Lincoln Peirce Super Nick - Ich zeig's euch, ihr Dumpfbacken!

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Super Nick - Ich zeig's euch, ihr Dumpfbacken!“ von Lincoln Peirce

Nick hat nicht gerade viel Glück. Genauer gesagt: gar keines! Die Hausaufgabe versaut, zum Nachsitzen verdonnert und dann auch noch der Flop mit seiner Band. Das kann nur daran liegen, dass er keinen Glücksbringer hat, findet Chad. Und weil Chad ein echter Freund ist, überlässt er ihm seinen eigenen – schließlich hat’s Nick echt nötig. Prompt kriegt Nick so richtig Oberwasser und wird zum Trendsetter der Schule! Jetzt kann er’s den Dumpfbacken endlich mal zeigen – bis Marcus, Nicks neuer Erzrivale, auf den Plan tritt ...

Stöbern in Kinderbücher

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Absolut gelungene Geschichte mit diesem ersten Band, der einfach nur Klasse ist und super umgesetzt wurde!!! 💖💖💖

Solara300

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs

Ein spannendes neues Abenteuer um einen unheimlichen Fluch und einen schwarzen König

Kinderbuchkiste

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Diesmal wird es für Penny gruselig - hat mir sehr gefallen. Tolle Geschichte wieder einmal

lesebiene27

Evil Hero

Lustige Geschichte über das Verhältnis von Schurken und Helden, die in vielerlei Hinsicht überrascht. Begeistert jung und alt!

SabrinaSch

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Ein tolles Sams 😃

anke3006

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Roman mit viel Humor

    Super Nick - Ich zeig's euch, ihr Dumpfbacken!
    boysandbooks

    boysandbooks

    26. February 2015 um 12:31

    Nick wird (zunächst) vom Pech verfolgt, ist nicht sonderlich beliebt (vor allem bei seinen Lehrern) und hat keinen Erfolg bei Mädchen. Völlig unerwartet scheint sein Leben aber plötzlich eine gute Wendung zu nehmen, als Nick vom Direktor höchstpersönlich die Chance erhält, mit seiner Band auf einer Schülerversammlung aufzutreten. Bis der Sänger die Band verlässt und sich auch noch die Siebtklässler einmischen die sich immer für etwas Besseres halten. Durch die ansprechende und humorvolle Darstellung typischer Probleme eines Sechstklässlers kann sich der Leser sehr gut in den Hauptcharakter hineinversetzen. Die Vermischung von Comic und Roman sind in diesem Buch gelungen miteinander verwoben und tragen auch beide gleichermaßen zur Komik des Buches bei. Es geht so weit, dass der Roman ohne die Bilder und kurzen Comicstrips nicht komplett verständlich wäre. Andersherum würden die einfach gehaltenen schwarz-weiß Zeichnungen jedoch auch nicht ausreichen, um die gesamte Geschichte zu vermitteln. Rezension auf unserer Website von Lea Hartmann.

    Mehr