Flammende Seelen - Virulent 2

von Lina Jacobs 
4,8 Sterne bei11 Bewertungen
Flammende Seelen - Virulent 2
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

I

Interessanter Ansatz ;-)

MiraxDs avatar

Super spannende und sehr interessante Fortsetzung, die den H4-Virus in einem anderen Licht zeigt und Hoffnung gibt!

Alle 11 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Flammende Seelen - Virulent 2"

Auf ihrer Reise treffen Marc und Daryan unverhofft auf eine Menschengruppe, die sich seit Jahren durch die harte, unwirtliche Welt schlägt. Sie leben wie Nomaden und ziehen von einem Ort zum anderen, um der Gefahr zu entgehen, die die Hard Steel Union verursacht hat. Die Epidemie hat nicht nur Auswirkung auf die Menschen, sondern auch auf die gesamte Tierwelt. Blutrünstige mutierte Tiere kreuzen ihren Weg. Chimären, die ihnen nicht wohlgesinnt sind. Daryan und Marc beschließen, eine Weile bei den Menschen zu bleiben, nicht ahnend, dass sie in eine Falle tappen und der HSU direkt in die Hände spielen. Daryan wird entführt. Marc muss nicht nur um ihr Leben bangen, sondern auch um seine ungeborenen Kinder ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9789963535392
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:324 Seiten
Verlag:bookshouse
Erscheinungsdatum:16.11.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne9
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    I
    Ivonne_Gerhardvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Interessanter Ansatz ;-)
    Interessante Geschichte mit einem Teil Endzeitstimmung :-)

    Ich kannte erst nicht die Reihe,., die Inhaltsangabe hatte mich aber auf das Buch aufmerksam gemacht,.. ich mag Geschichten mit einem Endzeit Effekt ;-) Diesen finden wir hier in Form eines Virus,.. Einem verändertem Hepatitis Virus,.. Die Hauptfiguren dar und Marc sind auf der Suche nach den Personen, die dass Virus verbreitet und damit Experimente gemacht habe,.. Auf ihrer Reise treffen sie noch mehr Leute unterwegs , nicht alle sind Ihnen gut gesonnen,.. Erschwert wird das ganze durch eine Schwangerschaft von dar,.. Aber es werden auch allerhand Lösungen und Erklärungen geboten , wundersame Lebensformen begegnen uns und die Geschichte ist abenteuerlich und spannend ;-) Der Schreibstil ist leicht und locker, man kann der Geschichte gut folgen und sich alles sehr gut vorstellen ,.. Auf eine Fortsetzung wie es mit dar und Marc , der Gruppe und den Kindern weiter geht bin ich schon gespannt ;-)

    Kommentare: 1
    2
    Teilen
    ChrissiHs avatar
    ChrissiHvor 2 Jahren
    Teil zwei der Virulent Trilogie

    **Inhalt**

    !!Achtung Teil 2 der Reihe, Spoiler sind möglich!!

    Nachdem die Zone aufgegeben wurde, begeben sich nun Daryan und Marc auf die Suche nach anderen ihrer Art. Dabei stoßen sie auf eine Gruppe Menschen, die außerhalb der HSU Zonen lebt. Doch können sie ihnen wirklich vertrauen? Als Daryan dann spurlos verschwindet, muss Marc alles geben um seine kleine Familie zu retten.

     

    **Meine Meinung**

    Teil 1 konnte mich restlos begeistern, sodass ich freudig Teil 2 aufschlug. Ohne viele Wiederholungen ist man sofort wieder in der Geschichte drin und entdeckt mit Marc und Daryan ganz neue Seiten, der zerstörten Welt.

    Wie schon im ersten Teil konnte mich der Schreibstil total gefangen nehmen, so dass ich voller Erwartungen die Seiten durchgelesen… oder durchgesuchtetxD… habe. Wir lernen viele neue Facetten der dystopischen Welt kennen, die durch den H4 geprägt wurde. Das Bild, vor allem der Tierwelt, wird vervollständigt und auch der H4 an sich wird noch näher erläutert. Schritt für Schritt erfahren wir endlich, wie alles entstanden ist. Es ist aber nicht so, dass es einen langen Rückblick gegeben hätte, nein, vielmehr werden immer wieder Informationen in die eigentliche Handlung eingeflochten, sodass es nie langweilig wird.

    Mit der Gruppe der Menschen werden auch neue Nebencharaktere eingeführt. Sie bleiben aber eher im Hintergrund und so eine richtige Bindung habe ich zu ihnen auch nicht aufgebaut. Daher war es auch nicht schmerzlich, wenn man sich von dem einen oder anderen verabschieden musste. Das Hauptaugenmerk liegt wieder auf Marc und Daryan. Zwischen den beiden hat sich eine wunderbare Vertrautheit entwickelt, die mir ein ums andere Mal das Herz erwärmte. Während sie im ersten Teil ja teilweise gegeneinander und gegen ihre Gefühle kämpften, erleben wir hier, welche perfekte Einheit die Beiden bilden und wie sie sich gegenseitig ergänzen. Natürlich wird es da in der einen oder anderen Szene schon mal sehr heiß ;). Aber die erotischen Szenen sind verglichen mit Teil 1 weniger geworden. Es wurde mehr Wert auf die Spannung gelegt.

    Diese bleibt kontinuierlich hoch, was für einen tollen Lesefluss sorgt. Trotzdem war mir das letzte Drittel zu konfus. Obwohl es keine Logikfehler hatte und auch anhand der Charaktere nachvollziehbar war, erschien mir das Ende dann doch ZU viel. Das ist schwer zu erklären, ohne zu spoilern, daher nur so viel: Warum sollte man sich damit zufrieden geben, dass eigentlich alles bester Ordnung ist, wenn man stattdessen in ein Haus rennen kann, in dem man gerade fast schon gestorben wäre? Aaaaah! Ich hätte dem Prota mehr als nur eine scheuern können! Hier war die Stelle, wo ich dann doch gemerkt habe, dass die Handlung so gedreht werden musste, dass Teil 3 ordentlich weitergeführt werden kann. Das fand ich etwas schade, weil es gar nicht nötig gewesen wäre.

     

    **Fazit**

    Trotz allem hat mich das Buch wieder sehr gut unterhalten. Es ist ein würdiger zweiter Teil, in dem viele Fragen geklärt werden und in dem wir ganz neue Facetten der dystopischen Welt kennenlernen dürfen. Das Ende war nicht ganz meins, aber – und da kann man sagen, was man will – es war sehr spannend und macht letztlich neugierig, wie die Geschichte um Marc und Daryan nun endet. Das erfahren wir dann in Teil 3, der wohl im November diesen Jahres erscheinen soll.

    Kommentare: 1
    5
    Teilen
    MiraxDs avatar
    MiraxDvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Super spannende und sehr interessante Fortsetzung, die den H4-Virus in einem anderen Licht zeigt und Hoffnung gibt!
    Der gefährliche Virus - Die super spannende Fortsetzung!

    Flammende Seelen - Virulent 2 ist nun die Fortsetzung der Virulent-Trilogie von Lina Jacobs und beschäftigt sich weiter mit unseren bekannten Hauptpersonen und H4-Virus-Trägern Marc und Daryan.

    Das Cover passt sehr gut zum ersten Band, so sind sich die beiden doch recht ähnlich und könnten leicht verwechselt werden. Trotzdem strahlen beide eine gefährliche Rafinesse aus, die das Wesen des ehemaligen Hepatitis-C-Viruses genau umschreibt.

    Daryan und Marc haben es nur haarscharf geschafft, der HSU vorläufig zu entkommen. Doch als sie sich auf den Weg machen wollten, andere ihrer Art zu finden und in den Norden ziehen, treffen sie eine gefährliche schwarze Kreatur, die neue Fragen aufweist. Dazu wird Daryan schwanger und um das Leben in ihr zu beschützen, wollen sowohl Marc und Daryan sich gegenseitig in Sicherheit wissen. Leider hat der HSU andere Pläne vor mit Daryan und dem neuen Leben unter ihrem Herzen. Als sie entführt wird, werden nicht nur neue Fakten über den H4-Virus aufgedeckt, nein, auch scheinen die HSU-Bosse mehr mit ihm zu tun haben als Marc und Daryan jemals dachten....

    Der Schreibstil ist wieder total flüssig, spannend, mal wahrlich prickelnd, mal gefährlich brutal. In diesem Band werden viele Fragen der H4-Epidemie aufgeklärt und auch wenn man es nicht glauben kann, so trifft man andere Lebewesen wie Dar und Marc, die den gefährlich mutierten Virus in sich tragen. Dennoch werden ebenso neue Wege eingeschlagen und das Beste hat die Autorin natürlich bis zum Schluss aufgehoben...

    Daryan und Marc sind gemeinsam mit Bella und Shi auf den Weg nach Norden und lassen vorerst die Zone hinter sich. Das bringt aber schnell wieder neue Gefahren auf, denn sie treffen sowohl bösartige Kreaturen als auch Nomaden, die den beiden nicht ganz wohl gesonnen sind. Wie stark ist ihre Liebe um diesen neuen Ereignissen zu widerstehen, jetzt, wo sie mehr als nur 2 sind?...

    Sowohl Dar als auch Marc sind wieder sehr sympathisch und doch merkt man, dass beide ganz andere Ansichten und Sichtweisen auf dieses neue Geschehen besitzen. Dar, die den Menschen helfen will und immer an das Gute glaubt, trifft auf Marcs misstrauische und vorsichtige Art. Beide Meinungen sind sehr nachvollziehbar und es ist gewiss so, dass sie in einer gefährlichen Zeit leben, nichtsdestotrotz finde ich toll, wie die Beziehung der beiden hier mehr an Reife und Erfahrung erlangt und die beiden miteinander harmonieren lässt.

    Ich habe den 2. Band wieder sehr genossen und diesmal kam ich auch in den Genuss die Leserunde zu bestreiten und damit noch andere interessante Gedankengänge zu lesen. Es warten definitv manche Wendungen, die man nicht erwartet hätte und doch total logisch sind. Auch wenn dieser Teil vielleicht nicht ganz so viel Action hatte, wie Band 1, kommt man langsam an die Herkunft des H4 und trifft einige interessante Charaktere, wobei Shi immer noch mein Liebling ist. Auch meiner Meinung nach ist es ein Pageturner und daher finde ich sehr schade, dass Virulent so unbekannt ist. Wer gerne über Mutation und Wissenschaft liest, aber auch für Neulinge ist die Reihe ein Muss! 5***** von mir!

    Kommentare: 1
    4
    Teilen
    NiQues avatar
    NiQuevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ereignissreiche Fortsetzung
    Übertrifft Teil 1

    Virulent 2 - Lina Jacobs * Das Buch* >> ist der zweite Teil der "Virulent" Reihe >> erschien erstmals im November 2016 >> lässt sich folgenden Genres zuordnen: Fantasy, Dystopie, Action, Romantik >> hat normal lange Kapitel >> wurde aus der Erzähler-Perspektive, aus der Sichtweise der zwei Hauptprotagonisten geschrieben *Der Text* Der Schreibstil ist völlig ok, flüssig zu lesen und ohne Schwierigkeiten zu verstehen. *Die Protagonisten* Kamen auch hier wieder realistisch rüber. Ich könnte gewisse Handlung nachvollziehen, und mich auch teilweise in sie hineinversetzen. Die Protagonisten haben eine durchschnittliche Entwicklung vollzogen. In ihrer Beziehung sind sie zwar gewachsen, aber ihre Persönlichkeiten ließen manchmal zu wünschen übrig. Die Gefühle wurden jedoch gut und verständlich an den Leser übermittelt, was mir sehr gefiel. Zu den Nebencharakteren, die relevanten bekamen ihren Platz in der Story und blieben auch weitestgehend präsent. Die unwichtigen beendeten dann ihre nicht vorhandene Geschichte. *Die Story* Sie enthält Spannung, Action und einige Emotionen. Die Story bindet an Teil 1 an, und besitzt auch einen Prolog. Der Prolog verrät mir allerdings zu viel. Zur Langatmigkeit kam es nicht, da zu jederzeit etwas geschah. Ausserdem hat man endlich einen Einblick auf den Hintergrund bekommen und einige Erklärungen. Die wiederum aber auch nur vage sein könnten, da es keine Offizielle Aufklärung gab, sonder von verschieden Personen stammen. Großartiges voraussehen gab es nicht, da sich vieles wendete oder es auch lange zu viele offene Fragen gab. Eine gute Entwicklung gab es hier, und man hat sich nie sicher sein können, was als nächstes geschah. Die Story ist ziemlich verwoben, und kommt immer wieder zu neuen Erkenntnissen. Es gibt Höhepunkte, und auch enthält die Story viele Wellen. Dieser Teil endet mit einer kleinen Überraschung und einem Cliffhanger. *Cover&Titel* Das Cover ähnelt dem ersten Teil, und auch hier ist mir wieder zu viel auf einen Fleck. Ansonsten ist es in Ordnung. Der Titel passt gut. *Mein Fazit* Nachdem mich der erste Teil nicht überzeugen hat können, und ich dann an Teil 2 meine Zweifel hegte, überraschte mich dieser. Es gab sehr viel Spannung, und es kam wortwörtlich endlich Licht ins dunkle. Außerdem gibt es eine gute Entwicklung der Story. Trotz alledem hat mich die Story nicht ganz mitreißen können. Ich hätte mir noch etwas mehr "Wärme" zwischen den beiden Hauptprotagonisten gewünscht, da oft das negative durch flimmert und für mich etwas positives zu kurz kommt. Auch hier habe ich wieder die Kritik, dass mir die "Ich" Perspektive hierzu wirklich besser gepasst hätte (aber dies ist Ansichtssache). Von mir gibt es hierfür 4 Sterne.

    Kommentare: 1
    21
    Teilen
    Jungenmamas avatar
    Jungenmamavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eine spannende Fortsetzung in einer nicht so liebenswerten Zukunft zerstört und voller Mutationen...
    Eine spannende Fortsetzung in einer nicht so liebenswerten Zukunft zerstört und voller Mutationen...

    Nachdem ich den ersten Teil der Virulent - Trilogie bereits vor einiger Zeit gelesen und nicht mehr aus dem Kopf bekommen habe, war ich sehr gespannt auf den zweiten Teil "Flammende Seelen"...

    Ich kann nur sagen, die Autorin Lina Jacobs hat mich mit dieser Fortsetzung nicht enttäuscht!

    Auch dieses Buch hatte ich innerhalb weniger Stunden gelesen und mich dabei nicht eine Minute gelangweilt!
    Wie das Cover und der Klappentext bereits versprechen, geht es düster weiter in einer Version der menschlichen Zukunft.

    Protagonisten Darya und Marc machen sich nun auf die Suche nach weiteren H4 Infizierten und treffen auf ein paar Menschen, zahlreiche gefährliche Mutationen und eine alte Zone...

    Wieder lebt die Geschichte von sehr actionreichen Szenen und toll beschriebenen Situationen.

    Die Charaktere und Landschaften sind durchweg sehr gut gezeichnet und man kann sich in die Personen und die Umgebung sehr gut hineinversetzen. Dabei mochte ich manche mehr und andere weniger...

    Ich liebe den eingängigen Schreibstil und die bildhafte Sprache der Autorin, welche mich als Leserin erneut gefesselt und in ihren Bann gezogen hat.

    Lina Jacobs hat es wieder einmal geschafft einen Spannungsbogen zu schaffen, der mit der ersten Zeile beginnt und nicht abreist!

    Eine durchdachte Story, wechselnde Perspektiven (der Leser steckt mal in Darya und mal in Marc) und immer neue Plots machen das Buch zu einem besonderen Leseabenteuer.

    Kaum beantwortet sich eine Frage, so taucht bereits die Nächste auf und vor allem die ganz am Ende neu eingeführte Hauptperson birgt viel Potential für den dritten Teil.

    Kommentare: 1
    5
    Teilen
    Traumzaubis avatar
    Traumzaubivor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Gut durch dachte Geschichte, die einen einfach fesselt !!!
    Super Fortsätzung.. super spannend...

    Also das erste Buch hab ich verschlungen, war wirklich wahnsinnig spannend. Also ich muss sagen das ich über das Cover gestolbert bin und dann bei der Leserunde mit machen durfte. Ich muss sagen , das ich sonst nich so die richtung Lese. Aber die Geschichte hat mich echt gepackt und hab ich sie nur so  verschlungen. Im zweiten Teil bekommt man so einige Fragen beantwortet und Dar erfährt von ihren Umständen , wodurch sie für die Bosse wieder interessanter wird.. Viele neue Bekannschaften, werden geschlossen ... Gute als auch Böse. Marc versucht sich mehr unter Kontrolle zu haben..bzw seinen Virus... Ich möchte auch nicht zuviel verraten.  Sehr toll geschrieben und mein Kleiner Liebling ist Shi. Ich freu mich auf den nächsten Band..

    Kommentare: 2
    3
    Teilen
    E
    EllaFalkvor 2 Jahren
    FrankaPs avatar
    FrankaPvor 2 Jahren
    Hoppelmoppels avatar
    Hoppelmoppelvor 2 Jahren
    Melia222s avatar
    Melia222vor 2 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    LinaJacobss avatar

    Lust auf tödliche Viren, brenzlige Abenteuer, actionreiche Spannung und bedingungslose Liebe? Ich suche viele wackere Mitstreiter(innen), die mit mir auf Reisen gehen. :-) Begleitet Marc, Daryan und Shi auf ihrem zweiten Abenteuer durch eine mögliche, zukünftige Welt.

     

    Klappentext:

    Auf ihrer Reise treffen Marc und Daryan unverhofft auf eine Menschengruppe, die sich seit Jahren durch die harte, unwirtliche Welt schlägt. Sie leben wie Nomaden und ziehen von einem Ort zum anderen, um der Gefahr zu entgehen, die die Hard Steel Union verursacht hat. Die Epidemie hat nicht nur Auswirkung auf die Menschen, sondern auch auf die gesamte Tierwelt. Blutrünstige mutierte Tiere kreuzen ihren Weg. Chimären, die ihnen nicht wohlgesinnt sind. Daryan und Marc beschließen, eine Weile bei den Menschen zu bleiben, nicht ahnend, dass sie in eine Falle tappen und der HSU direkt in die Hände spielen. Daryan wird entführt. Marc muss nicht nur um ihr Leben bangen, sondern auch um seine ungeborenen Kinder …


    Leseprobe: https://www.amazon.de/Flammende-Seelen-Virulent-Lina-Jacobs-ebook/dp/B01MQE6I2B/ref=la_B00U8VVC3A_1_1/253-1643153-5726954?s=books&ie=UTF8&qid=1483438855&sr=1-1

    Hallo meine lieben Leseratten. :-) 

    Ich lade euch herzlich zu einer Leserunde zu „Flammende Seelen-Virulent 2“ ein. Wer Teil 1 noch nicht gelesen hat, würde von mir diesen als Zugabe erhalten.

    Es werden acht ebooks im Wunschformat (pdf, mobi, epub) verlost. Wer keinen Reader hat, eine kostenlose Kindle App von Amazon bekommt ihr auch für den PC oder Smartphone (Google Playstore).

     

    Bitte teilt dennoch in eurer Bewerbung euer Wunschformat (pdf, mobi, epub) mit.

     

    Ihr braucht nur eine Frage zu beantworten, um in meinen Lostopf zu hüpfen: Wie heißt das Virus, mit das Marc und Daryan infiziert sind?

    Ich freue mich riesig auf euch und bin schon ganz hibbelig. Wir werden sicher wieder viel Spaß haben und jede Menge Gesprächsstoff. :-)   

    Eure Lina

     

     Wichtig: Ihr verpflichtet euch mit dem Erhalt eines Buchexemplares an der Leserunde teilzunehmen (posten in den Abschnitten) und eine anschließende Rezension des Buches abzugeben. Es wird keine Haftung für den Versand übernommen.

    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks