Lina Jacobs

 4.6 Sterne bei 136 Bewertungen
Lina Jacobs

Lebenslauf von Lina Jacobs

Schon in der Schule hat Lina das Schreiben fasziniert. Am Anfang war es eher ein Hobby, mittlerweile eine tief verbundene Leidenschaft. Obwohl sie nicht viel dazu beitragen kann, möchte sie trotzdem die Welt ein wenig schöner machen. Mit ihrem Debüt "Geflüsterte Lügen" (bookshouse Verlag) erfüllte sich ein großer Traum. Heute lebt sie mit Mann, Tochter und einem Schäferhund/Husky-Mischling in NRW.

Alle Bücher von Lina Jacobs

Lina JacobsHidden Love
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hidden Love
Hidden Love
 (29)
Erschienen am 18.05.2018
Lina JacobsGeflüsterte Lügen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Geflüsterte Lügen
Geflüsterte Lügen
 (25)
Erschienen am 20.02.2015
Lina JacobsThrough the Ages: Eine Liebe in den Highlands
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Through the Ages: Eine Liebe in den Highlands
Through the Ages: Eine Liebe in den Highlands
 (25)
Erschienen am 13.01.2017
Lina JacobsFlammende Bindung - Virulent 1
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Flammende Bindung - Virulent 1
Flammende Bindung - Virulent 1
 (23)
Erschienen am 30.11.2015
Lina JacobsAddicted to him
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Addicted to him
Addicted to him
 (15)
Erschienen am 17.11.2017
Lina JacobsFlammende Seelen - Virulent 2
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Flammende Seelen - Virulent 2
Flammende Seelen - Virulent 2
 (11)
Erschienen am 16.11.2016
Lina JacobsThrough The Ages
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Through The Ages
Through The Ages
 (4)
Erschienen am 20.09.2017
Lina JacobsFlammende Rache - Virulent 3
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Flammende Rache - Virulent 3
Flammende Rache - Virulent 3
 (4)
Erschienen am 27.04.2018

Neue Rezensionen zu Lina Jacobs

Neu
Anni-chans avatar

Rezension zu "Hidden Love" von Lina Jacobs

Du kannst die Vergangenheit nicht totschweigen!
Anni-chanvor 2 Monaten

Inhalt

Jessie weiß keinen Ausweg mehr. Ihr Halbbruder, der vor Jahren ihre Eltern ermordet hat, kontrolliert jeden Aspekt ihres Lebens. Psychisch labil wie sie ist, beschließt sie, sich das Leben zu nehmen, doch bevor sie ihren Plan in die Tat umsetzen kann, ist da auf einmal Ray, ein Polizeibeamter, der sie im letzten Moment davon abhält, sich von der Brücke zu stürzen.

Ray will Jessie nur beschützen und doch spürt er schon bald ein unstillbares Verlangen nach der jungen Frau. Dabei müssen die beiden auf der Hut sein, denn Jessies Halbbruder wird nichts unversucht lassen, um sie zum Schweigen zu bringen.

Und wie finde ich das?
(Spoiler)

Ganz offensichtlich nicht gut, sonst hätte ich das Buch nicht abgebrochen. Tatsächlich habe ich das Buch nach 40% beiseite gelegt, da bereits der Teil, den ich gelesen habe, eher eine Quälerei für mich war und ich nicht glaube, dass die verbliebenen 60% besser werden. Im Folgenden werde ich euch erzählen, wieso ich “Hidden Love – Unter seinem Schutz” abgebrochen habe. Obwohl ich nur bis 40% gelesen habe, möchte ich an dieser Stelle auf Spoiler hinweisen, die in der Abbruch-Rezension vorkommen.

Ich habe einiges zu kritisieren und teile die Kritikpunkte daher in verschiedene Kategorien ein: Schreibstil, Handlung und Charaktere. Tatsächlich hatte ich nämlich an allem etwas auszusetzen.

Beginnen wir mit dem Stil des Buches. In einem Wort lässt sich der Schreibstil der Autorin als plump bezeichnen. Sie erzählt die Geschichte aus der Sicht der beiden Protagonisten, Jessie und Ray, wobei nicht immer klar ersichtlich ist, wann der Ich-Erzähler wechselt. Aber das ist nicht das große Problem beim Stil, sondern die Tatsache, dass die Autorin beschreibt und erzählt, dem Leser aber kaum etwas zeigt. Innerhalb des ersten Kapitels aus der Sicht von Ray wusste ich alles über sein Liebesleben, was den Kerl nicht unbedingt sympathischer gemacht hat, aber dazu später mehr. Infodump oder zu Deutsch eine Informationsüberflutung vom allerfeinsten. Finde ich ja toll. Nicht.

Zur Handlung sei so viel gesagt: Nachdem die Protagonistin als Kind beobachtet hat, wie ihr Halbbruder mit einem Kumpel ihre Eltern umgebracht hat, hat er sie in ihrer Gewalt und kontrolliert alles an ihrem Leben bis sie mit 22 Jahren in psychologischer Behandlung und suizidgefährdet ist. Ausgerechnet an dem Tag, als sie sich umbringen will, taucht Ray ganz zufällig natürlich an der Brücke auf und aufgrund einiger anderer ganz zufälliger Ereignisse übernachtet sie dann bei ihm. Die beiden kennen sich da seit vielleicht zwei Stunden.

Das ist selbstverständlich genug Zeit, um das eiskalte Herz von Ray, der Frauen immer nur in sein Bett aber nicht in sein Herz holt, zu erweichen, so dass er sich innerhalb von einer Nacht – in der er übrigens einen feuchten Traum mit ihr hat – in sie verliebt. Logisch. Natürlich geht es ihr haargenauso, wäre ja sonst auch langweilig. Insta-Love wird hier großgeschrieben, Leute. Bis zur ersten Bettszene bin ich nicht gekommen, allerdings vermute ich, dass die nicht mehr lange auf sich warten lässt.

Darüber hinaus hält die Story einiges an Urg- und Facepalm-Momenten bereit, wie zum Beispiel, als Ray seinem Automechaniker ganz beiläufig erzählt, dass er sich als Polizist um Jessie kümmert, da diese sich am Vortag umbringen wollte. Ich meine, hallo? Muss man solche Sachen einfach so ausplaudern oder wäre es an dieser Stelle nicht sinnvoll gewesen, einfach mal die Klappe zu halten?

Aber auch wenn ich handlungstechnisch viel zu meckern habe, gibt es eine Sache, die durchaus Potential gehabt hätte und das ist der Handlungsstrang um den Serienmörder, der gerade in der Stadt sein Unwesen treibt und dem Ray und sein Team auf der Spur sind. Das war echt interessant, wenn auch stellenweise zu sehr in Richtung Ermittler-Drama-TV-Serie.

Zu den Charakteren: Wir haben Jessie, die Vorzeigeschwester an der Seite des superreichen Kunsthändlers Victor. Sie ist psychisch labil und in Behandlung, aber das ist nicht so wichtig, solange sie teure Designermode trägt und ihren Mund hält, weil sonst ja alle Welt erfahren würde, dass ihr Bruder ihre Eltern umgebracht hat. Selbst nach ihrem Suizidversuch, der schon leicht suggeriert, dass sie sterben möchte, hat sie immer noch Angst, dass ihr Bruder auch sie umbringen könnte, wenn sie zur Polizei geht. Wobei … das stimmt nicht ganz. Sie hätte nicht einmal ein Problem damit, wenn er sie umbrächte, aber trotzdem geht sie nicht zur Polizei, was ganz klar logisches und vernünftiges Verhalten wäre.

Und Ray. Polizeibeamter, natürlich unglaublich heiß und ein absoluter Playboy. Im Grunde ein wandelndes Klischee. Seine aktuelle Freundin wird ihm zu anhänglich und nervt ihn, weil er ja nicht der Typ für was Festes ist. Dann ist es natürlich vollkommen selbstverständlich, dass er einfach Anrufe besagter Freundin wegdrücken darf. Wir wollen ja nicht, dass sie ihn nervt, oder? Grundsätzlich geht er davon aus, dass jedes weibliche Lebewesen auf diesem Planeten (oder zumindest in dem Buch) auf ihn steht und sich nichts anders wünscht, als an Ort und Stelle von ihm genommen zu werden.

Wenn ich ehrlich bin, habe ich keine Ahnung, wer ihn so frauenverachtend erzogen hat, aber das soll wohl seine Entwicklung im Roman noch deutlicher machen. Glaube ich. Verstehe ich aber trotzdem nicht. In so gut wie jeder Szene, in der eine Frau aufgetaucht ist und er erst einmal in Gedanken lang und ausführlich beschrieben hat, wie heiß sie ist, wollte ich ihn schlagen. Ganz fest. Mit einem Stuhl. Ins Gesicht. Ihr versteht, was ich meine?

Aber dann … BÄMM … kommt Jessie und auf einmal gibt es nur noch sie. Fürs Protokoll: Sie kennen sich da noch nicht einmal einen Tag. Insta-Love, ich hab’s ja gesagt. Und in etwa da habe ich das Buch abgebrochen, weil ich mir Ms Ich-will-zwar-eigentlich-sterben-habe-aber-trotzdem-zu-viel-Angst-dass-mein-Bruder-mich-töten-könnte-wenn-ihn-anzeige und Mr Seht-mich-an-ich-bin-so-toll nicht noch weitere 150 Seiten zu Gemüte fühlen wollte.

Fazit

“Hidden Love – Unter seinem Schutz” ist ein Buch mit guten Ansätzen und einer katastrophalen Umsetzung. Insta-Love und Info-Dump bestimmen die Geschichte von zwei ebenso flachen wie unsympathischen Protagonisten und nicht einmal der Schreibstil kann das ausgleichen. Ich habe das Buch abgebrochen.

Kommentieren0
3
Teilen
Lesemamas avatar

Rezension zu "Addicted to him" von Lina Jacobs

Amy und Luke
Lesemamavor 2 Monaten

Zum Buch:
Luke Adams hat vor acht Jahren zuletzt seine schottische Heimat betreten. Er war als Soldat im Einsatz in Afghanistan. Nun kehrt er zurück, um das Erbe seines Vaters anzutreten.
Inzwischen ist seine damalige Freundin Ami mit seinem Bruder Paiul zusammen. Paul, der sehr viele Geheimnisse vor Ami und Luke hat.

Meine Meinung:
Als ich das Cover sah und den Klappen text las, dachte ich zuerst, es sei mal wieder eine typische Nee Adult Liebesgeschichte. Aber weit gefehlt. Natürlich geht es auch um Liebe und Erotik, aber die Geschichte artet fast in einen Krimi aus und würde zwischendurch richtig spannend.
Mir ging es allerdings alles viel zu schnell, meiner Meinung nach hätte man die Geschichte um Pauls Machenschaften gerne noch etwas ausführlicher ausbauen können.
Aber alles in allem war es eine nette Unterhaltung.

Kommentieren0
3
Teilen
Monika81s avatar

Rezension zu "Addicted to him" von Lina Jacobs

Addicted to him
Monika81vor 8 Monaten

Mega Cover zu einer tollen Story.
Ich liebe das Buch, es ist spannend aber an liebe mangelt es auch nicht.
Es ist auch geheimnisvoll und super geschrieben konnte es nicht aus den Händen legen.
Es ist eine klare lese Empfehlung von mir. ❤❤
Klappentext:
Spannend, romantisch und gefährlich!

Nach acht Jahren im Einsatz betritt Luke Adams erstmals wieder Schottischen Boden, um an der Testamentseröffnung seines Vaters teilzunehmen. Sein Bruder Paul holt ihn vom Bahnhof ab. Als sie zuhause ankommen, erwartet Luke eine Überraschung: In der Tür zu Pauls Haus begrüßt ihn Ami, seine Jugendliebe, die inzwischen mit Paul zusammen ist. Zwischen Luke und Ami scheint immer noch eine Verbindung zu bestehen. Doch Ami plagen Schuldgefühle Paul gegenüber, und sie geht auf Abstand. Als Paul von einem Tag auf den anderen verschwindet, stellt sich heraus, dass er ein dunkles Geheimnis hat, was nun auch Ami bedroht. Der Einzige, der sie noch retten kann, ist Luke!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
LinaJacobss avatar

Hallo, meine lieben Leseratten. :-) 

Ich lade euch herzlich zu einer Leserunde zu „Hidden Love-Unter seinem Schutz“ ein. Diesmal "wildere" ich wieder auf meinem gewohnten Terrain. *lach* (Es gibt Spannung, Spiel und Schokolade.) Nee, Spaß beiseite: Ein Genre-Mix aus Spannung, Drama, Romantik, Liebe und ach ja, ein paar tote Menschen. ;-)  

Es werden fünfzehn ebooks im Wunschformat (mobi, epub) verlost. Bitte teilt mir in eurer Bewerbung euer Wunschformat mit.

Noch etwas in eigener Sache, was mir sehr am Herzen liegt:

Ich bitte euch inständig, vor der Bewerbung die Leseprobe zu lesen, ob die Geschichte auch wirklich etwas für euch ist. Ich weiß, meine Bitte ist womöglich ungewöhnlich und eigentlich halte ich mich (gerade als Autorin) zurück. ;-) 

Bitte, bitte lest die Leseprobe und dann entscheidet. Ich möchte, dass ihr wisst, worauf ihr euch ungefähr einlasst. ;-) Ich danke euch. <3

Leseprobe

 Ich freue mich riesig auf euch und bin schon ganz hibbelig. Wir werden sicher wieder viel Spaß haben und jede Menge Gesprächsstoff. :-D  

Eure Lina

 

Wichtig: Ihr verpflichtet euch mit dem Erhalt eines Buchexemplares an der Leserunde teilzunehmen (posten in den Abschnitten) und eine anschließende Rezension des Buches abzugeben.

Es wird keine Haftung für den Mailversand übernommen.

 

Zur Leserunde
LinaJacobss avatar

Hallo liebe Leseratten.

Ich lade euch herzlich ein, mit mir durch die Zeit zu reisen. :-) Traut sich jemand, sich den unbekannten Gefahren des 18. Jahrhunderts zu stellen? Wer möchte an Milas Seite kämpfen? Wer möchte mit ihr Freud und Leid erleben?

Es werden fünfzehn ebooks im Wunschformat (mobi, epub) verlost. Wer keinen Reader hat, eine kostenlose Kindle App von Amazon bekommt ihr auch für den PC oder Smartphone (Google Playstore).

Bitte teilt in eurer Bewerbung euer Wunschformat (mobi, epub) mit. Natürlich sollt ihr euch nicht blind ins Abenteuer stürzen. :-)

Hier der Klappentext und eine kleine Leseprobe:



Große Gefühle im mystischen Schottland

Die Engländerin Mila Hamilton führt ein ganz normales Leben. Wären da nicht die Alpträume, die sie jede Nacht quälen. Auf einer Urlaubsreise nach Schottland entdeckt sie in einem Museum das Porträt einer Frau, die ihr zum Verwechseln ähnlich sieht. Sie erfährt, dass es sich um die im Jahre 1746 auf mysteriöse Weise verschwundene Lady McKenzie handelt. Als Mila am nächsten Morgen erwacht, findet sie sich im 18. Jahrhundert wieder. Dort wird sie für die verschollene Lady McKenzie gehalten. Sie trifft auf deren Ehemann, den attraktiven dunkelhaarigen Schotten Jayden. Mila ist vom ersten Augenblick an fasziniert von Jayden und spürt eine starke Verbindung zu ihm. Doch das Schottland des 18. Jahrhunderts birgt viele Gefahren. Schon bald steht Mila vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens: Kämpft sie an Jaydens Seite für die Freiheit der Schotten oder flüchtet sie lieber in ihr sicheres Leben in der Zukunft? 



Leseprobe PDF

Ich freue mich riesig auf euch. Wir werden sicher viel Spaß haben und jede Menge Gesprächsstoff.  :-) 

Eure Lina


Wichtig: Ihr verpflichtet euch mit dem Erhalt eines Buchexemplares an der Leserunde teilzunehmen (posten in den Abschnitten) und eine anschließende Rezension des Buches abzugeben.

Es wird keine Haftung für den Postversand (Mailversand) übernommen.

nancyhetts avatar
Letzter Beitrag von  nancyhettvor 2 Jahren
Zur Leserunde
LinaJacobss avatar

Lust auf tödliche Viren, brenzlige Abenteuer, actionreiche Spannung und bedingungslose Liebe? Ich suche viele wackere Mitstreiter(innen), die mit mir auf Reisen gehen. :-) Begleitet Marc, Daryan und Shi auf ihrem zweiten Abenteuer durch eine mögliche, zukünftige Welt.

 

Klappentext:

Auf ihrer Reise treffen Marc und Daryan unverhofft auf eine Menschengruppe, die sich seit Jahren durch die harte, unwirtliche Welt schlägt. Sie leben wie Nomaden und ziehen von einem Ort zum anderen, um der Gefahr zu entgehen, die die Hard Steel Union verursacht hat. Die Epidemie hat nicht nur Auswirkung auf die Menschen, sondern auch auf die gesamte Tierwelt. Blutrünstige mutierte Tiere kreuzen ihren Weg. Chimären, die ihnen nicht wohlgesinnt sind. Daryan und Marc beschließen, eine Weile bei den Menschen zu bleiben, nicht ahnend, dass sie in eine Falle tappen und der HSU direkt in die Hände spielen. Daryan wird entführt. Marc muss nicht nur um ihr Leben bangen, sondern auch um seine ungeborenen Kinder …


Leseprobe: https://www.amazon.de/Flammende-Seelen-Virulent-Lina-Jacobs-ebook/dp/B01MQE6I2B/ref=la_B00U8VVC3A_1_1/253-1643153-5726954?s=books&ie=UTF8&qid=1483438855&sr=1-1

Hallo meine lieben Leseratten. :-) 

Ich lade euch herzlich zu einer Leserunde zu „Flammende Seelen-Virulent 2“ ein. Wer Teil 1 noch nicht gelesen hat, würde von mir diesen als Zugabe erhalten.

Es werden acht ebooks im Wunschformat (pdf, mobi, epub) verlost. Wer keinen Reader hat, eine kostenlose Kindle App von Amazon bekommt ihr auch für den PC oder Smartphone (Google Playstore).

 

Bitte teilt dennoch in eurer Bewerbung euer Wunschformat (pdf, mobi, epub) mit.

 

Ihr braucht nur eine Frage zu beantworten, um in meinen Lostopf zu hüpfen: Wie heißt das Virus, mit das Marc und Daryan infiziert sind?

Ich freue mich riesig auf euch und bin schon ganz hibbelig. Wir werden sicher wieder viel Spaß haben und jede Menge Gesprächsstoff. :-)   

Eure Lina

 

 Wichtig: Ihr verpflichtet euch mit dem Erhalt eines Buchexemplares an der Leserunde teilzunehmen (posten in den Abschnitten) und eine anschließende Rezension des Buches abzugeben. Es wird keine Haftung für den Versand übernommen.

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Lina Jacobs im Netz:

Community-Statistik

in 134 Bibliotheken

auf 32 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 33 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks