Linda Chapman , Biz Hull Sternenschweif Band 5: Sternenschweifs Geheimnis

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sternenschweif Band 5: Sternenschweifs Geheimnis“ von Linda Chapman

Wenn Laura die magischen Worte spricht, verwandelt sich ihr Pony Sternenschweif in ein wunderschönes Einhorn. Seine Zauberkräfte haben schon vielen Freunden in Not geholfen, doch jetzt werden sie auf unerklärliche Weise immer schwächer. Laura hat Angst, ihr geliebtes Einhorn für immer zu verlieren. Wird sie das Rätsel lösen können, um Sternenschweif zu retten. Eine spannende und magische Geschichte mit viel Platz zumTräumen!

Sehr spannend!

— _Sophia_
_Sophia_

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sternenschweif Band 5

    Sternenschweif Band 5: Sternenschweifs Geheimnis
    Zauberzeilen

    Zauberzeilen

    20. June 2016 um 23:04

    Ich habe von Linda Chapman Band 5 der Sternenschweif Reihe gelesen und er gefiel mir wie alle anderen Bände ganz gut. In Sternenschweifs Geheimnis musste Laura mit Sternenschweif an einen geheimen Ort fliegen und plötzlich wurde Sternenschweif sehr komisch und schwächer. Laura hatte aber noch andere Probleme, denn ihr Bruder Max, der einen Hund namens Buddy hatte, war wütend wegen der Hundeschule und weil Buddy verschwand. So machten sich beide Sorgen um ihre Tiere. Mir gefiel die Szene toll, in der die ganze Familie zusammen ist und Buddy findet. Was ich nicht so toll fand, waren die vielen Wiederholungen  und dass es kleine Fehler im Text gab. Trotzdem würde ich das Buch allen denen empfehlen, die sich für Fantasy und Pferde interessieren, denn die Sternenschweif Bücher lassen sich immer schnell und schön lesen. Auch dieses. Eigentlich würde ich dem Buch 4,5 Sterne geben, aber so werden es nur gute 4 Sterne.

    Mehr