Lin Carter

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 8 Rezensionen
(4)
(12)
(14)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Meister der Sterne.

Bei diesen Partnern bestellen:

Conan von den Inseln

Bei diesen Partnern bestellen:

Der dunkle König

Bei diesen Partnern bestellen:

Dämonenliebe

Bei diesen Partnern bestellen:

Vier Ellen Drachenhaut

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Zaubergärten

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Xothic-Legenden

Bei diesen Partnern bestellen:

Conan der Barbar

Bei diesen Partnern bestellen:

Conan der Befreier

Bei diesen Partnern bestellen:

Conan

Bei diesen Partnern bestellen:

Conan der Wanderer

Bei diesen Partnern bestellen:

die Magier von Bargelix

Bei diesen Partnern bestellen:

Der grüne Stern

Bei diesen Partnern bestellen:

Conan der Bukanier

Bei diesen Partnern bestellen:

Thongor gegen die Piraten von Tarakus

Bei diesen Partnern bestellen:

Thongor und die Stadt der Drachen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Renegat von Callisto

Bei diesen Partnern bestellen:

Lankar von Callisto

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wilde Spekulationen in Zaubersprache

    Tolkiens Universum
    YvonneLaros

    YvonneLaros

    16. December 2013 um 22:13 Rezension zu "Tolkiens Universum" von Lin Carter

    Den fünften Stern aber ließ sie unvollendet ... Und das lag nicht etwa daran, dass die Enzyklopädie nicht vollgepackt mit mythologischen Hintergründen zu "Der Herr der Ringe" gewesen wäre. Wenngleich es sie überraschte, wie lange es dauerte bis der Verfasser der Zeilen zu jenen kam. Auch am Schreibstil gab es nicht das geringste zu beanstanden! Sehr gerne sogar ließ sie sich von Mr. Carter noch einmal den Inhalt des "Hobbits" und des "Herrn der Ringe" erzählen. Nie hatte man ihr Fesselnderes zur Entwicklung des epischen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Conan der Barbar" von Lin Carter

    Conan der Barbar
    rallus

    rallus

    03. December 2010 um 14:50 Rezension zu "Conan der Barbar" von Lin Carter

    Der 21.Band ist nicht unbedingt in die chronologischen Ablauf einzuordnen, es ist das Buch zum allseits bekannten Film, mit Arnold Schwarzenegger. Mit vielen Fotos zum Film, wobei ich den Film besser fand.

  • Rezension zu "Conan von den Inseln" von Lin Carter

    Conan von den Inseln
    rallus

    rallus

    02. December 2010 um 13:32 Rezension zu "Conan von den Inseln" von Lin Carter

    Nach langen Streif- und Beutezügen durch die Länder und Meere der bekannten Welt hat Conan ein Königreich erobert, das er mit Klugheit und Geschick regiert. Doch dann kommt der Tag, an dem er in aller Heimlichkeit sein Königreich verläßt und sich auf den Weg ins Unbekannte macht. Conan folgt der Spur der Roten Schatten, die die Welt der Menschen bedrohen. Schönes Alterswerk von Conan inszwischen im 20.Band. Aufjeden Fall sich immer die (gelben) nicht gekürzten Neuauflagen besorgen.

  • Rezension zu "Conan der Befreier" von Lin Carter

    Conan der Befreier
    rallus

    rallus

    26. November 2010 um 11:55 Rezension zu "Conan der Befreier" von Lin Carter

    Conan hat Aquilonien verlassen, das unter der grausamen Herrschaft seines wahnsinnigen Herrschers Numedides stöhnt. Er sammelt ein Heer, um auf die Hauptstadt Tarantia zu marschieren und Numedides zu stürzen. Doch bald muß er feststellen, daß sein eigentlicher Gegner nicht ein seniler Monarch, sondern der mächtige Zauberer Thulandra Thuu ist, gegen den mit Tapferkeit und Waffengewalt allein nichts auszurichten ist... Eine der besten Teile von Conan - auch wenn es nicht von Howard geschrieben wurde

  • Rezension zu "Conan der Wanderer" von Lin Carter

    Conan der Wanderer
    rallus

    rallus

    03. November 2010 um 09:11 Rezension zu "Conan der Wanderer" von Lin Carter

    Nachdem Conan die Stadt Akhlat vom Fluch der Todesgöttin befreit hat, zieht er weiter nach Zamoula. Menschenfresser gehen hier Nacht für Nacht ihrem grausigen Ritual nach, bis Conan ihnen den Garaus macht. Doch nicht lange hält es ihn bei den dankbaren Bürgern der Stadt; er schließt sich den Piraten der Roten Bruderschaft an und steigt bald zu deren Anführer auf. Grundsolide Mischung aus alten Howard und neueren SpraguedeCamp und Lin Carter Geschichten.

  • Rezension zu "Conan" von Lin Carter

    Conan
    rallus

    rallus

    27. September 2010 um 12:57 Rezension zu "Conan" von Lin Carter

    Dies ist der erste Teil von Conan dem Cimmerier. Archaisch verfilmt mit Schwarzenegger, der wie kein anderer in diese Rolle passt. Conan ist nicht vergleichbar mit anderen Muskelprotzen, benutzt er doch oft sein Gehirn und hat eine angeborene Schläue. Auch beherrscht er viele Fremdsprachen, die im das Überleben leichter machen. Ursprünglich erschaffen von Robert E.Howard, wurden die teilweise unvollständigen Geschichten von Sprague deCamp oder Lin Carter weitergeführt. Zu empfehlen ist auf jeden Fall die ungekürzte Version des ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Xothic-Legenden" von Lin Carter

    Die Xothic-Legenden
    metalmueller1807

    metalmueller1807

    26. August 2010 um 11:18 Rezension zu "Die Xothic-Legenden" von Lin Carter

    "Die Xothic-Legenden" ist ebenfalls aus der Buch-Reihe "Lovecrafts Bibliothek des Schreckens". Hier sind 12 Kurzgeschichten enthalten, die alle auf Lovecrafts Cthulhu-Mythos basieren. Und dafür, dass Lin Carter eigentlich als Science Fiction-Autr bekannt ist, und diese Geschichten quasi "fachfremd" geschrieben hat, schlägt er sich ganz gut! "Die rote Opfergabe","Der Bewohner der Gruft", "Das Ding in der Tiefe" oder "Die Glocke im Turm" überzeugen auf ganzer Linie. Sehr gut!