Linda Chapman

 4.5 Sterne bei 646 Bewertungen
Linda Chapman

Lebenslauf von Linda Chapman

Von Einhörnern und Sternenstaub: Aller Anfang ist schwer. Für die 1969 in Liverpool geborene Kinderbuch- und Fantasy-Autorin Linda Chapman war er das ganz gewiss. Sieben Jahre lang hatte sie ihre Manuskripte wieder und wieder vergeblich bei Verlagen eingereicht und nur Absagen bekommen. Dann endlich erhielt sie ihre große Chance, als Autorin durchzustarten – und nutzte sie. Zuvor arbeitete Chapman als Lehrerin und Hundetrainerin, Kindermädchen und Buchhändlerin sowie am Theater. Inzwischen hat die Britin mit der überbordenden Fantasie an die 200 Bücher herausgebracht. In Deutschland sind vor allem ihre „Sternenschweif“-Bücher bekannt. Sie handeln von der jungen Laura, die ein wunderbares Geheimnis hat: In Wirklichkeit ist ihr Pony Sternenschweif ein Einhorn. Gemeinsam erleben die beiden Freunde immer wieder neue, wundersame Abenteuer. Doch auch die „Sternenfohlen“- und „Sternenfreunde“-Serien erfreuen zahlreiche junge Leserinnen und Leser. Linda Chapman veröffentlicht außerdem zusammen mit anderen Fantasy-Schriftstellerinnen unter dem Pseudonym Daisy Meadows. Mit ihren Kindern und Hunden lebt sie in einem alten Cottage in Loughborough in der Grafschaft Leicestershire im Herzen Englands. Der perfekte Ort für ihre zweite große Leidenschaft neben dem Schreiben: das Reiten.

Neue Bücher

Die große Sternenfohlen Hörbox Folgen 1-3 (3 Audio CDs)
Neu erschienen am 04.10.2018 als Hörbuch bei United Soft Media.
Sternenfohlen (Folge 13): Im Zauberwald
Neu erschienen am 04.10.2018 als Hörbuch bei United Soft Media.
Die große Sternenschweif Hörbox Folgen 25-27 (3 Audio CDs)
Neu erschienen am 04.10.2018 als Hörbuch bei United Soft Media.
Sternenfohlen (Folge 14): Der magische Garten
Neu erschienen am 04.10.2018 als Hörbuch bei United Soft Media.

Alle Bücher von Linda Chapman

Sortieren:
Buchformat:
Linda ChapmanWald der tausend Augen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wald der tausend Augen
Wald der tausend Augen
 (25)
Erschienen am 14.07.2014
Linda ChapmanSternenschweif - Geheimnisvolle Verwandlung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sternenschweif - Geheimnisvolle Verwandlung
Sternenschweif - Geheimnisvolle Verwandlung
 (23)
Erschienen am 18.12.2015
Linda ChapmanSternenschweif - Der steinerne Spiegel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sternenschweif - Der steinerne Spiegel
Sternenschweif - Der steinerne Spiegel
 (22)
Erschienen am 12.05.2016
Linda ChapmanSternenschweif - Sprung in die Nacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sternenschweif - Sprung in die Nacht
Sternenschweif - Sprung in die Nacht
 (18)
Erschienen am 09.12.2016
Linda ChapmanStardust - Geheimnis im Mondschein
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Stardust - Geheimnis im Mondschein
Stardust - Geheimnis im Mondschein
 (15)
Erschienen am 02.03.2006
Linda ChapmanSternenschweif - Sternenschweifs Geheimnis
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sternenschweif - Sternenschweifs Geheimnis
Sternenschweif - Sternenschweifs Geheimnis
 (14)
Erschienen am 09.03.2017
Linda ChapmanSternenschweif - Die Macht des Einhorns
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sternenschweif - Die Macht des Einhorns
Sternenschweif - Die Macht des Einhorns
 (13)
Erschienen am 14.07.2016
Linda ChapmanSternenschweif - Lauras Zauberritt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Sternenschweif - Lauras Zauberritt
Sternenschweif - Lauras Zauberritt
 (14)
Erschienen am 24.07.2008

Neue Rezensionen zu Linda Chapman

Neu
losgelesens avatar

Rezension zu "Sternenfreunde - Maja und der Zauberfuchs" von Linda Chapman

In der Sternenwelt nicht Neues.
losgelesenvor 2 Monaten

Es gibt eine neue Romanserie von Linda Chapman, der Autorin von den erfolgreichen Serien „Sternenschweif“ und „Sternenfohlen“. Die Reihe heißt „Sternenfreunde“, ist im cbj Verlag erschienen und den Auftakt macht das Buch „Maja und der Zauberfuchs“. Bereits im Titel und am Cover wird ersichtlich, dass dieses Mal keine Pferde und Einhörner im Mittelpunkt der Geschichte stehen, aber trotzdem wieder viel Magie.

Acht junge Tiere werden aus der Sternenwelt zu den Menschen ausgesandt, um ihre Sternenfreunde zu finden. Als erstes macht sich der Fuchs Jazinto auf den Weg und findet Maja, ein neunjähriges Mädchen. Schnell finden sich unter Majas Freundinnen weitere Sternenfreunde und so beginnt für die Mädchen das erste große Abenteuer – ein magischer Kampf zwischen Gut und Böse.

Wie auch in anderen Büchern von Linda Chapman stehen neben der Magie auch Zusammenhalt und Freundschaft im Mittelpunkt der Geschichte. Die Kombination aus Magie und Tieren ist nicht neu, dafür aber grundsolide, allerdings auch nicht mehr. Die gesamte Geschichte erreicht leider nicht die notwendige Tiefe, um für ältere Kinder (Empfehlung ab acht Jahren) durchgehend interessant zu sein. Und für jüngere Kinder sind es einfach zu wenige Bilder, um sie beim Vorlesen dauerhaft zu unterhalten. Die wenigen Schwarz-Weiß Bilder von Lucy Fleming sind aber wunderschön und stets passend zur Geschichte.

So gestaltet es sich schwierig das Buch einzuordnen. Wenn die Bücher über „Sternenschweif“ und „Sternenfohlen“ bei Kindern bereits große Begeisterung hervorgerufen haben, wird auch die neue Reihe von Linda Chapman zu gefallen wissen. Ob aber neue Leser dazu gewonnen werden können, sei dahingestellt. Denn dazu bietet die Geschichte zu viele bekannte Grundthemen und zu wenig Überraschendes. Einen Versuch ist es zwar immer wert, aber bei uns bleibt der bereits erschienene zweite Band „Leonie und die Wildkatze“ wohl ungelesen.

Kommentieren0
1
Teilen
bookswelts avatar

Rezension zu "Sternenfreunde - Maja und der Zauberfuchs" von Linda Chapman

Sternenfreunde
booksweltvor 2 Monaten

Als die 9-jährige Maja in den Wald ging tauchte plötzlich ein kleiner Fuchs auf Namens  Jazinto, Maja konnte den Fuchs Überraschenderweise  verstehen und mit ihn auch sprechen und so war Maja die Perfekte Sternenfreundin. Gemeinsam mit Maja möchte er etwas Gutes tun und das Böse bekämpfen. Schon schnell kam das erste Abenteuer denn Majas Schwester benahm sich merkwürdig  und scheint von Geistern besessen zu sein. 


Das ist eine neue Kinderbuch Reihe mit voller Magie nicht nur kleine Kinder können das lesen sondern auch große. 

Das Cover wird die Kinder ansprechen es ist total süß gemacht und die Sternen schimmern so schön.

Was auch besonders toll ist das man in den Buch Illustrationen  vorhanden ist so das man auch Bildlich in die Geschichte schauen kann. Auch dass das Buch über Freundschaft geht ist wirklich schön.

Der Schreibstil ist schön leicht zu lesen Perfekt für kleine Kinder und ist auch leicht verständlich.  Die Schriftgröße ist gut gewählt und so haben auch die jüngeren Leser schnell Erfolge. Die Geschichte ist eher für Mädchen geeignet, da die Hauptprotagonisten weiblich sind und es schon eher in Richtung Glitzer-Zauber-Welt geht.

Verlag : cbj
Autor: Linda Chapman
Seiten: 176
Buch: 9,99 Euro
E-book: 6,99 Euro
CD Hörbuch: 7,69 Euro
Und auf Audible

Link zum Buch :


Kommentieren0
2
Teilen
evermore1993s avatar

Rezension zu "Sternenfreunde - Maja und der Zauberfuchs" von Linda Chapman

Süße und magische Geschichte
evermore1993vor 2 Monaten

Sternenfreunde - Maja und der ZauberfuchsAutor:  Linda ChapmanVerlag: cbjSeitenzahl: 176*Inhalt*

Davon träumt jedes Kind: ein kleiner Fuchs als Zauberlehrer

Die 9-jährige Maja begegnet im Wald einem zutraulichen kleinen Fuchs. Zu ihrer Freude kann sie mit ihm sprechen, denn er wurde von der »Sternenwelt« zu den Menschen entsandt, um mithilfe eines Kindes, das an Magie glaubt, Gutes zu tun und Böses zu bekämpfen. Und schon bald wartet eine erste Bewährungsprobe auf die beiden Sternenfreunde: Majas große Schwester verhält sich seltsam und scheint von einem bösen Geist besessen …

*Cover*

Das Cover ist wirklich süß gestaltet und zeigt Maja und ihren Zauberfuchs. Die gesamte Szene wird von Sternen umrahmt, diese scheinen zu leuchten. im Hintergrund ist ein Wald abgebildet, der im Buch eine wichtige Rolle spielt. Ich finde das Cover wirklich süß und gelungen. Da es für Kinder ist, finde ich es sehr passend zum Inhalt.

*Schreibstil & Innengestaltung*

Wie bei einem Kinderbuch nicht anders zu erwarten, ist die Geschichte sehr leicht und flüssig zu lesen. Durch die Illustrationen im Buch wird die kurz vorher erzählte Geschichte nochmal bildlich dargestellt und hilft somit den Kinder noch besser in die Welt von Maja. Die Zeichnung sind alle samt sehr niedlich und passen immer zu der jeweiligen Situation.


*Meinung*

Maja geht in die vierte Klasse einer Grundschule. Ihre besten Freundinnen gehen aber leider in die Parallelklasse, so das Maja neben Leonie sitzen muss. Maja mag Leonie nicht so richtig, was Maja ausversehen auch einmal zeigt.

Vor kurzer Zeit ist Majas Oma gestorben und sie muss mit ihrer Mama ihr altes Haus leer räumen. Da es Maja aber traurig macht, in dem alten Haus zu sein, geht sie am Wasserfall spazieren. Dort sieht sie einen seltsam zutraulichen Fuchs mit blauen Augen. Als sie an einem anderen Tag wieder kommt, offenbart er sich als Sternentier und was seine Aufgaben sind. Von dort an sind sie Sternenfreunde und versuchen mit Hilfe von Sternenmagie die böse Magie zu besiegen.

Denn der Fuchs und seine Freunde wurden auf die Erde geschickt, weil jemand auf der Erde böse Magie verwendet um andern Menschen weh zutun.

Wird Maja lernen die Sternenmagie zu beherrschen und die böse Magie besiegen ?!

Maja ist eine richtig süße Protagonistin mit der ich gerne durch die Geschichte gewandert bin. Sie denkt immer erst an andere, bevor sie an sich selbst denkt. Sie und ihre Freundinnen sind immer drauf aus andern zu helfen. Sita, eine von Majas beste Freundinnen, ist die Streitschlichterin und die Ruhe in Person. Immer wenn sie Streit sieht oder merkt, dass etwas in der Luft liegt, versucht sie dieses zu schlichten.

Lottie ist eine sehr aufbrausende und auch sehr liebenswürdige Freundin. Zusammen sind die drei das perfekte Team, egal in welcher Situation.Leonie ist eine kleine Besserwisserin und Zicke. Majas Mama glaubt, das liegt dran, dass sie ein Einzelkind ist. Maja möchte sich aber nicht wieder mit ihr anfreunden.

Am Anfang der Geschichte befindet man sich in der Sternenzelt und erfährt wie und warum die Sternenmeere auf die Erde reisen. Ich finde die Idee dahinter richtig süß und gelungen. Auch das erlernen der Sternenmagie und finden seines Sternefreundes finde ich sehr schön umgesetzt.

*Fazit*

Für mich gibt es ja Kinderbücher und "Kinderbücher". Zu "Kinderbücher" zähle ich diese, die auch problemlos einen Erwachsenen begeistern können. Bei Sternenfreunde handelt es sich meiner Meinung nach, aber um ein reines Kinderbuch. Die Altersempfehlung ab 8 Jahren, passt sehr gut.

Die Geschichte ist sehr süß und magisch und somit perfekt für Kinder. Die einzelnen Szenen sind sehr schön ausgearbeitet, aber nicht zu komplex.

Von mir bekommt Sternenfreunde 5 von 5 Wölkchen

Liebe Grüße eure Bianca 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Linda Chapman wurde am 15. Januar 1969 in Liverpool (Großbritannien) geboren.

Linda Chapman im Netz:

Community-Statistik

in 231 Bibliotheken

auf 59 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks