Lina Roberts Night Fever - Gefährliche Liebe

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(5)
(2)
(4)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Night Fever - Gefährliche Liebe“ von Lina Roberts

Nichts scheint in Abigails Leben richtig zu laufen. Ihr Freund steht plötzlich auf Kerle und ihr Chef feuert sie, weil sie vor lauter Kummer die falschen Getränke zusammenmixt. Abby steht vor dem Nichts und kann es kaum glauben, als sie von einem Anwalt die Nachricht erhält, von ihrer Großtante ein Haus in der kanadischen Wildnis geerbt zu haben. Doch das Haus entpuppt sich als eine heruntergekommene Blockhütte, die wahrscheinlich den nächsten Winter nicht überstehen wird. Der Einzige, der ihr helfen kann, ist ihr verteufelt gut aussehenender Nachbar, in den sie sich als Teenager verliebt hatte. Kilian ist allerdings schweigsamer als ein Grab und taut nur auf, wenn sie in seinen Armen liegt. Irgendetwas versucht er verzweifelt vor ihr zu verbergen … Ebenfalls von der Autorin erschienen: Night Fever - Sinnliche Lust

Achtung:Hier überschlagen sich die Ereignisse von der einen Seite,zur anderen.

— YaBiaLina

Perfekte Mischung aus Romantik und Spannung

— Lissianna

Eine nette Kurzgeschichte manchmal ne bisschen durcheinander Weil die Details fehlen!

— sandrascelina
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Achtung:Hier überschlagen sich die Ereignisse von der einen Seite,zur anderen.

    Night Fever - Gefährliche Liebe

    YaBiaLina

    Bei Night Fever - Gefährliche Liebe von Lina Roberts,handelt es sich um ein Kurzroman mit 12 Kapiteln.Der Schreibstil an sich war leicht und flüssig,dadurch hatte ich das Buch schnell durch. Doch das Tempo was die Autorin hier an den Tag gelegt hat,damit kam ich gar nicht klar.Die Ereignisse haben sich hier quasi überschlagen,alles wurde schnell aneinander gereiht,damit,so hatte ich den Eindruck,das Buch schnell fertig wird.Wie andere Leser schon erwähnt haben,wurde der Inhalt auf wenigen Seiten zusammengerafft und ließ dem Leser keinerlei Spekulationen offen.Das einzige Kapitel,was mir gefallen hat und wo ein bisschen Spannung aufkam,war das 11.Das letzte Kapitel hat mich nun völlig aus der Bahn geworfen....zack,zack,zack Ende....wenn es sowas nicht nur in Comics geben würde,dann hätte ich jetzt eine Blase über meinem Kopf mit vielen Fragezeichen.Auch die Charaktere waren mir einfach nicht sympathisch,da man diese gar nicht richtig kennen lernen durfte/konnte.Die erotischen Szenen waren jetzt auch nicht das wahre,jedenfalls nicht für mich.Man hätte gewiss mehr aus dem Inhalt machen können,wenn man da und dort noch ein wenig hinzu gefügt hätte und mehr Hintergrundinformationen als Leser bekommen hätte.Gerade die Hauptprotagonisten sollten gut ausgebaut sein.Leider war dieses Buch für mich ein totaler Reinfall,schade.

    Mehr
    • 4
  • Leserunde zu "Night Fever - Gefährliche Liebe" von Lina Roberts

    Night Fever - Gefährliche Liebe

    mydigitalgarden

    Ihr Lieben,wir freuen uns, euch wieder zu einer neuen Leserunde einladen zu dürfen. Lina Roberts ist so manchem von euch bereits durch ihre erotischen Liebesromane bekannt. mit "Night Fever - Gefährliche Liebe" ist nun der zweite Roman der Reihe erschienen. Kurzinhalt: Nichts scheint in Abigails Leben richtig zu laufen. Ihr Freund steht plötzlich auf Kerle und ihr Chef feuert sie, weil sie vor lauter Kummer die falschen Getränke zusammenmixt. Abby steht vor dem Nichts und kann es kaum glauben, als sie von einem Anwalt die Nachricht erhält, von ihrer Großtante ein Haus in der kanadischen Wildnis geerbt zu haben. Doch das Haus entpuppt sich als eine heruntergekommene Blockhütte, die wahrscheinlich den nächsten Winter nicht überstehen wird. Der Einzige, der ihr helfen kann, ist ihr verteufelt gut aussehenender Nachbar, in den sie sich als Teenager verliebt hatte. Kilian ist allerdings schweigsamer als ein Grab und taut nur auf, wenn sie in seinen Armen liegt. Irgendetwas versucht er verzweifelt vor ihr zu verbergen …Lust bekommen? Dann meldet euch! Wir verlosen unter allen Bewerbern. 10 E-Books in einem Format eurer Wahl. Die Bewerbungsfrist endet am 10.4.2016, die Leserunde startet am 15.4.2016. Die Autorin wird die Leserunde begleiten.Viel Glück!EDIT: Aufgrund der Teilnahme von Lina Roberts an den DELIA-Tagen wird sich die Leserunde ein wenig verschieben. Sie startet jetzt am 18.4.2016. Wir freuen uns schon auf eure Eindrücke!

    Mehr
    • 91
  • Perfekte Mischung aus Romantik und Spannung

    Night Fever - Gefährliche Liebe

    Lissianna

    27. April 2016 um 13:59

    Cover: Das Cover ist sehr sinnlich mit dem Pärchen. Es gefällt mir sehr gut, gerade weil es so einfach gehalten ist. Der schön gestaltete Titel rundet das Cover super ab. Meinung: Wir begleiten Abby dabei wie ihre Leben sich von Grund auf ändert, ihr Freund verlässt sie, sie wird gefeuert und zieht dann mit allem was sie hat in der geerbte Haus ihrer Tante. Dort trifft sie auf Kilian den sie von früher kennt, aber irgendetwas ist anders an ihm. Der Einstieg ist der Autorin super gelungen und der Schreibstil lässt einen in die Story eintauchen. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen. Die Story ist spannend und auch gefühlvoll. Unerwartete Wendungen geben dem Buch den letzten Schliff. Die Charaktere sind mir sehr sympathisch und da das Buch aus der Sicht von Abigail geschrieben ist bekommen wir einen guten Eindruck von ihr und ihren Gefühlen. Kilian ist zu Anfang eher verschlossen, dennoch ist er einfach ein super sympathischer Kerl. Das Ende passt toll und es erwarten den Leser einige Enthüllungen. Fazit: Ein schöner Liebesroman der Romantic und Spannung toll vereint. Dank an die Autorin für das Rezi – Exemplar

    Mehr
  • Abby & Kilian - Kurzroman aus der "Night-Fever-Reihe"

    Night Fever - Gefährliche Liebe

    schafswolke

    "Gefährliche Liebe" ist der zweite Teil aus der "Night-Fever-Reihe" von Lina Roberts und kann unabhängig vom ersten Teil gelesen werden. In Abbys Leben läuft zur Zeit nichts rund und so nutzt sie die Chance auf einen Neuanfang in Kananda. Dort trifft sie unerwartet auf ihre erste große Liebe Kilian. Abby stellt fest, dass sie Kilian nie vergessen konnte. Doch Kilian scheint ein Geheimnis zu haben. Die Geschichte lässt sich schnell weglesen, allerdings ging es mir hier schon teilweise zu schnell, denn ich konnte mich nicht so recht mit den Figuren anfreunden. Es gab viele Zeitsprünge und dadurch hatte ich dann oft das Gefühl mir würden Hintergrundinformationen zur Geschichte und den Personen fehlen. Dadurch hatte ich den Eindruck, dass die Ganze Geschichte ein wenig unrund ist. Ich hätte mir hier gerne mehr Seiten gewünscht, denn ich mag den Schreibstil von Lina Roberts eigentlich ganz gerne. "Gefährliche Liebe" ist eine nette Kurzgeschichte für Zwischendurch, der ich 3 Sterne geben möchte.

    Mehr
    • 2

    lisaa94

    27. April 2016 um 07:40
  • Teil 2 der Night-Fever-Reihe

    Night Fever - Gefährliche Liebe

    melanie1984

    21. April 2016 um 20:19

    In der Novelle "Gefährliche Liebe" stehen Abigail und Kilian im Mittelpunkt.In Abigail's Leben läuft gerade einiges schief: Ihr Freund ist plötzlich schwul geworden und dann verliert sie auch noch ihren Job. Kurz darauf erfährt sie, dass Großtante Maddie gestorben ist und ihr eine Blockhütte hinterlassen hat. Doch das Haus entpuppt sich als heruntergekommene Hütte, die den nächsten Winter nicht überstehen wird. Dann stellt sich auch noch heraus, dass Kilian, ihre Jugendliebe, ihr neuer Nachbar ist. Die beiden kommen sich näher, doch Kilian scheint irgendetwas zu verbergen...Für mich wirkt der Schreibstil etwas abgehackt, alles passiert Schlag auf Schlag und überrennt die Leserin beinahe. So konnte ich mich auch kaum in die Protagonisten hineinversetzen, sie blieben mir fremd, manche ihrer Handlungen sind schwer nachvollziehbar. Auch die erotischen Szenen haben mich nicht besonders berührt.Autorin:Unter anderem Namen hat die Autorin bereits einen Roman und einige Kurzgeschichten veröffentlicht. Als Lina Roberts schreibt sie romantische Liebesromane mit prickelnder Erotik.Alles in allem ist "Night-Fever: Gefährliche Liebe" für mich eine kurzweilige Novelle, mit ein paar Minuspunkten.

    Mehr
  • Achtung: Kurzgeschichte !!

    Night Fever - Gefährliche Liebe

    katze-kitty

    20. April 2016 um 15:28

    Abby erfährt gerade das ihr Freund homosexuell ist und verliert zu allem Überdruß auch noch ihren Job. Da gibts nur noch einen Ausweg, als sie das Glück hat von ihrer Tante Maddie eine Blockhütte zu erben. Sie lässt alles hinter sich und zieht in die baufällige Hütte , umgeben von Wald. Ihr einziger Nachbar...Kilian. Ausgerechnet Kilian, der damals das Weite gesucht hatte, als sie ihm ihre Liebe gestanden hat. Ob das mal gutgeht?"Night Fever" ist ein kurzer Liebesroman von Lina Roberts. Der Schreibstil an sich ist flüssig und da es sich um einen Kurzroman handelt, kann man das Buch auch locker in einem Rutsch durchlesen.  Bei diesem Roman habe ich persönlich gemerkt, das die Art von Roman, nämlich Kurzgeschichten nichts für mich sind.Wie das Wort schon sagt, sind diese Geschichten und im Besonderen nun Night Fever mir einfach zu zusammengerafft. Mir fehlen die Hintergründe und Zusammenhänge. Z. B. taucht am Ende auf einmal eine Person auf, wo ich gerne gewusst hätte, warum und wie dieses Auftauchen zustande gekommen ist. Solche Stellen hatte ich mehrfach in dem Buch. Man hatte sich gerade auf das Kapitel eingelassen, da ist man auf einmal schon wieder im nächsten Kapitel in einer anderen Situation drin. Dieses , ich nenne es "Zusammengeraffte" hinderte mich daran tief in die Geschichte abzutauchen. Was wiederum sehr schade war, denn die Story bietet durchaus Potential für eine Normallängengeschichte.Ich denke für Liebhaber und Leser von Kurzgeschichten ist das Buch also durchaus geeignet und auch empfehlenswert ! Nur ich persönlich halte mich lieber wieder an längere Geschichten.

    Mehr
  • prickelnde Spannung

    Night Fever - Gefährliche Liebe

    robberta

    20. April 2016 um 12:23

    Night Fever - Gefährliche Liebe  von Lina Roberts Abby u Kilian         2.Band  Nichts scheint in Abigails Leben richtig zu laufen. Ihr Freund steht plötzlich auf Kerle und ihr Chef feuert sie, weil sie vor lauter Kummer die falschen Getränke zusammenmixt. Abby steht vor dem Nichts und kann es kaum glauben, als sie von einem Anwalt die Nachricht erhält, von ihrer Großtante ein Haus in der kanadischen Wildnis geerbt zu haben. Doch das Haus entpuppt sich als eine heruntergekommene Blockhütte, die wahrscheinlich den nächsten Winter nicht überstehen wird. Der Einzige, der ihr helfen kann, ist ihr verteufelt gut aussehenender Nachbar, in den sie sich als Teenager verliebt hatte. Kilian ist allerdings schweigsamer als ein Grab und taut nur auf, wenn sie in seinen Armen liegt. Irgendetwas versucht er verzweifelt vor ihr zu verbergen. Meine Meinung: Abby hat einige Enttäuschungen hinter sich. Als sie dann auch noch ihren Job verliert, bricht sie alle Brücken hinter sich ab um in der Blockhütte ihrer verstorbenenTante neu anzufangen. Dabei trifft sie wieder auf Kilian ihre erste große Liebe. Der genauso schroff ist wie damals als er sie verlassen hat. Doch als auf sie geschossen wird überschlagen sich die Ereignisse und sie rauffen sich zusammen. Lockerer Schreibstil und prickelnde Spannung. Nette kurzweilige Unterhaltung für Zwischendurch. Genau das Richtige für den Frühling. „Gefährliche Liebe“ ist der 2.Teil von Night Fever und man findet sich super auch ohne den 1.Teil „Sinnliche Lust“ zu kennen zurecht. Ich werde den 1.Teil auch noch lesen.

    Mehr
  • Night Fever - Gefährliche Liebe

    Night Fever - Gefährliche Liebe

    laraundluca

    20. April 2016 um 10:40

    Inhalt: Nichts scheint in Abigails Leben richtig zu laufen. Ihr Freund steht plötzlich auf Kerle und ihr Chef feuert sie, weil sie vor lauter Kummer die falschen Getränke zusammenmixt. Abby steht vor dem Nichts und kann es kaum glauben, als sie von einem Anwalt die Nachricht erhält, von ihrer Großtante ein Haus in der kanadischen Wildnis geerbt zu haben. Doch das Haus entpuppt sich als eine heruntergekommene Blockhütte, die wahrscheinlich den nächsten Winter nicht überstehen wird. Der Einzige, der ihr helfen kann, ist ihr verteufelt gut aussehenender Nachbar, in den sie sich als Teenager verliebt hatte. Kilian ist allerdings schweigsamer als ein Grab und taut nur auf, wenn sie in seinen Armen liegt. Irgendetwas versucht er verzweifelt vor ihr zu verbergen. Meine Meinung: Der Schreibstil ist flüssig, flott, locker und leicht, das Buch liest sich sehr angenehm und schnell. Der Erzählstil ist sehr temporeich und fesselnd, so dass keinerlei Langweile oder Langatmigkeit auftrat. Der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen. Ich bin direkt in die Geschichte abgetaucht und war gleich mittendrin. Die Seiten sind nur so dahingeflogen. Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen.Abigail tat mir am Anfang sehr leid. Alles ging schief, was nur schief gehen konnte. Da kam die Wildnis wie gerufen. Aber hier warteten die noch größeren Probleme.Nach und nach erklärt sich alles, vor allem Kilians Verhalten, das am Anfang ja ziemlich kühl war. Die erotischen Szenen waren weder obszön noch vulgär, sie haben genau den richtigen Ton getroffen, um ansprechend zu wirken.Die Gefühle der beiden, die gegenseitige Anziehungskraft ist vom ersten Augenblick an spürbar. Die Geschichte konnte trotz ihrer Kürze, sowohl mit Gefühl, Erotik, Spannung und einem Happy End punkten, Eine schöne und leichte Geschichte für Zwischendurch, die mir gut gefallen hat!Fazit:Eine spannende und gefühlvolle Liebesgeschichte. Leseempfehlung!      

    Mehr
  • Nette Kurzgeschichte für Zwischendurch

    Night Fever - Gefährliche Liebe

    sandrascelina

    19. April 2016 um 10:28

    KlappentextNichts scheint in Abigails Leben richtig zu laufen. Ihr Freund steht plötzlich auf Kerle und ihr Chef feuert sie, weil sie vor lauter Kummer die falschen Getränke zusammen mixt. Abby steht vor dem Nichts und kann es kaum glauben, als sie von einem Anwalt die Nachricht erhält, von ihrer Großtante ein Haus in der kanadischen Wildnis geerbt zu haben. Doch das Haus entpuppt sich als eine heruntergekommene Blockhütte, die wahrscheinlich den nächsten Winter nicht überstehen wird. Der Einzige, der ihr helfen kann, ist ihr verteufelt gut aussehnender Nachbar, in den sie sich als Teenager verliebt hatte. Kilian ist allerdings schweigsamer als ein Grab und taut nur auf, wenn sie in seinen Armen liegt. Irgendetwas versucht er verzweifelt vor ihr zu verbergen …Ich fand das Buch ganz nett Geschrieben!Die Charakteren waren schön zu lesen und man könnte mit ihnen fiebern.Es war etwas Erotik, Spannung Happy End mit dabei also von allen etwas!Ich jedoch lese lieber Bücher wo mehr Inhalt ist wo man mehr Details von den Figuren und dem drum rum erfahrt.Nett für zwischen durch und wenn einem die Zeit für längere Bücher fehlt!

    Mehr
  • Bitte mehr .. .

    Night Fever - Gefährliche Liebe

    Kueken13

    18. April 2016 um 15:21

    Worum es in dieser Kurzgeschichte geht, verrate ich nicht. Haben schon andere vor mir getan ;-) Ich kann nur sagen WOW. Ich war sofort mit dem Buch und der Geschichte verschmolzen. Sicher geht alles etwas zügiger voran als in einem 400 Seiten Roman, aber trotzdem konnte man jedes Geschehen nachvollziehen, spätestens mit Ende des Buches. Der Schreibstil war locker und flüssig. Die Geschichte wurde nie langweilig - Action mit heißer Erotik. Perfekt. Gerne hätte ich von Abigail und Kilian noch mehr gelesen. Klare Leseempfehlung für einen tollen Abend.

    Mehr
  • Erotik , Drama und Spannung was will man mehr ? ?

    Night Fever - Gefährliche Liebe

    Swiftie922

    12. April 2016 um 19:30

    Inhalt : Nichts scheint in Abigails Leben richtig zu laufen. Ihr Freund steht plötzlich auf Kerle und ihr Chef feuert sie, weil sie vor lauter Kummer die falschen Getränke zusammenmixt. Abby steht vor dem Nichts und kann es kaum glauben, als sie von einem Anwalt die Nachricht erhält, von ihrer Großtante ein Haus in der kanadischen Wildnis geerbt zu haben. Doch das Haus entpuppt sich als eine heruntergekommene Blockhütte, die wahrscheinlich den nächsten Winter nicht überstehen wird. Der Einzige, der ihr helfen kann, ist ihr verteufelt gut aussehenender Nachbar, in den sie sich als Teenager verliebt hatte. Kilian ist allerdings schweigsamer als ein Grab und taut nur auf, wenn sie in seinen Armen liegt. Irgendetwas versucht er verzweifelt vor ihr zu verbergen … Meine Meinung : In " Night Fever - Gefährliche Liebe" geht es um Abigail deren leben nicht gerade gut läuft. Ihr Freund steht auf einmal auf Männer und ihr Chef feuert sie. Sie hat auf einmal nichts bis sie eine Nachricht erhält etwas geerbt zu haben. Eine Haus das leider eher einer Blockhütte ähnelt in der Wildnis von Kanada. Sie braucht Hilfe und allein ihr Nachbar Killian kann ihr helfen. Er ist leider etwas schweigsamer und taut nur langsam auf. Abigail hat gerade kein leichtes Leben und das Schicksal macht es ihr nicht einfach. Sie erbt ein Haus in Kanada, doch dieses sieht leider eher aus wie eine zerfallene Hütte. Kilian ist der Nachbarn in den sich Abigail als Jugendliche verliebt hat und der einfach toll aussieht. Er ist aber eher ruhig und taut nur langsam auf als er mit Abigail zusammen wohnt. Der Schreibstil von Lina Roberts hat mich schon in ihren anderen Büchern mitgerissen und ich konnte mich kaum davon entziehen. Das Buch wird aus der Sicht von Abigail erzählt und der Leser erfährt so noch mehr Dinge über sie. Ebenso ihre Gedanken und Gefühle die zurzeit nicht gerade einfach sind. Auch die familiären Hintergründe haben mich hier neugierig gemacht. Abigail wollte Die Spannung und Handlung hat mich ab dem ersten wieder sehen zwischen Abigail und Kilian ins Buch gezogen und man spürt dass, beide eine gemeinsame Geschichte haben. Als sie wegen ihrem Erbe wieder zurückkommt, wohnt er plötzlich auch wieder da. Als er sie sieht sagt er sofort das das Leben hier nichts für sie wäre und sie wieder abreisen soll. Was meint er damit? Je länger sie dort ist desto mehr wird die erotische Spannung mehr zwischen Ihnen. Aber wer ist der Unbekannte der anscheinend nichts Gutes vor hat. Was weiß Kilian darüber? Es bleibt spannend und die Seiten sind nur so geflogen auf meinem Reader. Das Cover verspricht schon eine erotische Spannung zwischen den Figuren und ich war richtig eingenommen davon. Die Farben sind einfach passend und runden es ab. Das Ende hat die Autorin mit sehr viel Spannung und Enthüllungen gepackt. Es hat mich kaum vom Buch gelockt. Fazit : Mit " Night Fever - Gefährliche Liebe" schafft Lina Roberts eine schöne Erotische Geschichte die mich mit jedem Kapitel mehr ins Buch gezogen hat und ich gar nicht gemerkt habe wie schnell die Seiten verfliegen. Ihr Schreibstil hat mich angenehm durch das Buch geführt und ich hoffe das es bald noch mehr von ihr geben wird.

    Mehr
  • ein spannender und romantischer Kurzroman, ganz toll

    Night Fever - Gefährliche Liebe

    BeatesLovelyBooks

    01. April 2016 um 16:51

    Meine Meinung: Abby Leben gleicht einem Scheiterhaufen. Alles was sie macht endet in einer Katastrophe, so auch ihr Job in einer Bar. Eine Begegnung, die ihr Leben auf den Kopf stellen wird, lässt sie alles um sich herum vergessen.Killian, in den sie schon in Jugendjahren verliebt war, steht plötzlich vor ihr und bittet sie mit ihm einen Kaffee zu trinken.Sieben lange Jahre hatten sie keinen Kontakt. Der Altersunterschied von 8 Jahren, machte Killian zu schaffen.Durch ein Erbe landet Abby in Kanada. Was sie vorfindet ist ein marodes Haus und ihre große Liebe. Zwischen ihnen sprühen die Funken und sie kommen sich endlich näher. Doch genau das bringt sie in große Gefahr, denn Kilian hat ein großes Geheimnis.Mein Fazit: Lina Roberts hat mich mit ihren tolle Charakteren und spannender Geschichte wunderbar unterhalten. Ein romantischer und aufregender Roman, den ich absolut empfehlen kann. Ein schönes Buch für Zwischendurch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks