so kommt man dann doch schnell wieder rein.   Für mich mit dem  Wild Boys Club - Mr. Temptation der beste Roman von ihr. Man merkt die Erfahrung die sich ansammelt immer mehr an. Klasse Buch und für mich eine klare Weiterempfehlung!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks