Linda Fairstein Der Leichenkeller

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 46 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(8)
(6)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der Leichenkeller“ von Linda Fairstein

Die New Yorker Staatsanwältin Alexandra Cooper ist verzweifelt: In ihrem neuesten Fall verschwinden erst die Belastungszeugen, dann werden sowohl auf den Angeklagten als auch auf sein Opfer Mordanschläge verübt. Wer will diesen Prozess unbedingt verhindern - und warum? Erst als Detective Mike Chapman bei dem Opfer eines Einbruchs in Harlem neue Hinweise findet, ahnt Alexandra Cooper: Sie ist einem wahnsinnigen Kunstsammler auf der Spur, der glaubt, dass sie das Objekt seiner Begierde nun in ihren Händen hält. Plötzlich ist sie in Gefahr - und hat doch nicht den geringsten Anhaltspunkt, worum es sich eigentlich handelt ...

Sehr spannend und mit einem überraschenden Ende.

— Beagle

Stöbern in Krimi & Thriller

Immer wenn du tötest

Spannung von der ersten bis zur letzten Seite.

ChattysBuecherblog

Finale

Das Volumen einer Kurzgeschichte, wenig Inhalt, wenig Spannung und eine recht typische Splatter-Geschichte ...

Unzertrennlich

Woman in Cabin 10

Hat mir wesentlich besser gefallen als erwartet. Kann hier eine klare Kauf- und Leseempfehlung geben.

lenisvea

Das Böse in deinen Augen

Ein Thriller der anderen Art

brauneye29

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Der Plot wird rückwärts erzählt, der Clou hat aber nicht gezündet, habe mich gelangweilt ...

MissNorge

Hex

Geniales Buch mit einem Ende, das einen nachdenklich zurück lässt

Isabel_Benner

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Leichenkeller" von Linda Fairstein

    Der Leichenkeller

    melli.die.zahnfee

    24. June 2012 um 12:21

    Die New Yorker Staatsanwältin Alexandra Cooper ist verzweifelt: In ihrem neuesten Fall verschwinden erst die Belastungszeugen, dann werden sowohl auf den Angeklagten als auch auf sein Opfer Mordanschläge verübt. Wer will diesen Prozess unbedingt verhindern – und warum? Erst als Detective Mike Chapman bei dem Opfer eines Einbruchs in Harlem neue Hinweise findet, ahnt Alexandra Cooper: Sie ist einem wahnsinnigen Kunstsammler auf der Spur, der glaubt, dass sie das Objekt seiner Begierde nun in ihren Händen hält. Plötzlich ist sie in Gefahr – und hat doch nicht den geringsten Anhaltspunkt, worum es sich eigentlich handelt ... Ich liebe die Bücher von Linda Fairstein, ihr Ermittlertrio ist so sympathisch und hat ein ganz normales Leben, ohne Drogen - Alkohol -oder andere Probleme die einen Kriminalfall in anderen Büchern schon mal in den Hintergrund drängen. Witzig sind auch die Marotten der drei. Z.B: die Jeopardy Frage zu schauen und darauf zu wetten wann immer es möglich ist, das hat natürlich einen sehr hohen Wiedererkennungswert. Ich finde man sollte, wenn möglich die Bücher in der richtigen Reihenfolge lesen, man findet aber auch hinein, wenn man die Vorgänger nicht kennt. Schön bei Linda Fairstein ist auch, dass sie Wissenswertes auf sehr unaufdringliche Weise mit der Story verknüpft, indem sie Mike eine historische Ader zuschreibt, die er gerne mal ausmonologisiert. In diesem Buch z.B .über die Entstehung des Secret Service, die Legalisierung von Münzen oder die Verwicklung der USA um den ägyptischen König Farouk. Was mich persönlich auch immer interessiert, ob Coop und Mike nicht doch noch irgendwann ein Paar werden * gg*. Die Handlung ist nicht blutrünstig dramatisch aufgebauscht sondern eher psychologisch subtil.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks