Neuer Beitrag

Jungenmama

vor 3 Jahren

(13)

Die Autorin Lina Jacobs hat mich mit ihrem Debütroman "Geflüsterte Lügen" überrascht und beeindruckt, denn als Liebhaber von Romantic Thrill Romanen bin ich bisher nur bei Werken amerikanischer Autorinnen so begeistert gewesen.

Handlungsort  ist ein kleines Kaff in Deutschland .

Die Story liest sich sehr flüssig und gut verständlich, den Schreibstil empfand ich als sehr angenehm.

Im Prolog erlebt der Leser einen dramatischen Augenblick, der  eigentlich erst im späteren Geschehen vorkommt. Automatisch habe ich immer wieder darauf gewartet und versucht herauszufinden was zu der Situation führt und vor allem wer die dann anwesenden Personen sein könnten... Ein sehr spannender, dramatischer Start!

Das erste Kapitel beginnt im Gegensatz dazu sehr humorvoll mit der Einführung der Protagonistin Yvonne - kurz Yvo - sowie ihrer Freunde bzw. ihrem Umfeld. Yvonne erzählt die Geschichte aus ihrer Perspektive. Ich selbst bin ein Fan von Ich-Erzählungen, hätte mir als absoluten Bonus aber auch gewünscht ab und zu aus der Perspektive von Jasper oder Misha zu lesen.

Hier habe ich häufig geschmunzelt, denn Yvo ist liebenswert chaotisch, freundlich und auf der Suche nach der Wahren Liebe. Ihre Erfüllung findet sie bisher bei der Pflege alter Menschen und sie geht in ihrem Beruf als Altenpflegerin voll auf. Doch im Laufe der Geschichte lernt man Yvonne auch von einer anderen Seite kennen...

Yvo war mir als Leserin sofort sympathisch und ich konnte mich auch sehr gut in sie hineinversetzen.

Plötzlich trifft sie zwei Männer, die gegensätzlicher nicht sein können und ihre Gefühle spielen verrückt. Erschwerend dazu kommt natürlich noch, dass die Mafia hinter ihr her ist und sie sogar in mehrfach Lebensgefahr gerät…

Wer ist Freund, wer ist Feind und in wen wird sie sich am Ende verlieben?

Im Laufe der Geschichte (vor allem in der ersten Hälfte) schwankt die Stimmung immer wieder zwischen Humorvoll und Spannungsgeladen - eine tolle Kombination, die mich als Leser gefesselt hat!

Lina Jacobs hat es für mich fabelhaft geschafft einen durchgehenden Spannungsbogen zu erhalten, so dass ich das Buch in kürzester Zeit verschlungen habe um zu erfahren wie es weitergehen wird. Dabei habe ich mehrfach mitgerätselt und verschiedene Theorien entwickelt, wer nun wie involviert ist.

Wer auf dem Cover zusammen mit Yvo abgebildet ist bleibt dabei bis zum Ende ein Rätsel, wobei das Coverbild mit seiner düsteren Stimmung und der Darstellung von Ampulle, Spritze und Liebespaar (sie mit Tränen in den Augen?)sehr gut zur Geschichte passt.

Fazit: Ein Roman, den ich gerne erneut lesen werde und jeder Liebhaberin des Genres wärmstens empfehlen kann!

Autor: Lina Jacobs
Buch: Geflüsterte Lügen

LinaJacobs

vor 3 Jahren

@Jungenmama

Hallo Jungenmama.

Danke schön für Deine tolle Rezi. Und nochmal danke schön, dass Du mitgelesen hast. Ich bin gerührt über Deine Worte und freue mich so. Du hast mir gestern schon den Abend versüßt, jetzt versüßt Du mir auch den heutigen Tag. Danke schön dafür - ach, einfach für alles. :-)
Ich hoffe sehr, dass ich Dich bei meiner nächsten Leserunde wieder begrüßen darf, würde mich freuen. :-)

Ganz liebe Grüße Lina

Jungenmama

vor 3 Jahren

@LinaJacobs

Gerne hüpfe ich bei der nächsten Gelegenheit wieder in den Lostopf und hoffe auf mein Glück ;-)

ilonaL

vor 2 Jahren

@Jungenmama

Aufgrund deiner tollen Rezi musste ich, schon wieder, meine Wunschliste verlängern😘. GLG Ilona

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks