Lina Jacobs Geflüsterte Lügen

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 0 Leser
  • 18 Rezensionen
(18)
(6)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geflüsterte Lügen“ von Lina Jacobs

Eigentlich erwartet die 28-jährige Yvonne Heber nicht viel vom Leben, aber in einer Beziehung möchte sie keine Abstriche machen. Sie sucht die wahre Liebe und einen netten Mann, der sie auf Händen trägt. Als sie eines Tages den attraktiven Misha kennenlernt, glaubt sie sich endlich am Ziel. Noch ahnt sie nicht, was für ein schreckliches Geheimnis er mit sich herumträgt. Nach einem Sommerfest begegnet ihr Jasper, der sie mit einem schockierenden Skandal konfrontiert. An ihrem Arbeitsplatz werden nicht zugelassene Medikamente verabreicht. Obwohl Yvonnes Herz für Misha schlägt, spürt sie auch eine prickelnde Verbindung zu Jasper. Ehe sie sich versieht, steckt sie mitten in einem Komplott von Gewalt und Lügen. Nicht genug, dass gleich zwei anziehende Männer ihre Gefühle auf den Kopf stellen, auch die tschechische Mafia hat sie im Visier. Yvonne ist nirgendwo mehr sicher, ein Kampf um ihr Leben und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

Spannend, packend, mit einigen Wendungen die man nicht vorraussehen kann!! Sehr gut geschrieben!!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Rasanter und überraschender Romantic Thrill, genau wie er sein sollte :) Unbedingt lesen!

— Lienne
Lienne

Charmant, witzig, spannend

— Maralis
Maralis

unterhaltsam, spannend und mitreißend

— Engel1974
Engel1974

Verbotene Pharmatests im Altenheim in Verbindung mit Liebessehnsüchten einer Altenpflegerin geben einen interessanten, lesenswerten Mix.

— fredhel
fredhel

Thriller vs. Romantik :)

— Annealmighty
Annealmighty

Romantik Thriller der Meisterklasse - Humorvoll, Spannend, Prickelnd und Überraschend! Ein wunderbares Debüt - bitte mehr davon!

— Jungenmama
Jungenmama

Ein super tolles Buch das man einfach lesen muß.

— BeaSurbeck
BeaSurbeck

Eine gelungene Mischung aus Spannung, Romantik und Witz die das Buch zu einem Volltreffer seines Genre macht.Klare Leseempfehlung!!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Krimi & Thriller

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Leider ziemlich enttäuschend.

reading_madness

Miss Daisy und der Tote auf dem Eis

Very, very british feeling! Gelungener Krimi!

skyprincess

In tiefen Schluchten

Leider für mich weit weg vom Krimi, dafür viel spannendes und interessante für die Hugenotten

isabellepf

Der Nebelmann

subtiler, spannender Thriller!

Mira20

Nachts am Brenner

spannend, fesselnd mit einer Reise in die Vergangenheit

Gartenkobold

Finster ist die Nacht

Sympathische Ermittlerin und ein gemütlicher Krimi

mareikealbracht

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Romantik Thriller der Meisterklasse - Humorvoll, Spannend, Prickelnd und Überraschend!

    Geflüsterte Lügen
    Jungenmama

    Jungenmama

    Die Autorin Lina Jacobs hat mich mit ihrem Debütroman "Geflüsterte Lügen" überrascht und beeindruckt, denn als Liebhaber von Romantic Thrill Romanen bin ich bisher nur bei Werken amerikanischer Autorinnen so begeistert gewesen. Handlungsort ist ein kleines Kaff in Deutschland . Die Story liest sich sehr flüssig und gut verständlich, den Schreibstil empfand ich als sehr angenehm. Im Prolog erlebt der Leser einen dramatischen Augenblick, der eigentlich erst im späteren Geschehen vorkommt. Automatisch habe ich immer wieder darauf gewartet und versucht herauszufinden was zu der Situation führt und vor allem wer die dann anwesenden Personen sein könnten... Ein sehr spannender, dramatischer Start! Das erste Kapitel beginnt im Gegensatz dazu sehr humorvoll mit der Einführung der Protagonistin Yvonne - kurz Yvo - sowie ihrer Freunde bzw. ihrem Umfeld. Yvonne erzählt die Geschichte aus ihrer Perspektive. Ich selbst bin ein Fan von Ich-Erzählungen, hätte mir als absoluten Bonus aber auch gewünscht ab und zu aus der Perspektive von Jasper oder Misha zu lesen. Hier habe ich häufig geschmunzelt, denn Yvo ist liebenswert chaotisch, freundlich und auf der Suche nach der Wahren Liebe. Ihre Erfüllung findet sie bisher bei der Pflege alter Menschen und sie geht in ihrem Beruf als Altenpflegerin voll auf. Doch im Laufe der Geschichte lernt man Yvonne auch von einer anderen Seite kennen... Yvo war mir als Leserin sofort sympathisch und ich konnte mich auch sehr gut in sie hineinversetzen. Plötzlich trifft sie zwei Männer, die gegensätzlicher nicht sein können und ihre Gefühle spielen verrückt. Erschwerend dazu kommt natürlich noch, dass die Mafia hinter ihr her ist und sie sogar in mehrfach Lebensgefahr gerät… Wer ist Freund, wer ist Feind und in wen wird sie sich am Ende verlieben? Im Laufe der Geschichte (vor allem in der ersten Hälfte) schwankt die Stimmung immer wieder zwischen Humorvoll und Spannungsgeladen - eine tolle Kombination, die mich als Leser gefesselt hat! Lina Jacobs hat es für mich fabelhaft geschafft einen durchgehenden Spannungsbogen zu erhalten, so dass ich das Buch in kürzester Zeit verschlungen habe um zu erfahren wie es weitergehen wird. Dabei habe ich mehrfach mitgerätselt und verschiedene Theorien entwickelt, wer nun wie involviert ist. Wer auf dem Cover zusammen mit Yvo abgebildet ist bleibt dabei bis zum Ende ein Rätsel, wobei das Coverbild mit seiner düsteren Stimmung und der Darstellung von Ampulle, Spritze und Liebespaar (sie mit Tränen in den Augen?)sehr gut zur Geschichte passt. Fazit: Ein Roman, den ich gerne erneut lesen werde und jeder Liebhaberin des Genres wärmstens empfehlen kann!

    Mehr
    • 4
  • Tolle Thematik

    Geflüsterte Lügen
    Guaggi

    Guaggi

    Manchmal nimmt mein ein Buch in die Hand, liest den Prolog und ist von dem Schreibstil sowie der Handlung sofort gefangen. Wenn dieser Prolog dann aber mit einem mega Cliffhanger endet und das erste Kapitel dann auch noch zeitlich zwei Wochen vor der Situation aus dem Prolog beginnt, könnte ich regelrecht einen Schreikrampf bekommen. Genau so erging es mir bei >Geflüsterte Lügen< und ich muss gestehen, dass ich die Autorin in dem Moment am liebsten verflucht hätte. Doch ich hatte mich letztendlich für eine ungefährlichere Lösung für die Autorin und mich entschieden. Richtig, so schnell wie möglich weiterlesen! Was mich dabei sehr freute, war das dieser mitreißende Schreibstil nicht abebbte und ich das Geschehen förmlich in mir aufsog. Ich habe keinerlei Vorkenntnisse, wie der Arbeitsalltag in einem Altenheim aussieht, aber ich hatte keinen Moment das Gefühl fiktive Schilderungen zu lesen. Zum Teil beeindruckte mich dieser Umstand, zeitgleich beängstigte es mich aber auch, denn manche Situationen gingen selbst mir als unbeteiligte Außenstehende an die Substanz. Schon alleine die Vorstellung solche Experimente würden wirklich durchgeführt werden, löst in mir Übelkeit aus und leider könnte es durchaus auch irgendwo tatsächlich so passieren. Doch zurück zum Buch. Die Geschichte beinhaltete im Grunde zwei Baustellen, zum einen verliebte sich die Hauptprotagonistin Yvonne gleich in zwei Männer und zum anderen geriet sie wegen der Entdeckung zwielichtiger Machenschaften auf ihrer Arbeit ins Visier der tschechischen Mafia. Die Hauptprotagonistin beeindruckte mich nicht nur einmal mit ihrer Sturheit und dem Willen den Menschen zu helfen, ohne dabei an mögliche Folgen oder Gefahren für ihr eigenes Leben zu denken. Im Laufe der Geschichte fuhren ihre Gefühle nicht nur im Bezug auf die beiden Herren Achterbahn, sondern auch wegen der immer greifbarer werdenden Bedrohung. Besonders spannend empfand ich dabei die Tatsache, dass Yvonne sich nie sicher sein konnte, wem sie wirklich vertrauen durfte, denn es könnte ja jeder auf der Gehaltsliste der Mafia stehen. Genau in diesem Zusammenhang wurde ich nicht nur einmal mehr als überrascht und eben diese überraschenden Wendungen und Entwicklungen machten diese Geschichte zu einem unglaublichen Erlebnis. Grausame Machenschaften, eine verzwickte Liebesgeschichte sowie jede Menge überraschende Wendungen und Entwicklungen machen dieses Buch zu einem wahren Lesevergnügen.

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Verhängnisvolle Flucht" von Jane Luc

    Verhängnisvolle Flucht
    bookshouse Verlag

    bookshouse Verlag

    Die drei Blutlachen schimmerten in den letzten Sonnenstrahlen des Tages, die durch die hohen, vergitterten Fenster in die Lagerhalle fielen. Staubkörnchen schwebten in den Lichtbahnen, bevor sie sich sanft auf den dickflüssigen, nach Kupfer riechenden Pfützen niederließen. Wir laden euch herzlich zur Leserunde "Verhängnisvolle Flucht - Bosten Police 3" von Jane Luc ein! Drei Morde und der Schmuggel von fünfhundert Kilogramm Kokain. Die Beweise gegen Jared Paxton sind erdrückend. Er landet im Gefängnis und entgeht nur knapp einem Mordanschlag. Für ihn gibt es nur eine Chance, sein Leben zu retten und herauszufinden, wer ihn hinter Gitter gebracht hat – Flucht. Als sich die Möglichkeit ergibt, lässt er sie nicht verstreichen, sondern nimmt eine Geisel und erpresst sich den Weg in die Freiheit. Die Frau, die er entführt, ist keine Unbekannte für ihn. Glaubt sie an seine Unschuld? Wird sie ihm helfen, den wahren Mörder zu finden? Und spürt sie ebenfalls dieses Kribbeln, wenn sich ihre Hände berühren? PDF-Leseprobe Flipping-Book-Leseprobe Zum Autor: Jane Luc lebt im Großraum Stuttgart. Sie machte 1995 in Dresden ihr Abitur und zog anschließend nach Baden-Württemberg, um Polizistin zu werden. Nach ihrem Studium an der Fachhochschule für Polizei in Villingen Schwenningen wechselte sie 2002 zur Kriminalpolizei, wo sie auch jetzt noch arbeitet. Jane bringt ihre Diensterfahrungen und ihr kriminalistisches Wissen in ihre Bücher ein. Das ist ein Grund, warum sie Kriminalromane schreibt. Der andere ist, dass sie einer spannenden Geschichte einfach nicht widerstehen kann. Jane Luc freut sich über jeden Besucher auf Facebook oder ihrer Homepage. Bei dieser Leserunde gibt es mindestens sieben E-Books von "Verhängnisvolle Flucht - Bosten Police 3" im Wunschformat* (pdf, mobi, epub) zu gewinnen. Jane Luc verlost zusätzlich fünf Taschenbücher davon eines mit einem Überraschungspäckchen. Bitte schreibt in eurer Bewerbung auch gleich euer Wunschformat (pdf, mobi, epub) mit rein. * Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 30 Anfragen 8 E-Books, bei 35 Interessierten 9 E-Books, … Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Alle Bewerbungen" erstellt, da wir eure Bewerbung ansonsten nicht werten können. Wir würden uns freuen, wenn ihr außerdem der Leserunde folgen würdet, damit ihr die Auslosung nicht verpasst. Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns. Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen. Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen. Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde. Euer bookshouse - Team *** Wichtig *** Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches. Wir versenden nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis. Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension. http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

    Mehr
    • 124
  • spannend bis zum Schluss!!

    Geflüsterte Lügen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Kurzbeschreibung Eigentlich erwartet die 28-jährige Yvonne Heber nicht viel vom Leben, aber in einer Beziehung möchte sie keine Abstriche machen. Sie sucht die wahre Liebe und einen netten Mann, der sie auf Händen trägt. Als sie eines Tages den attraktiven Misha kennenlernt, glaubt sie sich endlich am Ziel. Noch ahnt sie nicht, was für ein schreckliches Geheimnis er mit sich herumträgt. Nach einem Sommerfest begegnet ihr Jasper, der sie mit einem schockierenden Skandal konfrontiert. An ihrem Arbeitsplatz werden nicht zugelassene Medikamente verabreicht. Obwohl Yvonnes Herz für Misha schlägt, spürt sie auch eine prickelnde Verbindung zu Jasper. Ehe sie sich versieht, steckt sie mitten in einem Komplott von Gewalt und Lügen. Nicht genug, dass gleich zwei anziehende Männer ihre Gefühle auf den Kopf stellen, auch die tschechische Mafia hat sie im Visier. Yvonne ist nirgendwo mehr sicher, ein Kampf um ihr Leben und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt … Mein Fazit.. Das Buch war super spannend von der ersten bis zur letzten Seite.. eigentlich konnte man nie vorraussehen was denn nun kommt oder wer mit wem wohl eher "zusammen" passt.. Es gibt viele Wendungen in den Buch, viele unvorhersehbare Dinge die einen dazu bringen das Buch nicht aus der Hand zu legen.. und das bis zum Schluss!! volle 5 Sterne!!

    Mehr
    • 4
  • Leserunde zu "Geflüsterte Lügen" von Lina Jacobs

    Geflüsterte Lügen
    bookshouse Verlag

    bookshouse Verlag

     »Nehmen Sie gefälligst Haltung an, Soldat!«  Erschrocken fuhr ich zusammen und drehte mich zu dem Bett um, in dem Herr Mintas lag.  »Spindkontrolle!«, krächzte er laut.  Mir fielen fast die Augen zu, während der alte Mann hellwach im Bett lag. Eigentlich erwartet die 28-jährige Yvonne Heber nicht viel vom Leben, aber in einer Beziehung möchte sie keine Abstriche machen. Sie sucht die wahre Liebe und einen netten Mann, der sie auf Händen trägt. Als sie eines Tages den attraktiven Misha kennenlernt, glaubt sie sich endlich am Ziel. Noch ahnt sie nicht, was für ein schreckliches Geheimnis er mit sich herumträgt. Nach einem Sommerfest begegnet ihr Jasper, der sie mit einem schockierenden Skandal konfrontiert. An ihrem Arbeitsplatz werden nicht zugelassene Medikamente verabreicht. Obwohl Yvonnes Herz für Misha schlägt, spürt sie auch eine prickelnde Verbindung zu Jasper. Ehe sie sich versieht, steckt sie mitten in einem Komplott von Gewalt und Lügen. Nicht genug, dass gleich zwei anziehende Männer ihre Gefühle auf den Kopf stellen, auch die tschechische Mafia hat sie im Visier. Yvonne ist nirgendwo mehr sicher, ein Kampf um ihr Leben und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt … Text-Leseprobe PDF-Leseprobe Flipping-Book-Leseprobe Zur Autorin: Im Jahre 78 erblickte Lina das Licht der Welt. Schon in der Schule hat sie das Schreiben fasziniert. Am Anfang war es eher ein Hobby, mittlerweile eine tief verbundene Leidenschaft. Obwohl sie nicht viel dazu beitragen kann, möchte sie trotzdem die Welt ein wenig schöner machen. Heute lebt sie mit Mann, Tochter und einem Schäferhund/Husky-Mischling in der Nähe der schönen Hellwegstadt Soest - denn sie liebt die Natur. Lina Jacobs freut sich über jeden Besucher auf Facebook und ihrer Homepage. Bei dieser Leserunde gibt es mindestens 7 E-Books von "Geflüsterte Lügen" im Wunschformat* zu gewinnen. Lina Jacobs steuert zusätzlich unter allen Bewerbern 3 Taschenbücher (mit Widmung, wenn gewünscht) bei sowie jeweils 1 Schreibblock und Lesezeichen. Bitte beantwortet uns in eurer Bewerbung die Fragen der Autorin. Zu welcher Rasse gehört Linas Hund? (Lösung steht in ihrer Vita) Was sind Linas Lieblingsgetränke? (Lösung steht auf ihrerBookshouse-Autorenseite: www.bookshouse.de/autoren/Lina_Jacobs/) * Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 7 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 5 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 30 Anfragen 8 E-Books, bei 35 Interessierten 9 E-Books, … Bitte achtet darauf, dass ihr euren Bewerbungsbeitrag in dem Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" erstellt, da wir eure Bewerbung ansonsten nicht werten können. Wir würden uns freuen, wenn ihr außerdem der Leserunde folgen würdet, damit ihr die Auslosung nicht verpasst. Da manche von euch leider keinen E-Book Reader haben, hier ein kleiner Tipp von uns. Amazon bietet auch die Kindle App für PC, Smartphone oder Tablet an. So kann man das Buch auch auf dem Rechner im mobi-Format lesen. Gern könnt ihr euch in unserer Gesamtübersicht umsehen. Oder besucht einfach unseren Blog. Auf Facebook findet ihr uns auch. Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde. Euer bookshouse - Team *** Wichtig *** Der Erhalt des Rezensionsexemplares verpflichtet zu der Teilnahme in der Leserunde (posten in den Abschnitten) und dem anschließenden Rezensieren des Buches. Wir versenden nicht an Packstationen und übernehmen keine Haftung für den Postversand. Vielen Dank für euer Verständnis. Es werden nur Bewerber mit aussagekräftigen Rezensionen berücksichtigt. Die Wiedergabe des Buchinhalts ist keine Rezension. http://www.lovelybooks.de/Leitfaden_Rezensionen.pdf

    Mehr
    • 165
  • interessantes aber stellenweise zähes Debüt

    Geflüsterte Lügen
    robberta

    robberta

    06. July 2015 um 16:14

    Geflüsterte Lügen   von Lina Jacobs Eigentlich erwartet die 28-jährige Yvonne Heber nicht viel vom Leben, aber in einer Beziehung möchte sie keine Abstriche machen. Sie sucht die wahre Liebe und einen netten Mann, der sie auf Händen trägt. Als sie eines Tages den attraktiven Misha kennenlernt, glaubt sie sich endlich am Ziel. Noch ahnt sie nicht, was für ein schreckliches Geheimnis er mit sich herumträgt. Nach einem Sommerfest begegnet ihr Jasper, der sie mit einem schockierenden Skandal konfrontiert. An ihrem Arbeitsplatz werden nicht zugelassene Medikamente verabreicht. Obwohl Yvonnes Herz für Misha schlägt, spürt sie auch eine prickelnde Verbindung zu Jasper. Ehe sie sich versieht, steckt sie mitten in einem Komplott von Gewalt und Lügen. Nicht genug, dass gleich zwei anziehende Männer ihre Gefühle auf den Kopf stellen, auch die tschechische Mafia hat sie im Visier. Yvonne ist nirgendwo mehr sicher, ein Kampf um ihr Leben und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt … Meine Meinung: Spannendes Rätsel um Korruption in der Pharma- und Gesundheits-Industrie mit einer Liebesgeschichte kombiniert. Interessante Umsetzung, aber das eigentlich spannende Rätsel wird auf den 500 Seiten ziemlich in die Länge gezogen und so geht viel von der Spannung verloren und das Buch wirkt im langen Verlauf eher langweilig. Ein interessantes Debüt, aber irgendwie sprang der Funke nicht über. Der Schreibstil ist gut zu lesen, aber dennoch zäh, da wären hundert Seiten weniger besser.

    Mehr
  • Geflüsterte Lügen - ein Romantic Thrill, wie er sein sollte!

    Geflüsterte Lügen
    Lienne

    Lienne

    Eigentlich erwartet die 28-jährige Yvonne Heber nicht viel vom Leben, aber in einer Beziehung möchte sie keine Abstriche machen. Sie sucht die wahre Liebe und einen netten Mann, der sie auf Händen trägt. Als sie eines Tages den attraktiven Misha kennenlernt, glaubt sie sich endlich am Ziel. Noch ahnt sie nicht, was für ein schreckliches Geheimnis er mit sich herumträgt. Nach einem Sommerfest begegnet ihr Jasper, der sie mit einem schockierenden Skandal konfrontiert. An ihrem Arbeitsplatz werden nicht zugelassene Medikamente verabreicht. Obwohl Yvonnes Herz für Misha schlägt, spürt sie auch eine prickelnde Verbindung zu Jasper. Ehe sie sich versieht, steckt sie mitten in einem Komplott von Gewalt und Lügen. Nicht genug, dass gleich zwei anziehende Männer ihre Gefühle auf den Kopf stellen, auch die tschechische Mafia hat sie im Visier. Yvonne ist nirgendwo mehr sicher, ein Kampf um ihr Leben und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt … Meine Meinung: Mit "Geflüsterte Lügen" ist Lina Jacobs ein äußerst spannender und rasanter Romantic Thrill gelungen, der eine gute Mischung aus Romantik, Humor, Spannung und Thrill aufweist. Der Schreibstil ist angenehm locker und flüssig, sodass die Seiten nur so dahinfliegen. Auch ein wenig Humor durfte nicht fehlen und hat mich zum Schmunzeln gebracht. Die Charaktere sind toll gestaltet. Durch die detaillierten Beschreibungen gelingt es dem Leser, sich ein sehr gutes Bild von ihnen machen zu können. Yvo ist mir im Laufe des Buches sehr sympathisch geworden, auch wenn ich anfangs gedacht habe, dass es mit uns beiden nichts wird :)  Aber so kann man sich auch täuschen und Yvo hat mich sehr überrascht. Die Handlung bleibt durchgehend spannend. Die vielen überraschenden Wendungen zaubern regelrechte Spannungsspitzen und machen die Story zu einem rasanten Pageturner. Mit vielen Dingen/Situationen hätte ich so nie gerechnet und konnte mich überraschen lassen. Fazit: "Geflüsterte Lügen" ist eine tolle Mischung aus Romantik, Spannung, Humor und Thrill. Eine gelungene Story, die mich absolut begeistern konnte. Absolut lesenswert!

    Mehr
    • 2
  • Charmant, witzig, spannend

    Geflüsterte Lügen
    Maralis

    Maralis

    Inhalt: Eigentlich erwartet die 28-jährige Yvonne Heber nicht viel vom Leben, aber in einer Beziehung möchte sie keine Abstriche machen. Sie sucht die wahre Liebe und einen netten Mann, der sie auf Händen trägt. Als sie eines Tages den attraktiven Misha kennenlernt, glaubt sie sich endlich am Ziel. Noch ahnt sie nicht, was für ein schreckliches Geheimnis er mit sich herumträgt. Nach einem Sommerfest begegnet ihr Jasper, der sie mit einem schockierenden Skandal konfrontiert. An ihrem Arbeitsplatz werden nicht zugelassene Medikamente verabreicht. Obwohl Yvonnes Herz für Misha schlägt, spürt sie auch eine prickelnde Verbindung zu Jasper. Ehe sie sich versieht, steckt sie mitten in einem Komplott von Gewalt und Lügen. Nicht genug, dass gleich zwei anziehende Männer ihre Gefühle auf den Kopf stellen, auch die tschechische Mafia hat sie im Visier. Yvonne ist nirgendwo mehr sicher, ein Kampf um ihr Leben und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt … (Quelle: Klappentext) In dem Debütroman von Lina Jacobs stolpert die charmante und etwas chaotische Protagonistin Yvonne Heber, genannt Yvo, von einer brisanten Situation in die Nächste. Ihre letzte Beziehung ist in die Brüche gegangen und sie sehnt sich auf einer Seite eine neue Liebe herbei, hat aber auf der anderen Seite auch Angst davor wieder in die Kloschüssel zu greifen. Yvo liebt ihre Arbeit als Altenpflegerin in einem Seniorenheim, doch irgendwie kommen ihr einige Vorkommnisse auf einer Station nicht ganz koscher vor. Zu dieser Zeit lernt sie zwei Männer kennen: den gutaussehenden und charmanten Arzt Misha und das Rauhbein Jasper. Angezogen von beiden Männern steht sie da und weiß nicht für wen sie sich entscheiden soll. Und dann überschlagen sich auch noch die Ereignisse an ihrem Arbeitsplatz. Fazit: Lina Jacobs hat hier einen sehr gelungenen Debütroman geschrieben. Sie schreibt flott, witzig und spannend. Von Anfang an ist man mitten im Geschehen und ich habe nicht eine langweilige Stelle gefunden. Dies macht wahrscheinlich die Mischung von heiterer Romanze und spannenden kriminalistischen Teilen aus. Hier zeigt sich wieder einmal: man muss nicht immer nur die Romane der ganz großen Namen lesen, es finden sich viele Perlen. Dieser Autorin, über die ihr auf dieser Webseite und bei Facebook mehr erfahren könnt, folge ich ganz gespannt. Ganz herzlichen Dank, dass ich diesen Roman innerhalb einer Leserunde von Loveloybooks lesen durfte.

    Mehr
    • 2
  • Geflüsterte Lügen

    Geflüsterte Lügen
    Engel1974

    Engel1974

    "Geflüsterte Lügen" ist ein Krimi über das Thema Medikamenten-experimente von Lina Jacobs. Inhalt: "Eigentlich erwartet die 28-jährige Yvonne Heber nicht viel vom Leben, aber in einer Beziehung möchte sie keine Abstriche machen. Sie sucht die wahre Liebe und einen netten Mann, der sie auf Händen trägt. Als sie eines Tages den attraktiven Misha kennenlernt, glaubt sie sich endlich am Ziel. Noch ahnt sie nicht, was für ein schreckliches Geheimnis er mit sich herumträgt. Nach einem Sommerfest begegnet ihr Jasper, der sie mit einem schockierenden Skandal konfrontiert. An ihrem Arbeitsplatz werden nicht zugelassene Medikamente verabreicht. Obwohl Yvonnes Herz für Misha schlägt, spürt sie auch eine prickelnde Verbindung zu Jasper. Ehe sie sich versieht, steckt sie mitten in einem Komplott von Gewalt und Lügen. Nicht genug, dass gleich zwei anziehende Männer ihre Gefühle auf den Kopf stellen, auch die tschechische Mafia hat sie im Visier. Yvonne ist nirgendwo mehr sicher, ein Kampf um ihr Leben und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …" (Zitat: Klapptext) Die Autorin hat einen sehr Detailgetreuen und Ausdrucksstarken Schreibstil. Sie schaft es die Spannung gut zu platzieren und unerwartete Wendungen einzubauen,so das der Leser einfach mitfiebern muss. Der Krimi liest sich somit sehr schnell und flüssig und zum Schluß mag man mit dem Lesen gar nicht mehr aufhören. Auch wenn er an der einen und anderen Stelle etwas schwächelt ist es ein rundum lesenswerter Krimi. Fazit: unterhaltsam, spannend und mitreißend, lesenswert

    Mehr
    • 4
  • ~*~ Nichts als Lügen ~*~

    Geflüsterte Lügen
    mydanni

    mydanni

    Bewertung Im Mai schien das Glück mit mir zu sein, denn dieses Buch war das 2. was ich für eine Leserunde gewonnen hatte. Und ich fand es einfach nur genial :) Ich möchte mich an dieser Stelle erst einmal bei Lina Jacobs und beim bookshouse-Verlag bedanken, dass ich dieses Buch lesen durfte. Wir lernen Yvonne kennen, die in einem Altenheim arbeitet. Sie liebt ihren Beruf und genauso liebt sie die älteren Menschen, auch wenn es nicht immer einfach ist, diese auf ihren letzten Weg zu begleiten. Stets hat sich Yvonne, kurz Yvo, daran gehalten, keine persönliche Bindung zu den Bewohnern des Altenheims aufzubauen, doch bei Herrn Becker war alles anderes. Sie hing an dem älteren Herren und als er plötzlich auf Station 1 verlegt wurde, weil es angeblich mit ihm zu Ende ging, wußte Yvo das was nicht stimmen konnte, denn vor kurzem war Herr Becker für sein Alter noch fit. Die größte Sorge die Yvo jedoch hatte, das in letzter Zeit viele Bewohner auf Station 1 gestorben sind. Sie glaubt inzwischen nicht mehr an einen Zufall, denn ein Unbekannter hatte ihr Details per Mail zugesandt, in dem belegt wird, dass die Patienten auf Station 1 Versuchskaninchen für Medikamente sind und diese Pillen führen immer zum Tod… Nicht nur das Yvo sich um die Bewohner des Altenheim sorgt, nein auch ihr Leben steht Kopf. Durch Zufall lernt sie Misha kennen und das ist ein absolut heißer Feger und er könnte ihrem Single-Leben gefährlich werden. Doch plötzlich gibt es einen zweiten Mann in ihrem Leben. Jasper ist das völlige Gegenteil von Misha, aber auch er hat was, was Yvo nicht los lässt. Doch als sie die Beiden zusammen sieht, versteht sie die Welt nicht mehr. Woher um alles kennen sich die Beiden? Lina Jacobs hat eine wirklich geniale Story gezaubert, die mich von der ersten Seite an absolut überzeugen konnte. Yvo hat einen lieben Charakter, die sich meistens mehr Gedanken um andere macht, als m sich selber. Ein kleiner Schussel ist sie noch dazu, was sie so liebenswert macht. Jasper, ein knallharter Bursche, der es niemals oder vielleicht nur selten wagt, seine Gefühle zu zeigen. Man würde wohl sagen eine harte Nuss. Misha ist der Charmeur und zeigt, was er fühlt und was er will. Die Charaktere sind ausdrucksstark und sie sind so detailliert beschrieben, dass man sich ein sehr gutes Bild machen kann. Die Story fängt humorvoll an, doch je ernster die Lage wird, verliert sich der Humor, was ich bei dieser Story auch richtig finde, denn mit Menschenleben ist kein Scherz. Die Spannung wird wunderbar aufgebaut und ab und an musste ich schon die Luft anhalten, so mitgefiebert hatte ich. Für mich ein absolut gelungenes Werk. Fazit Dieses Buch hat sich 5 Sterne verdient. Es ist ein Must-to-Have-Buch. Die Story, die Charaktere konnten mich absolut überzeugen. Von Humor bis Spannung und Gefühlen ist alles dabei und wurde fantastisch umgesetzt. Daumen hoch für dieses Buch. LG Danni

    Mehr
    • 3
    mydanni

    mydanni

    11. June 2015 um 22:11
  • Hochspannung in einem etwas ungewöhnlichen Setting ...

    Geflüsterte Lügen
    Danny

    Danny

    Die 28jährige Yvonne Heber ist mit Leib und Seele Altenpflegerin und gibt sich mit ganzem Herzen ihrem Job und ihren Patienten hin. Leider läuft es in ihrem Privatleben nicht so toll, denn trotz sehnlichem Wunsch ist Yvonne allein. Da lernt sie den attraktiven Misha kennen und fühlt sich von ihm angezogen. Doch Misha verbirgt ein schreckliches Geheimnis. Nur wenig später lernt sie den geheimnisvollen Jasper kennen, der Yvonne mit grausamen Vorgängen in dem Pflegeheim konfrontiert, in dem sie arbeitet. Wer ist in die illegalen und grausamen Medikamentenversuche verwickelt? Wer ihrer Kollegen, den sie bisher stets vertraute, weiß davon? Bei ihrer Recherche kommt sie Jasper immer näher und  er versucht ihr beizustehen, als Yvonne immer tiefer in das Netz aus Lügen und Korruption hineingezogen wird und zur Zielscheibe der tschechischen Mafia wird. *** "Geflüsterte Lügen" ist der ein wirklich außergewöhnlicher Debutroman, den die Autorin Lina Jacobs in einem etwas ungewöhnlichen Setting angesiedelt hat. Ich habe bisher noch keinen Roman gelesen, dessen Handlungsort ein Pflegeheim ist. Aber ich denke, es ist ein brisantes und interessantes Thema. Zumal Jacobs meines Erachtens nach auch schön die Missstände im Pflegesektor herausgearbeitet hat. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm flüssig und vor allem zu Beginn sehr humorvoll. Jacobs baut um die sehr spannende Rahmenhandlung der Medikamentenexperimente zudem eine sehr gut durchdachte, spannende und leidenschaftliche Dreiecksgeschichte auf. Jasper und Misha könnten unterschiedlicher nicht sein. Aber gerade das macht die Geschichte auch sehr spannend. Und Yvonne ist wirklich eine sehr sympathische Protagonistin, mit der man sich als Leser schnell identifizieren kann, die liebenswerte kleine Fehler hat, schusselig ist und einen wunderbar alltäglichen Beruf ausübt. Auch die stets unerwarteten Wendungen und das sehr unerwartete Ende haben das Buch wirklich sehr spannend und kurzweilig gemacht. Die Spannung bleibt bis zum Ende aufrecht und so kommt keine Langeweile auf, auch wen das Buch recht seitenreich ist. Ein wirklich tolles Leseerlebnis, welches ich nur wärmstens weiterempfehlen kann.

    Mehr
    • 2
  • Pharmamafia im Altenheim

    Geflüsterte Lügen
    fredhel

    fredhel

    Yvonne Heber ist mit Leib und Seele Altenpflegerin. Mit ihrem Chef Henri verbindet sie eine langjährige Freundschaft und so will sie es nicht glauben, als der Verdacht aufkommt, er hätte etwas mit tödlichen illegalen Medizinversuchen an den Heimbewohnern zu tun. Als gefährliche Mitwisserin wird sie von der Pharmamafia bedroht, bedrängt und gerät schließlich in Lebensgefahr. Und immer wieder kreuzen der geheimnisvolle Jasper und der smarte Misha ihren Weg. Ihr Herz ist schnell entflammt, doch für wen? Und wer von den beiden ist vertrauenswürdig? Insgesamt ist dieses Debüt von Lina Jacobs durchweg spannend und lesenswert. Die Autorin hat einen sehr flüssigen Schreibstil. Es gelingt ihr außerdem, die Spannung und die Ungewissheit bis zur letzten Seite hin aufrecht zu erhalten. Mit dem fulminanten Schluss konnte keiner rechnen. Allerdings bleiben kleinere langatmige Passagen nicht aus und das Seelenleben von Yvonne konnte mich auch nicht immer überzeugen. Trotzdem kann ich diesen unterhaltsamen, wenn auch nicht perfekten Roman als leichte Krimilektüre weiter empfehlen.

    Mehr
    • 2
  • Thriller vs. Romantik

    Geflüsterte Lügen
    Annealmighty

    Annealmighty

    Eigentlich erwartet die 28-jährige Yvonne Heber nicht viel vom Leben, aber in einer Beziehung möchte sie keine Abstriche machen. Sie sucht die wahre Liebe und einen netten Mann, der sie auf Händen trägt. Als sie eines Tages den attraktiven Misha kennenlernt, glaubt sie sich endlich am Ziel. Noch ahnt sie nicht, was für ein schreckliches Geheimnis er mit sich herumträgt. Nach einem Sommerfest begegnet ihr Jasper, der sie mit einem schockierenden Skandal konfrontiert. An ihrem Arbeitsplatz werden nicht zugelassene Medikamente verabreicht. Obwohl Yvonnes Herz für Misha schlägt, spürt sie auch eine prickelnde Verbindung zu Jasper. Ehe sie sich versieht, steckt sie mitten in einem Komplott von Gewalt und Lügen. Nicht genug, dass gleich zwei anziehende Männer ihre Gefühle auf den Kopf stellen, auch die tschechische Mafia hat sie im Visier. Yvonne ist nirgendwo mehr sicher, ein Kampf um ihr Leben und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt … Eine Geschichte mit viel Emotionen, Liebe & Spannung. Die Protagonistin ist in diesem Fall Yvo, die einen absolut herrlichen, lockeren Humor hat. Ihre trockene und liebevolle Art macht sie unglaublich sympatisch - ein sehr ausdrucksstarker Charakter mit Wiedererkennungswert. Ich konnte mich sofort mit ihr identifizieren, sodass ich die Handlung gut nachvollziehen konnte. Alles wirkte sehr authentisch auf mich. Die zwei Männer - Jasper & Misha - sind auch sehr gelungene Charaktere (wenn auch komplett verschieden). Man denkt, man lernt sie kennen und im nächsten Moment zweifelt man wieder. Dadurch wurde die Spannung gut aufrecht erhalten. Beide finden Gefallen an Yvo.  Die allgemeine Handlung hat mir ebenfalls zugesprochen. Ich stehe ja total auf Liebe & Drama. Hier wurde das gut mit einem Thriller kombiniert. Das war erfrischend, wenn auch ungewohnt. Ich hatte erst meine Zweifel, ob das zusammen passt. Aber diese hat mir Lina Jacobs genommen. Ich kann nämlich nur sagen : ES PASST! :D Ebenfalls gut fand ich, dass nicht alles bis ins letzte Detail beschrieben wurde. Es war nie wirklich langweilig oder langatmig. Ich finde zwar dennoch, dass man alles ein wenig hätte kürzen können - aber das liegt daran, dass ich eher auf 200-350 Seiten Romane stehe. Der einzige Nachteil ist, dass ich das Buch am Anfang wirklich uninteressant fand. Ich kam einfach nicht in die Story rein - wahrscheinlich da dies mein erstes e-book war.  Auch die allgemeine Grundidee fand ich komisch. Zunächst so unrealistisch - aber es wurde gut umgesetzt. FAZIT Eine ausdrucksstarke Geschichte mit Leidenschaft! Absolute Leseempfehlung! :)

    Mehr
    • 2
  • Geflüsterte Lügen

    Geflüsterte Lügen
    rena1968

    rena1968

    --Inhalt-- Eigentlich erwartet die 28-jährige Yvonne Heber nicht viel vom Leben, aber in einer Beziehung möchte sie keine Abstriche machen. Sie sucht die wahre Liebe und einen netten Mann, der sie auf Händen trägt. Als sie eines Tages den attraktiven Misha kennenlernt, glaubt sie sich endlich am Ziel. Noch ahnt sie nicht, was für ein schreckliches Geheimnis er mit sich herumträgt. Nach einem Sommerfest begegnet ihr Jasper, der sie mit einem schockierenden Skandal konfrontiert. An ihrem Arbeitsplatz werden nicht zugelassene Medikamente verabreicht. Obwohl Yvonnes Herz für Misha schlägt, spürt sie auch eine prickelnde Verbindung zu Jasper. Ehe sie sich versieht, steckt sie mitten in einem Komplott von Gewalt und Lügen. Nicht genug, dass gleich zwei anziehende Männer ihre Gefühle auf den Kopf stellen, auch die tschechische Mafia hat sie im Visier. Yvonne ist nirgendwo mehr sicher, ein Kampf um ihr Leben und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt … --Meine Meinung-- Lina Jacobs hat mit ihrem Debüt Roman Geflüsterte Lügen einen super Auftakt geboten. Ich durfte dank dem Bookshaus Verlag an einer Leserunde Teilnehmen und habe es absolut nicht bereut. Der Schreibstil von Lina ist leicht und flüßig zu lesen. Die Spannung wird nach und nach aufgebaut und hält sich dann bis zum Ende. Die Protas kommen sehr sympatisch rüber. Yvo ist für mich eine leicht Chaotische ,verpeilte Junge Frau ,die ich aber sehr ins Herz geschlossen habe. Die Geschichte ist spannend und Fesselnd .Was mir besonders gefallen hat ist der Thrillanteil. Obwohl auch hier die Romantischen Anteile nicht zu kurz kommen . Mein Fazit .. ein wundervoller Roman den ich wirklich nur wärmstens Empfehlen kann . Ich freue mich schon sehr darauf mehr von Lina Jacobs zu lesen . 5 von 5 mehr als verdiente Sterne

    Mehr
    • 2
  • Gute Unterhaltung - interessante Geschichte ...

    Geflüsterte Lügen
    merlin78

    merlin78

    Yvonne ist mit Leidenschaft Altenpflegerin. Als sie eines Abends sieht, wie ein Bewohner qualvoll verstirbt und ein ihr unbekannter Arzt auf der Station seine Runden macht, weckt das sofort ihr Misstrauen. Kurze Zeit später lernt sie Jasper kennen, der ihr verdeutlicht, dass in dem Altenheim, in dem sie arbeitet, tatsächlich einiges nicht mit rechten Dingen zugeht. An Bewohnern werden tödliche Medikamente getestet, die für einen grausamen Tod sorgen. Zeitgleich tritt auch Misha in ihr Leben, der sofort längst vergessene Gefühle in ihr weckt. Aber welches Geheimnis steckt hinter seiner gut aussehenden Fassade? Hat er auch etwas mit den Taten im Altenheim zu tun? Zu spät bemerkt Yvonne, dass sie mitten im Fokus der Mafia steckt, die ihr nach dem Leben trachtet... Der Debütroman von Autorin Lina Jacobs liest sich aufregend, leidenschaftlich und spannend. Yvonnes Charakter ist der Dreh- und Angelpunkt der Geschichte. Aus ihrer Sicht werden sämtliche Erlebnisse bildlich und lebendig beschrieben. Dazu bedient sich die Schriftstellerin einer ausdrucksstarken und verständnisvollen Sprache, die für einen leichten und angenehmen Lesefluss sorgt. Die junge Protagonistin ist ein interessanter und sympathischer Charakter, die durch ihre herzliche Art und Weise schnell das Herz des Lesers erreicht. Ihre Gedanken und Emotionen sind zu jeder Zeit spürbar und es fällt ganz leicht, sich in sie hineinzuversetzen und sich ihre Person realistisch vorzustellen. Neben Yvonne gibt es noch Jasper und Misha, die beide um das Herz von Yvonne buhlen. Da diese schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit gemacht hat, fällt es ihr schwer, sich auf einen Menschen einzulassen und diesem zu vertrauen. Misha und Jasper machen es ihr aber auch nicht leicht. Immer wieder muss sie die Beweggründe der beiden Männer infrage stellen. Die Handlung ist gut durchdacht und liest sich glaubwürdig. Dennoch fehlt an manchen Stellen etwas Dramatik, die den Leser vollkommen fesselt. Manche Passagen sind einfach zu langatmig, anderen fehlt es an Tiefe. Die großen Gefühle könnte Lina Jacobs nicht ganz aus ihren Protagonisten entlocken. Außerdem wechseln Yvonnes Emotionen ständig zwischen Tränen, Freude und Frust hin und her. Das Ganze ermüdet nach einer Weile und lässt den Leser auf ein baldiges Ende hoffen. Trotz allem ist es unterhaltsam, Yvonnes Liebesdrama und die Geschichte um den Medikamentenmissbrauch mitzuerleben. Fazit: Wenn auch nicht ganz perfekt, so bietet dieses Debüt dennoch gute Unterhaltung. Yvonne ist eine reizende Person, die für das Gute im Menschen steht. Schriftstellerin Lina Jacobs hat hier einen lesenswerten Roman kreiert, der Spannung, Romantik und Drama vereint. Von mir gibt es eine Leseempfehlung und eine ganz klare Vorfreude auf weitere Werke der Autorin.

    Mehr
    • 2
  • weitere