Linda Castillo Stärker als dein Tod

(39)

Lovelybooks Bewertung

  • 53 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 13 Rezensionen
(4)
(10)
(13)
(9)
(3)

Inhaltsangabe zu „Stärker als dein Tod“ von Linda Castillo

Emily Monroe ist wie gelähmt vor Angst. Ihr persönlicher Albtraum ist wahr geworden! Viel zu spät versucht sie, per Funk einen Ausbruch aus dem Hochsicherheitstrakt des Gefängnises zu melden: Der Entflohene überwältigt sie und nimmt sie als Geisel. … Doch Zack Devlin ist kein Schwerverbrecher, sondern CIA-Agent in gefährlicher Mission. Undercover ermittelt er, warum immer wieder lebenslang Verurteilte spurlos verschwinden. Zack vermutet ein mörderisches Komplott. Aber dafür braucht er Beweise – und bestimmt nicht eine Frau wie Emily, in deren Nähe aus Adrenalin plötzlich pure Leidenschaft wird. Deutsche Erstveröffentlichung

Nett für Zwischendurch, aber nicht ganz ernstzunehmen

— Frau-Aragorn

Ich habe dieses Buch verschlungen ! Ich liebe Action in Bücher vorallem bei Schneestürmen !! Toll !!

— Omix3

Ich bin von der Autorin Faziniert.

— sissy_noll

Fazit: Ein Frühwerk der Autorin, das mich wirklich nicht überzeugen konnte. Die Spannung hält sich nicht durch den ganzen Thriller, er ist zu vorhersehbar und die ständigen Wiederholungen, gerade was die Beziehung zu den beiden Protagonisten angeht, waren irgendwann nur noch nervend.

— Bellexr

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Todesmeister

Toller Debütthriller, der mit Spannung und einem guten Schreibstil aufwartet.

Thrillerlady

Crimson Lake

Ein spannendes Buch der Hades-Reihe

Jonas1704

NEXX: Die Spur

Ein Thriller der durch seine Genialität aus des Masse hervor sticht

ViktoriaScarlett

Das Vermächtnis der Spione

Langatmig und langweilig

Jonas1704

Ragdoll - Dein letzter Tag

Ein atemberaubendes Thrillerdebüt

dreamlady66

The Ending

Leider sehr mangelhaft

Jonas1704

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nett für Zwischendurch, aber nicht ganz ernstzunehmen

    Stärker als dein Tod

    Frau-Aragorn

    25. November 2017 um 17:18

    Wer die Kate Burkholder Reihe kennt, und so wie ich ein großer Linda Castillo Fan ist, der wird dieses Buch als schlechten Witz empfinden. Die Protagonistenentwicklung findet quasi nicht statt, die Story ist an den Haaren herbeigezogen und die Handlung ist dermaßen hirnrissig und unrealistisch, dass es schon fast wieder witzig ist. Die beiden Hauptcharaktere scheinen nur von animalischer Anziehung getrieben und fallen im unpassensten Moment alle fünf Seiten übereinander her. Nachdem sie sich zehn Tage kennen, wird von Liebe gesprochen und sofort geheiratet. Der Geheimagent tappt in die blödesten Falken und macht sich zum Vollhorst. Alles in allem eine kriminalistische Bruchlandung,  die fast schon an einen Groschenroman erinnert. Ich frag mich, was die großartige Linda Castillo sich dabei gedacht hat. Aber irgendwie war heute der richtige Zeitpunkt dafür, und es hat Spaß gemacht, diesen Schund zu lesen. Daher wohlwollende zwei Sterne 

    Mehr
    • 2
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 20.10.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   259 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  691 Punkte Beust                                          ---   352 Punkte Bibliomania                               ---   233 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  444,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 285 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   154,5 Punkte Code-between-lines                ---  154 Punkte DieBerta                                    ---   ?  Punkteeilatan123                                 ---   80 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   216 Punkte Frenx51                                     ---  103 Punkte glanzente                                  ---   94 Punkte GrOtEsQuE                               ---   84 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   181 Punkte Hortensia13                             ---   148 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  191 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   135 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   88 Punkte Katykate                                  ---   121 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   145 Punkte Kuhni77                                   ---   129 Punkte KymLuca                                  ---   110 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   285 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   257 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  148 Punkte Nelebooks                               ---  245 Punkte niknak                                       ----  313 Punkte nordfrau                                   ---   143 Punkte PMelittaM                                 ---   242 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   132 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 76 PunkteSandkuchen                              ---   241 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   195 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   315 Punkte SomeBody                                ---   189,5 Punkte Sommerleser                           ---   215 Punkte StefanieFreigericht                  ---   236,5 Punkte tlow                                            ---   165 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   97 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   184 Punkte Yolande                                       --   189 Punkte

    Mehr
    • 2570
  • Mehr Roman weniger Thriller

    Stärker als dein Tod

    sternenstaub178

    01. April 2014 um 17:13

    Ich habe das Buch gekauft, weil ich den Klappentext interessant fand und habe mich auf ein spannendes Buch gefreut. Der Anfang klang auch sehr vielversprechend. Allerdings wurde es bereits nach 30 Seiten eher langatmig. Zur Story brauche ich nicht mehr viel zu schreiben denn der Klappentext verät eigentlich schon die ganze Geschichte. Am Anfang gibt es einen Prolog der wie schon gesagt Spannung verspricht. Der Rest des Buches ist dann in 18 Kapitel unterteilt. In den einzelnen Abschnitten wechselt die Autorin zwischen Emily und Zac ab. Man bekommt auch einen Einblick in die Sicht der "Verbrecher". Mit dem Epilog schließt die Geschichte ab. Ich finde die Autorin hätte mehr aus der Geschichte herausholen können. Wenn ich einen Thriller lese möchte ich nicht fast das ganze Buch über etwas über die Liebesgeschichte zwischen Emily und Zac lesen. Diese sollte dann doch eher an zweiter Stelle stehen. Was mir dennoch gut gefallen hat ist, dass zum Ende hin doch noch ein wenig Spannung rein kommt.

    Mehr
  • Krimi mit Romantik

    Stärker als dein Tod

    Sany

    21. July 2013 um 21:45

    Ein leichter Krimi, der sich schnell und flüssig lesen lässt. Eine romantische Liebesgeschichte, welche aber nicht im Vordergrund steht und zuviel der eigentlichen Handlung einnimmt, darf hier natürlich auch nicht fehlen. Ein schönes Buch für einen gemütlichen Nachmittag,

  • Rezension zu "Stärker als dein Tod" von Linda Castillo

    Stärker als dein Tod

    melli.die.zahnfee

    12. February 2013 um 17:17

    Emily Monroe ist wie gelähmt vor Angst. Ihr persönlicher Albtraum ist wahr geworden! Viel zu spät versucht sie, per Funk einen Ausbruch aus dem Hochsicherheitstrakt des Gefängnises zu melden: Der Entflohene überwältigt sie und nimmt sie als Geisel. … Doch Zack Devlin ist kein Schwerverbrecher, sondern CIA-Agent in gefährlicher Mission. Undercover ermittelt er, warum immer wieder lebenslang Verurteilte spurlos verschwinden. Zack vermutet ein mörderisches Komplott. Aber dafür braucht er Beweise – und bestimmt nicht eine Frau wie Emily, in deren Nähe aus Adrenalin plötzlich pure Leidenschaft wird. Dieses Buch ist Nora Roberts für Arme.Wer noch nichts von dieser Autorin kennt,verkennt sie leider total, denn ihre Reihe um Kate Burkholder ist richtig klasse.Aber dieses Buch ? Emily und Zach sind auf der Flucht...mitten im Schneesturm... werden angeschossen etc..Ich finde dieses Buch langweilig und unlogisch.Wenn ich als " normaler" Mensch angeschossen werde laufe ich nicht mehr kilometerweit durch einen Schneesturm. Die Charaktere sind extrem flach und stereotyp man kommt nicht in die Geschichte hinein obwohl der Grundgedanke des Storyboards kein schlechter ist.Die Wendungen sind vorhersehbar und das Ende zu abrupt. Fazit : Ein Buch fürs Wartezimmer beim ( hier den schlimmsten Arzt ihrer Wahl einsetzen ).

    Mehr
  • Rezension zu "Stärker als dein Tod" von Linda Castillo

    Stärker als dein Tod

    alexandra_elberg

    10. January 2013 um 08:31

    ganz anders als meine bisherigen Castillo´s, aber nicht weniger gut

  • Rezension zu "Stärker als dein Tod" von Linda Castillo

    Stärker als dein Tod

    Laren

    06. January 2013 um 16:28

    Ich habe das Buch nach der Hälfte abgebrochen. Die Reihe über die Polizeichefin Kate Burkholder und die Amischgemeinde fand ich super! Ich wusste vorher nicht, das " Stärker als der Tod " ein früheres Werk von Linda Castillo ist, beim Lesen merkt man es dann aber doch. Spannung kam bei mir nicht wirklich auf und die Anziehung zwischen den beiden Protagonisten konnte mich auch nicht überzeugen. Mich konnte das Buch so gar nicht in den Bann ziehen und deswegen gibt es von mir leider nur zwei Sterne. Ich warte aber gespannt auf weitere Bücher der Autorin!

    Mehr
  • Rezension zu "Stärker als dein Tod" von Linda Castillo

    Stärker als dein Tod

    Babyface

    27. December 2012 um 22:04

    Bei Stärker als dein Tod handelt sich es um ein Frühwerk der Autorin, welcher in Deutschland erstmals im Oktober 2012 erschien. Leider war ich nur mäßig begeistert.. Immer wieder drehte sich die Story im Kreis. Unzählige male wurde erwähnt das die Protagonistin Emily Monroe seit drei Jahren im Hochsicherheitstrakt arbeit und einfach nicht glauben kann, was dort vor sich geht. Was auch nervte, waren dies Ständigen Gefühlsduseleien, dass sich beide Protagonisten zueinander hingezogen fühlen und immer nur ans Küssen denken und wie sehr sie doch den Mund des anderen anstarren müssen. Sicher hat ein Ladythriller gewisse erotisch romantisch angehauchte momente, aber das hat einfach nur noch genervt. Ein Werk, dass wirklich zeigt, dass Linda Castillo damals nicht so gut war wie heute. Frau Castillo, wir lieben die Kate Burkholder Reihe, aber wenn die anderen Bücher außer der Reihe alle so sind, wie "Stärker als dein Tod" wage ich es zu bezweifeln, dass die Leute, diese Bücher nicht kaufen und lesen werden.

    Mehr
  • Rezension zu "Stärker als dein Tod" von Linda Castillo

    Stärker als dein Tod

    frauLEON83

    07. December 2012 um 14:43

    frau castillo schreibt immer sehr spannend und auch "stärker als dein tod" fesselt von ersten bis zum letzte seite.
    nur 4 sterne weil etwas zu viel romantik ;) und sie könnte mal ruhig paar seiten mehr schreiben

  • Rezension zu "Stärker als dein Tod" von Linda Castillo

    Stärker als dein Tod

    Danny

    22. November 2012 um 07:53

    Als die junge Gefängniswärterin Emily Monroe während ihrem Dienst von dem vermeintlichen gefährlichen Gefängnisinsasse Zack Devlin entführt wird, ändert sich ihr Leben von der einen auf die andere Minute. Zwar hatte sie bereits länger das Gefühl, dass in dem Gefängnis in dem sie arbeitet seltsame Dinge vor sich gehen, denn Insassen verschwinden hier spurlos, doch nie hätte sie gedacht, dass sich solch eine Verschwörung dahinter verbirgt. Nun sind beide auf der Flucht und müssen um ihr Leben kämpfen, denn sie sind einer schrecklichen Verschwörung auf die Schliche gekommen... *** "Stärker als dein Tod" war mein erster Roman von Linda Castillo und ich bin leider nur mäßig begeistert. Als Lektür für Zwischendurch ist dieses Buch durchaus geeignet, jedoch bleibt die Lektüre sehr an der Oberfläche und die Story wird erst gegen Ende des Buches so wirklich rasant. Die Liebesgeschichte zwischen beiden Protagonisten dominiert das Buch sehr stark (was für einen Ladythriller nichts ungewöhnliches ist). Auch haben mir beide Protagonisten gut gefallen. Ich würde es gern auch noch mit Castillos Thriller über die Ermittlerin Kate Burkholder versuchen, da diese Romane in einer amischen Gemeinde spielen und ich von den Amischen sehr fasziniert bin.

    Mehr
  • Rezension zu "Stärker als dein Tod" von Linda Castillo

    Stärker als dein Tod

    Weeklywonderworld

    13. November 2012 um 17:26

    "Gefährlich Sexy- ein Muss für Romantic- Thriller- Fans!" - Romantic Times Bookclub FAZIT: "Stärker als dein Tod" von Linda Castillo war mein erster Roman der Autorin und ich war absolut begeistert. Die Handlung war mir von Anfang bis zum Schluss richtig Spannend. Die Charaktere waren Sympathisch und auch Humorvoll und liebenswert. Ich hatte die ganze Nacht durchgelesen, weil ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen und unbedingt wissen wollte, wie es endet. Ein klarer Schreibstil, Spannung, Leidenschaft, Gefahr und Herzklopfen-Feeling Pur!!!

    Mehr
  • Rezension zu "Stärker als dein Tod" von Linda Castillo

    Stärker als dein Tod

    AusZeit-Mag

    10. October 2012 um 16:54

    Inhalt - Emily Monroe arbeitet als Wärterin im Bitterroot Super Max Gefängnis, in dem nur die Schwerverbrecher inhaftiert sind. Nachdem zwei ihr anvertraute Häftlinge plötzlich spurlos verschwunden sind, beschließt sie der Sache auf den Grund zu gehen. - Zur gleichen Zeit sitzt der CIA Agent Zack Devlin in einer Zelle, ebenfalls mit dem Auftrag, undercover wegen der verschwundenen Inhaftierten zu ermitteln. Als plötzlich zwei Wärter Zack abholen und in die Krankenstation bringen wollen, ahnt er nichts Gutes. Er weiß, dass er schnell handeln muss um sein Leben zu retten. Zack kann die Security Leute überwältigen und trifft auf Emily, die ebenfalls in der Station nach Beweisen sucht. Emilys schlimmster Albtraum wird wahr – sie wird von einem Flüchtling als Geisel genommen… - Einschätzung - Zugegeben: „Stärker als dein Tod“ ist mein erstes Buch, welches ich von Linda Castillo gelesen habe, somit ging ich völlig unvoreingenommen an die Story ran, ohne großartige Erwartungen, die vielleicht andere Bücher der Autorin vorgegeben hätten. Castillo präsentiert uns hier eher einen Romantic Thriller, als einen reinen Thriller, in dessen Fokus nicht nur die Erforschung und Herstellung einer neuen Giftgas-Biowaffe steht, sondern auch die aufkommenden Gefühle unseres Heldenpaars. - Dreh- und Angelpunkt der Story ist die Flucht von Emily und Zack vor den Sicherheitskräften der korrupten Gefängnisleitung und der Versuch, Beweise für deren üble Machenschaften, zu finden. Nebenbei gilt es noch den „Maulwurf“ der CIA- Organisation „Midnight“ aufzudecken, wo Zack Devlin als Undercover- Agent arbeitet. - Äußerst positiv überrascht haben mich die beiden Hauptfiguren: Zack, ein mutiger, engagierter CIA Agent, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, unter Aufbietung all seiner Kräfte und Möglichkeiten, seine Mission zu erfüllen. Aber auch Emily, die trotz aller Gefahren und Widrigkeiten nicht aufgibt. So ziehen bald beide an einem Strang und kämpfen gegen ein Netz aus Intrigen an, um die Täter zu entlarven und die Machenschaften zu stoppen. - In der Hitze des Gefechtes fühlen sich Zack und Emily stark zueinander hingezogen und so kommt es wie es kommen muss – sie verlieben sich trotz aller Vorbehalte ineinander. Anfangs haben beide noch Probleme, mit ihrer Vergangenheit abzuschließen und sich aufeinander einzulassen. So fühlt sich Zack am Tod einer Kollegin verantwortlich und Emily möchte nicht wie ihr Vater werden, der angeblich als Gefängniswärter ein Verhältnis mit einer Insassin hatte, welches zum Scheitern der Ehe und schließlich zu seinem Freitod führte. - Worauf man sich hier einstellen sollte, ist, dass es schockierend ist, wie grausam und skrupellos manche Menschen agieren können, wenn es um Reichtum, Macht und Gier geht. Sie gehen buchstäblich über Leichen um ihre Ziele zu erreichen. - Neben der flotten Schreibweise der Autorin, wurde die Story in kurze, knackige Kapitel verpackt, was das Lesetempo enorm steigerte. Die Geschichte wurde hauptsächlich aus der Perspektive von Emily und Zack geschildert – dem Leser wurden aber auch Einblicke in die Machenschaften der Täter gewährt. Oft endeten die Kapitel mit einem „Cliffhanger“, was die Spannung noch steigerte. - „Stärker als dein Tod“ war nach langem wieder ein Buch, das ich nicht aus der Hand legen konnte, weil ich wissen musste wie es weitergeht. Einziger Wermutstropfen meiner Meinung nach ist, dass die Romanze zwischen Zack und Emily, für einen Thriller, zu sehr im Vordergrund steht, und die Story somit ein wenig an Spannung verliert. Ich denke, das könnte für so manch „eingefleischten“ Thriller-Fan ein Problem werden. Fazit - Linda Castillo präsentiert mit „Stärker als dein Tod“ einen wirklich äußerst gelungenen, gutdurchdachten (Romantic) Thriller mit einem brisanten Thema als Hintergrund, und einer romantischen Liebesgeschichte als Beigabe. Von mir gibt es 4 von 5 Punkten. (PH)

    Mehr
  • Rezension zu "Stärker als dein Tod" von Linda Castillo

    Stärker als dein Tod

    Bellexr

    03. October 2012 um 18:54

    Nicht Fisch … nicht Fleisch . Emily Monroe ist Vollzugsbeamtin im Hochsicherheitstrakt eines Gefängnisses in Idaho. Seit einiger Zeit verschwinden in ihrer Abteilung Gefangene spurlos und Emily vermutet den Grund auf der Krankenstation. So macht sie sich eines Morgens vor ihrer Schicht auf in den Krankentrakt und wird prompt von Zack Devlin entführt. Zack ist ein CIA-Agent, der sich als Schwerverbrecher in das Gefängnis hat einschleusen lassen, um die rätselhaften Todesfälle zu untersuchen. Doch irgendwo gibt es einen Maulwurf und seine Tarnung flog auf, nun soll auch er sterben. Zusammen mit Emily gelingt ihm die Flucht aus dem Gefängnis. Nun erwartet die Beiden jedoch die eisige Kälte Idahos und ein Verfolgungstrupp, der zu allen Mitteln bereit ist und Zack weiß nicht, wem er bei der CIA noch vertrauen kann. . Da Linda Castillo bereits in diesem Jahr einen neuen Band ihrer Amish-Reihe herausgebracht hatte und der vorliegende Thriller bei einem anderen Verlag erschien, ging ich davon aus, dass es sich bei „Stärker als dein Tod“ um ein Frühwerk der Autorin handelt. 2005 erschien der Thriller bereits in Kanada, also scheine ich mit meiner Vermutung richtig zu liegen. . Die Autorin steigt gleich mit der Entführung bzw. Flucht von Emily und Zack in ihren Thriller ein und dies verspricht schon einmal Hochspannung, die sich auch über einige Seiten hält. Doch dann stockt die Story, wird vorhersehbar und stellenweise hat man das Gefühl, einiges so ähnlich schon einmal gelesen zu haben. . Natürlich gelingt den Beiden die Flucht, natürlich sind sie fast hilflos den Naturgewalten ausgesetzt, natürlich setzen die Verfolger alles daran, sie zu töten und der Maulwurf innerhalb der CIA darf auch nicht fehlen. Das Thema selbst, Versuche an Menschen, wirkt stellenweise sehr an den Haaren herbeigezogen, nicht ausgereift und das Ende kommt zu plötzlich, wirkt konstruiert und lässt viel zu viele Fragen offen. . Hinzu kommen ständige Wiederholungen: Ich habe es nicht gezählt, aber auf gefühlt jeder 2. Seite erfährt der Leser immer wieder, dass Emily bereits 3 Jahre als Vollzugsbeamtin in diesem Gefängnis arbeitet, erst zur Mitte des Buches lassen diese ständigen Erwähnungen nach. Was aber viel mehr nervte, sind die ständigen Erwähnungen, wie sehr Emily und Zack sich zueinander hingezogen fühlen und das dies ja eigentlich überhaupt nicht sein darf und diese ständige Konzentration auf die Münder der Beiden und sich küssen wollen. Selbst in den unmöglichsten, gefährlichsten Situationen haben Emily wie auch Zack nur Küssen im Kopf. Stellenweise habe ich mich schon gefragt, ob ich hier einen Thriller oder einen Erotik-Roman lese, also weder Fisch noch Fleisch. Allerdings fehlt für einen Erotik-Roman hier eindeutig die knisternde Spannung. . Positiv erwähnen kann man aber den eingängigen und flüssigen Schreibstil von Linda Castillo, der mich letztendlich bei der Stange gehalten hat. Auch erhält man eine gute Vorstellung von den Charakteren von Emily und Zack, auch die weiteren Beteiligten sind gut beschrieben und der ein oder andere überrascht einem sogar in seinen Handlungen. . Fazit: Ein Frühwerk der Autorin, das mich wirklich nicht überzeugen konnte. Die Spannung hält sich nicht durch den ganzen Thriller, er ist zu vorhersehbar und die ständigen Wiederholungen, gerade was die Beziehung zu den beiden Protagonisten angeht, waren irgendwann nur noch nervend.

    Mehr
  • Rezension zu "Stärker als dein Tod" von Linda Castillo

    Stärker als dein Tod

    Die-Rezensentin

    24. September 2012 um 16:10

    Nach der Hälfte abgebrochen !!! Die bisherigen Bücher von Linda Castillo haben mir sehr gut gefallen, aber dieses Buch ist völlig aus der Art geschlagen. Es handelt mal nicht von den Amish People, sondern soll wohl eine Art Agententhriller darstellen. Leider ist das gründlich schief gegangen.. Die Geschichte empfinde ich an den Haaren herbeigezogen, dazu noch stinklangweilig geschrieben. Ich habe mich bis zur Hälfte des Buches durchgekämpft, dann war mir die Zeit zu schade für solchen Müll und ich hab es beiseite gelegt. Linda Castillo hatte ja erst im Juni 2012 `Wenn die Nacht verstummt` herausgebracht; vielleicht hatte sie keine ausreichende Zeit und mußte schnell etwas hinschmieren. Denn etwas anderes ist dieses Buch nicht. Schade um das Geld und die vertane Zeit.. Also, Linda Castillo : Bleib bei Deinen Amischen, dann klappts vielleicht auch wieder mit den Lesern!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks