Lin Anderson

(50)

Lovelybooks Bewertung

  • 81 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(3)
(17)
(21)
(5)
(4)

Bekannteste Bücher

Das rote Band des Todes

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Duft des Todes

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Bann des Feuers

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Namen des Blutes

Bei diesen Partnern bestellen:

Paths of the Dead

Bei diesen Partnern bestellen:

Picture Her Dead

Bei diesen Partnern bestellen:

The Reborn

Bei diesen Partnern bestellen:

TORCH/DEADLY CODE

Bei diesen Partnern bestellen:

Crimespotting

Bei diesen Partnern bestellen:

Final Cut

Bei diesen Partnern bestellen:

Driftnet

Bei diesen Partnern bestellen:

Shattered

Bei diesen Partnern bestellen:

Red de arrastre/ Driftnet

Bei diesen Partnern bestellen:

Crimespotting

Bei diesen Partnern bestellen:

Blood Red Roses

Bei diesen Partnern bestellen:

Final Cut

Bei diesen Partnern bestellen:

Easy Kill

Bei diesen Partnern bestellen:

Dark Flight

Bei diesen Partnern bestellen:

Braveheart

Bei diesen Partnern bestellen:

Deadly Code

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interessanter Fall

    Torch

    Robin_Armstrong

    23. November 2017 um 17:19 Rezension zu "Torch" von Lin Anderson

    Auch dieser Fall rund um die Forensikspezialistin Rhona McLeod hat mir gut gefallen. Ich bin nicht sicher, ob ich am Ende genau nachvollziehen konnte, wer es war, aber das kann auch daran gelegen haben, dass ich sehr müde war, als ich es ausgelesen habe.Insgesamt aber bestätigt sich, was bei denen, die ich schon gelesen hatte, andeutete - eine großartige Lektüre für alle, die schottische Krimis lieben. Ich habe mit dem nächsten schon angefangen...

  • Diese Serie macht süchtig

    Driftnet

    Robin_Armstrong

    19. November 2017 um 15:44 Rezension zu "Driftnet" von Lin Anderson

    Nachdem ich ja, ohne es zu ahnen, mit Band 7 der Rhona-McLeod-Reihe begonnen habe, wollte ich mal 'ordentlich' weiter machen und habe also brav bei Band 1, Driftnet, weitergemacht.Die Tatsache, dass ich das Buch in ungefähr sechs Stunden durch hatte, spricht schon für sich. Ich finde, es ist unglaublich gut geschrieben. Spannend, ein sehr interessanter Kriminalfall und obwohl sich Anderson einer sehr minimalistischen Beschreibungstechnik bedient, hat man nach wenigen Seiten das Gefühl, mitten in Glasgow zu stecken und am ...

    Mehr
  • Das macht Lust auf mehr

    The Reborn

    Robin_Armstrong

    18. November 2017 um 18:35 Rezension zu "The Reborn" von Lin Anderson

    The Reborn war einer dieser Zufallstreffer bei Watersone's, und ich hatte keine Ahnung, worauf ich mich einlasse, aber ich muss sagen, es hat mir wirklich sehr gut gefallen. Der Kriminalfall ist spannend und komplex genug, um einen bis zum Schluss gebannt dabei zu halten. aber vor allem hat die Geschichte eine Eigenschaft, die alle Krimis teilen, die mich wirklich interessieren - die Polizisten (und Forensiker etc.) sind wirkliche Menschen, mit einem Leben außerhalb ihrer Arbeit (auch wenn sich beides meist schlecht trennen ...

    Mehr
  • Rezension zu "im Namen des Blutes" von Lin Anderson

    Im Namen des Blutes

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. December 2014 um 22:06 Rezension zu "Im Namen des Blutes" von Lin Anderson

    Der Anfang ist recht langweilig, dann wird es mal ganz kurz spannend, aber das Ende ist auch einfach nur vorhersehbar. Außerdem finde ich, dass viel zu wenig auf das Hauptthema eingegangen wird. Meiner Meinung nach hätte man daraus viel mehr machen können. Schade..

  • Frage zu "Still Missing – Kein Entkommen" von Chevy Stevens

    Still Missing – Kein Entkommen

    Cadiz

    zu Buchtitel "Still Missing – Kein Entkommen" von Chevy Stevens

    Hallo! :) Ich suche Bücher, in denen eine Entführung eine Rolle spielt. Kennt ihr ein solches Buch und würdet ihr es empfehlen? Ich habe zum Beispiel "Still Missing" von Chevy Stevens gelesen, das mir sehr gut gefallen hat. Freue mich über jede Antwort. Danke!

    • 13
  • Rezension zu "Driftnet" von Lin Anderson

    Driftnet

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. May 2010 um 14:14 Rezension zu "Driftnet" von Lin Anderson

    Ich bin kein Krimileser, also habe ich kein großes Vorwissen zu diesem Genre. Dennoch bin ich ziemlich sicher, dass das nicht der Grund dafür ist, dass mir dieser Krimi so wenig gefallen hat. Der einzige wirklich positive Punkt, den ich nennen kann, ist, dass die Geschichte doch eine recht unerwartete Wende nimmt. Ansonsten hat mir aber so gut wie nichts an diesem Buch gefallen. Mit der Hauptperson wurde ich einfach nicht warm, weder fand ich ihren Charakter logisch, noch sympathisch oder nachvollziehbar. Das liegt vor allem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das rote Band des Todes" von Lin Anderson

    Das rote Band des Todes

    Coco206

    20. December 2009 um 20:55 Rezension zu "Das rote Band des Todes" von Lin Anderson

    "Das rote Band des Todes" ist das vierte Buch aus der Reihe um Rhona MacLeod. Irreführenderweise wird ihr Beruf, der im Englischen "forensic scientist" lautet, mit "Gerichtsmedizinerin" übersetzt, was zwei völlig verschiedene Berufe sind. Sehr ärgerlich und störend. Es geht um das Verschwinden eines 6-jährigen halb-afrikanischen Jungen, der den Mord an seiner Mutter und seiner Oma teilweise mit ansehen muss. Am Tatort findet sich nur ein Hinweis: zwei Fingerknochen, die mit einem roten Band zusammengebunden sind. Ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Duft des Todes" von Lin Anderson

    Der Duft des Todes

    Coco206

    14. July 2009 um 10:33 Rezension zu "Der Duft des Todes" von Lin Anderson

    Mit 252 Seiten ist es ein Buch, das man relativ schnell gelesen hat. Aber genauso schnell gerät es wieder in Vergessenheit. Ein Zitat auf dem Umschlag sagt: "Mit Rhona MacLeod hat Lin Anderson eine ähnlich charismatische Figur wie Ian Rankin mit seinem John Rebus geschaffen: liebenswert und sympathisch, aber mit genügend menschlichen Schwächen versehen, um der Figur Glaubwürdigkeit zu verleihen. Wenn Sie ein Fan von Inspector Rebus sind, werden Sie diese Gerichtsmedizinerin ohne Zweifel mögen!" The Student Nun kenne ich "John ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im Namen des Blutes" von Lin Anderson

    Im Namen des Blutes

    MrsCodyMcFadyen

    14. December 2008 um 22:12 Rezension zu "Im Namen des Blutes" von Lin Anderson

    Bei diesem Buch war ich etwas enttäuscht von seiner Sanftheit, weil doch außen fett "Thriller" dran stand. Da musste es doch eigentlich so...Spannend sein?! Der Titel hatte sich gut angehört und auch das Cover war gut gewählt war...aber leider eher von abzuraten.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks