Linda Castillo Tödliche Wut

(239)

Lovelybooks Bewertung

  • 280 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 4 Leser
  • 43 Rezensionen
(109)
(105)
(16)
(8)
(1)

Inhaltsangabe zu „Tödliche Wut“ von Linda Castillo

Dein Schicksal ist besiegelt. Deine Zukunft ist keine mehr.

Der vierte Band der Spiegel-Bestseller-Serie aus dem Land der Amischen.

Sadie Miller ist verschwunden. Ein aufmüpfiger, rebellischer Amisch-Teenager aus Painters Mill. Ihre Familie ist verzweifelt. Verbittet sich aber jede Einmischung. Als Kate Burkholder, die Spezialistin für Vorfälle bei den Amischen, gerufen wird, ahnt sie Schlimmes. Denn gerade wurde die blutgetränkte Tasche des Mädchens gefunden. Und da sind noch mehr vermisste Mädchen im gesamten County.

”Wir haben nichts“, sagte Polizeichefin Kate Burkholder, „wir haben drei verschwundene Personen. Weiblich. Teenager. Amisch. Wir haben keinen Verdächtigen, kein Motiv, keine Leiche. Wir wissen nicht einmal genau, womit wir es hier zu tun haben.”

Packend, mitreißend und nichts für schwache Nerven: Auch der vierte Thriller von Linda Castillo in Amisch-Land bietet wieder Spannung pur!

>Aufregendes Tempo und ein verstörender Plot – für diesen Thriller lohnt es sich, die ganze Nacht wachzubleiben.FesselndExzellent< Publishers Weekly

Der vierte Teil ist auch einfach wieder ein Meisterwerk!

— Kathleen1987

Bei Linda Castillo ist jeder Schuss ein Treffer!

— Frau-Aragorn

Super spannend und toll geschrieben. Einer ihrer besten Bücher.

— Nataszaaa

Wieder einmal ein gelungen spannender Ausflug in die Amische Kultur und die dunklen Abgründe der Menschheit.

— marielle_booklove

Spannender Thriller in der Reihe um Polizeichefin Burkholder! Linda Castillo hat einen hervorragenden Schreibstil.

— Freundchen

guter Plot, etwas schwach in der Mitte. Dennoch wieder sehr spannend

— Valabe

Die Reihe macht absolut süchtig!

— Anni_im_Leseland

Ruhiger Start, langsamer Spannungsaufbau - am Ende furios! Wie gewohnt sehr atmosphärisch & schöne Entwicklung der Hauptprotagonisten!

— Naibenak

Spannender, sehr emotionaler 4. Teil der Reihe. - aber auch berührend und stimmungsvoll

— Thommy28

spannend

— CorneliaP

Stöbern in Krimi & Thriller

Zu viele Köche

Ein Kriminalfall mit viel Patina und einer gehörigen Prise Humor.

seschat

München

Zu viel Politik, zu wenig Spannung und trotzdem so gut geschrieben !!!

marpije

Dunkel Land

solider Krimi der mich leider nicht überzeugen konnte da er für mich persönlich einige Schwachstellen hat

angyy

Das Mädchen aus Brooklyn

Ein nervenaufreibender Pageturner mit fulminantem Showdown

RosaEmma

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Gute 3 Sterne - teilweise zu schönschreiberisch und langatmig und lange nicht so innovativ wie erhofft, aber nett zum Miträtseln.

lex-books

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Düster, spannend, literarisch, ein Krimi aus Meisterhand

tardy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 20.10.2017: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   259 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  691 Punkte Beust                                          ---   352 Punkte Bibliomania                               ---   233 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  444,5 Punkte ChattysBuecherblog                --- 285 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   154,5 Punkte Code-between-lines                ---  154 Punkte DieBerta                                    ---   ?  Punkteeilatan123                                 ---   80 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   216 Punkte Frenx51                                     ---  103 Punkte glanzente                                  ---   94 Punkte GrOtEsQuE                               ---   84 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   181 Punkte Hortensia13                             ---   148 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  191 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    95 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   135 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   88 Punkte Katykate                                  ---   121 Punkte Kerdie                                      ---   239 Punkte Kleine1984                              ---   145 Punkte Kuhni77                                   ---   129 Punkte KymLuca                                  ---   110 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   285 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   257 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   181 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  148 Punkte Nelebooks                               ---  245 Punkte niknak                                       ----  313 Punkte nordfrau                                   ---   143 Punkte PMelittaM                                 ---   242 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   132 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   67 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 76 PunkteSandkuchen                              ---   241 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   195 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   315 Punkte SomeBody                                ---   189,5 Punkte Sommerleser                           ---   215 Punkte StefanieFreigericht                  ---   236,5 Punkte tlow                                            ---   165 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   97 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   184 Punkte Yolande                                       --   189 Punkte

    Mehr
    • 2573

    Frau-Aragorn

    05. November 2017 um 15:17
  • Gewohnt spitze

    Tödliche Wut

    Frau-Aragorn

    05. November 2017 um 15:16

    Auch dem vierten Fall von Kate Burkholder und John Tomasetti kann ich einfach nur Gutes abgewinnen.  
    Linda Castillo versteht sich unwahrscheinlich gut auf die Balance zwischen Professionalität und Privatleben ihrer Protagonisten. Die Geschichte ist wieder gewohnt spannend und super aufgebaut. 
    Besonders gruselig hier war das teiloffene Ende. 


    Richtig richtig klasse!

  • Spannend, lesenwert und noch so viel mehr...

    Tödliche Wut

    marielle_booklove

    08. September 2017 um 20:15

    Titel: Tödliche Wut Autor: Linda Castillo Reihe: Ja – Teil 4: Kate Burkholder Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag Seitenzahl: 346 Seiten Veröffentlichung: 25. Juli 2013 Preis: 9,99 € ISBN: 978-359-619-612-8                        Klappentext Dein Schicksal ist besiegelt. Deine Zukunft ist keine mehr. Der vierte Band der Spiegel-Bestseller-Serie aus dem Land der Amischen. Sadie Miller ist verschwunden. Ein aufmüpfiger, rebellischer Amisch-Teenager aus Painters Mill. Ihre Familie ist verzweifelt. Verbittet sich aber jede Einmischung. Als Kate Burkholder, die Spezialistin für Vorfälle bei den Amischen, gerufen wird, ahnt sie Schlimmes. Denn gerade wurde die blutgetränkte Tasche des Mädchens gefunden. Und da sind noch mehr vermisste Mädchen im gesamten County. ”Wir haben nichts“, sagte Polizeichefin Kate Burkholder, „wir haben drei verschwundene Personen. Weiblich. Teenager. Amisch. Wir haben keinen Verdächtigen, kein Motiv, keine Leiche. Wir wissen nicht einmal genau, womit wir es hier zu tun haben.” Packend, mitreißend und nichts für schwache Nerven: Auch der vierte Thriller von Linda Castillo in Amisch-Land bietet wieder Spannung pur!                                Zitat „Genau das ist das Problem, Kate. Es war nicht menschlich. Ich war weder geschockt noch traurig oder zerknirscht, weil ein Mädchen tot war. Manchmal hab ich nicht einmal Wut empfunden.“ Schreibstil Wie schon in den vorherigen Teil packt Linda Castillo den Leser mit ihrem packenden und fesselnden Schreibstil. Die Kapitel sind weder zu lang noch zu kurz und bilden perfekte Cliffhanger, die einen zum Weiterlesen nahezu zwingen. Nach einem starken Start, der einem gleich alle bisherigen Geschehnisse und Charaktere wieder näherbringt und ein starkes Thema auf den Tisch bringt, muss ich als Castillo-Fan allerding zugeben, dass die Story etwa in der Mitte an Schwung verliert. Kate Burkholder kommt in ihrem Fall scheinbar nicht voran und so plätschert leider auch die Story ein wenig vor sich hin. Ausgeglichen wird dies allerdings mit einem wiedermal packenden Finale und einer echten Überraschung am Ende des Buches, die mir Gänsehaut beschert hat.   Meinung Zu Beginn des Buches habe ich mich selber bei dem Gedanken erwischt, ob Linda Castillo es ein weiteres Mal schafft, die Welt der Amische Kultur in eine spannende Story zu verpacken ohne dass es beim vierten Teil der Reihe langweilig wird. Und nein, sie hat mich nicht endtäuscht. Kate Burkolder ermittelt das erste Mal außerhalb Ihres Heimatdorfes und so wird auch der Leser in ein neues Umfeld geschickt, die der Story neuen Wind geben. Zwar bleiben viele leibgewonnen Charaktere erhalten und nach einer längeren Pause von Linda Castillo war ich durch knackige Zusammenfassung der bisherigen Geschehnisse schnell wieder in ihrer Geschichte gefangen. Zwar passiert in den ersten 30 Seiten recht wenig, aber trotzdem bleibt man als Leser gefesselt und taucht schnell wieder in die amische Kultur ein. Als ungewöhnlich empfand ich, dass das erste Opfer erst nach 150 Seiten und dementsprechend schon fast in der Mitte des Buches auftaucht. Vielmehr wird man als Leser mit Vermissten, Verdächtigen und Familien überschüttet, die es einem erschweren das tatsächliche Opfer bzw. Verbrechen gedanklich zu greifen. Noch dazu greift der Handlungsstrang zusätzlich in die weitreichenden Verzweigungen von Kates Familie ein und führte bei mir nur zu noch mehr Verwirrungen. Mit Fortschritt der Story und kleinen Vermerken der Autorin bessert sich dies in der zweiten Hälfte des Buches jedoch. Die Lovestory zwischen Kate und Tomasetti rückt in diesem Teil stark in den Hintergrund, was ich auf Grund des eigentlichen Kriminalfalls nur begrüße. Nachdem die beiden Turteltauben in den vorherigen Teilen umeinander herumscharwenzelt sind, hat sich deren Beziehung gesetzt und wirkt wesentlich erwachsender und ist durch Linda Castillo dezent gestaltet. Definitiv ein Zugewinn dieses Buches. Der Verlauf des Falles ist, wie bereits angesprochen, eher schleppend und kommt teilweise stark zum Stocken. Linda Castillo schafft es aber trotzdem den Leser zu fangen und an das Buch zu fesseln. Für mich war dieses Buch wieder eine Mischung aus purer Lesefreude und erschreckender Grausamkeit. Ein gelungener Thriller eben. Schlussendlich begibt sich Kate Burkholder wieder auf einen spannenden und mitreißenden Fall, der trotz alledem an der ein oder anderen Stelle zu stark vor sich hin plätschert. Zudem scheint der Fall schon 50 Seiten vor Ende des Buches aufgeklärt und als Leser bleibt das ungute Gefühl, dass die Story künstlich in die Länge gezogen wurde. Wäre da nicht die Wendung auf der letzten Seite….Vorsicht gemeiner Cliffhanger  Fazit Wieder einmal ein gelungen spannender Ausflug in die Amische Kultur und die dunklen Abgründe der Menschheit.   Anzahl der Sterne: 4      

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Böse Seelen" von Linda Castillo

    Böse Seelen

    Marina_Nordbreze

    Wenn das Böse im Verborgenen auf dich lauert ... Die engagierte Polizeichefin Kate Burkholder steht am Anfang eines gefährlichen Kriminalfalls. Ein Mädchen wurde erfroren im Wald gefunden. Um die Hintergründe aufzudecken, muss sich Kate Burkholder in eine eingeschworene Amisch-Gemeinde eingliedern. Aber ist das wirklich ohne Gefahr möglich? Und war der Tod des Mädchens wirklich nur ein tragischer Unfall oder steckt doch mehr dahinter?Egal, ob ihr schon Bücher von Linda Castillo gelesen habt oder nicht, wenn ihr spannende Kriminalfälle liebt, solltet ihr euch diese Buchverlosung  nicht entgehen lassen. Denn zu gewinnen gibt es neben 10 Exemplaren von "Böse Seelen" auch 5 Buchpakete mit den ersten drei Thrillern aus der überaus erfolgreichen Amisch-Serie von Linda Castillo – ein absolutes Muss für alle, die sie Serie bisher noch nicht kennen!Mehr zum BuchDie junge Rachel Esh wird tot im Wald gefunden. Sie war fünfzehn und erfror jämmerlich. Offenbar wollte sie weg von zu Hause. Böse Gerüchte machen die Runde über diese isolierte Amisch-Gemeinde im Bundesstaat New York. Aber niemand will offen sprechen. Deshalb bittet der örtliche Sheriff Kate Burkholder um Hilfe. Allein und auf sich selbst gestellt soll sie herausfinden, was sich dort wirklich abspielt. Kate gibt sich als trauernde Witwe aus und taucht ein in eine Welt, die voller Verbrechen und Grausamkeit ist. Und in dieser Welt steht ihr der gefährlichste Kampf noch bevor: Sie muss ihr eigenes Leben retten.>> Hier geht es direkt zur Leseprobe für den ersten EindruckMehr zur AutorinLinda Castillo wurde in Dayton/Ohio geboren und arbeitete lange Jahre als Finanzmanagerin, bevor sie mit dem Schreiben anfing. Ihre Thriller, die in einer Amisch-Gemeinde in Ohio spielen, sind internationale Bestseller, die immer auch auf der SPIEGEL-Bestenliste zu finden sind. Die Autorin lebt mit ihrem Mann auf einer Ranch in Texas.Gemeinsam mit FISCHER Taschenbuch vergeben wir in dieser Buchverlosung 10x "Böse Seelen". Zusätzlich vergeben wir 5 Buchpakete mit den ersten 3 Bänden rund um die Polizeichefin Kate Burkholder.Was ihr für dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 02.08. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:   Warum wärst du eine perfekte Unterstützung für Kate Burkholder bei der Ermittlungsarbeit?Bitte gebt in eurer Antwort auch an, ob ihr "Böse Seelen" oder das Buchpaket gewinnen möchtet!Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten und drücke euch allen ganz fest die Daumen!  Bitte beachte vor deiner Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen!

    Mehr
    • 523
  • Spannender, sehr emotionaler 4. Teil der Reihe. - aber auch berührend und stimmungsvoll

    Tödliche Wut

    Thommy28

    26. April 2017 um 16:29

    Einen kurzen Einblick in das Geschehen gibt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:Eigentlich sagt die Überschrift schon weitestgehend alles aus, was es zu diesem Buch zu sagen gibt. Zwar birst das Buch nicht gerade vor Spannung, aber der Spannungsbogen wird ruhig, aber stetig angezogen. Wer wilde Action oder brutalste blutige Morde erwartet, der ist hier falsch. Was allerdings nicht bedeutet, das nicht auch hier grauselige Dinge geschehen....!Der Schreibstil ist - wie immer bei dieser Autorin - wundervoll und leicht und flüssig zu lesen. Dazu kommt, dass die Protagonisten sehr gut herausgearbeitet wurden und sich von Band zu Band weiterentwickeln. Die sehr plastisch dargestellte Lebensweise der Amischen trägt zum Lesegenuss erneut positiv bei. Aber - das ist ja bei dieser Reihe eigentlich eine Selbstverständlichkeit.Ich habe jedenfalls dieses Buch wieder sehr genossen und freue mich schon auf den nächsten Band!

    Mehr
    • 2
  • Nicht jedermanns Geschmach....

    Tödliche Wut

    TigerBaaby

    26. February 2017 um 12:56

    ~ KLAPPENTEXT ~ Dein Schicksal ist besiegelt. Deine Zukunft ist keine mehr. Der vierte Band der Spiegel-Bestseller-Serie aus dem Land der Amischen. Sadie Miller ist verschwunden. Ein aufmüpfiger, rebellischer Amisch-Teenager aus Painters Mill. Ihre Familie ist verzweifelt. Verbittet sich aber jede Einmischung. Als Kate Burkholder, die Spezialistin für Vorfälle bei den Amischen, gerufen wird, ahnt sie Schlimmes. Denn gerade wurde die blutgetränkte Tasche des Mädchens gefunden. Und da sind noch mehr vermisste Mädchen im gesamten County. ~ AUTORIN ~ Linda Castillo wurde in Dayton/Ohio geboren und arbeitete lange Jahre als Finanzmanagerin, bevor sie mit dem Schreiben anfing. Ihre Thriller, die in einer Amisch-Gemeinde in Ohio spielen, sind ein internationaler Mega-Erfolg, die alle auch wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste standen. Die Autorin lebt mit ihrem Mann auf einer Ranch in Texas. ~ MEINUNG/ FAZIT ~ Mein erstes Buch der Autorin Linda Castillo. Ich war ehrlich gesagt enttäuscht. Ich habe mir mehr erhofft. Die Grundidee der Story fand ich klasse, da gibt es nichts zu bemängeln, dennoch hat mich das Buch wirklich gelangweilt. Man kennt ja das übliche Schema eines Thrillers: Mord/vermisste Personen -> Ermittlungen -> Täter wird gefangen. Während dem typischen Verlauf den man kennt findet bekanntlich meist noch eine kleine Jagd anhand entdeckter Hinweise statt. Dies ist hier absolut nicht der Fall. Ich hatte das Gefühl, dass die Story einfach nur darunter geschrieben wurde. Ich habe keinerlei Spannung verspürt. ungefähr zur Mitte kam ein wenig Hoffnung auf, aber es lief weiter wie davor auch. Zum Ende hin da wurde es dann mal etwas spannend. Also grob gesehen, ein schwaches Buch mit starkem Ende. Der Schreibstil kam mir auch manchmal ein wenig einfach so dahin geschrieben vor. Im Vergleich zu anderen Büchern aus dem Genre habe ich schon besseres gelesen. Halbstarke Bücher sind da noch ein ganzes Stück voraus. Das Buch bekommt leider nur 2 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Mein Leseeindruck [Achtung Spoilergefahr]

    Tödliche Wut

    ChattysBuecherblog

    06. February 2017 um 07:48

    Wie bei den Vorgängern, so zieht auch dieses Buch die Blicke wieder auf sich. Das alleinstehende Haus, Vögel die es umkreisen und eine Personen, die dem Haus entgegen zu laufen scheint. Mich macht dieses Cover sehr neugierig. Ein kurzer Blick auf den Rückentext, verspricht Spannung und Nervenkitzel. Den Preis von 9,99 € für ca. 340 Seiten halte ich für gerechtfertigt. Nun zum Innenteil. Ein sehr emotionaler Prolog erwartet nun den Leser. Emotional? Ja, denn Wut, Trauer, Mitleid werden hervorgekitzelt. Vom Bruder vergewaltigt! Und dann auch noch zu hören, dass man selbst schuld daran ist. Furchtbar! Weiter geht es. Kate Burkholder ist seit nunmehr 3 Jahren Polizeichefin in Painters Mill, als sie zu einer Schlägerei gerufen wird. Wie sich herausstellt, prügeln sich hier zwei junge Frauen um einen Mann. Eine dieser jungen Frauen ist Kate gut bekannt, stammt sie doch auch aus einer Amischen Familie. Kurz danach meldet sich Kates Freund John Tomasetti und bittet sie um Beihilfe, da zwei Teenager vermisst werden. Beide Teenager stammen ebenfalls aus Amischen Familien. Der Horror beginnt. Und wieder hatte es die Autorin geschafft, dass ich das Buch nicht aus der Hand legen wollte. Missbrauch, Gewalt, Wahnsinn, all das sind nur Beispiele dessen, was den Leser mit diesem Thriller erwartet. Am Ende des Buches blieb ich entsetzt und erschüttert zurück. Wer die Vorgängerbänden bereits kennt, dem wird die Hauptprotagonistin Kate Burkholder auch bereits ans Herz gewachsen sein. Ihre Liebelei zu Tomasetti geht zwar wieder ein kleines bisschen weiter, bleibt aber wie bislang, immer sehr im Hintergrund. Fazit: Action, Spannung, all das macht für mich ein guter Thriller aus. Und genau diese Eigenschaften besitzt dieses Buch. Nun gehe ich voller Erwartung an den Nachfolgeband.

    Mehr
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1271
  • Stille Wasser sind tief

    Tödliche Wut

    pamN

    14. July 2016 um 21:05

    Kate wird Teil einer Sondereinheit, die das Verschwinden mehrere amischer Jugendlicher. Die Jugendlichen kannten sich nicht, hatten doch etwas gemeinsam...Sie haben gegen die Regeln verstoßen. Als ehemalige Amische geht der Fall Kate sehr nahe und die Nähe zu Tomasetti macht die Ermittlungen nicht gerade einfacher.Das Cover des Buchs ist wunderschön. Es vermittelt mir Ruhe und Freiheit. Das Feld und die Scheune könnten so in Ohio in einer Gegend von Amischer stehen. Der Schreibstil von Linda Castillo packt mich immer wieder. Ich kann nicht genau sagen woran es liegt, aber wenn mich nichts davon abhält, dann kann ich gar nicht aufhören zu lesen.Sie schafft es den Leser‎ nach Ohio zu versetzen und schafft es auf interessante Weise das "normale" Leben mit dem der Amischen zu verbinden. Außerdem finde ich es super, dass Kate, trotz ihrer Vergangenheit, nicht als kompletter trostloser Fall rueberkommt. Das gleiche gilt fuer Tomasetti. Die Story fand ich spannend bis zur letzten Seite. Ich hatte zu Beginn einen Verdacht, der sich zwar nicht bewahrheitet hat, aber das ist nicht schlimm. Denn die Auflösung des Falls fand ich richtig genial und ich haette niemals damit gerechnet. Ich finde es immer wieder interessant zu lesen, wie Kate mit ihrer Vergangenheit als Amische umgehen muss und diese in ihren Faellen als Nutzen einsetzen kann.

    Mehr
  • eBook Kommentar zu Tödliche Wut von Linda Castillo

  • Tödliche Wut - Wehe dem, den sie trifft !!!

    Tödliche Wut

    Tom_Read4u

    01. March 2016 um 21:05

    Klappentext Sadie Miller ist verschwunden. Ein aufmüpfiger, rebellischer Amisch-Teenager aus Painters Mill. Ihre Familie ist verzweifelt. Verbittet sich aber jede Einmischung. Als Kate Burkholder, die Spezialistin für Vorfälle bei den Amischen, gerufen wird, ahnt sie Schlimmes. Denn gerade wurde die blutgetränkte Tasche des Mädchens gefunden. Und da sind noch mehr vermisste Mädchen im gesamten County. Inhalt Kate Burkholder wird dieses Mal von ihrem Freund Agent Tomasetti um beratenden Beistand bei einem Fall mit vermissten Amisch-Teenager gebeten. Sie soll zwischen den Familien der vermissten Teenager und der Polizei vermitteln. Doch schnell wird aus der vermittelnden Position, eine mitermittelnde. Denn neben einer Blutlache auf der Landstraße, wird auch die Tasche eines der vermissten Mädchen entdeckt. Bei ihren Recherchen stoßen die beiden auf immer mehr Ungereihmtheiten, die bis in die Vergangenheit zurückreichen. Schließlich stößt Kate auf ein Geheimnis, dass sie besser nie hätte entdecken sollen und ehe sie sich versieht, ist Kate auch schon mitten drin und selbst in den Klauen des Killers gefangen. Meinung Im 4. Band der Kate Burkholder Reihe bleibt die Autorin ihrem Rahmen/Schema treu. Wieder einmal kommt es zu einem Aufeinandertreffen der "Englischen" mit den Amisch. Was anfangs nach bloßem Teenager-Geplänkel aussieht , entpuppt sich mehr und mehr einem rasanten Krimi. Auch die Beziehung unserer beiden Hauptprotagonisten wird nun endlich weiter vertieft und wir können gespannt sein, was in den noch folgenden Bänden mit den beiden passiert. Ähnlich der vorangegangen Bänden ist der Aufbau der Story in sich logisch geschildert und durch geschickte Wendungen an den passenden Stellen spannend aufgebaut. Somit bleibt bis zum Ende unklar, wer der Mörder ist. Fazit Band 4 macht da weiter, wo Band 3 aufgehört hat und setzt somit gekonnt an die Vorgänger an. Die Weiterentwicklung der Charaktere ist somit eine logische Folge und das Tempo passt auch hervorragend im Anbetracht beider Vergangenheiten. Ein spannender voller Wendungen steckender Krimi, der immer wieder aufs Neue Spaß macht. Wer die bisherigen Bände mochte, wird diesen Band lieben. Für alle Neulinge ein Tipp, fangt von vorne an ;) [4 von 5 Sternen, da der Anfang etwas schleppend war und hier und da ein bisschen der Heldenmut von Kate über der Vernunft stand.]

    Mehr
  • Kate Burkholder ermittelt

    Tödliche Wut

    Engelchen07

    21. October 2015 um 20:58

    Im Prolog stürzt sich die 15jährige Becca in ein Eisloch um ihr tragisches Leben zu beenden. Kate Burkholder wird als Beraterin zu einem Vermisstenfall von einem jungen Mädchen gerufen. Das Mädchen ist ein Amische. Da Kate Burkholder früher selber zu dieser „Gruppe“ gehört hat und sie diese Sprache spricht, denkt der leitende Beamte John Tomasetti, sie könne ihnen gut helfen. Kurz darauf stellt sich heraus, dass schon mehrere amische Mädchen in einem größeren Radius  verschwunden sind. Kate und John befragen nochmals die Eltern von allen verschwundenen Kinder und schnell stellt sich raus, dass alle Vermissten, sich nicht an die Regeln der Amischen gehalten haben.

    Mehr
  • Verschwundene Teenager

    Tödliche Wut

    Bella5

    Umschlaggestaltung: Das Cover ist ein absoluter Hingucker und macht total Lust auf's Lesen. Es gibt einen klaren Bezug zum Inhalt, und die Haptik des Buches ist einfach klasse! Inhalt: Sadie Miller ist verschwunden. Ein aufmüpfiger, rebellischer Amisch-Teenager aus Painters Mill. Ihre Familie ist verzweifelt. Verbittet sich aber jede Einmischung. Als Kate Burkholder, die Spezialistin für Vorfälle bei den Amischen, gerufen wird, ahnt sie Schlimmes. Denn gerade wurde die blutgetränkte Tasche des Mädchens gefunden. Und da sind noch mehr vermisste Mädchen im gesamten County. ”Wir haben nichts“, sagte Polizeichefin Kate Burkholder, „wir haben drei verschwundene Personen. Weiblich. Teenager. Amisch. Wir haben keinen Verdächtigen, kein Motiv, keine Leiche. Wir wissen nicht einmal genau, womit wir es hier zu tun haben.” Meine Meinung: Das Buch kann man auch gut als stand alone lesen, obwohl es sich um Bd. 4 einer Reihe handelt. Immer wieder macht die Autorin Rückgriffe auf Band 1, was eingefleischte Fans zwar nervt, aber Reihen-Neulingen oder Quereinsteigern nur helfen kann. Es gibt ein Wiedersehen mit den bekannten und beliebten Figuren, Kate, John und wie sie alle heissen. Wobei ich nicht finde, dass diesen Figuren noch mehr Tiefe verliehen wurde, obwohl eine Figur einen bemerkenswerten Schritt macht. Der Fall an sich ist packend. Die große Stärke des Romans liegt in der Exposition und im Finale, der Hauptteil fällt im Vergleich dazu etwas schwächer aus. Der Anfang ist sehr spannend, im Hauptteil flacht die Spannung ziemlich ab, um am Ende fast unerträglich zu werden. Ein durchgehend hohes Tempo darf man als Leser also nicht erwarten. Dies hätte aber auch nicht zur storyline gepasst, da die Ermittler lange im Dunkeln tappen. Man könnte kritisieren, dass die Auflösung ziemlich konstruiert ist. Damit das Ganze nicht unlogisch wird, wählt die Autorin einen mehr oder weniger altbekannten Erklärungsansatz des Genres, der den einen oder anderen Leser nicht zufriedenstellen wird. Fazit: Solide Krimiunterhaltung mit kleinen Schwächen!

    Mehr
    • 8
  • Erschütternd und einfach nur super gut!

    Tödliche Wut

    MissRichardParker

    Als gleich mehrere amische Mädchen spurlos verschwinden läuten bei Kate Burkholder die Alarmglocken, es muss einen Zusammenhang geben. Dann verschwindet auch noch Sadie Miller, ein Mädchen, ebenfalls amisch, das Kate kennt. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, wer steckt hinter den vielen Vermissten und werden Sie rechtzeitig gefunden? (Mehr zum Inhalt will ich nicht verraten: Lesen lohnt sich!) Ein super spannender und auch sehr erschütternder vierter Teil der amisch-Reihe! Mir hat dieser Band am Besten gefallen. Die Geschichte nimmt einem gleich von der ersten Seite an gefangen und man legt das Buch kaum aus der Hand. Der Schreibstil ist flüssig und die Spannung wird stets aufrecht erhalten. Es gibt keine überflüssigen Dialoge oder langfädige Ausschweifungen. Und es ist nicht voraussehbar und überrascht immer wieder. Der Einblick in die Welt der Amischen finde ich immer wieder sehr interessant. Wie auch die Vorgänger dieser Reihe, kann ich dieses Buch sehr empfehlen. Wer die ersten 3 Bände nicht gelesen hat, wird hier trotzdem gut mitkommen. Wir dürfen sehr sehr gespannt sein auf den nächsten Band...

    Mehr
    • 2
  • Falsches Religionsverständnis

    Tödliche Wut

    Saphir610

    01. June 2015 um 22:42

    Ein weiterer Roman um die Ermittlerin Kate Burkholder, die eine Polizeistation im Örtchen Painters Mill leitet. In dieser Gegend leben auch sehr viele Amishe, Kate Burkholder gehörte in ihrer Kindheit selber dieser Glaubensgemeinschaft an. Nun sind drei Mädchen verschwunden, Teenager aus Amishfamilien, und Kate wird aufgrund ihrer Kenntnisse hinzugezogen. Durch Nachforschung und Ausdehnung der Ermittlungen gibt es noch mehr verschwundene Mädchen, die demselben Täter zugeordnet werden könnten. Ihr zur Seite steht Tomasetti, den sie bei einer früheren Ermittlung kennen gelernt hat und nach und nach baut sich eine tiefer Beziehung auf. Eine an sich gut konstruierte Geschichte um das Verschwinden der jungen Mädchen. Die etwas harte, sehr sachliche Art von Kate Burkholder ist gewöhnungsbedürftig und lässt Gefühle nur schwach durchscheinen und erahnen. Die Auflösung um das Verschwinden der amishen Mädchen geht zügüig voran und endet in einer Horrorvorstellung. Ich konnte diesen Krimi gut und schnell lesen, war aber nicht sehr stark gefesselt. Trotz gut aufgebauter Geschichte kam für mich nicht viel überraschendes. Gute Unterhaltung, nette Lektüre, aber nicht mehr.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks