Linda Budinger

 3,9 Sterne bei 157 Bewertungen
Autorin von Fluch der Ewigkeit (Romantasy), Der siebte Schrei und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Linda Budinger

Cover des Buches Fluch der Ewigkeit (Romantasy) (ISBN: 9783960874102)

Fluch der Ewigkeit (Romantasy)

 (31)
Erschienen am 04.10.2018
Cover des Buches Tod in Saint Merlot (ISBN: 9783404179909)

Tod in Saint Merlot

 (22)
Erschienen am 29.05.2020
Cover des Buches Der siebte Schrei (ISBN: 9783732566990)

Der siebte Schrei

 (16)
Erschienen am 01.10.2019
Cover des Buches Im Keller des Killers (ISBN: 9783732579129)

Im Keller des Killers

 (12)
Erschienen am 28.05.2019
Cover des Buches DSA 90: Goldener Wolf (ISBN: 9783868898736)

DSA 90: Goldener Wolf

 (8)
Erschienen am 12.12.2013
Cover des Buches Cotton Reloaded - 05 (ISBN: 9783838721392)

Cotton Reloaded - 05

 (6)
Erschienen am 14.02.2013
Cover des Buches DSA 111: Eiswolf (ISBN: 9783868898743)

DSA 111: Eiswolf

 (6)
Erschienen am 12.12.2013

Neue Rezensionen zu Linda Budinger

Cover des Buches Fluch der Ewigkeit (Romantasy) (ISBN: 9783960874102)SteffiGluecklederers avatar

Rezension zu "Fluch der Ewigkeit (Romantasy)" von Linda Budinger

Interessant
SteffiGluecklederervor 2 Monaten

Das Buch machte auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck auf mich. Die Geschichte schien spannend und aufregend zu sein mit einem tollen Cover. Mich überzeugte das Buch jedoch nur teilweise. Man kann das Buch ruhig empfehlen zu lesen und es ist auch unterhaltsam, aber hat auch sehr viele Länge, die die Spannung nehmen. Die Figuren fand ich zwar interessant angelegt, aber letztlich hatten sie keine Tiefe.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Cotton Reloaded - 05 (ISBN: 9783838721392)Jenny_Colditzs avatar

Rezension zu "Cotton Reloaded - 05" von Linda Budinger

Cotton als Hobbydetektiv
Jenny_Colditzvor 9 Monaten

Eingewiesen in eine Klinik um sich von einem Anschlag zu erholen, muss Cotton schon bald um sein Leben fürchten. Zu erst stirbt ein Mitpatient unter merkwürdigen umständen, und Cotton beginnt privat zu ermitteln. Muss er selbst schon bald sehen das er ins Visier des Täters geraten ist. Wem ist er da auf der Spur und kann er entkommen? 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Tod in Saint Merlot (ISBN: 9783404179909)Claudia_Reinländers avatar

Rezension zu "Tod in Saint Merlot" von Serena Kent

Krimi mit tollen landschaftlichen Beschreibungen
Claudia_Reinländervor einem Jahr

Klappentext:


Es ist Liebe auf den ersten Blick. Als die Britin Penelope Kite während eines Urlaubs in der Provence das steinerne Farmhaus auf dem Hügl mit diesem poetischen Namen Le Chant d´Eau – das Liedes des Wassers – erblickt, ist ihr Entschluss gefasst: Hier will sie leben! Gesagt, getan. Kurzerhand erwirbt die Frührentnerin das Gehöft und zieht um. Doch kaum angekommen, erlebt sie den Schreck ihres Lebens: Im Swimmingpool schwimmt eine Leiche! Es ist Manuel Avore, der ehemalige Besitzer des Hofes, der diesen wegen Spielschulden verkaufen musste und gerne mal einen über den Durst trank. Die Polizei geht von einem Unfall aus, doch Penelope ist sich da nicht so sicher. Sie beginnt auf eigene Faust zu ermitteln, sehr zum Missfallen des Chef de Police, doch Penny lässt sich nicht abschrecken.


Cover:


Das Cover zeigt eine wunderschöne Natur und Umgebung mit vielen Häuschen und einem wunderschönen lilafarbenen Lavendel Feld davor. Farblich sehr schön, strahlt dieses eher Ruhe und Sanftmut aus.


Meinung:


Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig. Man kommt sehr gut in die Geschehnisse und Beschreibungen hinein. Landschaftlich folgen hier sehr schöne und bildliche Beschreibungen, die fast ein kleines Urlaubsfeeling verursachen.


Orte und Umgebungen kann man sich bildlich, aufgrund der schönen und detaillierten Beschreibungen , sehr gut vorstellen. 


Die Charaktere sind gut herausgearbeitet und man kann ihren Handlungen und Emotionen gut folgen. Penelope ist in die wunderschöne Landschaft der Provence verliebt und kauft so kurz entschlossen, in ihrem Urlaub, dort ein kleines Gut. Doch als sie den Vorbesitzer tot in ihrem Swimmingpool findet und die örtliche Polizei nicht so recht ermitteln will, entschließt sie kurzerhand selbst Ermittlungen anzustellen.


Doch möchte ich hier inhaltlich nicht zu viel verraten. Der Fall wird spannend erzählt. Die wunderschönen Beschreibungen drumherum und das gesamte Flair machen eine sehr schöne Stimmung aus.


Die Gliederung des Buches ist auch recht angenehm und lässt sich sehr gut lesen. Die einzelnen Kapitel haben eine angenehme Länge.


Jedoch fehlt mir ab und an etwas mehr Spannung und die doch immer mal wieder auftretenden Wiederholungen stoppen ein wenig den Lesefluss. Hier hätte ich mir etwas mehr Lebendigkeit gewünscht.


Auch die Beschreibungen, der Charaktere, die gern mal zu einem Gläschen Rosé greifen häufen sich, so dass dieser Konsum schon fast ein wenig zu viel des Guten ist. Manchmal machen kleinere und seltenere Beschreibungen mehr, als wenn diese zu häufig nochmal erwähnt werden.


Ansonsten hat mir jedoch der Krimi sehr gut gefallen. Dieser ist sehr unterhaltsam und facettenreich angelegt, genauso wie die Charaktere, welche so einige Ecken und Kanten haben. Auch die Verdächtigen sind sehr vielschichtig, auch wenn man einige von ihnen recht schnell ausschließen kann, so bleibt es bei den Ermittlungen recht spannend und sehr unterhaltsam. So war man sich auch bis zum Ende nicht ganz sicher, wer und wie es sich genau zugetragen hatte.


Ein wunderschöner Krimi, welches fast ein wenig Urlaubsfeeling verbreitet, durch seine tollen landschaftlichen Beschreibungen und zudem sich sehr locker und flüssig liest. Eine tolle und leicht Urlaubslektüre, oder auch sehr gut für Zwischendurch. 


Fazit.


Ein unterhaltsamer Krimi mit tollen landschaftlichen Beschreibungen und interessanten Charakteren.





Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

*** TASCHENBUCH VERLOSUNG ***
Thriller um ein dunkles Geheimnis mit einem Hauch Romantik


Du liebst Romantasy? Es darf auch gerne richtig spannend sein? Dann mach mit bei unserer Taschenbuch-Verlosung und gewinne eines von 5 Büchern von Linda Budingers Fluch der Ewigkeit!

Was du dafür tun musst? Schreibe uns einfach: Wie, meinst du, sieht deine Aura aus? Und schon nimmst du an der Verlosung teil.

Autoren oder Titel-CoverWorum es geht? Die junge Medizinstudentin Verena hat eine ebenso geheimnisvolle wie beunruhigende Fähigkeit: Sie kann die Aura von Menschen sehen und erkennen, ob sie dem Tod geweiht sind. Als sie eines Nachts im Park einen grausigen Fund macht, ahnt sie nicht, dass sie damit eine Kette unheilvoller Ereignisse in Gang setzt, die ihr gewohntes Leben für immer verändern wird …
Als Verena kurze Zeit später eine Stelle zur Pflege einer alten Dame in einem einsamen Herrenhaus annimmt, fühlt sie sich unwiderstehlich zu deren charismatischem Sohn hingezogen. Doch ihre Gefühle und ihre Gabe sprechen eine unterschiedliche Sprache. Kann sie dem düsteren Mann trauen? Und welches alte Geheimnis birgt das labyrinthische Herrenhaus?

Erste Leserstimmen
„Von der ersten Seite an mitreißend und fesselnd“
„atemlose Spannung vom Anfang bis zum überraschenden Ende“
„faszinierend und geheimnisvoll geschrieben“
„eine Story voller Geheimnisse und romantischer Spannung“

Zur Autorin: Linda Budinger wollte Schriftstellerin werden, seit sie lesen konnte, und war wild entschlossen, Kindheit und Jugend mit dem Sammeln literarisch verwertbarer Erfahrungen in Theorie und Praxis zu verbringen. Tatsächlich ist ihr Werk daher ähnlich vielseitig wie ihre (Lese-)Interessen.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
138 BeiträgeVerlosung beendet
Kitty_Catinas avatar
Letzter Beitrag von  Kitty_Catinavor 2 Jahren
*** ROMANTASY LESERUNDE ***
Ein düsteres Geheimnis hinter kalten Mauern


Liebe Romantasy-Fans,

wollte Ihr Linda Budingers romantische Fantasy-Geschichte
Fluch der Ewigkeit zu Gesicht bekommen? Seid Ihr neugierig? Dann macht mit und bewerbt Euch! Wir verlosen 20 Freiexemplare im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen!

Autoren oder Titel-CoverWorum es geht? Die junge Krankenschwester Verena hat eine ebenso geheimnisvolle wie beunruhigende Fähigkeit: Sie kann den Gesundheitszustand von Menschen in deren Aura lesen. Als sie eines Nachts im Park einen grausigen Fund macht, ahnt sie nicht, dass sie damit eine Kette unheilvoller Ereignisse in Gang setzt, die ihr Leben für immer verändern wird …
Als Verena kurze Zeit später zur Pflege einer alten Dame in das einsame Herrenhaus Weißenbach gerufen wird, fühlt sie sich unwiderstehlich zu dem charismatischen Hausherren hingezogen. Doch ihre Gefühle und ihre Gabe sprechen eine unterschiedliche Sprache. Wem kann sie noch trauen? Und welches düstere Geheimnis birgt das alte Herrenhaus?

Erste Leserstimmen
„ein Buch, das man besser nicht nach Anbruch der Dunkelheit lesen sollte“
„fesselnde Spannung von Anfang bis Ende“
„faszinierend und geheimnisvoll geschrieben“
„eine unheimliche Story voller Rätsel und dunkler Romantik“

Zur Autorin: Linda Budinger wollte Schriftstellerin werden, seit sie lesen konnte, und war wild entschlossen, Kindheit und Jugend mit dem Sammeln literarisch verwertbarer Erfahrungen in Theorie und Praxis zu verbringen. Tatsächlich ist ihr Werk daher ähnlich vielseitig wie ihre (Lese-)Interessen.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!
156 BeiträgeVerlosung beendet
Wichtig: Es handelt sich bei "Im Keller des Killers" um ein reines E-Book. Ein E-Reader oder ein anderes elektronisches Lesegerät (PC oder Pad etc.) ist daher zum Lesen  nötig.

Hallo allerseits, ich würde mich über rege Teilnahme freuen!
Hauptsächlich sehe ich mich ja als Fantasy- und Jugendbuchautorin und meine bisherigen Verpöffentlichungen fallen auch eher in den phantastischen Bereich. Der "Keller des KIllers" ist zwar nicht mein erster Ausflug in das blutige Genre (siehe Cotton Reloaded), aber mein erster Psychothriller.

Und darum geht's im Kurzroman.
Inhalt: "Heimliche Besuche in fremden Wohnungen sind der Kick für Iris und Jans Sexleben. Eines Abends gehen sie ihrem lustvollen Hobby im Keller eines scheinbar verlassenen Hauses nach. Plötzlich verriegelt die Alarmanlage alle Türen.
Eingesperrt in einem dunklen Keller voller morbider Kunstwerke wird den beiden schnell klar, dass der Hauseigentümer sie nicht mehr gehen lassen will. Aus Lust wird gnadenlose Angst, aus Leidenschaft wird panisches Entsetzen."

Bitte alle Interessenten in den entsprechenden Ordner posten! Dann entscheidet bei einer Zahl über Zehn das Los!
116 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Linda Budinger wurde am 14. Februar 1968 in Deutschland geboren.

Community-Statistik

in 230 Bibliotheken

von 48 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks