Neuer Beitrag

LinaLabert

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich freue mich sehr auf diese Leserunde und biete euch für die trüben Tage ein bisschen Schmunzeln und Lachen:

Eine lebenslustige und heitere 90er Komödie (nicht nur) für Retro-Fans.

Die „Generation Golf“ hat mit der lustigen Zeitreise in die Neunziger Ihren Spaß. Aber auch junge Leute der „Generation Smartphone“ werden die schräge Situationskomik lieben. Außerdem werden sie endlich erfahren, wie die Menschheit es damals geschafft hat, ohne Smartphone zu überleben…

 Die Story: Wie eine Billardkugel flitzt Julie (21) durch ein ziemlich chaotisches Leben, hin- und hergerissen zwischen ihrem unbeschreiblichen Lebensgefährten „Diddel“, seinem besten Freund, den von Julie verhassten René Krieger und anderen Männern, die sich nach kurzer Zeit entweder als Windbeutel oder als unerreichbar erweisen.

Da helfen nur gute Freundinnen, die mit ebenso großen Flaschen ihr Leben vergeuden, sowie Unmengen von Sekt und glibbrigen Weingummitieren…

Nach wahren Begebenheiten


https://www.amazon.de/Beziehungsstatus-kompliziert-Lina-Labert-ebook/dp/B01LWJDDWO/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=1477686510&sr=8-1

Verlost werden 25 Taschenbücher, viel Glück!

Autor: Lina Labert
Buch: Beziehungsstatus: kompliziert!
2 Fotos

LinaLabert

vor 1 Jahr

Wer möchte mitlesen? Vorstellungsrunde

Hallo, ihr Lieben! Ich bin Lina Labert und ich freue mich schon sehr auf die Leserunde.
Ich würde mir eine bunt gemischte Truppe wünschen, bei der jung und alt, und von ausgeflippt bis brav alles vertreten ist. Auch über männliche Mitleser würde ich mich freuen, denn ich habe nicht nur einen „Frauenroman“ geschrieben. Die Geschichte soll alle zum Lachen bringen, auch wenn manche Männer das an einigen Stellen eher etwas zerknirscht tun werden ;-) Aber wie bei Mario Barth auch werden sich einige ertappt fühlen und dann erst recht die Situationskomik klasse finden. Ich wünsche euch viel Spaß und Unterhaltung mit meiner Geschichte!
Eine Leseprobe vorab könnt ihr gerne bei Amazon herunterladen oder bei mir unter lina.labert@gmx.de anfordern.
Ich fiebere den Start herbei und bin schon total aufgeregt! Ganz liebe Grüße, Lina

1 Foto

Ladybella911

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Das scheint mir eine Geschichte so recht aus dem Leben gegriffen zu sein. In diesen trüben Herbsttagen braucht man etwas zum Schmunzeln und zum Lachen, da wäre ich sehr gerne dabei.

Beiträge danach
572 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Kuhni77

vor 10 Monaten

Leseabschnitt 4: Kapitel 10-12 (Seiten 208-265)
Beitrag einblenden

DrunkenCherry schreibt:
Na endlich bläst Julie dem Diddel mal den Marsch und sagt ihm, dass er im Bett nichts drauf hat! Aber diese Callboynummer - ja, ich weiß, das Buch soll auf wahren Begebenheiten beruhen - aber das KANN doch nicht wirklich wahr sein! XD Ich habe mich so weggeschmissen. Und natürlich ist alles wieder auf Renés Mist gewachsen. Ich glaube, ich hätte Diddel die Kronjuwelen abgerissen und im Dunkeln danach suchen lassen...mit gebrochenen Fingern...boah, diese Aktion wäre eigentlich ein Grund gewesen, ihn direkt vor die Tür zu setzen. Aber das hat er dann ja selbst erledigt. Mit Julies Reaktion hat er aber wohl nicht gerechnet. Bestimmt wollte er nur, dass sie rumheult und wieder weiß, was sie an ihm hat. Tja, doof gelaufen. Dass Norman ein Hochstapler ist, ist ja nicht meh zu übersehen. Erinnert mich stark an einen bekannten von mir....die lügen nicht, stellen sich aber gerne ins beste Licht und hören sich selbst gern plappern. Ich hoffe, Julie lässt sich nicht fest auf den ein. denn dann hätte sie genauso gut bei Diddel bleiben können.

Diddel gegen Norman tauschen wäre wirklich keine gute Idee

Kuhni77

vor 10 Monaten

Leseabschnitt 5: Kapitel 13-14, Nachwort (Seiten 266-297)

Das mit dem Polizeieinsatz fand ich etwas übertrieben. Aber wenigstens gab es da einen Mitbürger, der aufgepasst hat und helfen wollte. Ist ja mittlerweile auch sehr selten. Aber bei mir wäre es auch nicht soweit gekommen, denn ich hätte mich gar nicht erst ins Auto gesetzt.

Übertrieben fand ich auch die Reaktion von Diddel, als er sich auf dem Boden wälzt. Sorry, dass war mir dann doch etwas zu viel "Drama". Wie ein kleines Kind auf dem Boden wälzen - vielleicht hätte sich Julie dazulegen sollen. :-D
Das Julie sich aber auf den Boden setzt und ihren Kopf schützt, als Diddel die Einrichtung zertrümmert, habe ich auch nicht verstanden. Sie stand doch und hätte gehen können. War es der Schock auf Diddels Reaktion? Also ich hätte die Beine in die Hände genommen und wäre gegangen!

Lustig fand ich dann aber dann, den "Viehhandel", den die Männer betrieben haben. Als wirklich. Ich glaube, ich hätte mich dann auch mit einem Bier daneben gestellt und gedacht:"Ihr könnt mich alle mal!" Aber dass sie sich von René trösten lassen wollte ....

Kuhni77

vor 10 Monaten

Leseabschnitt 5: Kapitel 13-14, Nachwort (Seiten 266-297)
Beitrag einblenden

X-tine schreibt:
Mir hat es auch nicht so gefallen. Ich bin froh, wenn nicht nur ich so denke!! Es war viel zu wenig 90er und das Gefühlsleben der Protagonisten viel zu wankelmütig!

Mir geht es leider auch so. Zu wenig 90er Gefühl und die Protoganisten haben mich leider ziemlich genervt. :-(

Ich bin auch in den 90er groß geworden und bei uns gab es auch so obercoole Machos, aber das war mir doch alles etwas zu viel des Guten.

Kuhni77

vor 10 Monaten

Leseabschnitt 5: Kapitel 13-14, Nachwort (Seiten 266-297)

Gwennilein schreibt:
Mir hat das Nachwort leider wirklich am besten an dem Buch gefallen. Erst hier wurde mir das mit den 90ern so richtig klar, ist mir vorher gar nicht so aufgefallen, weil ich es eben selbst noch miterlebt habe ;) Danke für die Leserunde.

Das Nachwort war wirklich toll. Und bei mir heißt es heute noch oft: "Hast du mal einen Groschen?" Manche Sachen ändern sich einfach nie. ;-)

Kuhni77

vor 10 Monaten

Leseabschnitt 5: Kapitel 13-14, Nachwort (Seiten 266-297)
Beitrag einblenden

Mrs. Dalloway schreibt:
Bei der ganzen Kotzerei hätte ich gedacht sie ist schwanger...

Das dachte ich auch erst :-D

Kuhni77

vor 10 Monaten

Fazit und Rezensionen

Hier auch endlich meine Rezi. Leider konnte mich das Buch nicht ganz so überzeugen. Aber ich denke mit der Überarbeitung ist es um einiges besser geworden. Ein großes Sorry auch noch einmal, dass es wirklich so lange gedauert hat. :-(

https://www.lovelybooks.de/autor/Lina-Labert/Beziehungsstatus-kompliziert-1349392206-w/rezension/1429501788/1429517893/

auch bei Amazon und auf unserem Blog.

Ela1989

vor 5 Monaten

Fazit und Rezensionen

Hier ist auch noch meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Lina-Labert/Beziehungsstatus-kompliziert-1349392206-w/rezension/1476309614/

Leider hat mir das Buch nicht so gut gefallen, aber das war ja auch noch vor der Überarbeitung ;-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks