Jahre ohne Namen

von Linda Arndt 
4,8 Sterne bei5 Bewertungen
Jahre ohne Namen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Birkel78s avatar

Aufwühlende Erzählung über ein dramatisches Leben einer jungen Frau über Deportation und zwei Kriege.

Ein bedrückendes, beeindruckendes Buch, sehr zu empfehlen!

Alle 5 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Jahre ohne Namen"

Ein dramatisches Frauenschicksal in einer grausamen Zeit. Der 1. Weltkrieg im zaristischen Osten Polens. Klara, die Tochter eines vermögenden ostpreußischen Aufsteigers, wird zur Ehe gezwungen. Sie kämpft für ihre Selbstbestimmung.
Doch als sie im Winter 1914 von den Russen nach Sibirien deportiert wird, hält sie tatkräftig ihre Familie zusammen. Flucht und Vertreibung, Hunger und Tod - Linda Arndt begleitet ihre Großmutter Klara durch die deutsch-polnisch-russische Geschichte und gibt den Jahren ohne Namen ein Gesicht.
Diese Autobiografie ist ein bewegendes Zeugnis des unerschütterlichen Glaubens an Liebe, Güte und Menschlichkeit. Die Rekonstruktion der Handlung stützt sich auf schriftliche sowie mündliche Erinnerungen Klaras, geboren 1889 und ihrer Tochter Käthe, geboren 1925 in Großbrodersby an der Schlei sowie deren Töchter.

Das Buch ist mit kurzen handschriftlichen Passagen sowie Fotos um 1900 versehen, um die Authentizität zu belegen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783746091754
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:452 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:05.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Biografien

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks