Linda Francis Lee Nicht schon wieder Champagner!

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nicht schon wieder Champagner!“ von Linda Francis Lee

Frech, sexy, romantisch! <br>Ein wunderbarer Roman über die Dinge, die eine Frau tun muss, über die Familie - und die große Liebe!

Stöbern in Romane

Heimkehren

Berührende Familiengeschichte über das Erleben und die Folgen von Sklaverei

SamiraBubble

Das Glück meines Bruders

Wortreicher Ausflug in die Vergangenheit

Charlea

Das Vermächtnis der Familie Palmisano

ich mochte es nicht, zuviele Namen, Orte, und Details. Erzählstil sehr anstrengend

sabrinchen

Der Tag, an dem wir dich vergaßen

Unterhaltsam und gut geschrieben, aber teilweise auch recht vorhersehbar.

ConnyKathsBooks

Die Geschichte der getrennten Wege

Man muss es wirklich gelesen haben!

mirabello

Töte mich

Dekadente und skurrile Geschichte um eine verarmte Adelsfamilie

lizlemon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Nicht schon wieder Champagner!" von Linda Francis Lee

    Nicht schon wieder Champagner!
    kleines-sternchen

    kleines-sternchen

    17. August 2011 um 15:51

    Linda Francis Lee hat mit ihrem neuen Roman "Nicht schon wieder Champagner" ein wundervolles Lachereignis für jung und alt. Ihre Leichtigkeit ist fast schon erschreckend schön, und unsere Lachmuskeln werden von Anfang bis Ende angespannt ;) Die Story: Carlisle ist vor drei Jahren aus ihrer Heimat Texas abgehauen und hat sich jetzt ein schönes Leben in Boston aufgebaut. Doch dann muss sie zurück kommen um die vierte Scheidung ihrer Mutter zu regeln. Und schon wird sie ganz schnell verwickelt darin, dass sie den diesjährigen Debütantinnenball ausrichten muss. Für mich ist das Buch sehr gut, allerdings ist der Schreibstil etwas gewöhnungsbedürftig. Wenn man sich aber einmal in die Story hineinversetzt hat, dann ist es ein leichtes, lustiges Lesevergnügen. Keine schwere Kost, sondern etwas für zwischendurch. Deshalb von mir: 3 von 5 Sternen.

    Mehr