Lina Frisch

 4.3 Sterne bei 244 Bewertungen
Autorenbild von Lina Frisch (©Anna Christina Neumann)

Lebenslauf von Lina Frisch

Der Kindheitstraum: Lina Frisch, Jahrgang 1997, ist eine deutsche Schriftstellerin. Sie wuchs in Flensburg auf und zog später nach Osnabrück, um Psychologie zu studieren.

Ihre Liebe zu faszinierenden Geschichten entdeckte sie schon im Kindergarten. Ihren Traum, einmal eine Autorin zu werden, erfüllte sie sich mit ihrem Debütroman „Falling Skye“.

Alle Bücher von Lina Frisch

Cover des Buches Rising Skye (Bd. 2) (ISBN: 9783649633662)

Rising Skye (Bd. 2)

 (28)
Erschienen am 19.10.2020

Neue Rezensionen zu Lina Frisch

Neu
B

Rezension zu "Falling Skye - Kannst du deinem Verstand trauen?" von Lina Frisch

Unterhaltsame, Actionreiche Dystopie!
books_of_maevor 18 Stunden

Darum gehts: 

Es geht um das Mädchen Skye. Sie lebt in den vereinigten Staaten von Amerika, bloß sind es nicht mehr die Vereinigten Staaten, sondern seit fünf Jahren die Gläsernen Nationen. Seitdem es die Gläsernen Nationen gibt, müssen sich die Jugendlich „Kristalliesieren“ lassen. Entweder sind sie Emotional oder Rational. Skye ist davon überzeugt eine Rationale zu sein. Nei könnte sie sich träumen lassen, eine Emotionale zu werden. Und für sie steht das auch außer frage. Doch was hat das mit den komischen Prüfungen im Testungszentrum auf sich und wer ist denn nun der mysteriöser Testleiter, der ihr auf Schritt und tritt zu folgen scheint? Für Skye gerät die Welt ins wanken und sie weiß nicht mehr was sie glauben, tun oder denken soll, nachdem sie erkennt was wirklich hinter dem ganzen steht.....

Meine Meinung:

Ich muss gestehen daß dies meine zweite Dystopie war und somit war das alles komplett neu für mich. Aber ich habe es nur um so mehr geliebt, weil ich vorher noch nie so eine Geschichte gelesen habe, wo die Dystopie im Mittelpunkt des Geschehens stand. Mir hat es unglaublich gut gefallen, auch wenn ich sehr schnell durch  das Buch gekommen bin. 😉 Es war sehr einfach zu verstehen worum es geht, was mir sehr gefallen hat. Die Handlung war recht schnellläufig, aber verständlich. Es führte leider etwas zur Verwirrung als einer der Menschen dort bei einem anderen Namen genannt wurde, doch ich denke daran kann man sich gewöhnen. An manchen Stellen erschienen die Gefühle und Emotionen der Hauptprotagonisten nicht so mitreißend wie ich es mir gewüscht hätte, aber es war auf jeden Fall ein Buch welches ich sehr sehr gerne gelesen habe.  

 

Klappentext:

Bist du Rational oder Emotional?

Die Frage, die über dein Leben entscheidet...

Nach einer großen Katastrophe sind die USA zu den Gläsernen Nationen geworden. Endlich ist Schluss mit Diskriminierung, Populismus und impulsiven Entscheidungen! Die Menschen werden in Ratio oder Senso eingeteilt – und zu ihrem eigenen Schutz unterliegen die Emotionalen strengen Auflagen.

Als die 16-jährige Skye zu ihrer Testung einberufen wird, ist sie überzeugt, als mustergültige Rationale erkannt zu werden, der eine glänzende Zukunft bevorsteht. Doch die Prüfungen sind verstörend, und Skye fragt sich immer häufiger, welchem Zweck sie in Wahrheit dienen. Wer ist der mysteriöse Testleiter, der ihr auf Schritt und Tritt folgt? Und wohin verschwinden die Mädchen, die im täglichen Ranking abfallen? Zu ihrem Entsetzen muss Skye erkennen, wer in den Gläsernen Nationen den Preis für die neue Ordnung zahlen soll: Sie selbst …

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Rising Skye (Bd. 2)" von Lina Frisch

Die Rebellion wartet nicht...
rebellvor 3 Tagen

Inhaltsangabe: Skyes Welt droht, in sich zusammenzustürzen: Seit sie ein staatliches Geheimprogramm aufgedeckt hat, das nichts weniger als die Rechte der Frau abschaffen will, ist alles in Gefahr, woran sie je geglaubt hat. Skye, die ehemals regierungstreue Rationale, wird zur Rebellin. Gemeinsam mit Hunter versucht sie, das „ReNatura“-Programm aufzuhalten, und gerät dabei ins tödliche Visier der Kristallisierer.


Cover: Das Cover passt sehr gut zum ersten Band. Jedoch hätte es auch hier die abgebildete Frau nicht gebraucht. Der Kristall gehüllt in Flammen ist alleine Aussagekräftig genug und auffallend.


Sichtweise/Erzählstil: Die Geschichte wird wieder weitestgehend aus Skye's Sicht erzählt. Ihre Gedanken kommen sehr gut rüber, wobei ich emotional nicht so ganz eine Verbindung zu ihr aufbauen konnte. Zwischendruch kommt Hunter zu Wort, ihn kann ich besser greifen emotional. Beide Protagonisten sind jedoch sympathisch und wirken Echt. Beides wird in Ich-Form erzählt, jedoch durch unterschiedliche Schriftarten gut kenntlich gemacht.


Spannung/Story: Die Geschichte knüpft an Band 1 an. Wir starten mit Skye's Flucht gemeinsam mit Hunter. Anfangs habe ich etwas gebraucht um wieder in die Geschichte zu kommen, aber nach wenigen Seiten passiert schon etwas unerwartetes.
Stellenweise hat sich die Geschichte etwas gezogen und sackte von der Spannng ab. Daher von mir nur 4 Sterne. Jedoch ist die Thematik eine ganz andere. Lina Frisch hat es geschafft eine Dystopie zu verfassen, die ein veraltertes Weltbild als perfektes Rollenbild darstellt. Heutzutage ist oft nicht bewusst, das dieses geschlechterbezogene Rollenbild noch immer Thema ist. Es wird nicht offen ausgesprochen und Jugendliche wissen gar nichts damit anzufangen. 

Egal ob Rational oder Emotional, Mann oder Frau, abgesehen vom Geschlecht sollten alle Menschen das gleiche Recht haben. 

Das Nachwort zum Buch fand ich sehr interessant. Es erklärt ein wenig wie Lina Frisch auf die Idee gekommen ist und sagt auch zeitgleich das jeder selbst über seine Zukunft entscheiden soll. Das fand ich sehr schön und hoffe das das Buch dem ein oder anderen etwas die Augen öffnet und wir damit unsere Freiheit behalten.


Fazit: Ein Buch mit Schwächen, aber einem guten Abschluss.

Kommentieren0
0
Teilen

Klappentext:

Bist du rational oder emotional?
Die Frage, die über dein Leben entscheidet …

Nach einer großen Katastrophe sind die USA zu den Gläsernen Nationen geworden. Endlich ist Schluss mit Diskriminierung, Populismus und impulsiven Entscheidungen! Die Menschen werden in Ratio oder Senso eingeteilt – und zu ihrem eigenen Schutz unterliegen die Emotionalen strengen Auflagen.

 Als die 16-jährige Skye zu ihrer Testung einberufen wird, ist sie überzeugt, als mustergültige Rationale erkannt zu werden, der eine glänzende Zukunft bevorsteht. Doch die Prüfungen sind verstörend, und Skye fragt sich immer häufiger, welchem Zweck sie in Wahrheit dienen. Wer ist der mysteriöse Testleiter, der ihr auf Schritt und Tritt folgt? Und wohin verschwinden die Mädchen, die im täglichen Ranking abfallen? Zu ihrem Entsetzen muss Skye erkennen, wer in den Gläsernen Nationen den Preis für die neue Ordnung zahlen soll: Sie selbst …

 

Inhalt & Meinung:

Wir befinden uns in den USA, welche ganz anders sind als wir sie kennen. Sie werden jetzt Gläserne Nationen genannt und dieses Modell kommt so gut an das auch andere Länder unter anderem Kanada, das System übernehmen wollen. Doch was genau bedeutet das? Die Jugendlichen werden bisher an ihrem 18. Geburtstag zu einer Testung einberufen. Diese entscheidet darüber ob ihr Handeln und Denken eher emotional oder rational ist. Danach richtet sich dann auch das weitere Leben. Für Rationale kommen Berufe wie Anwälte oder Professoren in Frage, Emotionale werden eher im Bereich der Erziehung gesehen. Auch gibt es noch weitere Beschränkungen, Rationale dürfen reisen wohin sie möchten, Emotionale müssen dafür erst einen Antrag stellen. Genauso kennt und erwartet das auch die 16-jährige Sky und ist überzeugt davon, dass sie als Rationale erkannt wird. Doch kein Mensch ist nur eines von beiden und ab sofort ist alles anders. Denn Skye wird plötzlich schon im Alter von 16 Jahren zur Testung einberufen. Im Testzentrum soll sie dann 4 Wochen an unterschiedlichen Bewertungen teilnehmen. Doch die Tests sind heftig, es gibt ein Ranking und plötzlich sind einige Mädchen verschwunden. Und auch der Testleiter Alexander scheint immer dort zu sein wo Skye ist und irgendetwas zu verbergen. Mit einmal ist Skye nicht mehr ganz so überzeugt von den Gläsernen Nationen und beginnt das System zu hinterfragen. Doch je mehr sie sich den wahren Beweggründen nährt, desto bewusster wird ihr was alles auf dem Spiel steht. Ein klasse Buch mit einer düsteren, leider nicht so unrealistischen Zukunftsvorstellung. Sehr emanzipiert, sehr kritisch und irgendwie hochaktuell. Skye ist eine tolle Protagonistin, die mit unterschiedlichen Konflikten in Berührung kommt. Bei den Tests muss sie nicht nur körperlich an ihre Grenzen und noch weiter gehen, sondern auch psychisch und sich mit ihren Ängsten auseinandersetzen. Mir haben der Schreibstil und die Story gut gefallen und ich freue mich auf den 2. Band.

 

 

Kommentare: 4
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Falling Skye - Kannst du deinem Verstand trauen?

Die 16-jährige Skye lebt in den sogenannten Gläsernen Nationen, in der die Menschen in rational und emotional eingeteilt werden, während letztere strengen Auflagen unterliegen . Wie alle Jugendlichen wird auch Skye getestet – mit verheerenden Folgen ... Macht mit und gewinnt eines von 25 Exemplaren!

Seid ihr neugierig auf diese neue Dystopie und möchtet euch hier in unserer Leserunde darüber austauschen? Dann habt ihr jetzt die Chance!

Beantwortet bis zum 19.01.2020 unsere Bewerbungsfrage und mit etwas Glück haltet ihr schon bald eines von 25 Exemplaren von "Falling Skye" in den Händen.

Bitte beachtet, dass im Falle eines Gewinnes immer auch eine engagierte Teilnahme am Austausch in der Leserunde sowie das Veröffentlichen einer Rezension auf LovelyBooks dazu gehören.

1442 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Lina Frisch im Netz:

Community-Statistik

in 469 Bibliotheken

auf 217 Wunschzettel

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks