Linda Gray Sexton Auf der Suche nach meiner Mutter, Anne Sexton

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf der Suche nach meiner Mutter, Anne Sexton“ von Linda Gray Sexton

Was es bedeutet hat, als Tochter der amerikanischen Lyrikerin Anne Sexton aufgewachsen zu sein, einer psychisch hochkomplizierten, manisch-depressiven Frau und Künstlerin, die exaltiert, extrovertiert, unberechenbar und alles andere als eine Mutter war, das schildert Linda Gray Sexton in ihrem Erinnerungsbuch. Bereits als kleines Mädchen fühlt Linda die Gefährdung der Mutter, die ihr Leben lang von Suizidgedanken verfolgt wird. Schon früh verkehren sich die Rollen, und das Kind wird zur Beschützerin der Mutter. Als Anne Sexton der Selbstmord 1974 schließlich gelingt, ist Linda 21 und gerade dabei, sich aus der Verstrickung in die Probleme der Mutter zu lösen. In einem mühevollen Prozeß der Erinnerung gelingt es ihr, mit ihrer Kindheit und ihren Gefühlen für ihre Mutter ins reine zu kommen.

Stöbern in Sachbuch

Im nächsten Leben ist zu spät

Sehr motivierend!

MarciaViola

Jagd auf El Chapo

Großartige geschriebener Insider Bericht über Jagd auf El Chapo

Mattder

Entlang den Gräben

Intensiv, dicht und multiperspektiv. Ein beeindruckendes Buch!

101844

Fuck Beauty!

Gute Ergänzung zum Film "Embrace - Du bist schön"

VeraHoehne

Lass uns über Style reden

All about style - Michalsky

sternenstaubhh

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks