Linda Castillo Der Bedrohung so nah

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(2)
(4)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Bedrohung so nah“ von Linda Castillo

Nur wenige Minuten dauert der Routineeinsatz in Chicago – aber lange genug, um Erin McNeals Leben zu erschüttern. Ihr Partner wird von einer Kugel getroffen, während sie selber einen der Täter erschießt. Daraufhin ist ihr Ruf als Cop ruiniert, ihr Selbstbewusstsein zerstört. Ein halbes Jahr später versucht die hübsche Polizistin in der Kleinstadt Logan Falls einen Neuanfang. Doch dieser gestaltet sich schwieriger als erwartet: Zum einen ist Chief Nick Ryans Sex-Appeal einfach entwaffnend. Zum anderen scheint der alleinerziehende Vater ernsthaft zu glauben, dass er Erin in jeder Situation beschützen muss! Nach einem Attentat erkennt sie, dass sie Nick besser vertraut hätte: Jemand aus ihrer Vergangenheit ist ihr nach Logan Falls gefolgt und wird die Stadt nicht verlassen, ehe Erin tot ist.

Ich bin zwar Fan von Linda Castillo aber es gibt bessere aber so an sich war nicht schlecht

— Omix3
Omix3

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Party

Ein spannender Gesellschaftsroman, der die Seiten von Arm und Reich gut beleuchtet und zum Nachdenken anregt.

SteffiKa

Kalte Seele, dunkles Herz

Sehr spannend und psychologisch hoch-interessant. Das Buch hat mich völlig überzeugt und in den Bann gezogen!

MissRichardParker

Scherbengericht

Ein typischer Heinichen, wie man ihn kennt und liebt!

Ascari0

Nachts am Brenner

Kommissar Grauners neuer Fall bekommt eine beklemmende private Dimension.

Bibliomarie

Böse Seelen

Ein weiterer fulminanter Fall für Chief Burkholder!

Chrissie007

Die Brut - Die Zeit läuft

Gänsehaut

RoteFee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2014

    kubine

    kubine

    Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2014 und endet am 31.12.2014. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 18.12.2013 bis 31.12.2014 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2014 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2014, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2014-1043761200/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich, Der Einsendeschluss für gelesene Bücher 2014 ist der 06.01.15. Allerdings müssen die Bücher im Dezember begonnen worden sein! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1.Eka 2. mabuerele 3. Wildpony 4. dorli 5. Brilli 6. LibriHolly 7. Weltverbesserer 8. elisabethjulianefriederica 9. flaschengeist1962 10. Postbote 11.danzlmoidl 12. Antek 13. sonjastevens 14. Matzbach 15. Schneckchen 16. rumble-bee 17. saku 18. wiebykev 19. Machi 20. Huschdegutzel 21. Buchrättin 22. liarabe Gelesene Bücher Januar: 20 Gelesene Bücher Februar: 51 Gelesene Bücher März: 75 Gelesene Bücher April: 53 Gelesene Bücher Mai: 49 Gelesene Bücher Juni: 46 Gelesene Bücher Juli: 43 Gelesene Bücher August: 48 Gelesene Bücher September: 41 Gelesene Bücher Oktober: 43 Gelesene Bücher November: 55 Gelesene Bücher Dezember: 52 Zwischenstand: 576 Bücher Team Thriller: 1. ginnykatze 2. MelE 3. eskimo81 4.SchwarzeRose 5. xXeflihXx 6. Nenatie 7. Jeanne_Darc 8. bookgirl 9. Carina2302 10. Seelensplitter 11. Eskarina* 12. takaronde 13. BuchblogDieLeserin 14. Kitayscha 15. Synic 16. Kaisu 17. Ginger_owlet 18. Bücherwurm 19. Mira123 20. Samy86 21. britta70 22. kvel 23. dieFlo 24. JessyBlack 25. Sternenstaubfee 26. Janosch79 27. igela Gelesene Bücher Januar: 22 Gelesene Bücher Februar: 35 Gelesene Bücher März: 39 Gelesene Bücher April: 57 Gelesene Bücher Mai: 59 Gelesene Bücher Juni: 40 Gelesene Bücher Juli: 45 Gelesene Bücher August: 34 Gelesene Bücher September: 31 Gelesene Bücher Oktober: 30 Gelesene Bücher November: 45 Gelesene Bücher Dezember: 61 Zwischenstand: 498Bücher

    Mehr
    • 2148
    kubine

    kubine

    01. June 2014 um 13:52
  • Ladythriller??

    Der Bedrohung so nah
    dieFlo

    dieFlo

    30. May 2014 um 22:29

    Wäre es ein Krim bekäme er 5 Sterne Was bitte ist ein Ladythriller - das war die Frage, die ich hatte, als ich das Buch in den Händen hielt. Nun Mädels es ist einer für uns, na ja nicht für mich - aber er ist eben ein wenig soft, .. für Mädchen gemacht und erinnert mich als Thrillerliebhaberin eher an einen Krimi - zwar einen verdammt guten, aber ... Eine junge Polizistin reagiert zu spät, ihr Partner wird angeschossen und überlebt, schwer verletzt, für immer von diesem Vorfall gezeichnet. Sie kündigt ihren Job als Großstadtpolizistin und kommt in eine Kleinstadt, wo der Alltag doch so ganz anders ist. Es gibt keine Schwerverbrecher, aber es gibt jemanden, der ihr gefolgt ist, denn Erin hat eines vergessen - als sie zu spät reagierte und ihr Partner verletzt wurde, schoss sie und sie traf. Zwar konnten die Blutspuren nie jemanden zugeordnet werden, aber als Erin zwei Mal in Unfälle verwickelt wird, glaubt keiner mehr an Zufälle.  Was ist nun der Lady Teil an diesem Buch? Ganz einfach: Sie verliebt sichin ihren Chef und der Gedanke ihn zu küssen, ihn zu fühlen springt oft durch ihre Hirnzellen - er sieht es ähnlich, aber er ist ihr Chef....

    Mehr
  • Liebe und Spannung - ein echter Lady Thriller

    Der Bedrohung so nah
    MelE

    MelE

    18. February 2014 um 06:11

    Linda Castillo war mir als Autorin nicht unbekannt und da mir ihre Bücher immer einen angenehmen Schauer vor Spannung über den Rücken laufen lassen, war es schon fast ein Muss "Der Bedrohung so nah" lesen zu wollen. Ich habe in diesem Roman eine ganz andere Linda Castillo kennengelernt und zwar eine die sich auch von ihrer zarten und blumigen Seite zeigt. es handelt sich hier um einen Lady Thriller, der sehr spannend, aber eben auch voll von Erotik und Liebesgeplänkel steckt. Ich kann nicht behaupten, das es mir nicht gefallen hätte. Als ich mir soeben auf Amazon die eine oder andere Rezension zum Buch durchlas kann ich schon verstehen, das einige Leser von dem Buch enttäuscht zu sein scheinen, aber auf der anderen Seite ist ein Lady Thriller sicherlich anders einzustufen als die Bücher über die Amish, die Linda Castillo sonst schreibt. "Der Bedrohung so nah" ist definitiv ganz anders, aber es macht das Buch dadurch nicht schlechter. Andere Verlage nennen es Romantic Thrill und es heißt einfach nur, das es eben diese Elemente und jene gibt. Ein Buch für Frauen zum Abschalten und genießen. So habe ich es empfunden und so bewerte ich es auch! Erin hat während eines Einsatzes zu lange gezögert und dadurch nicht nur ihr Leben aufs Spiel gesetzt. Ihr Kollege Danny sitzt seitdem im Rollstuhl und Erin wird zunächst einmal versetzt. Am neuen Arbeitsplatz lernt sie Ryan kennen, dem sie sich nicht lange entziehen kann und das obwohl er sie wirklich richtig scheußlich behandelt. natürlich hat auch Ryan sein Päckchen zu tragen und letztendlich sind es die Schuldgefühle, die beide auftauen und die Liebe wieder zulassen. Es war wirklich interessant einen Thriller zu lesen ( die Einordnung in die Krimigenre hätte meiner Meinung nach allerdings besser gepasst) der nicht nur blutig und spannend ist, sondern nebenbei auch noch eine Liebesgeschichte erzählt. Manchmal braucht es ein klein wenig um sich selbst von Schuldgefühlen zu befreien um sich erneut öffnen zu können. Ich will nicht sagen, das ich Ryans Beweggründe nicht verstanden hätte, immerhin muss er für seine Tochter Stefanie sorgen, dennoch fand ich ihn in manchen Situationen zu übereifrig um sein Kind bemüht. als ihm endlich die Augen aufgehen, was er für Erin empfindet, könnte es fast schon zu spät sein. Eine runde Geschichte, die hier und da Spannung aufweist, aber eben auch ganz viel Liebe und Erotik. Ich mochte es und hatte es auch genauso erwartet. Vielen Dank für den Verlag für das Bereitstellen des Buches!

    Mehr
  • Liebe am Arbeitsplatz

    Der Bedrohung so nah
    Minerva

    Minerva

    26. January 2014 um 12:56

    Meinung: Mit diesem Roman hat Linda Castillo zwei neue sympathische Protagonisten auf die "Bildfläche" gebracht. Erin McNeal ist ein attraktiver weiblicher Cop und kommt aus Chicago. Sie war in der Großstadt an der Aufdeckung eines heiklen Drogencoup beteiligt bei der ihr Partner verletzt wurde und nun im Rollstuhl sitzt. Daraufhin wird sie von ihrem Onkel Frank in das kleine vergessene Vorstadtkaff Logan Falls versetzt, und begegnet ihrem neuen Vorgesetzten Chief Nick Ryan. Schon bei der ersten Begegnung stellen beide fest, dass ihre Zusammenarbeit nicht leicht sein wird. Erin ist stur und widersetzt sich so manchem Befehl des attraktiven Witwers. Nick versucht jegliche Gewalt zu vermeiden und handelt eher rational. Dies führt zu reichlich Ärger und einer aufkeimenden Liebe zwischen den beiden. Dennoch geht es in der Geschichte auch anderweitig rasant zu, denn auf Erin hat es ein Auftragskiller abgesehen der den verpatzten Drogencoup in Chicago rächen will. Ich fand die Story sehr gut - doch leider war sie viel zu kurz. Erin und Nick sind mir beim lesen sehr ans Herz gewachsen, doch das Ende des Buches lässt vermuten dass es kein Auftakt einer Reihe werden soll. Das finde ich sehr schade. Kritiker könnten jedoch auch bemängeln, dass zwischen den ganzen Anbandelszenen zu viel Sex und zu wenig Polizeiarbeit statt findet.

    Mehr