Tödliche Wut

von Linda Castillo 
4,3 Sterne bei19 Bewertungen
Tödliche Wut
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

black_horses avatar

Wieder ein gelungener Burkholder-Fall mit neuem Thema und alten Privat-Motiven. Spannend und interessant.

Ro_Kes avatar

Die Reihe verliert auch mit ihrem 4. Teil nicht an Reiz und schafft weiterhin sehr geschickt den Spagat zwischen Ermittlung und Privatleben.

Alle 19 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Tödliche Wut"

Du hättest dich fügen sollen. Jetzt ist dein Schicksal besiegelt.

Sadie Miller wird vermisst, ein aufmüpfiger Amisch-Teenager aus Painters Mill. Ihre Familie ist verzweifelt, verbittet sich aber jede Einmischung von außen. Als Kate Burkholder, die Spezialistin für Amisch-Delikte, gerufen wird, ahnt sie Schlimmes. Denn das Szenario ist nicht neu, mehrere Mädchen der Glaubensgemeinschaft sind in der Vergangenheit spurlos verschwunden. Hat die Gemeinde etwas zu verbergen? Stecken perverse Amisch-Hasser hinter allem? Oder gibt es eine viel harmlosere Erklärung? Scheinbar nicht, denn schließlich findet sich Sadies Tasche – in einer riesigen Blutlache.

Mit leicht rauer Stimme dringt Tanja Geke alias Polizeichefin Kate Burkholder in die archaische Lebenswelt der Amischen ein und hält den Hörer zwischen Faszination und äußerster Spannung gefangen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783839812211
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:Argon
Erscheinungsdatum:25.07.2013
Das aktuelle Buch ist am 25.07.2013 bei FISCHER Taschenbuch erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne9
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    black_horses avatar
    black_horsevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Wieder ein gelungener Burkholder-Fall mit neuem Thema und alten Privat-Motiven. Spannend und interessant.
    Das Leben der Jungen

    Auch im vierten Teil der Burkholder-Reihe trifft der Leser/Hörer auf bekannte Personen und Themen. Neben der komplizierten Beziehung zwischen Kate und Tomasetti, wird diesmal ein besonders schwieriges Amish-Thema unter die Lupe genommen, die Zeit, in der Jugendliche sich entscheiden müssen, ob sie den Glauben weiterleben wollen oder aus der Amish-Familie austreten, so wie Kate selbst.

    Nachdem mehrere Jugendliche verschwunden sind, wird Kate vom BCI zum Fall hinzugezogen, da sie sich mit den Gepflogenheiten der Amishen besonders gut auskennt. Schritt für Schritt nähert sie sich den Hintergründen des Verschwindens. Dabei gelingt es der Autorin einmal mehr, sowohl interessante Details aus der Amish-Kultur, Spannung und Emotionen zu einer zwar eher unblutigen, aber nichtsdestotrotz fesselnden Story mit einigen Überraschungen  zu kombiniern.
    In der privaten Beziehung zwischen Kate und John hätte ich mir noch ein bisschen mehr Fortschritte gewünscht. Aber insgesamt reiht sich das Buch nahtlos an die Vorgängerbände und bietet noch einiges Potential für weitere Storys.

    Fazit: Eine gelungene Fortsetzung der spannenden, interessanten Burkholder-Reihe.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Ro_Kes avatar
    Ro_Kevor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Die Reihe verliert auch mit ihrem 4. Teil nicht an Reiz und schafft weiterhin sehr geschickt den Spagat zwischen Ermittlung und Privatleben.
    Von Trennungen und Verbindlichkeiten

    Klappentext (Lovelybooks):

    Sadie Miller wird vermisst, ein aufmüpfiger Amisch-Teenager aus Painters Mill. Ihre Familie ist verzweifelt, verbittet sich aber jede Einmischung von außen. Als Kate Burkholder, die Spezialistin für Amisch-Delikte, gerufen wird, ahnt sie Schlimmes. Denn das Szenario ist nicht neu, mehrere Mädchen der Glaubensgemeinschaft sind in der Vergangenheit spurlos verschwunden. Hat die Gemeinde etwas zu verbergen? Stecken perverse Amisch-Hasser hinter allem? Oder gibt es eine viel harmlosere Erklärung? Scheinbar nicht, denn schließlich findet sich Sadies Tasche – in einer riesigen Blutlache. 


    Meine Meinung:

    Auch der vierte Teil der „Kate Burkholder“ Reihe hat mich wieder sehr gut unterhalten können. 

    Geschuldet ist dies u. a. den immer wieder neuen interessanten Einblicken in die Welt der Amischen und so rückt diesmal die amische Jugend mit ihren Entbehrungen und Wünschen in den Fokus einer Kriminalhandlung, bei der die Autorin erneut auf besonders blutige Darstellungen verzichtet, den Verlauf jedoch nicht minder fesselnd gestaltet.

    Die wachsende private (Liebes-)Beziehung zwischen Burkholder und Tomasetti wird angenehm begleitend von der Autorin in die Ermittlungsarbeit mit einbezogen und entwickelt sich in einem glaubhaften Tempo weiter.

    Linda Castillo wäre nicht Linda Castillo, wenn sie nicht auch bei diesem Fall der eigentlichen Auflösung noch eins drauf zu setzen hätte. Kann man machen - muss man aber nicht! 

    Wie immer ist es natürlich ein Genuss, der Stimme von Tanja Geke zu Lauschen. 


    Fazit:

    Die Reihe verliert auch mit ihrem 4. Teil nicht an Reiz und schafft weiterhin sehr geschickt den Spagat zwischen Ermittlung und Privatleben. 

    Kommentare: 3
    15
    Teilen
    Galladans avatar
    Galladanvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Wesentlich besser als der 3. Band. Spannung pur, die Charaktere entwickeln sich.
    Wieder ein guter Thriller aus ihrer Feder

    Tödliche Wut von Linda Castillo, gelesen von Tanja Geke. Gekürzte Audiobook Version. Erschienen im Argon Verlag am 25. Juli 2013.

    Der vierte Band der Kate Burkholder Reihe spielt nicht nur in Painters Mill. Kate wird von John Tomasetti zum BCI geholt da er versucht das Verschwinden von mehreren amischen Teenagern aufzuklären. Die Dramatik spitzt sich zu als nicht nur die Leiche einer der jungen Frauen gefunden wird, sondern mehr und mehr Fälle gefunden werden die nicht angezeigt wurden weil die Amisch die Einmischung der Englischen nicht wollen.

    Dieser Band ist wieder viel besser als der Vorherige. Sehr spannend und flüssig geschrieben erfahren wir auch mehr und mehr ueber das Leben der Amisch und deren Weltansichten. Kate und Tomasetti werden immer klarer beschrieben, und Kate entwickelt in diesem vierten Band endlich mehr Stärke. Bei dem Plot ist ueber lange Strecken alles möglich und so ist es sehr interessant wie die Polizisten jeden Stein umdrehen um der Lösung näher zu kommen. Die persönliche Komponente in diesem Buch für Kate macht die Sache nochmals spannender.


    Tanja Geke hat mich wieder völlig überzeugt. Sie haucht den Personen wirklich Leben ein.

    Klare Hoerempfehlung.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Galladans avatar
    Galladanvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Spannend und eigentlich wie erwartet. Besser als der letzte.
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Linda Castillo und Tanja Geke in Bestform. 10/10 Punkte
    Kommentieren0
    C
    Chianti61vor 12 Tagen
    Hechizarones avatar
    Hechizaronevor 9 Monaten
    K
    ktb1311vor einem Jahr
    Bellastellas avatar
    Bellastellavor einem Jahr
    Thommy28s avatar
    Thommy28vor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks