Resist Temptation - Gegen jede Vernunft

von Lina Roberts 
4,4 Sterne bei22 Bewertungen
Resist Temptation - Gegen jede Vernunft
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Jenlovetoreads avatar

Knackig und bewegender als ich gedacht habe!

lisaa94s avatar

Authentisch, spannend, erotisch :)

Alle 22 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Resist Temptation - Gegen jede Vernunft"

Die Scheidung von seiner Frau Sarah katapultiert Startänzer Matt dorthin zurück, wo er nie wieder hinwollte: auf die Straße. Gewillt, keiner Frau mehr zu vertrauen, jedoch pleite, trifft er in Chicago die nicht nur reiche, sondern auch äußerst attraktive Kate. Die Anwältin benötigt dringend Matts Hilfe und macht ihm ein unmoralisches Angebot. Sie bietet Matt eine Million Dollar dafür, drei Monate lang in der Öffentlichkeit ihren Freund zu spielen. Als er den Vertrag unterschreibt, ahnt Matt nicht, welch heiße Nächte auf ihn zukommen werden, und noch weniger, dass er Kate besser nicht vertrauen sollte … Es entspinnt sich eine Geschichte zwischen großem Geld und wahrer Liebe, zwischen tiefer Enttäuschung und grenzenlosem Vertrauen. Für Matt und Kate jedenfalls führt der gemeinsam geschlossene Vertrag auf eine ungewisse Reise durch ihre Gefühlswelt und schließlich zum Kern ihrer Identität.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781503997226
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:Montlake Romance
Erscheinungsdatum:03.01.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne14
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Jenlovetoreads avatar
    Jenlovetoreadvor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Knackig und bewegender als ich gedacht habe!
    Emotionaler als erwartet!

    Meinung


    Resist Temptation fängt mit vielen Fakten aufeinmal an und doch hat der Leser letztlich keine Ahnung worum es eigentlich geht. Ich stolperte in das Geschehen und in die gedankliche Gefühlswelt von Matt, ohne eine Ahnung von irgendwas zu haben. Was auffällt ist sein starker Pessimismus und seine miese Laune. Letztlich ist das alles doch gar nicht so unverständlich, es ist sogar ziemlich logisch, wenn man selbst schon gespürt hat, wie elendig das Innere ist nachdem das eigene Herz gebrochen wird. Stück für Stück erfährt der Leser mehr über Matt und letztlich auch über Kate.
    Während mir Matt, je weiter ich las, sympatischer und ich anfing ihn zu verstehen, blieb Kate hingehen mir eine ganze Weile ein ziemliches Rätsel, ihre unglaubliche Sturheit zur Wahrheit ging mir zusätzlich doch recht auf die Nerven.
    Mir gefiel Matt. Er war stark, obwohl er an so vielen Stellen seines Inneres gebrochen, verraten und enttäuscht wurde. Sein Leben lebte er so gut es ging, nach seiner Nase und so, dass er damit zufrieden war. Ich erlebte mit Matt einige seiner Tiefpunkte und fühle mich, jedenfalls im Bezug auf das gebrochen Herzen, ihm manchmal ziemlich nah.

    Kate und ich wurden nicht sonderlich Freunde. Ich weiß nicht, wo genau ich sie Einordnen kann. Ist sie nun die Gewissenhafte Frau, die sie sich gibt oder doch eigentlich nur eine Liebeskranke Frau, die sich nie was im Bezug zu sich selbst eingestehen mag. Sie ist wohl irgendwo dazwischen.

    Frau Roberts spinnt die Geschichte um die beiden Charaktere und ihre gemeinsame Zeit, ihre Verbundenheit, ihrem Leben und ihren schicksalshaften Aufeinandertreffen in einem gleichmäßigen Spannungsbogen voran. Es gab für mich ein paar Holperstellen, wo ich doch mehrmals lesen musste, um mir die gänzliche Situation richtig vorstellen zu können. Einiges davon lasse ich mit einer erhobenen Augenbraue einfach so stehen.

    Auf der anderen Seite, gab es Sätze die mich tief berührt haben, einen Wunden Punkt getroffen haben und eine Verbundenheit zum Charakter schafften, so wie es in den Bücher sein sollte.

    Hier mal eines meiner Liebsten (könnte als Spoiler aufgefasst werden):

    „Vertraue einem Menschen, und du verblutest in deiner Leichtgläubigkeit.“ (184, 18 Kapitel)

    Nach dem Satz musste ich erstmal eine Pause einlegen. Der Schmerz der hier redenen Person ließ erstmal mein Herz stocken. Ich bin ein emotionaler Mensch mit einem aufregenden Leben. Ich besitze Hoffnung an das gute in dem Menschen, aber genau, wie der Charakter hier; kenne ich den verdammten, tiefen Schmerz, wenn der Verrat aufgrund von Vertrauen einen mitten ins Herz sticht. Auf emotioneler Ebene gibt es nichts schlimmeres als ein Vertrauenbruch von einer Person die du liebst. Du vertrautest dein Herz ihm/ihr an und der/die lässt dich, nachdem das Messer des Vertrates, dir tief in der Brust steckt, einfach stehen.

    Genauso:

    „Ich bin müde. Kraftlos. Allein. Ich schmecke Salz auf meinen Lippen. Es ist auf meienr Haut. In Mir. Überall. Seit meiner Kindheit habe ich mir keine Decke mehr über den Kopf gezogen und in dieser imaginären Sicherheit geweint, bis ich keine Tränen mehr habe. Doch auf meinen Wangen befinden sich bereits feuchte Spuren, als ich das Schlafzimmer betrete. Ich schaffe die wenigen Schritte bis zum Bett, bevor mich mein Kummer in die Tiefe zieht. In Dunkelheit. In Schmerz, der sich in meiner linken Brust verkrampft.“ (188, 18 Kapitel)

    Jeder von euch, der Liebeskummer wegen dem „Lieblingsmensch“ und Hochverrat von Freunden kennt, ihn gelernt hat, auf die brutalste Art und Weise, wird wie ich, ein dicken Kloß im Hals haben.

    Oder:


    „Meine Schulter wollen nach vorne sacken, als besitze ich nicht mehr die Kraft, sie zu halten. Sie anzuspannen. Ich schmecke etwas auf meiner Zunge, das einen traurig-bitteren Beigeschmack hat. Das Gefühl, etwas Lebensnotweniges für immer verloren zu haben, will mich ummauern. Mich fesseln, bis ich keine Luft mehr bekomme.“ (Seite 195, 19. Kapitel)


    Anfangs dachte ich, es wäre leichte Lektüre, ein Liebesroman mit einem Hauch von Erotik, Verrücktheit und guter Unterhaltung. Aber letztlich traf es mein Herz mehr, als ich doch zugeben würde wollen. 

    Bewertung

    Resist Temptation hat mich also doch überrascht. Ich konnte mein Kindle kaum aus der Hand legen und musste einfach wissen, ob Kate und Matt ihren Schmerz und ihre menschlichen Fehler zusammenraffen konnten um ihr Glück zu finden. Der Schreibstil ist gut, der Spannungsbogen hat einen gleichmäßig Anstieg und man rutscht, mit ein paar Ausnahmen, flüssig durch. Es lässt einen die Augenbraue heben, schmunzeln und den fetten Hals im Kloß herunterschlucken. Soweit man sich richtig rein versetzt bekommt.

    4 von 5 Bücherherzen ♥ 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Books-like-Soulmates avatar
    Books-like-Soulmatevor 2 Jahren
    Einfach nur toll

    Preis TB: € 9,99 Preis eBook: € 4,99 Seitenanzahl: ca. 316 Seiten ISBN: 978-1503942233 Erschienen am 10.01.2017 bei Montlake Romance =========================== Klappentext: Die Scheidung von seiner Frau Sarah katapultiert Startänzer Matt dorthin zurück, wo er nie wieder hinwollte: auf die Straße. Gewillt, keiner Frau mehr zu vertrauen, jedoch pleite, trifft er in Chicago die nicht nur reiche, sondern auch äußerst attraktive Kate. Die Anwältin benötigt dringend Matts Hilfe und macht ihm ein unmoralisches Angebot. Sie bietet Matt eine Million Dollar dafür, zwei Monate lang in der Öffentlichkeit ihren Freund zu spielen. Als er den Vertrag unterschreibt, ahnt Matt nicht, welch heiße Nächte auf ihn zukommen werden, und noch weniger, dass er Kate besser nicht vertrauen sollte… Es entspinnt sich eine Geschichte zwischen großem Geld und wahrer Liebe, zwischen tiefer Enttäuschung und grenzenlosem Vertrauen. Für Matt und Kate jedenfalls führt der gemeinsam geschlossene Vertrag auf eine ungewisse Reise durch ihre Gefühlswelt und schließlich zum Kern ihrer Identität. =========================== Achtung Spoilergefahr!!! =========================== Zum Inhalt: Vor 5 Jahren war Matt von einem Straßenjungen zu einem erfolgreichen Startänzer aufgestiegen. Sogar das Herz der berühmten Sängerin Sarah McLean konnte er erobern. Mittlerweile ist er wieder dort angelangt wo er nie wieder sein wollte. Denn seine heutige Ex-Frau Sarah hat ihm bis auf den letzten Cent alles genommen. 5 Jahre war er ihr treu und hat an die große Liebe mit ihr geglaubt. Ein Irrtum wie sich herausstellen sollte. Sarahs Anwalt hat bei der Scheidung die Tatsachen so verdreht, dass alles zu Gunsten von seiner Frau entschieden wurde. Selbst seine heiß geliebten Hunde hat sie ihm genommen. Da er alles verloren hat und ihn nichts mehr hält, reist er mit seinem letzten Geld nach Chicago, wo er der wohlhabenden und überaus attraktiven Kate begegnet. Diese macht ihm ein verlockendes Angebot. Sie bietet Matt eine Million Dollar dafür, zwei Monate lang in der Öffentlichkeit ihren Freund zu spielen. Als er den Vertrag unterschreibt, ahnt Matt nicht, welch heiße Nächte auf ihn zukommen werden. Doch er ahnt nicht, dass er Kate besser nicht vertrauen sollte… =========================== Mein Fazit: Das Cover ist relativ schlicht, fällt aber dennoch sofort ins Auge. Der Klappentext klingt vielversprechend und macht neugierig auf das Buch. Für mich war es das erste Werk dieser Autorin und doch hat mich dieses Buch in jeder Hinsicht überzeugt. Der Schreibstil ist flüssig und führt dazu, dass sich das Buch nur schwer aus der Hand legen lässt. Man ist sofort in der Geschichte drin und fühlt mit den Protagonisten mit. Geschrieben ist in der ich Perspektive abwechselnd aus der Sicht von Matt und Kate. Es ist gefühlvoll, prickelnd, spannend und traurig zugleich. Da ist zum einen Kate die Matt schon sehr viel länger kennt und liebt als er ahnt. Sie und ihre Schwester Reese haben ein schweres Schicksal erlitten und nun muss Kate auch noch um ihr Erbe kämpfen. Dann ist da Matt der als Sohn einer Prostituierten ganz unten war und sich aus eigener Kraft nach oben gearbeitet hat. Das dieser Aufstieg alles andere als einfach war erfährt der Leser im Buch. Er hat an die große Liebe geglaubt und wurde eines besseren belehrt. Das Knistern zwischen Kate und Matt ist förmlich greifbar. Eine Geschichte mit viel Gefühl, die über Spannung, Drama, Liebe und Intrigen so ziemlich alles abdeckt. Von mir gibt es für dieses wirklich tolle Buch eine klare Leseempfehlung. 5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    SteffiSteffs avatar
    SteffiSteffvor 2 Jahren
    Leider keine Weiterempfehlung von mir

    Worum geht’s:

    Matt hatte es geschafft in L.A. als Tänzer reich und berühmt zu werden. Doch dank seiner Exfrau und ihrem skrupellosen Scheidungsanwalt verliert er alles. In Chicago will Matt nun nochmal neu anfangen, schließlich hatte er es schon einmal vom obdachlosen Stricherjungen zum erfolgreichen Tänzer geschafft. In einer Bar trifft er auf Kate, die erfolgreiche und pflichtbewusste Anwältin. Sie macht Matt ein Angebot, das seine finanziellen Probleme auf einen Schlag lösen würden. Doch was genau steckt hinter dem Arrangement? Ein Geheimnis das Matt und auch die Leser erst später herausfinden.

    Die Charaktere:

    Die Sichtweise im Buch wechselt zwischen den beide Hauptcharakteren Matt und Kate, somit lernt man als Leser die Gefühlswelt der zwei genauer kennen. Matts Mutter war eine drogensüchtige Prostituierte. Als Matt als Kind plötzlich ganz allein dastand kam er zuerst in ein tristes Kinderheim bevor es ihn auf die Straße zog. Dort wurde er mit den schlimmen Seiten des Lebens konfrontiert. Prostitution, Misshandlung und ständiger Hunger gehörten zu seinem Alltag. Als erfolgreicher Tänzer glaubte er es nun endlich von der Straße weg geschafft zu haben doch nach seiner Scheidung steht er wieder mit nichts da. All diese schlechten Erfahrungen prägen ihn und seine Handlungen. Er sieht gut aus und ist es gewohnt, dass Frauen nur seinen Körper wollen. Um so überraschter ist er das Kate nicht nur an Sex interessiert ist und versteht nicht ganz was die erfolgreiche Anwältin von ihm will.

    Kates Eltern sind vor einigen Jahren bei einem Flugzeugabsturz gestorben und haben sie und ihre Schwester Reese allein zurückgelassen. Die Anwaltskanzlei, die die Eltern gegründet haben geht somit auf Kate über. Verbunden damit sind eine Reihe an Verpflichtungen und Entbehrungen, die Kate stark belasten. Die pflichtbewusste Anwältin tut alles um die Zukunft der beiden Schwestern zu sichern und gönnt sich dabei keine Pausen. Mit dem Angebot, das sie Matt unterbreitet speilt Kate mit dem Feuer. Sie hat sich aus der Ferne schon vor einiger Zeit in ihn verliebt. Dennoch darf sie ihren Gefühlen nicht nachgeben, da Matt (dem Anschein nach) nicht der Vorstellung entspricht, die Kates Vater von einem angemessenen Mann für seine Tochter hatte.

    Zwischen Matt und Kate entwickelt sich sofort eine intensive körperliche Anziehung. Auch tiefere Gefühle kommen bei beiden recht rasch auf (bei Kate waren die ja vorher schon da). Beim Lesen fehlte mir da etwas die Entwicklung hin zu diesen Gefühlen, das Vorspiel wenn man so will. Warum Kate sich überhaupt aus der Ferne in Matt verliebt hat und was sie an ihm so anziehend findet bleibt offen. Auch sonst waren einige Handlungen für mich nicht ganz nachvollziehbar und nicht ganz schlüssig mit der Beschreibung der Charaktere. Außer Kates Schwester gibt es auch sonst noch einige Figuren die öfter auftauchen. Allerdings fehlt bei vielen eine kurze Einführung wer die Personen eigentlich sind, was mich anfangs verwirrt hat.

    Genre und Stil:

    Bereits das erste Kapitel lässt keine Frage offen in welchem Genre das Buch spielt. Es geht gleich mit einer Sexszene los und auch im restlichen Buch fehlt es nicht an prickelnden Szenen. Man merkt das Lina Roberts in dem Genre zu Hause ist. Der Schreibstil der Autorin ist einfach und locker, der Text lässt sich flüssig lesen. Einige Wortwiederholungen und nicht ganz gelungene Vergleiche haben mich beim Lesen allerdings etwas gestört. Einige Anspielungen (speziell auf Matts Vergangenheit und auf den Geschmack von Honig, mit dem Matt ein besonders gutes Gefühl verbinde) kommen für mich zu häufig vor. Außerdem haben sich ein paar kleine Fehler eingeschlichen wie zum Beispiel die falsche Verwendung von Ms. Die Erzählung aus zwei Sichtweisen finde ich grundsätzlich eine tolle Idee, allerdings bleibt so auf den ca. 300 Seiten (wie oben schon erwähnt) weniger Zeit um die Sichtweise der beiden Charaktere ausführlich zu beschreiben und einige Handlungsmotive blieben für mich ungeklärt. Zudem haben mich häufige Szenen- und Gedankensprünge beim Lesen doch sehr gestört.

    Die Story:

    Ohne zu viel vorweg nehmen zu wollen: es geht hauptsächlich um die geheimnisvollen Beweggründe, die hinter dem Angebot von Kate steht. Auch sonst sind Geheimnisse ein zentrale Thema und bald haben auch Matt und Kates Schwester Reese eines zu bewahren. Bei mir blieben bei der Aufdeckung der Geheimnisse allerdings mehr Fragen offen als geklärt wurden. Das macht die Geschichte für mich nicht ganz schlüssig. Außerdem kommen die Ereignisse am Anfang und besonders am Ende des Buches sehr schnell aufeinander. Ein paar Seiten mehr hätten dort nicht geschadet. Wo Geheimnisse sind gibt es natürlich auch die Gefahr, dass diese enthüllt und damit Menschen verletzt werden. Genau das passiert auch. Doch eine Aussprache gibt es danach zwischen den Protagonisten nicht wirklich. Die Verletzungen werden schnell vergessen und die Versöhnung verläuft für meinen Geschmack etwas zu einfach. Allgemein lösen sich am Schluss alle Schwierigkeiten problemlos auf und alles ist etwas zu sehr ‘Friede, Freude, Eierkuchen‘.

    Fazit:

    Insgesamt traf das Buch leider nicht meinen Geschmack. In die Geschichte reinzukommen fiel mir sehr schwer. Ich konnte keine wirkliche Verbindung mit den Charakteren aufbauen und ihre Handlungen und Gedanken waren für mich nicht ganz schlüssig. Bei mir kamen während dem Lesen sehr viele Fragen auf und die Geschichte war für mich nicht ganz rund.

    Ich habe mit Resist Temptation an einer Leserunde mit der Autorin teilgenommen. Ohne die Möglichkeit mit der Autorin direkt zu schreiben wären bei mir wohl noch mehr Fragezeichen offengeblieben oder ich hätte das Buch schon vorzeitig abgebrochen. Lina Roberts selbst scheint mir eine sehr nette Frau zu sein und sie hat alle meine Fragen geduldig beantwortet. Darum tut es mir um so mehr leid, dass das Buch nicht meinen Geschmack getroffen hat. Dennoch geht es bei einer Rezension ja um einen ehrlichen Kommentar und es ist ja nur meine Meinung und die anderen Rezensionen waren bis jetzt sehr positiv. Ich kann das Buch hier leider nicht weiterempfehlen.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    lisaa94s avatar
    lisaa94vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Authentisch, spannend, erotisch :)
    Kate & Matt

    Meine Meinung:

    Cover:

    Das Cover gefiel mir von Anfang an sehr gut. Es ist ein schlichtes, in Rot gehaltenes Motiv mit einer Rose. Es macht neugierig auf eine romantische und tolle Liebesgeschichte. Klassisch und einfach, aber absolut passend.

    Schreibstil:

    Mein erstes Lesevergnügen mit der Autorin, aber gewiss nicht mein Letztes. Von Anfang an gelingt es Lina Roberts mich zu fesseln und mich mit einer spannenden und gefühlvollen Geschichte festzuhalten.

    Abwechselnd erlebt man die Story aus den Sichten der beiden Protagonisten Matt und Kate, was mir sehr gut gefiel. Dabei wird man zielsicher und dennoch locker und flüssig durch ihre Geschichte geführt. Beide sind mir direkt sehr sympatisch und sehr detailliert gezeichnet, was man besonders auch an ihrer Vergangenheit wahrnehmen konnte.

    Matt steht nun vor dem Nichts nach der Scheidung und Kate merkt man von Beginn an an, dass sie etwas verheimlicht.. die Anziehungskraft zwischen den beiden ist spürbar, sodass die Erotik nicht lange auf sich warten lässt.

    Man merkt der Autorin an, dass sie weiß, wie man schreibt. Matt und Kate´s Story steckt voller Liebe und Leidenschaft zum Beruf. Die Geschichte eine gelungene Mischung aus Gefühl, heißen Szenen die den Leser zum Prickeln bringen und das Kopfkino in Fahrt bringen, jede Menge Spannung und auch Dramatik. Somit eine sehr schöne und emotionale Liebesgeschichte.


    Story:

    Nach der Scheidung von seiner Frau hat Matt nichts mehr. Dabei wollte er nie wieder zurück auf die Straße. Von Frauen hat er auch genug, doch Kate bringt seinen Entschluss stark ins Wanken.

    Kate ist Anwältin und braucht seine Hilfe. Sie bietet ihm eine Million Dollar, dafür dass er für eine begrenzte Zeit ihren Freund spielt. Was auf den ersten Blick sehr unmoralisch wirkt, bedeutet für Matt ein volles Konto und die Lösung seiner aktuellen Misere.

    Für beide beginnt ein heißes Spiel. Ein Spiel um Geld, Sex und Geheimnisse... Kate hat nämlich etwas zu verbergen.. Leidenschaftlich wird ihre Reise jedenfalls auf alle Fälle..


    Fazit:

    Ein super toller Roman, wo man die Gefühle und Funken förmlich spüren kann. Lina Roberts konnte mich mit ihrer Geschichte rund um Matt und Kate absolut in ihren Bann ziehen und von vorne bis hinten vollstens überzeugen.

    Als Leser litt und fühlte man mit ihnen, man spürte die Gefühle am eigenen Leib und konnte sich auch sofort in ihre Lagen hineinversetzen.

    Nicht nur die Protagonisten, nein, auch die Nebenfiguren sind authentisch und real gezeichnet und verleihen dem Buch Leben als auch Spannung.

    Matt war einem direkt sehr sympatisch. Er ist ein sehr real und authentisch wirkender Mann, der es schon in der Kindheit nicht leicht hatte und nun erneut vor einem schwierigem Kapitel steht.

    Kate ist ebenso eine tolle weibliche Protagonistin. Sie wirkt als Anwältin wie eine harte Karrierefrau, die über allen anderen steht.. aber wie ist sie wirklich?

    Beide erleben auf ihren gemeinsamen Weg eine tolle Geschichte. Man spürt als Leser wunderbare Entwicklungen und blickt hinter beide Fassaden.

    Das Ende und den Weg dahin müsst ihr selbst lesen, aber was erwartet man als Leserin eines Liebesromans? Natürlich ein Happy Ende und wenn ihr Glück habt, dürft auch dieses Buch mit einem Lächeln beenden.

    Ich hoffe ihn Zukunft noch mehr von der Autorin lesen zu können.
    Danke für Matt und Kate ♥♥♥♥♥




    Kommentieren0
    9
    Teilen
    Kueken13s avatar
    Kueken13vor 2 Jahren
    Manchmal muss man aus der Reihe tanzen

    Puh, dieses Buch hat meine Nerven auf Trapp gehalten. Der Einstieg viel total leicht, da der Schreibstil locker und flüssig ist. Man ahnt nicht wirklich, was noch alles auf einen zukommt. Die Spannung wird kontinuirlich aufgebaut. Matt bekommt durch Zufall ein verlockendes Angebot von Kate.. doch war es wirklich Zufall? Was hat Kate zu verbergen, wieso ist Matt so wie er ist.. sein Verhalten, seine Gedanken. Was ist ihm schon alles wiederfahren. Das Buch hatte mehrere Szenen mit denen ich so nicht gerechnet hätte. (Gegen Ende war es mir ein wenig zu viel Drama, aber das ist Geschmackssache und hat der Geschichte nicht geschadet) Das Ende fand ich außerdem etwas zu kurz., manche Informationen zu den Beiden hätte ich schon noch gerne erhalten. Oder gibt es die Antworten dann in Band 2 ;-) 4 von 5 Sternen und eine klare Leseempfehlung. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.   

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Katzenauges avatar
    Katzenaugevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Kurzweiliger Liebesroman mit einer Brise Erotik.
    Kurzweiliger Liebesroman mit einer Brise Erotik

    Mit „Resist Temptation“ ist Lina Roberts eine unterhaltsame, erotische Liebesgeschichte gelungen.

    Die Hauptprotagonisten Kate und Matt wecken beim Leser Sympathie und Mitgefühl.

    Die Buchatmosphäre wird gut beschrieben. Man kann sich die Umgebung und die Abläufe während des Lesens bildlich vorstellen.

    Der Erzählstil wechselt Kapitelweise zwischen Matt und Kates Perspektive. Dies lässt den Leser an beider Gedanken- und Gefühlswelt teilhaben, so können Handlungsweisen besser nachvollzogen werden. Mir hat dieser Stil sehr gut gefallen, er wurde von der Autorin gekonnt umgesetzt.

    An einigen Stellen des Buches erfolgt ein etwas abrupter Szenenwechsel, hier springt die Handlung zu schnell in eine andere Umgebung bzw. Szene über. Man findet jedoch rasch wieder den Anschluss.

    Der Schreibstil ist flüssig und kurzweilig.

    Zu einer ehrlichen Bewertung gehört auch ein wenig konstruktive Kritik 

    Leider finden beispielsweise einige Floskeln sehr häufige Wiederholungen z.B. „auf die Lippe beißen“, „blutend im Straßengraben liegend“ etc..

    Teilweise werden etwas unpassende Begriffe genutzt, um Situationen zu beschreiben z.B. „keuchen“ oder„atemlos machende Augen“.

    Die Bezeichnung „Ms“ (englisch für Mistress) wurde sehr oft falsch verwendet, dies empfand ich als sehr störend.

    Zwischen Dialogen erfolgten öfter zeilenweise Erörterungen oder Gedankengänge, somit erscheinen Dialoge manchmal etwas abgehackt, folglich muss man zurücklesen um den Faden wieder aufnehmen zu können, dies behindert den Lesefluss leicht.

    Die Schlusskapitel wurden etwas schnell abgehandelt. Hier und da finden sich kleine Logikfehler, die aber bei einem Liebesroman durchaus vertretbar sind.

    Fazit: Dieses Buch hat mir gut gefallen. Trotz der oben genannten Kritikpunkte, hat es mich sehr gut und kurzweilig unterhalten. Man konnte gut in die Atmosphäre eintauchen und mit Kate und Matt mitfühlen. Der Schreibstil ist trotz o.g. kleiner Schwächen ansprechend und locker. Ein schöner Liebesroman, gepaart mit einer Brise Erotik, die ideale Lektüre für graue Wintertage oder den nächsten Urlaub.

    Ich durfte das Buch im Rahmen einer Leserunde lesen, dies nimmt keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung.

    Kommentieren0
    57
    Teilen
    Kikis_Buecherkistes avatar
    Kikis_Buecherkistevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein tolles Buch, das ich jedem nur empfehlen kann.
    Spannung und Leidenschaft pur!

    Inhalt (Amazon):
    Die Scheidung von seiner Frau Sarah katapultiert Startänzer Matt dorthin zurück, wo er nie wieder hinwollte: auf die Straße. Gewillt, keiner Frau mehr  zu vertrauen, jedoch pleite, trifft er in Chicago die nicht nur reiche, sondern auch äußerst attraktive Kate. Die Anwältin benötigt dringend Matts Hilfe und macht ihm ein unmoralisches Angebot. Sie bietet Matt eine Million Dollar dafür, zwei Monate lang in der Öffentlichkeit ihren Freund zu spielen. Als er den Vertrag unterschreibt, ahnt Matt nicht, welch heiße Nächte auf ihn zukommen werden, und noch weniger, dass er Kate besser nicht vertrauen sollte …
    Es entspinnt sich eine Geschichte zwischen großem Geld und wahrer Liebe, zwischen tiefer Enttäuschung und grenzenlosem Vertrauen. Für Matt und Kate jedenfalls führt der gemeinsam geschlossene Vertrag auf eine ungewisse Reise durch ihre Gefühlswelt und schließlich zum Kern ihrer Identität.

    Meine Meinung:

    Vielen Dank erstmal an die Autorin, Lina Roberts, das ich bei der Leserunde dabei sein durfte.

    Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, es lässt sich super lesen, leicht und flüssig und absolut fesselnd. Es ist von der ersten Seite an Spannung da, die auch nicht abnimmt und konstant durch das Buch hindurch läuft.

    Ein weiterer Pluspunkt ist, das wir die Geschichte aus zwei Perspektiven lesen können. Einmal aus Kates und einmal aus Matts Perspektive, immer im Wechsel. So erfährt man, was in beiden vorgeht, wie sie fühlen, denken und warum sie so handeln, wie sie handeln. Man kann sich besser in sie hineinfühlen und lernt sie automatisch besser kennen.

    Ich fand es toll, dass das Buch überhaupt nicht vorhersehbar ist. Es stecken immer wieder neue Überraschungen drin, die man einfach nicht kommen sehen konnte.

    Die Charaktere sind alle gut durchdacht und gut beschrieben. So fiel es mir nicht schwer, mir die einzelnen Protagonisten bzw. Nebencharaktere vorzustellen, mich in sie hineinfühlen. Neben Kate und Matt mochte ich Tante Ida sehr gerne, obwohl sie leider erst am Schluss auftaucht. Aber auch Reese, die am Anfang eher einer kleinen Zicke glich, schlich sich von Seite zu Seite immer mehr in mein Herz.

    Ich muss gestehen, es ist mein erstes Buch der Autorin, das ich gelesen habe. Aber dank des Buches wird es definitiv nicht das letzte bleiben.

    Ein tolles und unvorhersehbares Buch, das gepaart ist mit Liebe, Leidenschaft und Spannung, das ich jedem nur empfehlen kann, der gerne dieses Genre liest.

    Daher vergebe ich 5 von 5 Sternen. 

    Kommentieren0
    66
    Teilen
    nancyhetts avatar
    nancyhettvor 2 Jahren
    „Resist Temptation – Gegen jede Vernunft“ von Lina Roberts

    Ein aufregender und prickelnder erotischer Liebesroman von der deutschen Autorin Lina Roberts, erschienen im Januar 2017 bei Montlake Romance.


    Klappentext:

    Die Scheidung von seiner Frau Sarah katapultiert Startänzer Matt dorthin zurück, wo er nie wieder hinwollte: auf die Straße. Gewillt, keiner Frau mehr zu vertrauen, jedoch pleite, trifft er in Chicago die nicht nur reiche, sondern auch äußerst attraktive Kate. Die Anwältin benötigt dringend Matts Hilfe und macht ihm ein unmoralisches Angebot. Sie bietet Matt eine Million Dollar dafür, zwei Monate lang in der Öffentlichkeit ihren Freund zu spielen. Als er den Vertrag unterschreibt, ahnt Matt nicht, welch heiße Nächte auf ihn zukommen werden, und noch weniger, dass er Kate besser nicht vertrauen sollte …

    Es entspinnt sich eine Geschichte zwischen großem Geld und wahrer Liebe, zwischen tiefer Enttäuschung und grenzenlosem Vertrauen. Für Matt und Kate jedenfalls führt der gemeinsam geschlossene Vertrag auf eine ungewisse Reise durch ihre Gefühlswelt und schließlich zum Kern ihrer Identität.


    Meine Meinung:

    Schon das Cover und der Klappentext hatten mich in ihren Bann gezogen, welche auf eine spannende Liebesgeschichte hinwiesen und ich wurde absolut nicht enttäuscht.

    Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig, angenehm zu lesen und einfach nur fesselnd.

    Auch die Charaktere waren für mich sehr realistisch und glaubwürdig ausgearbeitet.

    Die Handlung empfand ich als sehr packend und auch die erotischen Passagen waren äußerst ansprechend und geschmackvoll.

    Ein wirklich spannungsgeladenes und emotionales Buch, das mir unter die Haut ging und ich bestimmt des Öfteren wieder lesen werde.


    Mein Fazit:

    Absolut Lesenswert!


    Kommentieren0
    18
    Teilen
    Line1984s avatar
    Line1984vor 2 Jahren
    Ein fesselnder Roman

    Auf dieses Buch habe ich mich unglaublich gefreut, allein schon das Cover ist ein unglaublich toller Blickfang doch auch der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb.
    Ich habe auf eine emotionale und fesselnde Liebesgeschichte gehofft und ich wurde nicht enttäuscht.

    Ich Begann mit dem lesen und wurde sofort in die Story gezogen, die Autorin schaffte es mich von der ersten Seite an zu packen.
    Ihr Schreibstil ist einfach klasse, er liest sich fast wie von selbst. Er ist locker und sehr flüssig und dennoch schreibt die Autorin voller Leidenschaft und schaffte es so mir die verschiedensten Emotionen zu bescheren.
    Der abwechselnde Erzählstil brachte mich den beiden Protagonisten noch näher, dadurch konnte ich sie noch besser greifen und kennen lernen.

    Die Charaktere sind authentisch gezeichnet, ich konnte mich gut in sie hineinversetzten und somit konnte ich auch ihre Gefühle und ihr Handeln nachvollziehen.
    Matt hat es wirklich nicht leicht, nach der Scheidung steht er vor dem aus, er hat nichts mehr. Eins hat er sich geschworen, er wird keiner Frau mehr vertrauen.
    Matt fand ich ein unglaublicher toller Charakter er hat schon einiges erlebt und gibt dennoch nicht auf.

    Kate ist gleich zu Beginn ziemlich geheimnisvoll, ich merkte deutlich das sie nicht mit offenen Karten spielt.
    Die Anziehungskraft der beiden merkte man deutlich, ziemlich schnell können die beiden nicht die Finger voneinander lassen.

    Die Erotik kommt hier natürlich auch nicht zu kurz, diese ist leidenschaftlich, prickelnd und sinnlich beschrieben.

    Die Handlung ist fesselnd und packend. Gleichzeitig ist sie auch sehr prickelnd und Leidenschaftlich.
    Ich habe mit gezittert und mit gelitten.
    Ich für meinen Teil bin echt begeistert und kann euch dieses Buch nur empfehlen.

    Fazit:
    Mit "Resist Temptation - Gegen jede Vernunft" ist der Autorin ein fesselnder und packender Roman gelungen der mich begeistert hat.
    Dieses Buch bekommt von mir die volle Punktzahl.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    Jungenmamas avatar
    Jungenmamavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Romantic Thrill und Erotischer Roman treffen gelungen aufeinander...
    Romantic Thrill und Erotischer Roman treffen gelungen aufeinander...

    Mit "Resist Temptation - Gegen jede Vernunft" hat mich die Autorin Lina Roberts vom ersten Augenblick begeistert.

    Durch immer wieder wechselnde Perspektiven und somit wechselnde Sichtweise des Lesers auf die Protagonisten Matt und Kate erschließen sich verschiedene Blickwinkel auf eine verzwickte Situation...

    Matt, der aus schlechtem Milieu stammt aber durch seine Ehe mit der berühmten Sarah bereits den Luxus und Glamour genießen konnte, fällt durch die Scheidung wieder in sein altes Leben zurück und muss wieder bei Null beginnen.

    Kate hingegen lebt im Luxus kann aber nicht das machen, was sie gerne möchte, da sie durch das Testament ihres Vaters an die Firma und die Aussicht auf eine Vernunftsehe gebunden ist.

    Faszinierend hierbei fand ich vor allem, dass sich auch mein erster Eindruck bei mehreren Charakteren im Laufe der Geschichte verändert hat. Weniger lag es an der Entwicklung der Persönlichkeiten, sondern eher an deren Vielschichtigkeit, die die Story trägt, für spannende und abwechslungsreiche Momente sorgt, immer wieder überrascht.

    Leider ist das Finale dann doch etwas überstürzt beschrieben, so dass ich hier nicht ganz so glücklich war. Dennoch insgesamt eine tolle Geschichte!

    Die Charaktere sind klar gezeichnet, so dass ich mich sehr gut mit ihnen identifizieren bzw. mich in sie hineinversetzen konnte.

    Der Schreibstil ist sehr angenehm und liest sich wirklich flüssig. Auch die Liebes-/Sexszenen sind zwar teilweise sehr detailliert, aber nicht obszön beschrieben.

    Das Cover ist wunderschön, sagt aber ziemlich wenig aus, was mich aber nicht weiter gestört hat.

    Ich kann das Buch gerne an jeden Fan von Erotischen Romanen und/oder Romantic Thrill weiterempfehlen!

    Kommentieren0
    5
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    LinaRobertss avatar

    Hallo, ihr Lieben. Am 10. Januar erscheint mein neuer sinnlich heißer Liebesroman „Resist Temptation -  Gegen jede Vernunft “,  und ich freue mich schon riesig darauf. Zusammen mit Montlake Romance (Amazon Publishing) lade ich euch herzlich zu meiner Leserunde ein. Der ursprüngliche Veröffentlichungstermin (03.01.2017) wurde um eine Woche verschoben, da *Resist Temptation – Gegen jede Vernunft‘ für die Kindle-Auslese im Januar ausgewählt worden ist.


    Habt ihr Lust, die Helden Kate und Matt kennenzulernen? Jeder, der das Buch gemeinsam mit mir lesen, sich darüber austauschen und am Ende eine Rezension schreiben möchte, ist herzlich willkommen.


    Worum geht es in dem Buch?

    Die Scheidung von seiner Frau Sarah katapultiert Startänzer Matt dorthin zurück, wo er nie wieder hinwollte: auf die Straße. Gewillt, keiner Frau mehr zu vertrauen, jedoch pleite, trifft er in Chicago die nicht nur reiche, sondern auch äußerst attraktive Kate. Die Anwältin benötigt dringend Matts Hilfe und macht ihm ein unmoralisches Angebot. Sie bietet Matt eine Million Dollar dafür, zwei Monate lang in der Öffentlichkeit ihren Freund zu spielen. Als er den Vertrag unterschreibt, ahnt Matt nicht, welch heiße Nächte auf ihn zukommen werden, und noch weniger, dass er Kate besser nicht vertrauen sollte …


    Es entspinnt sich eine Geschichte zwischen großem Geld und wahrer Liebe, zwischen tiefer Enttäuschung und grenzenlosem Vertrauen. Für Matt und Kate jedenfalls führt der gemeinsam geschlossene Vertrag auf eine ungewisse Reise durch ihre Gefühlswelt und schließlich zum Kern ihrer Identität.


    Gemeinsam mit Montlake Romance verlose ich 5 Taschenbücher sowie 10 E-Books (mobi-Format)* von „Resist Temptation – Gegen jede Vernunft“. Wer eins der Bücher gewinnen möchte, bewirbt sich einfach bis zum 9. Januar über den Jetzt bewerben-Button und beantwortet folgende Frage: Wenn dich der Mann, den du liebst, hassen könnte, sobald er die Wahrheit über dich erfährt, würdest du ihm dann selbige verschweigen?
    Schreibt bitte außerdem dazu, ob ihr euch ausschließlich für ein E-Book oder Taschenbuch bewerbt.


    Ich freue mich auf euch und drücke euch die Daumen!


    Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 5 Wochen sowie zum Schreiben einer Rezension auf Lovelybooks und gern auch auf Amazon, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Mich interessiert eure Meinung, daher bitte ich euch, nicht nur den Inhalt des Romans in eurer Rezension nachzuerzählen. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für diese Leserunde mindestens eine Rezension auf Lovelybooks veröffentlicht haben. Die Leserunde ist offen für jeden, der mitlesen möchte.
    * Hinweis: Bei den Rezensionsexemplaren handelt es s

    ich um E-Books im mobi-Format. Hierzu wird entweder ein Kindle oder ein KindleApp-fähiges Gerät benötigt (Kindle Cloud Reader für PC wird nicht unterstützt).


    Ich wünsche euch ein gesundes und glückliches neues Jahr!

    Eure Lina

    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks